DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2010, 22:36   #41
SuperRaven
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2009
Beiträge: 53
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Zitat:
Zitat von kunstwerk Beitrag anzeigen
Mein Slider ist einsatzbereit

Dieser besteht nun aus:
- 120cm IGUS Schiene WS-16-60
- IGUS Slider WK-16-60-10-1 120mm
- Stativ von MANFROTTO 055XPROB
- MANFROTTO 701HDV (auf Stativ)
- MANFROTTO 501HDV (auf Slider)

Das Stativ hält das alles locker aus.
Ich denke ich werden die Schiene auf 80 oder 100cm kürzen
so eine Kombi hätt ich auch gerne. bin noch am Überlegen.
Ist die Schiene mit Standardbohrungen bestellt (wie bei F.Fischer zu sehen) worden oder selbst gebohrt?

Aber warum kürzen? Evtl. will man später die Schiene auf dem Boden (oder zwei Stativen o.ä.) einsezen und dann würd man sich ärgern, daß evtl. 40cm nun fehlen. Zur Not markiert man die Pkte. ab denen die Schiene / Kopf nachgibt.
SuperRaven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 23:26   #42
pilpop
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2010
Beiträge: 846
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Das ist eher eine Transport Sache und man brauchts halt nicht, das ist so selten dass man über so eine Strecke fährt. der Glidetrack wird ja für extrem langsame Fahrten eingesetzt und dafür benötigt man im Grunde die Länge nicht. #Ich find zwar 1m jetzt nicht als Nachteil aber ich glaube nicht, dass ich die Länge im Grunde benötige, so schlanke 60cm hätte es für meine Anliegen auch getan.
__________________
www.pilpop.de
pilpop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 08:58   #43
kunstwerk
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 28
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Zitat:
Zitat von SuperRaven Beitrag anzeigen
so eine Kombi hätt ich auch gerne. bin noch am Überlegen.
Ist die Schiene mit Standardbohrungen bestellt (wie bei F.Fischer zu sehen) worden oder selbst gebohrt?
Ich habe eine 120cm Schiene bestellt. F.Fischer gibt eine 100cm Schiene an.
Hab nun mal die beiden Neiger getauscht. Also den massiven 501 aufs Stativ und den 701 auf den Schlitten. Und siehe da, der 501 hält die Schiene inkl Slider und Cam immer schön auf Position ohne sich seitlich abzusenken.

Für gerade mal 40EUR mehr ist der 501 um Welten besser. Man kommt auch viel besser an die verschiedenen Feststellschrauben, diese haben auch mehr Zug... Daher werde ich den 701 gegen einen zweiten 501 austauschen.

Bzgl der Schienenlänge: abschneiden kann man sie immer noch. Es sollte einfach jeder selbst ausprobieren, welche Schienenlänge einem selbst lieb ist. Bei einigen Testmovies wurden die 120cm meiner Schiene schon ausgereizt... Und außerdem gibts auch Taschen mit 120cm Länge.

Ganz wichtig für die Schiene: Gleit- oder Siliconfett. Das macht nochmal ein Höllenunterschied beim sliden.
kunstwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 13:18   #44
sh3t0r
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 843
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Hab gestern mal testweise ein Stativ auf mein Longboard gestellt. Funktioniert auf ebenem Untergrund sehr gut, ist aber vermutlich teurer als die Schienenlösung, weil allein das Board 250,- EUR kostet.
__________________
flickr Instagram
sh3t0r ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.08.2010, 13:20   #45
kunstwerk
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 28
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Zitat:
Zitat von sh3t0r Beitrag anzeigen
Hab gestern mal testweise ein Stativ auf mein Longboard gestellt. Funktioniert auf ebenem Untergrund sehr gut, ist aber vermutlich teurer als die Schienenlösung, weil allein das Board 250,- EUR kostet.
Das komplette System, wie oben beschreiben mit beiden Manfrotto-Neiger, Stativ, Schiene und Slider hat mich in der Summe 550 EUR gekostet.
kunstwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 13:27   #46
sh3t0r
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 843
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Zitat:
Zitat von kunstwerk Beitrag anzeigen
Das komplette System, wie oben beschreiben mit beiden Manfrotto-Neiger, Stativ, Schiene und Slider hat mich in der Summe 550 EUR gekostet.
Okay, dann bin ich doch günstiger weggekommen
__________________
flickr Instagram
sh3t0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 16:11   #47
kunstwerk
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 28
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Zitat:
Zitat von kunstwerk Beitrag anzeigen
Mein Slider ist einsatzbereit

Dieser besteht nun aus:
- 120cm IGUS Schiene WS-16-60
- IGUS Slider WK-16-60-10-1 120mm
- Stativ von MANFROTTO 055XPROB
- MANFROTTO 701HDV (auf Stativ)
- MANFROTTO 501HDV (auf Slider)

Funktioniert alles TOP! Der einziger Nachteil: Mit der Canon 5DM2 ist das Gesamtgewicht über der Schiene für 120cm so groß, dass die Schien seitlich abkippt, wenn die Cam sich an der äußersten Position befindet. Der MANFROTTO 701HDV Neiger schaff es nicht trotz maximalem Anzug die Schiene waagrecht zu halten.

Das Stativ hält das alles locker aus.
Ich denke ich werden die Schiene auf 80 oder 100cm kürzen
Hier mal ein Bild von meinem Slider.

kunstwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 16:23   #48
johannesB
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 5
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Nach der guten Beratung hier im Forum haben wir uns auch zwei Slider gegönnt, einen 60cm und einen riesigen 150cm

Bilder und die genauen Teile hier:
http://eins.einundzwanziggigawatt.de/
johannesB ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.09.2010, 13:15   #49
SuperRaven
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2009
Beiträge: 53
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Zitat:
Unsere Angebote richten sich nur an Gewerbetreibende / Wiederverkäufer. Alle angegebenen Preise sind Nettopreise. Zusätzlich werden die gesetzliche Mehrwertsteuer und Versandkosten erhoben. Widerruf der Willenserklärung des Käufers und Rückgabe der Waren sind ausgeschlossen.
Kann es sein, daß Igus nicht mehr an Endkunden liefert (s.o.)? Verwende ich den Konfigurator, erhalte ich auch keine Preis-Infos mehr (so wie das vor ca. 2 Wochen noch war). Sind auch sonst keine Preise mehr für die DryLin Schienen sichtbar.
SuperRaven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 14:42   #50
Joe T.
Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Einbeck
Beiträge: 183
Standard AW: Kurze Kamerafahrten

Ich habe mir für ein Videoprojekt nun auch ein Dolly-System gebaut bzw. bin noch dabei. Das Ganze wird doch massiver als ich dachte - und dabei brauche ich es nur für einen recht einfachen Camcorder.

Zur Zeit hat das Untergestell die Maße von 100cm Länge und ca. 60cm Breite. Material ist 5,5cm starkes Kantholz. Als Rollen werde ich 8 Inline-Skater-Rollen nutzen als Doppelbereifung. Laufen soll das Gefährt dann auf Alu- oder ähnlichen Rohren.

Für weitere Anregungen oder Tipps bin ich dankbar.
__________________
Meine Ausrüstung | Website im Profil
Joe T. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:19 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de