DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2020, 22:29   #1
-amstaff-
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 559
Standard Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich fotografiere schon einige Jahre mit meiner 6D, mit den Bildergebnissen bin ich noch immer zufrieden! Die 6D hat aber einige Nachteile, wo die 6D Mark II, und auch die RP Vorteile bieten. Z.B. fehlt meiner 6D einfach ein voll bewegliches Display
(ist im Alter des öfteren von Vorteil ) und gegen weniger Gewicht habe ich auch nichts einzuwenden, wobei das ja dann auch immer, auf das jeweilige Objektiv ankommt. Touchdisplay, ist auch nicht direkt zu verachten.

Was ist eure Meinung dazu? Welche der beiden, RP oder 6D Mark II, bietet mehr?
Wo sind die Nachteile/Vorteile von RP/6D Mark II ?

Bedanke mich jetzt schon für hilfreiche Antworten.

PS.
Fotografiere überwiegend in der Landschaft und auch mal Portraits (z.T. im Studio)
__________________
Besten Gruß -amstaff-

Ausrüstung, s. Profil

Es kommt nicht darauf an wie viel Rente du bekommst, sondern wie lange!
-amstaff- ist offline  
Alt 27.10.2020, 09:42   #2
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.653
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Ich hatte letztes Jahr beide bei mir.

An der 6DII hat mir vor allem die Ergonomie, die Haptik und die Bedienung sehr gut gefallen.
Weniger begeistert hat mich die Bildqualität und der Autofokus im Zusammenspiel mit dem 24-105mm STM.

Die RP kommt mir weniger wertig vor, dafür ist die Größe und das Gewicht sehr angenehm, der AF war wie von den DSLM gewohnt sehr zuverlässig, zu ihr hatte ich das EF 16-35mm 4.0.
Ob man mit so einem kleinen Body zurecht kommt ist sicher individuell sehr unterschiedlich, gerade mit einem größerem Objektiv muss man die Kombination eher am Objektiv tragen und halten.

Der Sensor ist besser als es oft dargestellt wird, hier sind meine damaligen Tests zu Dynamik und high ISO mit der RP.
https://www.dslr-forum.de/showpost.p...&postcount=347
https://www.dslr-forum.de/showpost.p...&postcount=364

Von meiner Fuji APSC konnte er sich aber nicht wirklich absetzen, da bieten andere KB Sensoren schon bessere Möglichkeiten.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!

Geändert von daduda (27.10.2020 um 09:51 Uhr)
daduda ist gerade online  
Alt 27.10.2020, 10:17   #3
-amstaff-
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 559
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Danke dir!
Was hat es mit dem Blitzen beim ersten Vorhang auf sich? Da lese ich ab und zu Kritik, betrifft dies nur das HSS Blitzen?
Und hat die RP sonst gravierende Mängel?
Ich meine jetzt nicht, nur 1 Kartenslot, oder die kürzeste Belichtungszeit von 1/4000 sek. sondern schon Unzulänglichkeiten, wo die 6D Mark II deutlich besser ist?
__________________
Besten Gruß -amstaff-

Ausrüstung, s. Profil

Es kommt nicht darauf an wie viel Rente du bekommst, sondern wie lange!

Geändert von mapr (27.10.2020 um 11:05 Uhr) Grund: Unnötiges Vollzitat entfernt
-amstaff- ist offline  
Alt 27.10.2020, 11:03   #4
Roger66
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Südlich von Frankfurt
Beiträge: 3.504
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Zitat:
Zitat von -amstaff- Beitrag anzeigen
Und hat die RP sonst gravierende Mängel?
Ja, die Akkulafzeit ist ziemlich mies. Hängt zwar stark vom Handling wie Rückschau usw. ab und manche schaffen wohl hin und wieder auch Wunderzahlen, aber insgesamt ist die Laufzeit sehr viel schwächer als bei der 6DII.

Dafür ist der Augen-AF besonders bei lichtstarken Portraitobjektiven eine Galaxie besser als der der 6DII. Insgesamt ist die RP das bessere Gehäuse und bietet einen günstigen Einstieg in die R-Serie mit hervorragenden Objektiven (leider zu überwiegend ambitionierten Preisen).
Roger66 ist gerade online  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.10.2020, 11:24   #5
ZaRo Foto
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2017
Ort: Duisburg
Beiträge: 25
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Die Unterschiede beim Dynamikumfang zur alten 6D sind schon sehr gering, lässt sich bei DXOMARK vergleichen. Auch beim Rauschverhalten gab es keine riesen Sprünge. Erkennbar besser wäre die EOS-R.
Bei Porträts nutze ich sehr gerne die Augenerkennung und ich liebe es, dass ich mit der Feinabstimmung und den Abweichungen zwischen einzelnen Fokusfeldern nichts mehr zu tun habe. Für Portraitliebhaber empfehle ich auf jeden Fall den Wechsel zu einem spiegellosen System. Das ist bei Landschaften aber nahezu völlig irrelevant und im Zweifel hat man ja den Live-View. Und ja, das Klapp-Display ist toll. Außerdem hatte Saturn die 6D II kürzlich für unter 1000 Euro im Angebot.
ZaRo Foto ist offline  
Alt 27.10.2020, 12:11   #6
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 659
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Also wenn du Portraits im Studio schießt (mache ich auch), würde ich ohne zu zögern zur RP greifen. Ich hatte die alte 6D und jetzt die RP. Der Augen-AF ist für mich Grund genug. Nie wieder Focus&Recompose, Augen immer knackscharf, quasi "Fire&Forget". Und mich hat der Fehlfokus und die leidliche Feinjustierung an der 6D massiv genervt.

Und im Studio ist der Dynamikumfang und das Rauschverhalten ja auch ziemlich egal, da wäre ich schmerzfrei.

Und ja, die Akkulaufzeit der RP ist relativ mies, den Fantasieangaben, die hier manche posten, traue ich ehrlich gesagt nicht . Aber im Studio ist ja der Akku schnell getauscht.
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit vielen netten Menschen hier im Forum.
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline  
Alt 27.10.2020, 12:45   #7
Drehmo
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 847
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Ich würde dir ganz klar zur RP raten. Alleine schon vom AF her.

-Ich habe mit zwei Akkus einen Tag Hochzeit fotografiert.
-Der AF ist sehr zuverlässsig- selbst mit dem 50mm 1.8 STM.
-Einfache Bedienung
-schöne JPG Farben

Nicht so toll:
-Ich mag das Auslösegeräusch nicht.
-Der Dynamikumfang ist geringer als bei meiner E-M1.
-Für Lightroom gibt es von Adobe kein spezielles Kameraprofil.
-Es fehlt eine schnelle Möglichkeit den Augen-AF zu aktiveren/deaktivieren
__________________
E-M1 + Canon RP
Drehmo ist offline  
Alt 27.10.2020, 12:46   #8
Roger66
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Südlich von Frankfurt
Beiträge: 3.504
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Augen AF habe ich auf dem Steuerkreuz belegt
Roger66 ist gerade online  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.10.2020, 13:12   #9
Peter_Freiburg
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 659
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Zitat:
Zitat von Drehmo Beitrag anzeigen
-Für Lightroom gibt es von Adobe kein spezielles Kameraprofil.
Stimmt, und ist völlig unverständlich und ärgerlich! Ich habe mir geholfen, indem ich das Profil der 6D2 dafür hernehme. Kommt relativ nahe an die SOOC jpgs.
__________________
Erfolgreich und harmonisch gehandelt mit vielen netten Menschen hier im Forum.
Meine Website
Peter_Freiburg ist offline  
Alt 27.10.2020, 15:57   #10
-amstaff-
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 559
Standard AW: Canon 6D Mark II oder Canon RP?

Oh, sehe gerade, dass wir von der Kaufberatung zu Canon Allgemein umgezogen sind.

Ich erwarte keine großartigen Vorteile, was die Bildqualität insgesamt im Vergleich zu meiner 6D angeht. Ich möchte eigentlich nur wie oben schon beschrieben, einen kleineren, leichteren Body mit beweglichem Touchdisplay.
Allerdings will ich mir auch keine echten Nachteile im Vergleich einkaufen.
Hatte nun noch was zur verminderten Farbtiefe im Vergleich zur 6D/6D II gefunden, macht sich das bemerkbar??
Wie sieht es mit der Fokuspunkt Verschiebung aus, der komplette Bereich lässt sich nicht nutzen, ist das richtig?
Mit der 6D nutze ich aus bekannten Grund nur das Zentrale AF Feld und verschwenke, ist nicht optimal, aber....
Müsste ich dann zur Not mit der Neuen auch machen.

Die Neue sollte aber auch Photoshop Elements tauglich sein, ist sie das?
Hatte dazu auch einiges gelesen, das/ein Profil ist wohl nicht hinterlegt??

Die Kamera hat ja auch schon einige Updates hinter sich, hat sich da was verbessert, das zuvor bemängelt wurde, aber jetzt deutlich besser ist?
Denn wenn ich nach Tests usw. schaue, sind das meist nicht aus aktueller Zeit.
__________________
Besten Gruß -amstaff-

Ausrüstung, s. Profil

Es kommt nicht darauf an wie viel Rente du bekommst, sondern wie lange!

Geändert von -amstaff- (27.10.2020 um 16:01 Uhr)
-amstaff- ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de