DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2019, 19:38   #1
jotbebe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 256
Standard Klein, leicht, FB oder WR?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, ich bin auf der Suche nach einer möglichst leichten, aber abgedichtet FB, ideal zwischen 20-30mm an KB.
Irre ich mich oder sind alle (Limited) FB nicht abgedichtet? Gibt es ein älteres Objektiv ggf?
Hintergrund: reine Fotodokumentation auf Wanderungen im Hochgebirge. Die K-3 II mit dem 16-85 macht einen guten Job, leichter wäre schöner.
Das 20-40 wäre mit 283gr und WR eine Option, bin ich aber auch über 1 Kg

Bitte keine Tipps zu Kompaktkameras oder was anderem, es soll hier um Lösungen mit der K-3 II gehen. Danke für jeden Hinweis und noch Frohes Fest.
__________________
5DII 17-40mm 4,0/ 40mm 2,8/ 50mm 1,4 / 100mm 2,0
M 22mm 2,0 /55-200mm
K-3 II 16-85


„Die Frage ist nicht, was man betrachtet, sondern was man sieht“ (H.D. Thoreau)
jotbebe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 20:36   #2
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.898
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Hallo!
Zitat:
Zitat von jotbebe Beitrag anzeigen
Irre ich mich oder sind alle (Limited) FB nicht abgedichtet?
Die Limited-FBs sind alle nicht abgedichtet. Es gibt natürlich abgedichtete FBs, auch wenn sie nicht das Kürzel WR tragen. Dies sind alle DA*-Objektive. Da geht es aber erst bei 50 mm los.

Abgedichtet für Pentax-Bajonett würden mir jetzt nur noch die Irix-Objektive einfallen (11, 15 und 150 mm). Mit ca. 600 g ist das 15/2.4 (KB-tauglich) aber auch nicht klein und leicht.
Ich sehe das 20-40 Lltd. als beste Option. Dann gäbe es noch das kleine Kit 18-50 mm RE, das aber eben nur ein Kitobjektiv ist....wegen gut 100 g Ersparnis gegenüber dem 20-40 mm? Deutlich unter 1 kg wirst du nicht kommen, wenn die K-3 schon so schwer ist.

Dir auch frohes Fest!
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.

Geändert von nwsDSLR (26.12.2019 um 00:59 Uhr)
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 20:49   #3
ehrwien
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 277
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Das D FA 100 Macro ist auch WR. Aber jetzt natürlich auch nichts als Allroundbrennweite an K3. Oder das D FA* 50/1.4, welches auch eher zu lang ist und natürlich weit weg von kompakt.

Ansonsten wäre die Abwägung zwischen dem vorhandenen 16-85 und dem 20-40 Limited zu treffen (wirklich kompakter ist das 18-135 nicht und von der Bildqualität dürfte es den anderen beiden nicht das Wasser reichen können).
ehrwien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 22:22   #4
jotbebe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 256
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

OK, Danke für eure Einschätzungen, irgendein Kompromiss ist immer zu machen...
__________________
5DII 17-40mm 4,0/ 40mm 2,8/ 50mm 1,4 / 100mm 2,0
M 22mm 2,0 /55-200mm
K-3 II 16-85


„Die Frage ist nicht, was man betrachtet, sondern was man sieht“ (H.D. Thoreau)
jotbebe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.12.2019, 07:08   #5
NeverAgain
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.667
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Also ich hab an meiner K-3 sowohl das 21 lim, wie auch hin und wieder das 35 2.4 . Die sind beide nicht abgedichtet, aber so wunderbar klein und leicht. Die Qualität ist super... und bisher hab ich genau dann das WR nicht vermisst. Wenn es nass ist, dann nehm ich halt das 16-85, das Du ja auch hast, das ist dicht.
__________________
3!
NeverAgain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2019, 10:27   #6
Solair
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 374
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Das DA 20-50 40 limited ist das einzige kompakte mit WR.
Wenn WR, kompakt + 20-30mm Priorität sind, kommt nur das in Frage.

Noch kompakter aber non-WR das DA21 + DA40.

Ich habe alle 3, setze das DA40 aber nur noch selten ein.

Für Non WR Einsätze ist die K-S1 mit DA21 und DA40 natürlich das kompakteste was man modern bei Pentax finden kann und hervorragend.
Natürlich muss man sich an die für Pentax ungewohnte Menüführung und Bedienung an der K-S1 gewöhnen.
WR und kompakt auch K-S2 und K-70.

Nur ist die K3 derzeit ausser der grösseren K1 nicht an Robustheit zu übertreffen. In ihre Nähe (aber hautnah) kommt da nur noch K5 in allen Inkarnationen.

Geändert von Solair (29.12.2019 um 22:31 Uhr)
Solair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 18:20   #7
raubwaldy
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 212
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Ich vermute mal ganz stark Solair meinte das DA 20-40. Ein 20-50 gibt es soweit ich weiß gar nicht.

Ich halte das 20-40für ein tolles Objektiv uns ich sehe es persönlich nicht als zoom sondern eher als Festbrennweite mit etwas "Puffer" oben und unten. Ernsthaft. damit fotografiert es sich wie mit einer Festbrennweite und die Bildanmutung ist auch so (Einbildung??!) Evtl. ließe sich ja auch durch einen anderen Body noch etwas Gewicht sparen? z.B KP, KS2 etc..

Wie schon geschrieben wurde sind die FB in dem Bereich leider alle nicht abgedichtet.

ABER. Ich persönlich mache mir bei den Pentax Festbrennweiten inzwischen keinen Kopf mehr was Feuchtigkeit angeht. Denn zumindest die älteren haben ja (noch) keine gar keine Elektronik eingebaut die durch Feuchtigkeit in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Der Autofokus erfolgt rein mechanisch durch den Schraubenzieherantrieb. Und die Blendensteuerung sind soweit ich weiß auch nur ein paar Widerstände hinter den Kontakten an denen die Kamera die größte mögliche Blende und die Brennweite erkennt. Denen ist die Feuchtigkeit ziemlich egal.

Wenn da also was Nass wird trocknet es genauso auch wieder ab. Das einzige was halt wirklich nicht geht ist die Kamera mit FB in den Fluss zu schmeißen da dann das Wasser über das Objektiv in die Kamera eindringen könnte und dort durchaus ernsthaften Schaden anrichten würde.

Mein Pentax-A 50mm 2.8 Macro hat meine alte Rico, eine Pentax K100d (Wasserschaden) und eine K5 (fiel irgendwann auseinander) überlebt. Dabei wurde es in Wanderrucksäcken durch diverse Regenwälder und Berge geschleppt und hat etliche tausend Km in der Lenkertasche am Fahrrad über Schotterpsten etc ausgehalten. Zugegeben habe ich es dann vor 2 Jahren schlussendlich auch mal zur Reinigung gegeben da es mir dann doch etwas viel Staub im inneren hatte. Gesehen auf den Bildern hat man das aber trotzdem nicht.

Mal schauen was mein F50 F1.4 und mein FA43 auf dauer zu meiner Behandlung sagt.

Also: Mut zur unabgedichteten (alten) Festbrennweite auch bei widrigen Bedingungen!

PS: sehe gerade dass du auch aus Berlin kommst, kannst gerne das 20-40 bei mir mal ausprobieren um dir selbst ein Bild davon zu machen.
__________________
mein Blog: http://joshu.cf

Pentax DA 10-17, DA15, DA 20-40 FA43, FA50, DA70

Alle meine Fotos stehen unter der "Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License". Sie dürfen verwendet, verändert und neu eingestellt werden.

Geändert von raubwaldy (29.12.2019 um 18:25 Uhr)
raubwaldy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 18:49   #8
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.365
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Das 18-50mm Kit wäre noch zu nennen, kommt optisch natürlich nicht ganz an das 16-85mm heran, dafür nur 158g schwer, WR und lautloser AF, damit kann man schon einiges abdecken, vor allem auch in Kombination mit dem IBIS in den Pentax Bodys.
https://www.flickr.com/photos/134578...57693757383812
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2019, 19:48   #9
jotbebe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 256
Lächeln AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Danke auch für die letzten Beiträge; die nicht abgedichtete FB hatte ich auch schon im Blick. Mit MFT ging das auch. Werde ich für mich überprüfen. Auf das Angebot das 20-40 zu testen komme ich gerne per PN zurück.
Dadudas Bilder vom 18-50er habe ich mir schon oft angesehen. Es gibt also Alternativen - mit ihren je eigenen Vor/Nachteilen.
__________________
5DII 17-40mm 4,0/ 40mm 2,8/ 50mm 1,4 / 100mm 2,0
M 22mm 2,0 /55-200mm
K-3 II 16-85


„Die Frage ist nicht, was man betrachtet, sondern was man sieht“ (H.D. Thoreau)
jotbebe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2019, 09:01   #10
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2.860
Standard AW: Klein, leicht, FB oder WR?

Vom 18-50 WR RE gibt es auch eine HD-Version: HD Pentax-DA 18-50mm F4-5.6 DC WR RE. Hier gibt es einen Vergleich der beiden 18-50: LINK

Das kleine Ding liefert hervorragend ab! Ich gebe meins nicht mehr her
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren