DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2019, 23:00   #11
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.278
Standard AW: Integriertes Objektivprofil deaktivieren

Zitat:
Zitat von MichaelN Beitrag anzeigen
Das hat nichts mit Adobe zu tun, eher damit das eine elektronische Korrektur günstiger für die Hersteller ist. ...
Das hat schon was mit Adobe zu tun. Bei verschiedenen anderen RAW- Konvertern kann man selbst entscheiden, ob der RAW- Konverter die Korrekturdaten ausliest und anwendet.

(dass bei Jpeg diese Korrekturdaten kameraintern bei der Entwicklung zum Jpeg angewandt wird, das versteht sich natürlich von selbst)


Zitat:
Zitat von MichaelN Beitrag anzeigen
...eher damit das eine elektronische Korrektur günstiger für die Hersteller ist...
Das ist unstrittig. Und sehe ich mir die unkorrigierten RAWs einiger neuer Objektive an, so ist ungemein beruhigend, dass man die Korrektur in LR/ACR nicht abschalten kann

Zitat:
Zitat von MichaelN Beitrag anzeigen
...Bei MFT gehört das schon immer zum Standard...
Es gehört eigentlich seit längerem bei allen digitalen Kameras zum Standard, die keine Wechseloptik haben und neuerdings auch bei den digitalen Kameras mit Wechselobjektiven, die ihre eigene "originäre" Schnittstelle Kamera- Objektiv haben und bei deren Objektiven keine Rücksicht auf den Anschluss an ältere "analoge" Kameras genommen werden muss.


So wird z.B. bei den F-Mount Objektiven, die auch an ältere Nikon- SLR- Kameras passen der Großteil der Korrektur schon im Objektiv vorgenommen. Weitere, geringe Korrekturen sind in speziellen Firmware- Modulen der digitalen DSLRs hinterlegt.


Bei Objektiven, die nur an Digitalkameras eingesetzt werden können, wird zunehmend mit höherer Sensorauflösung das Verhältnis optischer zu "elektronischer" Korrektur "zugunsten" der nachträglichen Bearbeitung des Sensorabbildes zur Objektivkorrektur verschoben.

Das spart Baugröße, Gewicht, Kosten und ermöglicht einen größeren Zoombereich. Wer sich z.B. mal ein umkorrigiertes RAW eines kompakten SONY DSC-RX100M6 ansieht, der wird über erstaunt, wenn nicht gar entsetzt über die dunkeln Ecken bei 24mm (KB- Äquivalent) sein.


Insofern sage ich mal einfach so: manchmal will man gar nicht wissen, wie das softwaremäßig umkorrigierte Foto aussieht


Gruß
ewm

Geändert von ewm (13.08.2019 um 23:03 Uhr)
ewm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 23:38   #12
MichaelN
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 5.802
Standard AW: Integriertes Objektivprofil deaktivieren

Was genau hat das mit Adobe zu tun? Das sie sich an den Standard halten? Es hörte sich so an, als würde es sich um eine Verschwörung von Adobe mit den Herstellern handeln.

Wie du selbst schon sagst : man will die unkorrigierten Bilder gar nicht sehen.
__________________
Gruß, Michael.

Besuch mich auf flickr
MichaelN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 23:56   #13
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.278
Standard AW: Integriertes Objektivprofil deaktivieren

Zitat:
Zitat von MichaelN Beitrag anzeigen
Was genau hat das mit Adobe zu tun? Das sie sich an den Standard halten? Es hörte sich so an, als würde es sich um eine Verschwörung von Adobe mit den Herstellern handeln...
Das kann ich nicht mangels Insider- Wissen beurteilen


Ich nutze aus Interesse an der Bildbearbeitung verschiedene Programme.

Anfangs, zu meiner mFT- Zeit empfand ich die sture, nicht abschaltbare Korrektur durch Adobes LR/ACR als Zwang.

Ich musste aber im Laufe der Zeit und der Beschäftigung mit anderen Kamerasystemen wie Fuji-X, Sonys DSC-RX100x und in jüngster Zeit mit Nikon Z feststellen, dass eine manuelle Korrektur selten notwendig ist, zumeist kaum Vorteile bringt und nur eine Menge mehr Schieberei an den entsprechenden Reglern erfordert.

Insofern kann ich mit dem "Zwang" von LR/ACR sehr gut leben

Das gilt aber ausschließlich für den Fall, dass Objektive richtig von der Kamera erkannt werden, deren Daten richtig ins RAW übertragen und interpretiert werden.

Ich will daher nicht ausschließen, dass es bei Sonderlösungen notwendig wird, Hand anzulegen. Und dass es wünschenswert ist, den sturen Zwang abzuschalten!


Zitat:
Zitat von MichaelN Beitrag anzeigen
...Wie du selbst schon sagst : man will die unkorrigierten Bilder gar nicht sehen.
und ganz schlimm wird es, wenn renommierte Tester wie DXO dann z.B. ein Nikon Z 14-30 S auf Basis eines umkorrigierten RAWs runtermachen

Darauf weiter einzugehen wäre OT

Gruß
ewm

Geändert von ewm (14.08.2019 um 00:01 Uhr)
ewm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 07:51   #14
Der Fotografierende
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 489
Standard AW: Integriertes Objektivprofil deaktivieren

Hab nun eine halbwegs komfortable Lösung gefunden. Vielleicht hilft es mal jemand anderen an dieser Stelle: Für MAC gibts im App Store es ein Programm namens "DNG Cleaner" von Alexander McGuffog. Damit bekommt man die Objektivprofile wieder raus.

Geändert von Der Fotografierende (14.08.2019 um 07:53 Uhr)
Der Fotografierende ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren