DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2019, 17:44   #1
Jöwu
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2015
Ort: Hamburg-Eimsbüttel
Beiträge: 28
Standard Lösung zur Linsenreinigung von Tycka verwenden oder gegen destilliertes Wasser austauschen?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo!

Habe mir vor einiger Zeit ein oft empfohlenes Reinigungsset von Tycka gekauft. Weil vor Jahren ein – wenn ich es recht erinnere – Fachmann bei einem vergleichbaren Set von Zeiß (das bei mir der Vorgänger war) davon abgeraten hat, die Lösung zur Reinigung der Glasteile zu verwenden, bin ich jetzt unsicher, wie ich mit der neuen Reinigungslösung - Tycka Camera Lens Cleaner – verfahre. Der mutmaßliche Experte meinte, dass mit der Zeiß-Lösung wohl die Versiegelung von Zeiß-Linsen nicht beschädigt würde, eventuell aber die von anderen Fabrikaten. Weil ich mich weder zur Verwendung der Tycka- Reinigungslösung durchringen kann noch sie bisher gegen destilliertes Wasser austauschen wollte, an Euch die Frage, ob mir jemand mit solider Info weiterhelfen kann. – Wäre prima! (Habe mehrere Canon- und je ein Sigma- wie ein Tamron-Objektiv.)

Herzlichen Dank an alle, die sich Gedanken machen!
Gruß
Jöwu
Jöwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 08:50   #2
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.337
Standard AW: Lösung zur Linsenreinigung von Tycka verwenden oder gegen destilliertes Wasser austauschen?

Mit destilliertem Wasser bekommst du kein Fett weg. Und so empfindlich sind die Vergütungen auch nicht.
Ich nehme Taschentücher, T Shirt, feuchte Brillenputztücher(u. a. auch die vo. Zeiss) , Mikrofaserbrillenputztücher,... was ich gerade zu Hand habe.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 13:07   #3
Jöwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.01.2015
Ort: Hamburg-Eimsbüttel
Beiträge: 28
Standard AW: Lösung zur Linsenreinigung von Tycka verwenden oder gegen destilliertes Wasser austauschen?

@kdww: Danke für Deine Antwort!

Mag sein, dass ich ich mich ziemlich anstelle, aber überzeugt bin ich noch nicht. Vielleicht schicke ich mal Mails mit meiner Frage an die Hersteller.
Jöwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2019, 20:24   #4
der_holzwurm
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.269
Standard AW: Lösung zur Linsenreinigung von Tycka verwenden oder gegen destilliertes Wasser austauschen?

Ich habe auch Tamron, Sigma & Canon (mit L & ohne L) Objektive, sowie noch uralte Olympus Linsen.
Auch ich reinige seit ca. 35 Jahren eigentlich nur mit dem Kram, der gerade griffbereit ist.

Seien es feuchte Brillenputztücher, Stoff-Brillenputztücher, Küchenrolle, Papiertaschentücher oder auch ein profanes T-Shirt. Als "Reinigungsflüssigkeit" nutze ich anhauchen, Brillenreinigungsfluid, (möglichst Silikonfreien) Glasreiniger.

Also quasi Alles, mit dem ich (und mein Optiker auch) meine ziemlich teuren Kunststoffbrillengläser auch reinigen würde. Die sind auch beschichtet und der Kunststoff ist wesentlich kratzempfindlicher, als die Mineralgläser der Objektive.

Linsensauberkeit wird eh überbewertet
http://kurtmunger.com/dirty_lens_articleid35.html
__________________
Dieser Post wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.
In meiner Kindheit hiess mein soziales Netzwerk "Draussen" !!!
Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen; Das Recht auf freie Meinungsäußerung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat. Edward Snowden (*1983)
der_holzwurm ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.03.2019, 20:50   #5
monk910
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2012
Ort: cologne
Beiträge: 2.532
Standard AW: Lösung zur Linsenreinigung von Tycka verwenden oder gegen destilliertes Wasser austauschen?

ich denke er soll mal die Hersteller anschreiben

rufe auch immer erst VW an wenn ich mein Auto wasche
__________________
flickr repair
monk910 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 21:50   #6
Jöwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.01.2015
Ort: Hamburg-Eimsbüttel
Beiträge: 28
Standard AW: Lösung zur Linsenreinigung von Tycka verwenden oder gegen destilliertes Wasser austauschen?

An den holzwurm: Nach Deinem Link zur Unerheblichkeit von Dreck und Kratzern kann ich mir ja Zeit lassen, den Vorschlag mit dem Glasreiniger auszuprobieren. Früher hätte ich bestimmt gedacht: ‚Das trifft doch ins Schwarze! Mehr Reinigungswirkung als destilliertes Wasser und nicht die Gefahr, dass unbekannte Chemikalien in Tyckas Reinigungslösung mit der Linsenvergütung in interessanter Weise reagieren.’ Ich hätte mich noch ermahnt, zukünftig bei einem vergleichbaren Problemchen zuerst das eigene Wissen zu scannen und mir dann schnell den Glasreiniger geholt. Nun jedoch warte ich, bis mir ein Objektiv, am Gehäuse montiert oder nicht, in den Schlamm gefallen ist.
Dir aber schon jetzt vielen Dank!
Jöwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 21:52   #7
Jöwu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.01.2015
Ort: Hamburg-Eimsbüttel
Beiträge: 28
Standard AW: Lösung zur Linsenreinigung von Tycka verwenden oder gegen destilliertes Wasser austauschen?

@ monk910: Ehrenpreis für den lustigsten Beitrag!
Jöwu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
reinigung glasteile , reinigungslösung , tycka lens cleaner


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren