DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2011, 19:04   #1
jd-photography
Moderator
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.704
Idee Der große Capture One Infothread

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Kollegen,

nachdem aufgrund der jüngsten Aktionen von Phase One auch hier viele zu einer günstigen oder gar kostenlosen Lizenz von Capture One gekommen sind, möchte ich nun einen zentralen Infothread eröffnen.

Leider ist es nicht immer ganz so einfach, nützliche Informationen rund um C1 zu finden. In den vergangen paar Wochen konnte ich jedoch einige interessante Sites ausfindig machen, die ich Euch hier vorstellen möchte.

Dies soll kein "toter" Thread sein, sondern von Eurem Input leben. Wenn Ihr also weitere gute Informationsquellen kennt, werde ich diese hier gerne ergänzen.

Ressourcen

Capture One Channel auf youtube
Sehr viele Videos rund um Capture One (sowohl Express als auch Pro). Sehr knackig und kurz gehalten, aber absolut informativ.


Offizielles Phase One Forum

Das offizielle Forum von Phase One. Antworten dauern leider oft etwas, aber natürlich geballte Kompetenz vorhanden. Bei Problemen findet man hier häufig Hilfe.

Phase One Blog
Einer meiner persönlichen Favoriten, da ausgeichnete Infos sowohl zu C1, aber auch zu allgemeinen Fotografie-Themen vermittelt wird. Aktualisierungen erfolgen so 2-3 pro Monat. Auf jeden Fall lesenswert.

Capture Integration
Mehrfacher Phase One Partner of the year. Sehr viele Infos rund um Phase One Produkte, insbesondere natürlich C1. Angeboten werden nützliche Tests, Informationen, ein Blog, Styles etc. Im folgenden werde ich noch auf einige ausgewählte Inhalte verweisen.

Capture One Styles (Pro only) von Capture Integration

Eine sehr schöne Auswahl an nützlichen Styles für C1 Pro. Erleichtern die Arbeit und bieten häufig einen guten Ausgangspunkt für die weiteren Anpassungen. Ich mag besonders die B&W Styles. Zum Herunterladen Angabe von Mail-Adresse und Name erforderlich (Fake-Name und Einmal-Adresse möglich)


Gedanken und Ansätze zum Thema Bildrauschen von Capture Integration

Insgesamt recht lesenswert, vor allem kann ein High-ISO Profile für die 5D II geladen werden (Pro only). Zum Herunterladen Angabe von Mail-Adresse und Name erforderlich (Fake-Name und Einmal-Adresse möglich)

Capture One Complete
Insgesamt recht gute Seite zum Thema C1. Bieten auch Styles an (Pro only), welche sich wie die von Capture Integration gut für die weitere Bearbeitung eignen. Link auf die Styles weiter unten. Bieten auch Tutorials an (gegen Geld), welche ich allerdings nicht getestet habe.

Capture One Complete Styles (Pro only)
Sehr umfangreiche Sammlung an Styles, die zum Teil auch sehr gute Ergebnisse liefern.

Capture One Pro 5 Training von luminous-landscape
Video-Training für Capture One 5 Pro von den Spezialisten von luminous-landscape (kostenpflichtig). Ich habe es selber nicht getestet, kann also zur Qualität nichts sagen.

Capture One Workflow Tutorial
Ich habe anhand eines Bildes den kompletten Bearbeitungsworkflow in Capture One dargestellt und dokumentiert. Deutschsprachig, damit auch User mit weniger gutem Englisch einen Leitfaden zur Hand haben.


Nützliche Funktionen


Das versteckte HDR Tool (Pro only)
Eine sehr nützliche Funktion, um direkt in C1 Pseudo HDRs zu erstellen. Da sich alles auf RAW-Ebene abspielt, ist der Qualitätsverlust dabei besonders gering.

LCC Profile für Capture One erstellen
Da doch recht häufig Fragen zu den LCC Profilen aufkommen und es im deutschsprachigen Raum keine wirklich gute Erläuterung gibt habe ich auf meiner Website ein kurzes Tutorial geschrieben.

Farbanzeige (Pro only)

Eines meiner am häufigsten Verwendeten Features in C1 ist die Möglichkeit, kleine Farbanzeigen an kritischen Bereichen zu platzieren. Während der Bearbeitung passen sich diese entsprechend an und zeigen, ob z. B. der gewünschte Hautton noch stimmt oder bildwichtige Teil absaufen / ausbrennen (siehe Beispielbild im Anhang).

Soviel zum Anfang. Ich hoffe, diese Links helfen Euch bei Eurem Schaffen mit Capture One ein bisschen weiter.

Viele Grüße,
Jörg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg farbanzeige.jpg (361,7 KB, 512x aufgerufen)

Geändert von jd-photography (02.10.2011 um 15:21 Uhr)
jd-photography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 20:13   #2
AdO089
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2009
Ort: München
Beiträge: 1.532
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Auch ich bin in den Genuss einer kostenlosen Lizenz von C1 gekommen!
Dieses Programm flöst mir eine menge Respekt ein,... So wie Photoshop am Anfang

Ich freue mich daher wirklich sehr über die von Dir zsmmen getragenen Links.

Doch leider sind diese alle in englisch - nicht das ich dem englischen nicht mächtig wäre,... Es geht so,... Aber dann auch noch Fachausdrücke usw. verstehen und umsetzen,... Ich glaube einige Sachen sind im deutschen beim ersten mal schon nicht einfach

Daher fände ich auch deutsche Links (Youtube- Tutorials) super gut

Danke für diese Thread.

Gruß,
Andi
__________________
-> Canon EOS 6D + Canon EOS 50D mit Walimex Pro 14|2.8 + Canon 17-40|4 L + Canon 24-105|4 L + Canon 28|2.8 + Yongnuo 35|2.0 + Canon 35-70|3.5-4.5 + Canon 50|1.8 I + Tamron 90|2.8 + Tamron 70-300|4-5.6

-> Minolta XG-9 mit 50|1.7

Mein Fotoalbum >KLICK<
AdO089 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 20:34   #3
jd-photography
Moderator
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.704
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Hallo Andi,

leider ist das Angebot an guten Materialien zu C1 recht überschaubar, deutsche Ressourcen konnte ich nicht wirklich ausfindig machen. Vielleicht finde ich ja noch was, bzw. jemand anderes hat noch was auf Lager.

Im übrigen: Fragen stellen zu C1 ist in diesem Thread explizit erlaubt! Wenn bei der Benutzung also etwas nicht klar ist, soll dieser Thread die erste Anlaufstellte sein.

Viele Grüße,
Jörg
jd-photography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 20:39   #4
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 17.202
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von AdO089 Beitrag anzeigen
Doch leider sind diese alle in englisch - nicht das ich dem englischen nicht mächtig wäre,... Es geht so,... Aber dann auch noch Fachausdrücke usw. verstehen und umsetzen,... Ich glaube einige Sachen sind im deutschen beim ersten mal schon nicht einfach
Wenig verbreitete Software wie Capture One schaltet man am besten ganz auf Englisch um. Das macht vielleicht den ersten Einstieg etwas schwerer, hilft aber später enorm, die ganzen Hilfen und Tutorials zu verstehen und sich ggfs. auch in englischsprachigen Foren zu äußern.
Wenn man das Programm auf Deutsch betreibt und dann Infos sucht, muss man dauernd suchen, welche Funktion wie auf Englisch heißt, und das macht erst recht keinen Spaß.
beiti ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.07.2011, 11:10   #5
SCX
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 5.452
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Ein Thread über Capture One and the crowd goes wild Vielleicht hätte man "Der große Adobe Capture One Infothread" schreiben sollen

Ich glaube, der größte Fehler von PhaseOne ist der viel zu hohe Preis, der eine weitere Verbreitung bremst. Da waren die Zeitschriften-Aktionen vielleicht genau das richtige, um die Bekanntheit des Programms zu steigern.

Ich habe in letzter Zeit Bibble, ACDSee pro4, Lightroom3 und Capture One Express als Alternative zu Capture NX2 für meine alte D50 getestet und Capture One ist bisher der einzige RAW-Konverter, der mich überzeugt hat.

Momentan teste ich, ob es Sinn macht, COexpress für die allgemeine Bearbeitung zu benutzen und CNX2 (wegen der fehlenden Maskenfunktionen in COexpress) dann für einzelne, besondere Bilder.

Die Bilder in Capture One express sehen von Anfang an sehr gut aus. Im Gegensatz zu anderen RAW-Konvertern (außer CNX2 natürlich) muß ich nicht erst Regler schieben, um eine Grundlage für die weitere Bearbeitung zu schaffen. Die CA-Korrektur arbeitet wie bei CNX2 sehr gut, ebenfalls ohne daß ich Regler verstellen muß, was bei meinen Billigobjektiven wichtig ist. Die Rauschreduzierung ist sogar besser als in CNX2.

Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten, bei denen Jörg geholfen hat (scheinbar der Capture One Experte hier im Forum ), bin ich zunehmend begeistert.
SCX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 16:28   #6
jd-photography
Moderator
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.704
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Nun, ein Grund für die vergleichweise geringe Verbreitung von C1 ist sicherlich der Preis. Daneben gibt es aber noch weitere Gründe, die zum Beispiel im eher zurückhaltenden Marketing von Phase One zu suchen sind. Ich habe immer den Eindruck, C1 für DSLRs ist eigentlich "nur" ein Nebenprodukt, Fokus liegt auf der Unterstützung der eigenen Digibacks. Nichts desto trotz liefert C1 ganz hervorragende Ergebnisse, vor allem ohne ewiges probieren. Auf die tolle Konvertierungsqualität möchte ich auf keinen Fall mehr verzichten und nehme den Mehraufwand bestehend aus LR und C1 parallel in Kauf.

Vielen Dank übrigens für die Blumen, als Experte würde ich mich aber nicht bezeichnen. Ich arbeite beinahe täglich damit, dabei stolpert man einfach über bestimmte Eigenheiten

Viele Grüße,
Jörg
jd-photography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 12:59   #7
SCX
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 5.452
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Capture one Express hat ja leider keine Funktion für S/W-Bilder.

Man kann dieses Manko ein wenig umgehen, indem man die Farbsättigung auf -100 stellt und dannach den Weißabgleich verändert. Kein vollwertiger Ersatz für einen Kanalmixer, aber für einfache Bilder genügt das vielleicht auch.

Die Regler im Untermenü "Farbe" scheinen außer Kraft zu sein, wenn die Sättigung komplett herausgenommen wurde. Schade.
SCX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 16:30   #8
m_aus_hb
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 27
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für den Thread und die Links.
auch ich benutze Capture One 6 Pro und bin sehr zufrieden.
Mit ACR konnte ich mich nie wirklich anfreunden und DPP (Canon) ist qualitativ
sehr gut, bietet jedoch zu wenig Funktionsumfang für meine Belange.

Nun zum Thema Schwarz/Weiss:
C1 6 Pro bietet ein eigenes Tool, welches sehr gut funktioniert, wahrscheinlich
jedoch nur in der Pro Version.
Dieses Tool ist zwar für schnelle Umwandlungen gut geeignet,
für "richtig gute" umwandlungen verwende ich Nik Silver Efex in Photoshop.

Mich würde Euer C1 Workflow interessieren.
Insbesondere das Thema Schärfen und Rauschreduzierung.

Mehr zu meinem Workflow wenn ich wieder online mit einer
vernüntigen Tastatur bin (z.Zt. iPhone).

Gruß
Martin
m_aus_hb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 17:32   #9
jd-photography
Moderator
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.704
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Hallo Martin,

die S/W Funktionen sind tatsächlich nur in der Pro Version verfügbar. Ich setze sie sehr gerne ein, vor allem durch die tollen Presets die verfügbar sind (siehe Links oben). Nik Silver Efex habe ich ebenfalls und natürlich sind dort auch fantastische Umsetzungen möglich, deshalb entscheide ich je nach Motiv, was mir besser zusagt.

Zu Deiner Workflow Frage: Nun, ich verwende ein Schärfungsscript in Photoshop, welche optimal auf in C1 konvertierte Bilder abgestimmt ist und deshalb ausgezeichnete Ergebnisse liefert. Diesem Script liegt eine Anleitung für die dafür optimalen Werte für Schärfe und Rauschreduzierung bei, welche ich im Normalfall auch so verwende. Bitte beachte, dass es sich hierbei nicht um eine Ausgabeschärfung handelt, sondern um einen Weg die durch den AA-Filter entstandende Unschärfe wieder zu reduzieren. Dieser Vorgang wird als Pre-Sharpening bezeichnet.

Habe ich ein HighISO Bild gemacht, so verwende ich trotz des Scripts sehr gerne das in den Links oben genannte HighISO Profil, welches einen guten Konsens aus Reduzierung des Rauschens und Erhalt der Details darstellt.

Da C1 im Normalfall nicht das Ende meines digitalen Workflows darstellt, erfolgen weitere Schritte anschließend in Photoshop. Sollte mich das Rauschen im Bild allzu sehr stören, kommt im Regelfall Nik Dfine zum Einsatz, die Ausgabeschärfung erfolgt dann nach Anpassung der Bildgröße durch den Nik Sharpener (ja, ich habe die komplette Nik-Palette im Einsatz).

Im Moment arbeite ich an der Erstellung eines Workflow-Tutorials mit C1. Wann es fertig sein wird, kann ich im Moment leider noch nicht sagen. Wie immer werde ich es auf meiner Website (siehe Signatur) bereitstellen und hier darüber informieren. Von Zeit zu Zeit schreibe ich kleine C1 Tipps&Tricks, die ebenfalls auf meiner Website zu finden sind.

Solltest Du noch weitere, speziellere Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

Viele Grüße,
Jörg
jd-photography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 18:05   #10
m_aus_hb
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 27
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Hallo Jörg,

wäre es möglich das Du mir/uns Dein Schärfungsskript zur Verfügung stellst?
Auch ich arbeite meine Bilder meist in Photoshop nach, Schärfe jedoch schon in C1 und die Ergebnisse sind meistens ok, könnten aber sicherlich noch besser werden. Zur Rauschreduzierung verwende ich Noise Ninja in PS.

Vielen Dank vorab für Deine Infos.

Grüße
Martin
m_aus_hb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
capture one , capture one pro


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren