DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2019, 16:50   #1
kajka
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 28
Standard Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

Ich fotografiere mittlerweile seit mehr als 5 Jahren und hab eine gewisse Erfahrung gesammelt. Leider komme ich nun in ein für mich eher unbekanntes Terrain und ich wollte mich hier mal informieren ob mir jemand weiterhelfen kann.

Es geht darum, dass das Filmen in 4K immer mehr zu meiner Leidenschaft wird. Leider reicht mir da die Qualität von meinem iPhone XR und meiner Sony a6000 nicht mehr ganz, deshalb bin ich am überlegen ob ich einen totalen Umstieg angehen soll (wenn ja, was wären da gute Systeme? MFT wäre sinnvoll für Videographie laut meinen Recherchen, siehe Panasonic GH5) oder ob ich beim Sony System bleibe, allerdings dann mit der Sony A7s II. Leider kann die aber nicht mal 4k 60 FPS was für mich wirklich ein Kontra wäre (das kann immerhin sogar mein iPhone).

Lowlight Fähigkeiten beim Filmen sind mir zudem extrem wichtig.

Hier nochmal der Fragebogen:

1. Was möchtest du fotografieren/filmen? Bitte möglichst genau beschreiben!
Reisedokumentation, Landschaften, Porträts/Menschen, Lowlight


2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ ] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[x] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Sony A6000
SEL1670Z
Samyang 12f2.0


4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Spielt erstmal keine Rolle, unter 2k€ wäre aber gut.
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[x] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[x] Ich möchte Gewicht sparen. Sollte jedenfalls unter 1,5kg sein.

[x] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[x] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[ ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[x] Bildstabilisierung
....[x] im Body
....[x] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[x] 4K-Videofunktion auf 60FPS
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[x] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[x] Ausbelichtung auf
....[x] Fotopapier (Format DIN A1)
....[x] Fotobuch
[x] großformatige Prints (Format DIN A1)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[x] Freistellung
[x] Bokeh
[x] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[x] lichtstarkes Zoom
[x] Festbrennweite
[ ] Pancake
[x] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

Danke schonmal!
kajka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 17:30   #2
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.957
Standard AW: Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Zitat:
Zitat von kajka Beitrag anzeigen
... oder ob ich beim Sony System bleibe, allerdings dann mit der Sony A7s II. Leider kann die aber nicht mal 4k 60 FPS was für mich wirklich ein Kontra wäre (das kann immerhin sogar mein iPhone).
... "nicht einmal 4K 60 FPS" ... das hört sich an, als ob 4K60fps bei "großen" Kameras heute schon eine Selbstverständlichkeit wäre. Das Gegenteil. Mir fallen nur von Panasonic die GH5 / G9 (mFt) sowie die Kameras der neuen S1-Serie (KB) und bei Fuji die X-T3 ein, die das können, auch die neue Sony a6600 ist nicht im Club.

Zitat:
Zitat von kajka Beitrag anzeigen
Lowlight Fähigkeiten beim Filmen sind mir zudem extrem wichtig.
Wie du "Lowlight-Fähigkeiten" für dich definierst, wissen wir natürlich nicht. Grundsätzlich gilt: Je größer der Sensor, desto besser die Lowlight-Fähigkeiten. Aber: Häufig will man beim Filmen abblenden, um eine genügend große Schärfentiefe zu erreichen. Da sind dann die Kameras mit kleinerem Sensor wieder im Vorteil bzw. der Vorteil eines größeren Sensors hebt sich auf.

Die vollste Dröhnung für Video bekommt du mit der Panasonic SH1. Die Panasonics haben als Vorteil u.a. den Stabilisator in der Kamera, die Fuji X-T3 hat das bessere Fokus-Tracking in Video. Das beste PL-Verhältnis angesichts vieler professioneller Video-Features hat für mich immer noch die GH5.
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 20:05   #3
Dominic F.
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 371
Standard AW: Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Falls Stabilisierung kein Thema ist, etwa weil ohnehin ein Stativ im Einsatz sein wird, erfüllt doch die Fuji X-T3 alle deine Wünsche, oder nicht? Für die 2K€ wäre dann das erste gute Objektiv mit dabei. Falls manuell fokussiert wird, täte es auch irgendwelches Altglas.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 21:52   #4
mstraeten
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2006
Beiträge: 278
Standard AW: Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Irgendwie seltsam, wenn die Suche nach ‚Professioneller Filmkamera‘ in einem Foto-Forum gemacht wird. Schau mal bei slashcam vorbei ...
mstraeten ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.09.2019, 07:50   #5
Dominic F.
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 371
Standard AW: Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Wahrscheinlich wegen des Budgets. Für 2K€ geht im richtigen Kamerabereich nicht viel, wenn man so hohe Ansprüche (4K60!) hat.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 21:01   #6
Vivavista
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Köln
Beiträge: 790
Standard AW: Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Schau mal nach black magic 4 K oder die neue 6 K und die youtube Videos dazu an.
__________________
Canon EOS 6 D, Canon 5 D Mark IV
Canon EF 80 -200 mm/2,8, Sigma EX 50 mm/1,4
Canon EF 135 mm/2 L USM, Canon 24 mm/1,4 L USM
Canon 24-105 mm/3,5-5,6 STM IS, Sigma 35 mm/1,4 Art, Tamron 85 mm,f 1,8 Di VC USD
Metz 58 AF-2
Osmo Pocket, GoPro 7 black
Phantom 4 pro plus V2.0,
Black Magic 6 K mit Tokina 11-20 mm f 2,8 pro DX
Ronin S
Vivavista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 09:19   #7
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.957
Standard AW: Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Zitat:
Zitat von Vivavista Beitrag anzeigen
Schau mal nach black magic 4 K oder die neue 6 K und die youtube Videos dazu an.
Kann man damit auch fotografieren?

Zitat:
Ich fotografiere mittlerweile seit mehr als 5 Jahren ...
Zitat:
[x] Ausbelichtung auf
....[x] Fotopapier (Format DIN A1)
....[x] Fotobuch
[x] großformatige Prints (Format DIN A1)
Ich denke, alle Wünsche bzw. Vorgaben des TE lassen sich so eigentlich nur mit der neuen S1-Reihe von Panasonic erfüllen, besonders der S1H (beste Lowlight-Fähigkeit, IBIS, 4K60fps ...), aber ganz sicher nicht für 2000 Euros, kostet wahrscheinlich eher das dreifache mit Objektiven.

Geändert von Lotsawa (09.09.2019 um 09:25 Uhr)
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 09:56   #8
kajka
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.11.2014
Beiträge: 28
Standard AW: Professionelle Filmkamera + Fotokamera oder Hybrid gesucht - Welches System?

Danke für die Antworten!

Also wie ihr seht, habe ich im Filmbereich noch nicht so viel Ahnung, mir war tatsächlich nicht bewusst wieso 4k60 noch soein "Alleinstellungsmerkmal" ist, rein aus dem Grund weil ich dachte wenn mein iPhone das kann, müsste es bei High End Systemkameras auch möglich sein. Da hab ich wohl etwas zu naiv gedacht.

Angenommen ich würde meine Ansprüche runterschrauben auf 4k30, inwiefern würde sich die Sache für mich ändern? Die Panasonic S1H sieht zwar genial aus, ist aber eindeutig zu teuer...

Ich habe in Richtung Sony A7S ii bzw. A7 iii mal geschielt, weil ich in Richtung Sony immer sehr zufrieden war. Oder vielleicht doch lieber sogar bei APS-C bleiben und nur auf die A6500 upgraden? Macht das einen merklichen Unterschied zwischen APS-C und VF Sensor was das Filmen in 4k betrifft?

Danke auch für den Tipp mit slashcam!
kajka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren