DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2019, 23:44   #61
BeimBacchus
Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2010
Beiträge: 153
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Hallo,

den Fokuspunkt per Drag & Drop da hin zu setzen, wo ich ihn haben will, ist für mich eine der großen Vorteile des spiegellosen Systems. Bei meinen Spiegelkastensystemen war ich auch immer mit dem zentralen Fokuspunkt unterwegs.

Gruß

BeimBacchus
BeimBacchus ist offline  
Alt 12.07.2019, 07:13   #62
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.894
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Zitat:
Zitat von BeimBacchus Beitrag anzeigen
den Fokuspunkt per Drag & Drop da hin zu setzen, wo ich ihn haben will
Ja, das ist schon eine feine Sache! Bei meiner 5D III habe ich auch immer den Fokuspunkt per Joystick definiert. Der RP gegenüber war ich anfänglich skeptisch eingestellt, auch wegen des fehlenden Joysticks, aber dann habe ich im Juni zugeschlagen und sie mir einfach geholt ... und siehe da, Touch-AF ersetzt den Joystick locker, ich vermisse ihn an der RP überhaupt nicht.

Seitdem liegt die 5D III bei mir jetzt überwiegend im Regal, wird aber noch als Backup-Body und bei Events als Zweitkamera eingesetzt. Manchmal lohnt es sich, eingefahrene Gewohnheiten über Bord zu werfen und auch mal was zu riskieren!
__________________
Canon EOS RP (2x)+M50+760D / EF-S 10-18-55 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 15-45 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Uhr_Freak; Rainer L; diwicam und 14 weiteren!
Wackelpudding3000 ist gerade online  
Alt 12.07.2019, 14:46   #63
Blende 81
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 642
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Ja, das ist schon eine feine Sache! Bei meiner 5D III habe ich auch immer den Fokuspunkt per Joystick definiert. Der RP gegenüber war ich anfänglich skeptisch eingestellt, auch wegen des fehlenden Joysticks, aber dann habe ich im Juni zugeschlagen und sie mir einfach geholt ... und siehe da, Touch-AF ersetzt den Joystick locker, ich vermisse ihn an der RP überhaupt nicht.

Seitdem liegt die 5D III bei mir jetzt überwiegend im Regal, wird aber noch als Backup-Body und bei Events als Zweitkamera eingesetzt. Manchmal lohnt es sich, eingefahrene Gewohnheiten über Bord zu werfen und auch mal was zu riskieren!
Da hat es jemand verstanden.
Moderne, fortschrittliche Technik wegen verstaubter Angewohnheiten abzulehnen oder zu ignorieren ist ja wohl das Letzte. Dem AF der RP und der 6DII (im Live-View) kann eine 5DIII ja wohl kaum was entgegensetzen. Aber sie hat ja einen Joystick...


Blende 81
Blende 81 ist offline  
Alt 12.07.2019, 15:48   #64
v1rus
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Rengsdorf
Beiträge: 50
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Zitat:
Zitat von Blende 81 Beitrag anzeigen
Da hat es jemand verstanden.
Moderne, fortschrittliche Technik wegen verstaubter Angewohnheiten abzulehnen oder zu ignorieren ist ja wohl das Letzte. Dem AF der RP und der 6DII (im Live-View) kann eine 5DIII ja wohl kaum was entgegensetzen. Aber sie hat ja einen Joystick...


Blende 81
Das ist so aber nur korrekt wenn du im LV arbeitest!
Ich fotografiere weitestgehend mit Sicher und da kann der AF der 5D durch den Joystick der 6D die Hosen ausziehen 😂😂

Und die RP ist mir zu klein, bzw. steht der Test mit dem Griff ja noch aus. Das die eine neue Bedienung darstellt ist keine Frage!
Aber auch hier: egal wie toll etwas sein kann... wenn man mit der Bedienung nicht warm wird, wirst du die Kamera nicht viel nutzen!

Ist wie mit der Freundin! Nur weil ne junge 20 jährige, die vielleicht besser aussieht und auch in bestimmten Bereichen was besser kann, bleibst vielleicht besser beim gewohnten ... so lange du damit glücklich bist

Tobi
__________________
Fotos zeigen die Einzigartigkeit des Augenblicks.
v1rus ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.07.2019, 18:34   #65
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.894
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Zitat:
Zitat von v1rus Beitrag anzeigen
Das ist so aber nur korrekt wenn du im LV arbeitest!
Nein, das ist so nicht korrekt!

Bei meiner RP habe ich standardmäßig die Info-Anzeige auf dem Display. Will ich den Fokuspunkt manuell einstellen, drücke ich die AF-Taste. Dann wechselt die Kamera zwar in den LifeView, insofern stimmt das, aber nur, damit man den AF-Punkt bestimmen kann. Ist auch logisch - wie soll das sonst gehen?

Aber bei der 5D III muß ich auch die AF-Taste drücken. Dort werden mir dann die AF-Felder angezeigt und ich kann mit dem Joystick das gewünschte Feld auswählen. Bei der RP geht es aber schneller, wenn ich auf dem Display einfach das entsprechende Feld antippe. Dann schaue ich durch den Sucher – das Display geht dann aus – und mache das Foto. Danach wird auf dem Display wieder die Info-Anzeige eingeblendet. Insgesamt geht das alles schneller als bei der 5D III!
Zitat:
da kann der AF der 5D durch den Joystick der 6D die Hosen ausziehen
In Bezug auf die 6D stimmt das, aber die RP steckt die 5D-Serie (und wahrscheinlich auch alle anderen DSLRs mit Joystick) da locker in die Tasche!
__________________
Canon EOS RP (2x)+M50+760D / EF-S 10-18-55 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 15-45 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Uhr_Freak; Rainer L; diwicam und 14 weiteren!
Wackelpudding3000 ist gerade online  
Alt 12.07.2019, 18:38   #66
Blende 81
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 642
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Wie du meinst. Ich wüßte nicht, warum ein AF besser ist, weil er mittels Joystick zu bedienen ist. Wenn man sich an die Wippe gewöhnt hat, so wie ich, ist man genauso schnell und treffsicher. Aber eine Gesichts- oder Augenerkennung wie die RP hat - die machen einen AF wesentlich besser.
Mit der Freundin - kein gutes Beispiel, meine ich. Seit 40 Jahren bin ich verheiratet, immer mit der selben Frau. Seit fast 50 Jahren fotografiere ich oder besser - besitze ich einen Fotoapparat. Diese 50 Jahre hätte ich nicht mit der selben Kamera "arbeiten" wollen.
Ein Stück weit ist es immer wieder interessant, andere Kameras kennen zu lernen und durch neue technische Möglichkeiten sich auch fotografisch weiter zu entwickeln. Ein berühmter Mann hat mal gesagt:" Ein inteligentes Wesen zeichnet sich dadurch aus, dass es lernfähig ist." Und ein anderer hat gesagt:" Wenn der Mensch nicht mehr (weiter-) lernt, ist er tot."
Auf den ersten Seiten einer jeden Canon-Kamera-Bedienungsanleitung wird dem interessierten Leser gezeigt, wie man eine Kamera-Obektiv-Kombination halten sollte. Wenn man das beherzigt, kann man auch mit einer RP lange, schwere Tüten locker halten und sie nebenbei leicht bedienen...
Nur so als Tipp.

Sprach's und verabschiedete sich in den wohlverdienten (Foto-) Urlaub...


Blende 81
Blende 81 ist offline  
Alt 13.07.2019, 08:07   #67
exziton
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2008
Beiträge: 900
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

@TO/Tobi: full ack!

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Insgesamt geht das alles schneller als bei der 5D III! In Bezug auf die 6D stimmt das, aber die RP steckt die 5D-Serie (und wahrscheinlich auch alle anderen DSLRs mit Joystick) da locker in die Tasche!
Das stimmt definitiv nicht für alle Arten von Motiven. Der große Vorteil vom Joystick ist, man kann ihn verwenden ohne die Kamera vom Auge absetzen zu müssen, das gleiche gilt für die Einstellräder der 7er, 5er und 1er Reihe. Wer bewegte Motive fotografiert (Sport, Tiere etc.) wird immer den Joystick und die Einstellräder dieser drei Serien vorziehen, denn die Einstellungen per Wippe bzw. Touchscreen ist dabei ein No-Go. Für mich kommt deshalb auch erst ein spiegelloser Body in Frage, wenn diese die Bedienung und Haptik der genannten 7-5-1er Reihen bieten. Die Größe eines Bodys spielt für mich überhaupt keine Rolle (an einem 600er völlig irrelevant), je kleiner der Body, desto schlechter (Haptik, Bedienung).

In diesem Sinne

exziton
__________________
Bewegungsunschärfe fängt erst da an, wo das eigene Zittern aufhört. (nicht von mir!)

Geändert von exziton (13.07.2019 um 08:30 Uhr)
exziton ist offline  
Alt 13.07.2019, 08:14   #68
exziton
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2008
Beiträge: 900
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Zitat:
Zitat von Blende 81 Beitrag anzeigen
Auf den ersten Seiten einer jeden Canon-Kamera-Bedienungsanleitung wird dem interessierten Leser gezeigt, wie man eine Kamera-Obektiv-Kombination halten sollte. Wenn man das beherzigt, kann man auch mit einer RP lange, schwere Tüten locker halten und sie nebenbei leicht bedienen...
Nur so als Tipp.
Wofür verwendet man "lange, schwere Tüten"? --> Sport-, Tierfotografie und hier spielt die Bedienung der Kamera ohne Absetzen eine entscheidende Rolle, weshalb die Bodys der 7-5-1-er Reihen bzgl. Haptik/Bedienung ungeschlagen sind und bleiben werden.

exziton
__________________
Bewegungsunschärfe fängt erst da an, wo das eigene Zittern aufhört. (nicht von mir!)
exziton ist offline  
Alt 13.07.2019, 09:33   #69
ktm_duke
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 30
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Zitat:
Zitat von exziton Beitrag anzeigen
Wofür verwendet man "lange, schwere Tüten"? --> Sport-, Tierfotografie und hier spielt die Bedienung der Kamera ohne Absetzen eine entscheidende Rolle, weshalb die Bodys der 7-5-1-er Reihen bzgl. Haptik/Bedienung ungeschlagen sind und bleiben werden.

exziton
Man erkennt daran, was du schreibst, dass du eine R/RP noch nie in der Praxis genutzt hast.

Selbstverständlich kann man den Focus ohne das Auge vom Sucher zu nehmen präzise verstellen. Das sogar auf einer größeren Fläche und schneller als mit einem Joystick.

Du muss dazu nicht auf das Display sehen, du siehst im Sucher genau, wo der Autofokuspunkt ist und wie er sich bewegt. Das ist ja der riesen Vorteil gegenüber Spiegel, du hast viel mehr Informationen Im Sucher (wenn man möchte)
ktm_duke ist gerade online  
Alt 13.07.2019, 10:18   #70
v1rus
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Rengsdorf
Beiträge: 50
Standard AW: Einstieg in die Vollformat-Welt (6DII, 5DII, 5DIII)

Zitat:
Zitat von ktm_duke Beitrag anzeigen
Man erkennt daran, was du schreibst, dass du eine R/RP noch nie in der Praxis genutzt hast.

Selbstverständlich kann man den Focus ohne das Auge vom Sucher zu nehmen präzise verstellen. Das sogar auf einer größeren Fläche und schneller als mit einem Joystick.

Du muss dazu nicht auf das Display sehen, du siehst im Sucher genau, wo der Autofokuspunkt ist und wie er sich bewegt. Das ist ja der riesen Vorteil gegenüber Spiegel, du hast viel mehr Informationen Im Sucher (wenn man möchte)
Da die Kamera bei mir für Street und People eingesetzt wird spielt die Geschwindigkeit des versetzen des Fokus nicht umbedingt die Hauptrolle, aber der Fokuspunkt muss halt ohne "krampf" zu verstellen sein. Und das war bei der 6DII nicht so, hier musste ich immer meinen Daumen nach unten krampfen um an das Stellrad zu kommen...

Das Gewicht ist mir eigentlich auch egal, da die 7DII mir noch nie zu schwer war! Aber für meine Frau könnte das ein Anreiz sein, die auch mal in die Hand zu nehmen, der waren meine bisherigen Cams nämlich zu schwer ;-)

Ich werde heute nochmal den Versucht starten die RP und die 5DIII nebeneinander zu legen und bisschen dran rum zu spielen. Leider hat hier in der nähe niemand den Griff auf Lager. Mein Händler vor Ort hat ihn zwar bestellt, aber es gibt wohl Lieferverzögerungen ...

Ist ja nicht so, dass ich mich nicht auf was anderes Einstellen will, aber es muss sich eben gut anfühlen. Wenn das nicht gegeben ist, wird man die Kamera keine Stunden mit sich führen...und 1.500,00 € für in den Schrank...da fällt mir besseres ein
__________________
Fotos zeigen die Einzigartigkeit des Augenblicks.
v1rus ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren