DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2013, 17:50   #1
HurzMurz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 2.394
Standard 100L - Ersatz für 70-200 f4

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute!

Es gibt laut Google und auch der internen Suche viele, die das EF 70-200 f2,8 (IS) USM als Ersatz für das EF 100mm f2,8L IS USM sehen. Aber ich überlege gerade genau das Gegenteil.

Vielleicht liegt es daran, dass ich gerade zu viel Geld habe (zu viel = genug für ein neues Objektiv), aber irgendwie fänd ich ein Macro ja schon ganz cool, z.B. für Porträts oder Pflanzen aber auch Stillleben. Andererseits möchte ich im Tele nicht zwei Objektive haben. Daher würde WENN das 70-200 f4 ohne IS gehen.

Abgesehen von den fehlenden 100mm habe ich doch eigentlich nur Vorteile, oder? (f2,8...IS...) Ist der Autofokus gleich schnell, um auch mal Sport zu fotografieren?

Was haltet ihr von dem Vorhaben?
__________________
www.youtube.com/HurzMurz
Canon // Capture One // Final Cut Pro X // F-Stop Guru UL
HurzMurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 17:57   #2
Errkah
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 987
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Kann ich nicht nachvollziehen, zwei sehr gute Objektive (ich habe das 4L) mit sehr unterschiedlichen Stärken in der Anwendung (man bedenke die Naheinstellgrenze des Zooms) - ich würde beide ungerne wieder hergeben, sie ergänzen sich prima und da kommt auch kein Gedanke in Richtung 70-200 2.8 auf (schon wg. dem Gewicht...)!
__________________
Canon EOS 6D Canon EOS 70D
Canon EF 10-18 4.5-5.6STMSigma 17-50 2.8EXCanon EF 24-105 4LCanon EF 70-200 4L IS Kenko Teleplus 1,4x MC4 DGX
Ↄ Sigma 35 1.4Art Canon EF 40 2.8STMↃ Sigma 50 1.4Art Sigma 85 1.4EXCanon EF 100 2.8L Canon EF 135 2L

ein paar Bilder auf flickr

Geändert von Errkah (07.10.2013 um 17:59 Uhr)
Errkah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 18:21   #3
florx
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 4.912
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Ein Telezoom durch eine Festbrennweite zu ersetzen, macht m.E. nach nicht wirklich viel Sinn. Ich habe z.B. die 100 2.8L verkauft, nachdem ich das 70-200 2.8L IS II gekauft habe, weil dieses nun die 100 wirklich bis auf die Makrofähigkeit ersetzt und überrollt. Wenn, dann würde ich es also dazunehmen. Oder sieh dich mal bei Sigma und Tamron im Makro-mit-Bildstabilager um, dem 90 VC USD oder dem 105 OS HSM, die sind auch deutlich günstiger und abbildungstechnisch prinzipiell auf gleichem Niveau.
__________________
Fuji X-T4 · 10-24 · 12 · 16-80 · 27 · 50-230 · 56
florx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 18:25   #4
Rainer Guetgemann
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2007
Ort: Wachtberg
Beiträge: 1.744
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Für Sport wäre mir das 100L vom Brennweitenbereich her zu unflexibel und Portrait, Pflanzen und Stillleben kannst du auch mit dem 4/70-200 L aufnehmen, denn es ist auch im Nahbereich sehr scharf. Nur Macros gehen mit dem Tele-Zoom natürlich nicht. Ich sehe das 100L als Ergänzung für Macros, nicht als Alternative.
__________________
Fujifilm X-H1 - Fujifilm X-T2 – Fujinon XF 18-55 2.8-4 RLM OIS - Fujinon XF 14mm f/2.8 X - Fujinon XF55-200mm F3.5-4.8 R LM OIS - Fujinon XF60mmF2.4 R Macro - Fujinon XF23mm F 2 - Fujinon XF35mm F1.4 R - Fujinon XF50mm F 2 - Fujinon XF 90mm f/2 R LM WR
www.photogen-rheinbach.de
Rainer Guetgemann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.10.2013, 19:32   #5
Rolandist
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2010
Beiträge: 3.278
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Und in der Tat glaube ich, dass das 100L auch deutlich langsamer fokussiert. Auch wenn der AF für ein Makro schnell ist: Sport ist nix für das 100L.

Über Kauf und Verkauf entscheidet bei mir immer der Kamerataschen Test. Wie oft kommt das Eine, wie oft das Andere (in meinen Fall 70-200/4IS) mit?

Fazit: Beide ungefähr gleich oft, manchmal auch beide gleichzeitig. Eine Tendenz kann ich nicht erkennen, darum brauche ich auch beide. Anders sähe das sicher mit dem 70-200/2,8 aus, aber das wäre mir wiederum zu schwer. Angesichts der Tatsache, dass du für dein 4L ohne IS gebraucht auch nur knapp 400K bekommst daher mein unbedingter Tip: 100L kaufen 70-200/4L behalten.
Rolandist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 21:15   #6
olaf_78
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Dinhard
Beiträge: 1.090
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Auch ich habe beide. Das 70-200 f/4L IS und das 100L Makro.
100mm als längste Brennweite wäre mir wirklich zu kurz, wenn du aber damit leben kannst so ist das 100L was für dich. Kleb doch mal dein 70-200 bei 100mm einige Zeit lang fest und teste wie es ist.

Der AF des 100L ist doch recht fix und du kannst da auch noch einen Focusbereichsbegrenzer einschalten und somit ist es auch für schnelle Motive geeignet.

Versuch doch mal das 100L selber zu testen.
__________________
Gruss Olaf

FOTOGRAFIEREN IST EINE WUNDERBARE SACHE...
500px
olaf_78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 21:48   #7
Altefrau
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: 71120
Beiträge: 1.284
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Ich habe das Macro und das 70-200 f/4 L IS. Beide Klasse, aber das 100L ersetzt auf keinen Fall das Zoom. In dem Falle würde ich eher das Macro heraus werfen - obwohl das rattenscharf ist!
__________________
:: Canon EOS 5D Mark III :: EF 16-35mm f/4 L IS USM :: Sigma 35mm f/1.4 DG HSM :: EF 100mm f/2.8 L IS USM Macro :: Canon EF 70-200mm f/2.8 L IS USM II :: EF 70-200mm f/4 L IS USM :: Canon Speedlite 430EX :: Giottos MTL 8351B Carbon Tripod :: Giottos MH 1312 Ball Head :: Hugu

~ Willkommen im Internet; dem Ort, an dem kollektive Unwissenheit meinungsbildend ist. ~
Altefrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2013, 21:49   #8
HurzMurz
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 2.394
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Vielen Dank erstmal für eure Antworten! Ich schau mal ob es irgendwo das 100er gibt.

Wenn ich ein 100mm und das Zoom haben würde, würde ich dann allerdings das non-L nehmen...
__________________
www.youtube.com/HurzMurz
Canon // Capture One // Final Cut Pro X // F-Stop Guru UL
HurzMurz ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.10.2013, 09:49   #9
Blackbear
Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2012
Beiträge: 559
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Zitat:
Zitat von HurzMurz Beitrag anzeigen
Hallo Leute!

Es gibt laut Google und auch der internen Suche viele, die das EF 70-200 f2,8 (IS) USM als Ersatz für das EF 100mm f2,8L IS USM sehen. Aber ich überlege gerade genau das Gegenteil.
Wieso Ersatz?

Beide Objektive haben ihre Vor- und Nachteile. Die Entscheidung wird nur von den persönlichen Vorlieben bestimmt.
Blackbear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2013, 10:08   #10
@@@
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2013
Beiträge: 437
Standard AW: 100L - Ersatz für 70-200 f4

Zitat:
Zitat von HurzMurz Beitrag anzeigen
Vielen Dank erstmal für eure Antworten! Ich schau mal ob es irgendwo das 100er gibt.

Wenn ich ein 100mm und das Zoom haben würde, würde ich dann allerdings das non-L nehmen...
Ich hatte beide, das 100er IS Macro und das 70-200. ich hab beide durch das 135er ersetzt. Das bisschen Pseudo Makro welches ich mache funktioniert hervorragend mit Distanzringe. Mir ging es hauptsächlich um die Blende.

Das 135er mit seinem zartschmelzenden Bokeh funktioniert mit 1.4er Konverter als 200 2.8 mit 90cm Nahdistanz noch sehr gut. Bei Porträt ist es genial und auf Familienfeiern und Hochzeiten die Nr1 für mich. Nebenbei hat man dann noch ne Sportlinse da es schnell ist und sich auch in Hallen behauptet.

Zusammenfassend war mir das 70-200 f4 zu dunkel, was nutzt die vielgelobte Zoomqualität wenn du einpacken musst weil das Licht nicht reicht?
Das 100er Makro ist Lichtstärker aber auch deutlich langsamer im AF. Toll ist der IS. Das 135er war dann die eierlegende Wollmilchsau für mich, schade, dass es das Objektiv mit diesen Qualitäten nicht als IS Version gibt.
@@@ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de