DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2019, 09:12   #11
aurum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.938
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

Jetzt sind es drei Bilder.
Das linke von ihnen zeigt ein Küstenbild mit Erhebung links, oben etwa links steht die Sonne knapp ausserhalb des Blickfeldes. Alles normal.

Bild 2 ist das zuerst besprochene.
Bild 3 zeigt Felsenküste mit Sand, die Sonne steht ziemlich weit oben, leicht rechts., Mittagszeit.

Bild 1 und 3 zeigen Ergebnisse die ich erwarten würde. Bild 2 wie beschrieben.
__________________
Grüsse, Andreas
Bearbeitung und Zeigen meiner Bilder im Rahmen des jeweiligen Threads erlaubt.
Ein Werk herunterzumachen ist viel leichter als das Lobenswerte daran zu erkennen.
Das Lob von tausend Narren wiegt nicht so viel wie der Tadel eines einzigen Sehenden.


Studioblitzen und portabel in einem - Strobistik^^ für Anfänger und Fortgeschrittene
Bastelecke: Striplight selbst gemacht
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 14:23   #12
picture2016
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.10.2016
Beiträge: 52
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

Also kann man abschließend sagen, dass gewisse Areale am Himmel aufgrund des extremen Weitwinkels und in Abhängigkeit vom Sonnenstand eben so aussehen und kein Fehler vorliegt?
picture2016 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 14:32   #13
Einfach_Supi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 1.247
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

Wenn du JPGs hast, wirst du in LR nicht mehr soviel verbessern können. Ich rate dir, es zumindest einmal mit Raw zu versuchen und dann in LR mal die Objektivkorrektur drüber laufen zu lassen. Auch die anderen Parameter, wie Kontraste, Sättigung, etc. können dabei Abhilfe schaffe.

Ansonsten mal einen anderen Bildstil probieren, Objektivkorrektur in der Cam ausschalten, Weißabgleich anpassen...da kannst du noch einiges jmit verbessern!
__________________
Rüm Hart - klar Kiming

Canon 80D - Sigma 120-400 F4.0-5.6 - Sigma 50-150 F2.8 - Sigma 17-50 F2.8 - Canon EF 100 F2.8 Macro - Tokina 11-16 F2.8
Canon 5D - Canon 24-105 F4.0 L - Canon 85 F1.8 - Canon 50 F1.8 - Canon 35 F2.0 - Tamron 17-35 F2.8-4
Russen-Tilt, Benro Filter, Manfrotto Stativ und viel zu viel sonstiges "Geraffel"
Einfach_Supi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2019, 10:02   #14
Preach
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 833
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

Ja, scheint ganz natürlich zu sein wie ich schon schrieb [Beitrag]https://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=15496152&postcount=7[/URL]
Setze mal ein Tele ein und mache bei gleicher Belichtungseinstellung (M) 3 Bilder. Eines ganz links (was dein WW noch sehen kann) eines mittig und eins rechts. Dann wirst du sehen wie sich das Himmelsblau von Bild zu Bild ändert.
Der Hauptfehler liegt also in der Nachbearbeitung. Einfach weniger Kontrast.
Maskiere den Himmel aus und reduziere dort den Kontrast, ansonsten musst du dort eben einen Helligkeitserlauf entgegengesetzt zur vorhandenen Helligkeit aufbringen.
Es hilft beim Fotografieren wenn man - zumindest durch die entstandenen Bilder - lernt, sich die Realität im Sucher genauer anzusehen, um diese natülichen Effekte schon zu erkennen und dann nicht von ihnen überrascht zu werden.
Wenn JPG dann in der Kamera einen relativ flachen Kontrast einstellen, damit der Effekt nicht verstärkt wird.
Objektivkorrektur kann in deinem Fall (zumindest was den Helligkeitsverlauf angeht) kontraproduktiv sein, weil Objektive dazu neigen zum Rand hin dunkler zu werden - die Korrektur hellt also zum Rand hin auf!!
Preach ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.05.2019, 10:13   #15
Biker x
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.780
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

ganz ehrlich, als natürliches Phänomen kenne ich so etwas nicht, an einer seite ja, aber nicht an beiden.
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2019, 10:22   #16
Rudolino
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2013
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 761
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

Vorredner haben bereits den Himmel als natürliches Wetterphänomen ausgemacht. Ich bin der gleichen Meinung. Es handelt sich bei dem zweiten Bild m.M.n. um eine natürliche Erscheinung, die du nicht der Kamera anlasten kannst. Es kommt immer mal wieder vor, dass du klare Luft hast, die das tiefe Blau des Himmels durchlässt. Auf deinem zweiten Bild wird dieser Rest von klarer Luft bereits von Dunst links und rechts in die Zange genommen. Von links kommen auch Schleierwolken. In der Mitte des Bildes kannst du durch die Luftschichten auf kürzesten Weg zum Blau hochblicken.
Ich könnte mit dir wetten, dass du schon eine kurze Zeit später dieses Bild nicht mehr hättest machen können. Das Blau wäre dann von dem Dunst oder den Schleierwolken überdeckt worden. Schau dir doch mal einige Wetterbilder und Wolkenbilder im Internet an und lies dir Erklärungen dazu durch. Dann bekommst du ein Gefühl für die Natur und verdächtigst nicht dein Werkzeug=deine Kamera. Für einen Landschaftsfotografen kann es von erheblichen Vorteil sein, wenn er ein wenig über Wetter und Wettererscheinungen Bescheid weiß.
__________________
Viele Grüße, Rudi
Rudolino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2019, 10:31   #17
Biker x
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.780
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

Zitat:
Zitat von Rudolino Beitrag anzeigen
Dann bekommst du ein Gefühl für die Natur und verdächtigst nicht dein Werkzeug=deine Kamera. Für einen Landschaftsfotografen kann es von erheblichen Vorteil sein, wenn er ein wenig über Wetter und Wettererscheinungen Bescheid weiß.
Entschuldigung, ich fotografiere erst seit einer Woche und in den wenigen tagen ist mir so ein Phänomen noch nicht begegnet
und natürlich machen die jpg Einstellungen immer alles richtig.
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 07:44   #18
schubbser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: der Wohnort ist der Ort, an dem man zumindest ein paar Möbel haben sollte!
Beiträge: 7.072
Standard AW: Eigenartige Abdunklung des Himmels im Weitwinkel

Zitat:
Zitat von picture2016 Beitrag anzeigen
Also kann man abschließend sagen, dass gewisse Areale am Himmel aufgrund des extremen Weitwinkels und in Abhängigkeit vom Sonnenstand eben so aussehen und kein Fehler vorliegt?
Jein.
Eigentlich kann Dir das auch bei größeren Brennweiten passieren.

Man kann man nicht ausschliessen, dass irgendwelche natürlichen "Filter- bzw. Reflektionsschichten" (Wolken, Dunst....) in irgeneinem Bereich des Bildausschnitts vorhanden sind, die einen hohen "Hellanteil" haben und weiss wirken. Hier spielt dann der Sonnenstand, bzw. die Richtung aus der der Dunst beleuchtet wird eine Rolle. Mit bloßem Auge bzw. beim Erstellen des Bildes fällt das oft gar nicht so auf, aber wenn beim Bearbeiten des Bildes dann die Farben verstärkt werden, dann geschieht dies stärker in den Bereichen mit stark farbigen Flächen. Also wie in Deinem Fall beim blauen Bereich.

Zusätzlich kann es passieren, dass Teile des Himmels überbelichtet werden und andere Teile nicht. In den überbelichteten Bereichen kann das Bildbearbeitungsprogramm dann nur noch weiß erkennen und keine Farben mehr zurückgewinnen.
__________________
Wenn Du das lesen kannst, dann hast Du den Text mit der Maus markiert. Warum nur? Ist Dir langweilig? Oder ist Dir die Maus entkommen?

Geändert von schubbser (27.05.2019 um 07:48 Uhr)
schubbser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren