DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2020, 16:16   #11
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 2.958
Standard AW: Helios-44 auf Blendenautomatik umbauen?

es gibt viele M42 Objektive mit Springblende u Auto Blendring

Blendstellung "A" u wird dann über den Stößel gesteuert
__________________
flickr repair

Geändert von monk910 (16.04.2020 um 18:52 Uhr)
monk910 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2020, 23:25   #12
Umkehrer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 310
Standard AW: Helios-44 auf Blendenautomatik umbauen?

Hallo,
Ich habe ebenfalls das 44-K-4, und zwar ein richtig scharfes. Nur, um es hier deutlich zu erwähnen, weil ich nicht sicher bin, ob das hier für alle klar ist: diese Variante des Helios (44-K-4) hat keinen M42- Anschluss, sondern ein P/K -Bajonett.
Umkehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2020, 08:08   #13
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.587
Standard AW: Helios-44 auf Blendenautomatik umbauen?

Zitat:
Zitat von Umkehrer Beitrag anzeigen
diese Variante des Helios (44-K-4) hat keinen M42- Anschluss, sondern ein P/K -Bajonett.
Ja, die späteren Generationen Helios-44 gabs sowohl mit M42 (M), als auch mit Bajonett, nämlich PK (K) und dem eigenen neuen Zenit-D (Д).

Die mit PK waren für den Export in den Westen und hatten eine eigene gewissenhafte QC, möglicherweise auch eine zweite beim Importeur. Die sind qualitativ auf gleicher Höhe mit den Zeiss Biotaren, sind allerdings selten und sehr schwer zu kriegen, M42 sind die Masse.
Floyd Pepper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 04:43   #14
Interspieder
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2010
Ort: Aachen
Beiträge: 1.127
Standard AW: Helios-44 auf Blendenautomatik umbauen?

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
[...] Kennst Du ein Bild, kennst Du alle. Kann man machen, muss man aber nicht.

Kleine Ergänzung: Am APS-C Sensor lohnt es sich sowieso nicht wirklich.
Der Swirl-Effekt passt je nach Motiv mal mehr mal weniger. Es ist halt ein weiteres Tool im Repertoire des Fotografen, das darf man nicht unterschätzen.

Ich persönlich habe mir damals das Helios 40-2 85mm 1.5 gekauft, damals meine teuerste Linse. Groß, schwer, massiv, und es ist garnicht so einfach die Bilder zu schießen, die man sich vor dem inneren Auge ausgemalt hat.

Als kleines Beispiel, was dabei, wenn alles richtig läuft, rumkommen kann.


Ohne Titel by Interspieder, auf Flickr

Ein Umbau auf Blendenautomatik lohnt sich meiner Meinung nicht: Entweder man will den Effekt, dann benutzt man Offenblende (und Stativ, damit es wirklich scharf wird). Sobald man andere Präferenzen, außerhalb des Swirl-Effekts hat, sollte man zu einer anderen Linse greifen!
__________________
Mannometer
[______|_____________]

flickr


Ausrüstung: Pentax K-1/ Samyang 14 2.8/ SMC-K 28 3.5/ SMC-K 35 3.5/ SMC-M 50 1.4/SMC-K 135 2.5 /SMC M 100 4 Macro/Helios 85 1.5/Pentax DFA 28-105/Zubehör
Interspieder ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.06.2020, 14:44   #15
Hutschi
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 3.333
Standard AW: Helios-44 auf Blendenautomatik umbauen?

Ein sehr schönes Bild.


---


Zitat:
Zitat von rednosed Beitrag anzeigen
...
Grundsätzlich sind wohl die meisten M42 Objektiv nicht dafür gebaut, das die Blende von der Kamera aus gesteuert wird. ...
Die "Auto"-Versionen und die "electric"-Versionen gestatten es, die Blende von der Kamera aus zu steuern, aber nur im Sinne: Einstellen bei Offenblende, von Kamera aus umschalten auf Arbeitsblende.
Dafür ist ein Stift angebracht.

Allerdings funktioniert das nicht bei DSLR-Kameras, da sie nicht die entsprechende Mechanik haben, zumindest kenne ich keine.
(Früher gab es mal Digital-Rückteile, die man an analoge Kameras schnallen konnte.)

Wenn man solche "Auto"-Objektive verwenden will, muss man den Blendenstift feststellen.
Bei Electric-Objektiven ist eine Manuell-Einstellung da.

Die Helios-Objektive, die ich kenne, sind ohne die Auto-Funktion. Sie funktionieren also im Manuell-Modus an Digitalkameras. Ob das bei Deiner ist, weiß ich nicht.
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
belichtungsautomatik , blende , helios-44 , modifikation , pentax-a


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:09 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren