DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2021, 16:56   #21
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.435
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Das Sigma sollte unter vernünftigen Bedingungen mindestens genauso gute Ergebnisse liefern wie das Nikon 200-500 (in den Ecken sogar etwas besser) und beide deutlich besser als das Nikon 28-300 an langen Ende.
Wegen der Schärfe zahlt sich eine Wechsel von Sigma zu Nikon sicher nicht aus.

Hier mal ein Beispiel aus dem Sigma C, das nicht ganz an das Sports heranreicht. Da geht schon mehr https://www.dslr-forum.de/attachment...6&d=1437319700
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 17:18   #22
joe535
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 14
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Ich würde echt gerne mal meine Kamera testen lassen von jemandem der das schon jahrelang macht.. Langsam glaube ich, da stimmt was nicht.
ich habe leider null Vergleich..
auch mit meiner 28-300 weiß ich nicht ob ich zufrieden sein kann..

Ich mache morgen damit mal ein Foto bei 28mm von einem Gemälde...

Ich muss halt aufpassen, kann alles noch bis Ende nächster Woche zurück geben...
joe535 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 17:39   #23
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.435
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Zitat:
Zitat von joe535 Beitrag anzeigen
auch mit meiner 28-300 weiß ich nicht ob ich zufrieden sein kann..

Das kannst aber nur du wissen. Andere das zu fragen macht keinen Sinn.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 18:19   #24
Winterdienst
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 1.970
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Zitat:
Zitat von joe535 Beitrag anzeigen
...

Also ich habe mal eine Kohlmeise in 22m Entfernung aufgenommen bei 600mm, ISO 100, F6,3 und 1/80s mit Stativ.

Resultat anbei, vergrößert aber sonst unverändert, als JPG. RAW hatte ich nicht aufgenommen.

Erwarte ich zu viel, wenn ich denke, man sollte die einzelnen Federn sehen können?
Ich habe das Sigma in der etwas rückenfreundlichen C-Version, optisch soll dies ja zum Sport ähnlich sein.
Anbei mal ein Bild, letzen Sommer oder Herbst aus der Hüfte geschossen. Einmal voll, einmal 100% Ausschnitt.
Ich habe immer Probleme die Bilder für das Forum aufzubereiten, aber man sieht schon, dass das Sigma was kann.
Entfernung dürfte wie Deine Meise gewesen sein. Allerdings 1/1000s , ISO 1000, Blende 6, 500mm, D850.
Ich hatte jetzt so schnell kein taugliches Bild, auch nicht bei 600m zur Hand. Aber das Sigma fällt von 500mm zu 600mm kaum ab.

Teste einfach mal vom Stativ, irgendetwas wie z.B. ein Straßenschild. Stelle im Live-View scharf, dann mit dem Sucher. Beide Bilder vergleichen. Wenn Sucher deutlich schlechter, dann zu Sigma damit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg S_voll.jpg (632,0 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg S_100p.jpg (725,1 KB, 69x aufgerufen)

Geändert von Winterdienst (20.01.2021 um 18:21 Uhr)
Winterdienst ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.01.2021, 18:52   #25
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 15.064
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Zitat:
Zitat von joe535 Beitrag anzeigen
morgen mach ich mal fotos von einem definieren Gegenstand in exakt 15m und 20m Entfernung...
Vom Stativ mit ausgeschaltetem OS, Fokussierung zum Vergleich auch über Liveview.

Ich würde als erstes Fehler durch Verwacklung und Fehlfokussierung ausschließen. Letzteres wäre zu beseitigen, das Sigma kann (sogar für verschiedene Entfernungen und Brennweiten) justiert werden.
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 21:17   #26
Thilo T.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2019
Beiträge: 24
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Zitat:
Zitat von joe535 Beitrag anzeigen
Ich würde echt gerne mal meine Kamera testen lassen von jemandem der das schon jahrelang macht.. Langsam glaube ich, da stimmt was nicht.
ich habe leider null Vergleich..
auch mit meiner 28-300 weiß ich nicht ob ich zufrieden sein kann..

Ich mache morgen damit mal ein Foto bei 28mm von einem Gemälde...

Ich muss halt aufpassen, kann alles noch bis Ende nächster Woche zurück geben...
Ich glaube eher, daß das Problem hinter der Kamera zu suchen ist .
Eine Meise mit 1/80s. Das würde selbst bei Windstille nicht klappen. Die sind viel zu hibbelig. Und ein leichter Wind bewegt die Blätter und Äste und schon ist alles unscharf.
Ein 18km entferntes Gipfelkreuz fotografieren...
Ich denke das Equipment ist ok, aber Du müsstest Dir noch mal die Zusammenhänge Blende-Belichtungszeit-Iso anschauen und ein paar Video-Tutorials zu Deinen Lieblingsmotiven gucken.
Und: nimm Dir Zeit. Schnell geht das nicht.
Auch ich habe immer wieder mal ein Foto dabei, wo ich die Kamera einfach vergessen habe auf die Situation anzupassen. Im Nachgang wundere ich mich dann, warum das nicht besser geworden ist und siehe da: vergessen umzuschalten von Sporteinstellungen (1/1000, f2.8-4, ISO 1600) zu Standbild bei der Siegerehrung. Effekt: viel mehr Rauschen als nötig und zuwenig Schärfentiefe.
Ansonsten: teste Dein Equipment wie von Andreas H. vorgeschlagen. Du kannst Dir dazu noch den Fokus Detektor runterladen und zusammenbasteln: https://www.traumflieger.de/desktop/...usdetektor.php
Thilo T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 21:39   #27
Winterdienst
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 1.970
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Auf keinen Fall den Traumflieger „Testaufbau“ nehmen....
Winterdienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 22:21   #28
Jochen W.
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.336
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Zitat:
Zitat von Thilo T. Beitrag anzeigen
Eine Meise mit 1/80s. Das würde selbst bei Windstille nicht klappen. Die sind viel zu hibbelig. Und ein leichter Wind bewegt die Blätter und Äste und schon ist alles unscharf.
Es kann mit etwas Glück auf einem nicht wackelnden Ansitz bei Windstille schon mal klappen, allerdings ist es nicht die Regel.
Wie du schon schreibst liegt hier das Problem eher hinter der Kamera.

Wenn ich schon eingangs lese es ist auch Landschaft als Einsatzgebiet für das Tele geplant, dann würde ich doch in dem Fall hier von einer Festbrennweite abraten, schon allein weil man durch ein Zoom Landschaftsdetails mal ganz unterschiedlich ablichten kann und mit dem Bildausschnitt durch Zoomen spielen kann bis es gefällt.

Für scharfe Vogelfotos bei genug Licht taugt doch inzwischen jedes der jüngeren Telezooms, sei es von Nikon, von Tamron oder von Sigma.
Man muss halt nur nah genug sein für den gewünschten Abbildungsmaßstab, sollte wissen welche Einstellungen der Situation angemessen sind und nicht irgendwas vermurkstes aus viel zu großer Distanz brutal zuschneiden. Denn dafür wie das dann aussieht kann weder die Linse noch die Kamera was.

PS: Ein 600 f/4 G ist noch mal deutlich schwerer als das aktuelle FL, ich meine an die 5kg. Das ist schon allein deshalb keine gute Idee, wenn man sich das mal auf Wanderungen vorstellt oder auch nur auf längeren steilen Wegen zu den Landschaftsfotospots.
__________________
LG Jochen
Jochen W. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.01.2021, 05:41   #29
ambivalight
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2014
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 925
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Zitat:
Zitat von joe535 Beitrag anzeigen
Kann theoretisch auch ein problem mit der Kamera sein?
Manchmal liegt's auch dahinter. TOTL Objektiv und Kamera und dann zum Objektive vergleichen 18km Dunst und Dreck ablichten. Und ohne Not (ISO100!!!) 1/60s bei 600mm. Lern mal die Basics, bevor du die Ausrüstung beschuldigst.

Zitat:
Zitat von 2oDiac Beitrag anzeigen
Bei allem was weiter als 100m entfernt ist, KANN es durch Luftunruhen immer auch zu Unschärfen/Kontrastverlust kommen.
Aktuell passend noch ein gern gemachter Fehler: Im Winter aus dem geöffneten Fenster fotografieren. Sofern es drinnen nur ein paar Grad wärmer ist, ist die Luft im Fensterbereich schwer in Wallung, mit oben beschriebenen Folgen.

Zitat:
Zitat von joe535 Beitrag anzeigen
ok. ja, Nachbearbeitung ist ja wohl mindestens genauso wichtig wie das Ausgangsmaterial selbst..
Die Bearbeitung von 2oDiac ist jetzt nicht so dramatisch. Mit etwas D-Lighting und PictureControl "Vivid" (oder entsprechend benutzerdefiniert) könnte es auch so aus der Kamera fallen. Nachbearbeitung ist da wie ein Tonmischpult - beides eignet sich nicht als Kläranlage...

Btw, paar Vogelbilder hab ich auch. Mit vergleichsweise richtig ranzigem Equipment sogar. Beides Sigma APO Telemacros von anno dazumal, das 400er wurde mir als defekt verkauft. You be the judge.
https://www.dslr-forum.de/attachment...7&d=1452284344
https://www.dslr-forum.de/attachment...6&d=1452284299
https://www.dslr-forum.de/attachment...4&d=1481194411
https://www.dslr-forum.de/attachment...5&d=1481194411
__________________
"What I have found out is that there is a guilty pleasure in using what other people consider outdated." - Olivier Duong on Petapixel.com

Geändert von ambivalight (30.01.2021 um 05:46 Uhr)
ambivalight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2021, 13:03   #30
100roller
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Westpfalz
Beiträge: 259
Standard AW: 2 fragen. Fleck und tele Beratung.

Zitat:
Zitat von joe535 Beitrag anzeigen

Also ich habe mal eine Kohlmeise in 22m Entfernung aufgenommen bei 600mm, ISO 100, F6,3 und 1/80s mit Stativ.

Resultat anbei, vergrößert aber sonst unverändert, als JPG. RAW hatte ich nicht aufgenommen.

Erwarte ich zu viel, wenn ich denke, man sollte die einzelnen Federn sehen können?
Kann es sein, dass du vergrößert wörtlich meinst? Das Bild der Kohlmeise hat 814x814px. Aus 22m Entfernung kann das kein 1:1 Crop aus den 24 MP der D780 sein. Du hast den Ausschnitt danach tatsächlich vergrößert - oder?
__________________
"Meine Augen sind nicht kalibriert" "In einer sauber formulierten Frage steckt meist mehr als die halbe Antwort."
100roller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fleck sucher tele


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de