DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2020, 06:57   #21
da*norbi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2013
Ort: Nordsee
Beiträge: 146
Standard AW: Meinungen zur Pentax K70? Erste DSLR.

@FT150

+1


Ich würde das 16-85 dem 18-135er vorziehen, da das 18-135 am langen Ende vignettiert und die 16mm untenrum nicht zu verachten sind.

Also meine Empfehlung, das HD DA 16-85mm F3,5-5,6 ED DC WR und dazu das HD DA 55-300mmF4.5-6.3ED PLM WR RE als wirklich gute abgedichtete Einsteiger Kombination.

Hier findest du mehr Infos und Bilder zu Kamera und Objektiven https://www.pentaxians.de oder englischsprachig https://www.pentaxforums.com/

Gruß Norbert
da*norbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 11:36   #22
Fantasyreader
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2011
Beiträge: 364
Standard AW: Meinungen zur Pentax K70? Erste DSLR.

Das wird mein letzter Beitrag zu dem Thema sein, schließlich ist das Thema im Prinzip abschließend dargestellt & es gab ja auch hier einige die die Diskussion ziemlich nervt. Sorry dass der Beitrag jetzt noch sein musste. Aber ich will ein paar Sachen hier nicht so stehen lassen. Mir geht/ging es ausschließlich darum, dass ich den - in meinen Augen - von dir hervorgehobenen Eindruck, dass die K70 nicht so robust wäre o.ä. im Rahmen der Kaufberatung hier relativieren wollte. Nicht mehr. Nicht weniger.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Ich habe Dich nicht beleidigt
Also jemanden als Teufel darstellen - das ist schon definitiv - für mich - beleidigend. Genauso wie jemand als "rumfantasierend" darzustellen, wenn es um praktisches/konkretes Thema geht. Das sieht scheinbar die Leitung hier anders, was ein weiterer Grund dafür sein wird, hier im Forum mindestens weniger zu schreiben. Aber das Klima hier ist eh schon lange vergiftet.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Ich habe nirgendwo einen Serienfehler unterstellt, auch keine grosse Schwachstelle, das ist eine Dir so gern geschehende Verdrehung.
Tut mir echt leid, wenn ich dich so falsch verstehe. Für mich klingen sämtliche deine Beiträge zu dem Thema immer als wäre das ein sehr großes Problem. Das mit dem Serienfehler war vllt. etwas polemisch, geb ich zu. Wenn du das nicht so meinst und nur die theoretische Situation darstellen willst, dann sorry .

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Ich schrieb lediglich und korrekterweise, dass jeder Vari-angle TFT immer empfindlicher ist, insbesondere auch bei WR.
Das hab ich auch nicht bestritten, theoretisch ist das ganze empfindlicher. Unsere Differenz scheint mir eher darin zu liegen, wie viel Praxisrelevanz das hat. Übrigens hatte ich schon diverse Kameras (und andere Geräte) mit beweglichen Bildschirmen in der Hand, also da durchaus auch Erfahrung.

Meine persönliche Einschätzung ist einfach, dass es bei DSLRs so viele Angriffsflächen gibt, dass das einfach nicht sonderlich ins Gewicht fällt. Du hast eine andere - und das ist völlig ok.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Beweisen muss ich gar nichts,
wenn ich schreibe, dass ich 2 x defekte LCD's einer K-S2 repariert habe genügt mir das, der Beweis lag vor meinen Augen.
Ohne Kontext nützt sowas ziemlich wenig. Aber ist ok .

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Fantasie ist übrigens das Gegenteil von Kreativität.
Fantasie basiert auf Einbildung, Kreativität u.a. auf Erfahrung
Das ist halt erstens falsch und zweitens bezieht sich der Name schlicht und ergreifend auf meinen Belletristikkonsum. Nur um das einmal festzustellen.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Oh doch, hast Du! Du weisst das auch ganz genau!
Denn wir hatten diesen Diskurs schon einmal!
Da warst Du genauso "stubborn"
Soweit ich weiß waren das 2 Fälle mit der KP - die ein anderes Displaydesign als die K70 nutzt. Außerdem ist das im Kontext hier einer Kaufberatung und mir geht es einzig und alleine darum, dass beim TO nicht hängen bleibt "K70 ist nicht sonderlich stabil wegen dem Bildschirm". Wenn du das nicht gemeint hast ist doch alles gut.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Die Evidenz habe ich Dir schon mal geliefert, musst Dich nur einwenig bewegen, statt rum zu fantasieren!
Einzelfälle != Evidenz . Aber darum geht es hier vllt. weniger und am Ende haben wir dazu keine Studien . Oder zumindest das sehr häufige Auftreten von Problemberichten (vgl. z.B. das Solenoidproblem oder das Perlenkettenproblem oder ähnliches).

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Nein, es geht um Klapp/Schwenkdisplay. Du siehst, Du windest Dich schon raus. Hast also die alten Beiträge schon gefunden und baust vor?
Es geht hier um ne Kaufberatung zum Thema ob die K70 was taugt. Nicht um ne theoretische Betrachtung von beweglichen Displays ....

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Was ein Einhorn jetzt mit der Diskussion zu tun hat wird mir vmtl. für immer ein Rätsel bleiben. Ich habe geschrieben, wie ich deine Aussage interpretiert habe. Wenn du es anders meinst - schreib dein Kram klarer, sorry.

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Doch, das ist richtig.
Oh.... nein, es ist falsch:
Nicht in Theorie sondern auch in Praxis.
KANN ist das Schlüsselwort, nicht MUSS!
Den Satz danach hast du schon gelesen, richtig?
Fantasyreader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 11:55   #23
wilson85
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 312
Standard AW: Meinungen zur Pentax K70? Erste DSLR.

Mädels, könnt ihr den präpubertären Sch**** einstellen? Danke.
wilson85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2020, 15:13   #24
raubwaldy
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 244
Standard AW: Meinungen zur Pentax K70? Erste DSLR.

Ich habe gerade Null Verständnislos für die Diskussion hier.

@quelopera58 fragte ob die K70 eine wetterbeständige, solide und gute Kamera ist. Ich denke wir sind uns alle einig dass die Antwort drauf ein klares "JA!" ist.
Die K70 macht genauso gute Bilder wie die Kameras der Konkurrenz und ist dabei aber besser abgedichtet und solider als die Kameras der (meisten) anderen Hersteller.
Und dass meiner Meinung nach allerwichtigste bei einer Kamera: dass sie gut in der Hand liegt und intuitiv zu bedienen ist, scheint für @quelopera58 auch gegeben zu sein. Von Daher lautet mein Rat ,so du das Geld hast, und du durch diese leidige Diskussion hier im Forum nicht schon abgeschreckt worden bist: Kauf sie dir!

(Ich würde allerhöchstens hinzufügen dass die Pentaxen fast alle ähnlich gut in der Hand liegen aber einstelligen Pentaxen (k5, K3, K1) noch mal ein bisschen solider und besser abgedichtet sind. Aber ob man das wirklich braucht muss man selbst entscheiden.)
__________________
mein Blog: http://joshu.cf

Pentax DA 10-17, DA15, DA 20-40 FA43, FA50, DA70

Alle meine Fotos stehen unter der "Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License". Sie dürfen verwendet, verändert und neu eingestellt werden.
raubwaldy ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.11.2020, 19:44   #25
Marcelli
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 840
Standard AW: Meinungen zur Pentax K70? Erste DSLR.

es gibt sie heute zum Schwarzen Freitag
Marcelli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:30 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de