DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2020, 16:29   #1
elTorro1150
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 84
Standard Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin mOin in die Runde!

Auf der Suche nach einem vernünftigen 2-Wege-Neiger / Pano-Kopf bin ich unter anderem auf diesen von Leofoto gestoßen.
Den gibt es auch in einer 'Single-Pano'-Version ohne die obere Platte.

Ich habe nun viel hin und her überlegt, aber mir erschließt sich bei bestem Willen nicht der Sinn der zweiten (oberen) Panorama-Platte.

Kann mir bitte mal jemand einen Denkanstoß verpassen?

Herzlichen Dank und Grüße von der Ostsee!
elTorro1150 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 17:36   #2
nimix
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: somewhere in time
Beiträge: 1.399
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Wenn das Stativ nach vorne oder hinten geneigt ist, kannst du die obere Ebene durch Gegenneigen in die Horizontale bringen und die obere Ebene in der Waagrechten drehen.
Mir erschließt sich eher der Sinn der unteren Pano-Ebene nicht.

Beauchst du keine Panorama Drehung, nimm den ohne R. Der hat keine.

nimix
__________________
Lieber eine Fuji X-E1 in der Tasche als eine Nikon D850 zuhause im Schrank

Geändert von nimix (21.11.2020 um 17:39 Uhr)
nimix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 17:52   #3
elTorro1150
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 84
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Zitat:
Zitat von nimix Beitrag anzeigen
Wenn das Stativ nach vorne oder hinten geneigt ist, kannst du die obere Ebene durch Gegenneigen in die Horizontale bringen und die obere Ebene in der Waagrechten drehen.
Mir erschließt sich eher der Sinn der unteren Pano-Ebene nicht.
Gut, ich hätte vielleicht dazuschreiben sollen, dass der Kopf eh' auf einer Nivellierbasis montiert ist.
Daher benutze ich die untere Platte für Panos.

Zitat:
Zitat von nimix Beitrag anzeigen
Beauchst du keine Panorama Drehung, nimm den ohne R. Der hat keine.
nimix
Leichter gesagt als getan, denn Leofoto-Importeure sind (noch) rar.
Zur Zeit finde ich nur den R im Handel.
elTorro1150 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 19:54   #4
nimix
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: somewhere in time
Beiträge: 1.399
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Zitat:
Zitat von elTorro1150 Beitrag anzeigen
Gut, ich hätte vielleicht dazuschreiben sollen, dass der Kopf eh' auf einer Nivellierbasis montiert ist.
Daher benutze ich die untere Platte für Panos...
Es nutzt nix, wenn die du unten nivellierst, weil das obere Teil dann zwar links-rechts waagrecht ist und bleibt, aber vor- und rückwärts geneigt sein / werden kann.

Die Importeure sind auch nicht rar. Der Holländer "Degreef $ Partner" hat sich die Distributionsrechte für ganz Europa gekrallt.
Zuvor gab es noch günstige Preise. Das ist jetzt vorbei und am europäischen Markt gibt es, was Degreef möchte, dass es gibt.
So gibt es auch bestimmte Stativ - Kopf Kombis sehr wohl bei Leofoto.com, in Europa werden die aber nicht angeboten.

nimix
__________________
Lieber eine Fuji X-E1 in der Tasche als eine Nikon D850 zuhause im Schrank
nimix ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.11.2020, 20:48   #5
Lias
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2007
Ort: Am Fjord
Beiträge: 1.205
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Moin!

Beide Modelle gibt es auch in der internationalen Bucht, aber viel günstiger sieht das auch nicht aus.
Lias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 21:14   #6
agora
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2007
Beiträge: 854
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Zitat:
Zitat von elTorro1150 Beitrag anzeigen
Ich habe nun viel hin und her überlegt, aber mir erschließt sich bei bestem Willen nicht der Sinn der zweiten (oberen) Panorama-Platte.

Kann mir bitte mal jemand einen Denkanstoß verpassen?

Herzlichen Dank und Grüße von der Ostsee!
Der Sinn ist, dass durch Verdrehen der beiden Panorama- Ebenen die Bedienelemente des Neigers immer an der selben Stelle bleiben. Bei komplexeren Köpfen, wie bei meinem D4, ist das ein nicht zu unterschätzender Vorteil.
__________________
Ein Foto ist dann gut, wenn der Genieblitz, der den Fotografen gestreift hat, als Funken auf den Betrachter überspringt.
agora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 22:59   #7
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 7.651
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Der Leofoto-Aufbau ist mir für diese Funktion viel zu komplex. Hab den RRS MH-01 auf meinem Einbeinstativ, den finde ich wirklich perfekt:
https://www.augenblicke-eingefangen....lwechselklemme

Den gibt's gekupfert aus China - wenn man beide nebeneinander stellt, gibt man gern mehr Geld für echte Qualität und perfektes Handling aus.
__________________
Ciao, Jens

Mein Flickr + Flickr-Alben und Porträts · EOS R/R5/R6 · Winterwunderland Tromsø · Ungarn > Pusztaszer


Canon EOS R5 · R6 · L: RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · 300 2.8 II · 600 4 III · RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · 70-200 2.8 II · RF 100-500 · Sigma 150 Macro · Trioplan 100 · gehandelt mit 103 Forenmitgliedern
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 16:51   #8
elTorro1150
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 84
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Danke für eure Anregungen und Denkanstöße!

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit der Qualität und Präzision von Leofoto Gerätschaften sammeln können?
elTorro1150 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.11.2020, 17:04   #9
rassigesduo
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Gegenüber vom Finanzamt
Beiträge: 1.221
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

https://www.foto-erhardt.de/stative/...339ea8accdbe5b
rassigesduo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2020, 17:29   #10
Mike Hope
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 794
Standard AW: Frage zu 2-Wege-Neiger mit zwei Pano-Platten

Ich habe derzeit auch den RRS MH-01 auf einem Einbeinstativ, liebäugle aber ebenfalls mit dem Leofoto VH-30R auf Nivellierbasis für das Dreibein (weil ich keinen Kugelkopf mehr mag, obwohl das ein eigentlich toller RRS BH-40 ist).

Vorteil der R Version ist die mögliche Ausrichtung der oberen Ebene um 90° verdreht: einmal für die Kamera am L-Winkel und einmal für die Aufnahme der Teleoptik an deren Stativfuß, oder einer Nodalschiene (für einreihige Panos).

Geändert von Mike Hope (22.11.2020 um 17:32 Uhr)
Mike Hope ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
panorama , stativkopf


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de