DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2018, 18:30   #1
monokultur
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard Canon EOS R - Bilder weisen beim Aufhellen teilweise Banding auf

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Also tatsächlich verhalten sich die Schatten sonderbar. Hier sind mal zwei Raws. Was haben sie mit dem 5D IV Sensor gemacht?

https://www.dropbox.com/s/xozys3bq49...A0025.CR3?dl=0

https://www.dropbox.com/s/h4cj0tzkd4...A0026.CR3?dl=0


Das erste mit silent shutter, das zweite mit normalem Verschluss. Hat aber überhaupt keinen Einfluss auf den Schatten.
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:36   #2
monokultur
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Also Banding ist das nicht. Zumindest nicht, was ich so von der 5D II oder der 6D kenne. Das ist eher light leak? Keine Ahnung.
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:49   #3
monokultur
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Hmm. Sehr komisch. Sowas habe ich noch nie gesehen. Entwickelt mit Canon DPP 5EV aufgehellt. Sehen tut man das ab 3 EV.

Screenshot 2018-10-09 18.47.00 Kopie.jpg

Gruß
mono
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 18:56   #4
monokultur
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Habe jetzt nochmal Fotos mit dem 50mm STM gemacht - die vorher waren mit dem Sigma 35mm ART. Mit dem 50mm fallen die Streifen deutlich weniger krass aus. Ist das irgendso eine was weiß ich Hinterlinsenspiegelung? Und falls ja, warum dann nur beim Aufhellen der Schatten?
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.10.2018, 19:04   #5
Pomito
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Dresden/Erlangen
Beiträge: 1.459
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Zitat:
Zitat von monokultur Beitrag anzeigen
Also tatsächlich verhalten sich die Schatten sonderbar. Hier sind mal zwei Raws. Was haben sie mit dem 5D IV Sensor gemacht?
Du meinst, dass da so eine hohe Dynamik in einem ganz normalen Bild ist? Davon hat noch niemand berichtet :-). Die 5D III konnte dies jedenfalls nicht. Das ist die Art von Dynamik, die interessiert und kein sinnlosen Aufhellversuche von 5 EV.

Geändert von Pomito (09.10.2018 um 19:10 Uhr)
Pomito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:22   #6
monokultur
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Zitat:
Zitat von Pomito Beitrag anzeigen
Du meinst, dass da so eine hohe Dynamik in einem ganz normalen Bild ist? Davon hat noch niemand berichtet :-). Die 5D III konnte dies jedenfalls nicht. Das ist die Art von Dynamik, die interessiert und kein sinnlosen Aufhellversuche von 5 EV.
Hat niemand behauptet, dass das normal ist. Anbei ein Bild mit 1.5 EV Aufhellung. Also absolut im Rahmen. Guck hinten auf die graue Fläche. Die ist einfach nur einfarbig grau. Keine Struktur. Siehst Du die Streifen, die von Oben nach unten durchs Bild laufen? Das ist jedenfalls nicht normal. Und wenn man genau hinsieht, dann ist bereits im nicht aufgehellten Bild dieses Streifenmuster.

Screenshot 2018-10-09 19.18.12 Kopie.jpg
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:31   #7
EsBu
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 4.532
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Kein guter Start für die Kamera.

Die gefühlt nächsten 500 Beiträge werden sich nur noch ums Banding drehen. Der Rest der Kamera wird untergehen...


Schade drum.
__________________
Gruß aus Frankfurt/Main
Wolfram
flickr *** Mein Floridathread im Forum *** Fotourlaub (Wildlife) in Florida 2015 ***
EsBu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:39   #8
monokultur
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Zitat:
Zitat von EsBu Beitrag anzeigen
Kein guter Start für die Kamera.

Die gefühlt nächsten 500 Beiträge werden sich nur noch ums Banding drehen. Der Rest der Kamera wird untergehen...


Schade drum.
Wenn nach grade mal 1,5 EV Aufhellung derartige durch EBV nur schwer entfernbare Streifen im Bild auftauchen, wüsste ich auch nicht, ob Diskussionen über andere Themen sinnvoll sind. Zumal es der Canon eigene RAW Converter ist. Dieses Verhalten signalisiert, dass die RAWs der EOS R imgrunde keinerlei EBV Spielraum haben. Das wäre in der Tat mehr als krass. Und nein ich rede nicht von 5 EV. Das war nur ein Test. Aber 1-3 EV halte ich für machbar und das geht seit Jahren.

Was sind das also für Streifen?

Gruß
mono
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:41   #9
Einfach_Supi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 894
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Mal als Laie gefragt:

Wenn ich jetzt schwarze Flächen fotografiere und diese nachträglich um x,x Blenden aufhelle, bekomme ich eine graue Fläche mit einem hellen Streifen...

Ist dies nun ein Fehler auf dem Sensor? Dem Objektiv? Oder ist der Sensor so empfindlich, dass er etwas abgebildet hat, was beim Fotografieren dem menschichen Auge nicht aufgefallen ist?

Und vor allem, was bedeutet dies für meinen fotografischen Alltag? Habe ich jetzt alles streifig?
__________________
Rüm Hart - klar Kiming
Einfach_Supi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:45   #10
monokultur
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 363
Standard AW: EOS R: Praxiserfahrungen

Zitat:
Zitat von Einfach_Supi Beitrag anzeigen
Mal als Laie gefragt:

Wenn ich jetzt schwarze Flächen fotografiere und diese nachträglich um x,x Blenden aufhelle, bekomme ich eine graue Fläche mit einem hellen Streifen...

Ist dies nun ein Fehler auf dem Sensor? Dem Objektiv? Oder ist der Sensor so empfindlich, dass er etwas abgebildet hat, was beim Fotografieren dem menschichen Auge nicht aufgefallen ist?

Und vor allem, was bedeutet dies für meinen fotografischen Alltag? Habe ich jetzt alles streifig?
Die Streifen haben ja einen Magenta Farbton. Das hat der Schrank auf dem Bild mit den blonden Haaren nicht. Und die Streife tauchen ja auch nicht IN DEN KOMPLETTEN Schatten auf, sondern nur ca. in den mittleren 2/3 des Bildes. Am Rand aufgehellte Schatten haben kein Banding (oder was auch immer es ist)
monokultur ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren