DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2019, 11:31   #1
the_curious
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 199
Standard Indoor-Sport low light

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Liebe Forianer!
Fotographieren möchte ich Hallenfussball auf der Ebene in im Abstand an der Bande bis 50 Meter.
Meine D 750 mit AFS 70 300 VR ist dauerhaft zu langsam.
Gibt es einen Tipp für eine Kamera-Objektiv-Kombination für low light Hallensport mit Top-AF.
(Olympus 40 -150 2.8 + Cam?, D 750 + AFS 70 200 VR II, etc.)
Danke für Eure Tipps und Hinweise.
Grüße
t_c
the_curious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 11:47   #2
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1.828
Standard AW: Indoor-Sport low light

Kommt ein Systemwechsel in Frage? Wieviel kannst Du ausgeben? Sinnvoll ist es immer, den ausgefüllten Fragebogen zu posten.
__________________
Canon EOS RP (2x)+760D+M+M3 / EF-S 10-18-55 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 15-45 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 Di VC USD
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Tooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Uhr_Freak; Rainer L; diwicam und 14 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 12:51   #3
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 1.945
Standard AW: Indoor-Sport low light

Inwiefern zu langsam? Der AF selbst? Die Motivverfolgung? Die Serienbildrate? Oder zu langsam wegen der Blende (die Engländer sprechen ja bei großen Blenden von "fast lenses")?

Also eine Oly mFT mit 40-150/2.8 ist in der Äquivalenz ziemlich genau das gleiche, was Du jetzt auch hast mit dem 70-300/5.6. Mit ner D750 bewegst Du Dich ja eigentlich schon auf gehobenem Level. Das zu toppen ist nicht ganz so einfach.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 13:56   #4
Custoss
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2011
Beiträge: 286
Standard AW: Indoor-Sport low light

Mit einer D750 hast du schon eine der besten Kameras für hohe ISO Werte.

Daher bleibt vor allem noch das Objektiv und da ist das 70-200 2.8 der beste Kompromiss aus Lichtstärke und Flexibilität.
Noch Lichtstärker sind Festbrennweiten, allerdings bist du dann nicht so flexibel.

Falls deine Aussagen sich auf den Autofokus beziehen, dann hast du mit der D750 auch bereits eine sehr gute Kamera.
Der Autofokus wird hier nur etwas ausgebremst durch das Objektiv, da sowohl der AF Motor nicht der schnellste ist und durch die Blende nicht soviel Licht zum AF Sensor gelangt.
Hier kann dir auch wieder ein Lichtstärkeres Objektiv helfen.

Mein Tipp: Miete / Leihe dir das 70-200 2.8 mal für eine Veranstaltung.
Du kannst dir auch das Tamron 70-200 2.8 VC G2 ansehen, das ist günstiger als die Originale.

Geändert von Custoss (18.06.2019 um 14:00 Uhr)
Custoss ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.06.2019, 15:12   #5
the_curious
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 199
Standard AW: Indoor-Sport low light

Liebe Leute!
Vielen Dank für Eure Bereitschaft.
Mein Gedanke war, dass das 70 200 FL doch recht kostspielig ist, auch wenn man liest, dass der AutoFocus topp ist.
Ich bin daher auf die Idee gekommen, nach einer Systemkombination Ausschau zu halten, die ähnliche/akzeptable lowlight-Qualitäten in der BQ besitzt und - mglw - einen ebenso schnellen, wie treffsicheren low-light-AF.
Das Budget für eine Gebraucht-Kombi könnte so ca. € 1400 betragen.
Wie geschrieben, geht es um Indoor-Sport und könnte durch den Objekt-Abstandsbereich der Bildausschnitt allenfalls noch besser passen als beim 70-200.
Nochmals vielen Dank.
t_c
Meine Neugier/ mein Interesse ist nach spiegellos mit crop 2 gerichtet.

Geändert von the_curious (18.06.2019 um 15:14 Uhr)
the_curious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 17:45   #6
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 822
Standard AW: Indoor-Sport low light

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Mein Gedanke war, dass das 70 200 FL doch recht kostspielig ist, auch wenn man liest, dass der AutoFocus topp ist.
kann ja auch die ältere Version sein oder ein Tamron oder Sigma oder gar das sigma 120-300 2,8

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Ich bin daher auf die Idee gekommen, nach einer Systemkombination Ausschau zu halten, die ähnliche/akzeptable lowlight-Qualitäten in der BQ besitzt und - mglw - einen ebenso schnellen, wie treffsicheren low-light-AF.
Du solltest immer nach der Kombination Gehäuse - Objektive schauen.

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Das Budget für eine Gebraucht-Kombi könnte so ca. € 1400 betragen.
das ist nicht viel für einen Systemwechsel mit dem Anspruch in LowLight bei Sport "besser " zu werden.
Kommt der Erlös aus dem verkauf des bisherigen Eqipments noch dazu?

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Wie geschrieben, geht es um Indoor-Sport und könnte durch den Objekt-Abstandsbereich der Bildausschnitt allenfalls noch besser passen als beim 70-200.
?

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Meine Neugier/ mein Interesse ist nach spiegellos mit crop 2 gerichtet.
unsere Neugier gilt weiterhin der Frage, was Du genau bemängelst...
Crop 2 und Hallensport ist jetzt nicht die verbreitetste Alternative...
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 18:46   #7
the_curious
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 199
Standard AW: Indoor-Sport low light

Mit dem Objektabstandsbereich und Bildausschnitt ist die Brennweite gemeint. Nachdem ich von Panasonic und Olympus keine Ahnung habe, würde ich mich freuen, von Euch eine Einschätzung zu bekommen, ob aus dem Bereich zb. Die GH4 oder die EM1 mit 40 150 2.8 pro eine schnelle lowlight-Alternative wäre. Oder eben ein anderes Objektiv aus dieser Ecke.

Bemängeln tue ich den Preis des FL.

Und die lowlight-Performance des afs70 300.

Grüße
t_c
the_curious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 19:02   #8
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 822
Standard AW: Indoor-Sport low light

nichts liegt mir ferner als mFT zu bashen, aber für Hallensport gibt es sicherlich geeigneteres.

das 40-150 2,8 ist einem 80-300 5,6 äquvivalent. Aber es soll scharf und schnell sein.
Ausserdem weiß ich nicht, ob Du mit Body & Linse mit 1400,- hinkommst...

verkauf doch Dein 70-300 und hol Dir eine lichtstärkere Linse. ich würde bei Hallensport zuerst an das Sigma 120-300 2,8 denken.

Geändert von Digirunning (18.06.2019 um 19:31 Uhr)
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 19:09   #9
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.676
Standard AW: Indoor-Sport low light

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Das Budget für eine Gebraucht-Kombi könnte so ca. € 1400 betragen.
Wie geschrieben, geht es um Indoor-Sport und könnte durch den Objekt-Abstandsbereich der Bildausschnitt allenfalls noch besser passen als beim 70-200.
Nochmals vielen Dank.
t_c
Meine Neugier/ mein Interesse ist nach spiegellos mit crop 2 gerichtet.
300mm in Kleinbild sind in einer durchschnittlichen Sporthalle außerdem schon zu lang und eine maximale Öffnung des Blende von 5,6 ist zu wenig, um vom Spielfeldrand aus arbeiten zu können.

Für mich spricht da alles für ein 2,8/70-200 mit Ultraschallantrieb und Stabilisator an der bereits vorhandenen D750. Im Budget wäre es zudem. Schneller wäre vielleicht noch eine Nikon D500.

1400 in Gebraucht sind auch mit MFT kaum machbar und wäre dann aus meiner sicht auch noch der schlechtere Deal, was die Lowlight- Qualitäten angeht.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Lubitel rulez...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 19:24   #10
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 1.945
Standard AW: Indoor-Sport low light

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Ich bin daher auf die Idee gekommen, nach einer Systemkombination Ausschau zu halten, die ähnliche/akzeptable lowlight-Qualitäten in der BQ besitzt und - mglw - einen ebenso schnellen, wie treffsicheren low-light-AF.
Seltsame Idee. Wofür Geld ausgeben, um dann auf "ähnlich/akzeptabel" zu kommen? Solls nicht besser werden?

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Bemängeln tue ich den Preis des FL.
Warum muss es das FL sein? Selbst die alten AF80-200/2.8D ab dem Drehzoom sind durchaus sporttauglich. Oder das VRI oder VRII. Oder die Tamrons G1 und G2. Oder das neue Sigma, das sogar im Namen schon "Sport" mit drin hat.

Zitat:
Zitat von the_curious Beitrag anzeigen
Und die lowlight-Performance des afs70 300.
Und da erwartest Du von mFT eine Steigerung? Die große Blende vom Objektiv verlierst Du beim Rauschen des kleineren Sensors sofort wieder. Da kommst Du dann mit dem 70-300 bereits wieder genauso gut weg.

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
ich würde bei Hallensport zuerst an das Sigma 120-300 2,8 denken.
Jo, schon richtig. Aber das ist dann auch mal ne ganz andere Hausnummer zum Rumtragen.

Also ich würd eines der 70/80-200/2.8 nehmen und damit bist Du dann 2 Blenden besser gestellt als mit Deinem jetzigen 70-300. Bei mFT bräuchtest Du da im Äquivalent sogar ein 1.4, um damit wieder gleichzuziehen. Oder wenn Dir das Gewicht nichts ausmacht, auch mal das vorgeschlagene 120-300 ansehen.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren