DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2020, 12:58   #1
matzervaych
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 521
Standard Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
ich möchte mir eine Kamera mit einer 35mm Festbrennweite kaufen.

Das Wichtigste ist mir sehr hohe Bildqualität (insbesondere Schärfe, Randschärfe bei möglichst offener Blende usw.)

Jetzt wollte ich wissen, wie sich die drei (X2, 113 und RX1) hinsichtlich dieser Bildqualität gegenüberstehen.

Ich weiß, diese Kameras sind nicht mehr wirklich zeitgemäß. Aber - wie gesagt - es soll nicht die Technik, sondern für entschleunigtes Knippsen die BQ hauptsächlich die Rolle machen.

Danke

Geändert von matzervaych (22.10.2020 um 13:20 Uhr)
matzervaych ist offline  
Alt 22.10.2020, 17:15   #2
fb68
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.822
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

Ich habe mit keiner der drei Kameras Erfahrungen, aber bei dem von dir genannten Anspruch würde bei mir die Fuji X100V ganz weit oben auf der Liste stehen, gleich daneben die Leica Q2 und wohl auch der Fuji X-Pro3 mit dem 23mm f2.
fb68 ist offline  
Alt 22.10.2020, 17:19   #3
seppo.b
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 4.541
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

meiner Meinung nach unterstützt keine der Kameras entschleunigtes Fotografieren. Ausser vielleicht das sie alle einen eher trägen AF gemeinsam haben
Meiner Meinung nach ist entschleunigtes Fotografieren eine Sache die im Kopf stattfindet. Möchte man dabei Unterstützung, dann kauft man sich etwas mit einem guten Sucher und einer manuellen Festbrennweite.
__________________
aus nichtfreiem Tierraucherhaushalt
seppo.b ist offline  
Alt 22.10.2020, 17:55   #4
seppo.b
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 4.541
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

ok ich erzähle noch ein bisschen.
Die Fuji X100 würde ich nur in ihrer neuesten Iteration kaufen, wenn es um Randschärfe geht. Sie hat erstmals ein überarbeitetes Objektiv das besser ist als das original Objektiv das seit der ersten X100 auf allen Nachfolgern verbaut wurde.
Ich selbst hatte die X100- sogar very early adopter bevor es sie überhaupt in Deutschland gab. Eine wunderbare Kamera - keine Frage!
Ich hatte aber auch eine zeitlang parallel die Leica X2- mit Aufstecksucher.
Das Objektiv der X2 war viel besser, die Bilder ooc waren für mich viel gefälliger.
Quasi Leica-Farben.
Die X100 mußte gehen!
Letztlich mußte auch die X2 gehen- hauptsächlich weil ich mich über einige Kleinigkeiten geärgert hatte, und ein FW update, das mir versprochen wurde, kam nie. Auch die 113 hat noch diesen FW stand afaik.
Mit der RX1 hab ich ein bisschen rumprobiert weil ein guter Freund die hatte.
Das Objektiv ist ebenfalls sehr gut, vielleicht nicht so gut wie die Leica Linsen.
Und es ist halt eine Kleinbildkamera. Persé sind deshalb die Bilder aus ihr die Besten.
Vom AF her sind nur die neueren X100 wirklich gut.

Mit entschleunigtem Fotografieren hatte ich viel zu tun, und wenn es etwas gibt was dem entgegen steht, dann ist es der AF.
Ich hatte jahrelang eine Leica M8 mit entsprechenden Festbrennweiten. DAS war entschleunigtes Fotografieren!
Deshalb mein Vorschlag: eine X-Pro oder X-E kaufen, je neuer desto besser, und tatsächlich das oben genannte 23mm dranschrauben.
Vielleicht sogar besser noch das 1,4- da ist alles nicht so eng von der Bedienung her. (Blende, Fokus) wie bei dem 2.0
__________________
aus nichtfreiem Tierraucherhaushalt
seppo.b ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.10.2020, 19:40   #5
Andronicus
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 413
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

Ich würde die RX1RII nehmen. Das Objektiv ist bekanntlich das Wichtigste und das ist hier gut.

Du kannst natürlich auch ne Leica nehmen, aber ich empfinde das Preis-/Leistungsverhältnis als nicht so gut an.

Wirklich entschleunigt fotografiere ich jedoch mit meiner Sony A7 und jetzt A7 RIV mit einer Festbrennweite drauf welche nur den manuellen Fokus beherrscht. Das entschleunigt wirklich. Zur Zeit bevorzuge ich die Kamera mit dem Loxia 35mm f2.0. Du stehst da und musst entscheiden ob es gut so ist, Du näher ran muss oder weiter weg und dann fokussierst Du halt, schaust was wirklich scharf ist und ob es auch richtig ist das genau dort der Schärfepunkt liegt. Das entschleunigt.

Im Endeffekt ist es also egal mit welcher Kamera - aber das wurde ja hier auch schon von anderen erwähnt.
__________________
.



-----------------------------------------------------------------------------------------------
Sony A7III & sonstiges Gedöns
Andronicus ist offline  
Alt 22.10.2020, 20:04   #6
opol
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 3
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

darf das objektiv auch wechselbar sein? finde das auch so wie hier die tendenz zu lesen ist. manuell fokussieren entschleunigt ungemein. bei mir konkret ne halbwegs moderne nikon-f-dslr und ein vintage-35mm-objektiv ohne AF.
opol ist offline  
Alt 22.10.2020, 21:26   #7
Hummingbird20
Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 415
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

Zitat:
Zitat von Andronicus Beitrag anzeigen
Zur Zeit bevorzuge ich die Kamera mit dem Loxia 35mm f2.0.
Manuelle Objektive mit Sony e Bajonett kann man auch per Adapter an Nikon Z verwenden. Außer der Loxia Serie gäbe es da auch noch Voigtländer mit Sony e Bajonett.
Hummingbird20 ist offline  
Alt 22.10.2020, 22:46   #8
Norbert.N
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 6.030
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

Zitat:
Zitat von seppo.b Beitrag anzeigen
Mit entschleunigtem Fotografieren hatte ich viel zu tun, und wenn es etwas gibt was dem entgegen steht, dann ist es der AF.
Ich hatte jahrelang eine Leica M8 mit entsprechenden Festbrennweiten. DAS war entschleunigtes Fotografieren!
Zitat:
Zitat von Andronicus Beitrag anzeigen
... oder weiter weg und dann fokussierst Du halt, schaust was wirklich scharf ist und ob es auch richtig ist das genau dort der Schärfepunkt liegt. Das entschleunigt.
Zitat:
Zitat von opol Beitrag anzeigen
manuell fokussieren entschleunigt ungemein.
... - sicherlich ein Baustein, aber, weder die Sucher der Oldies noch die elektronischen Hilfen lassen das Feeling eines guten analogen Suchers aufkommen - bitte ausprobieren!

Etwas provokativ: eine analoge Ausrüstung führt back to the roots - in dem man den Film einlegt entscheidet man über ISO und Weißabgleich

Mit fast allen aktuellen Kameras kann man manuell fotografieren (bezüglich Belichtung und Fokus) - wenn das zur Entschleunigung beiträgt ... - als ich mit Fotografie angefangen habe, waren Zoom unüblich und es gab keinen Autofokus - ein integrierter Belichtungsmesser war der technische Fortschritt schlechthin. Heute genieße ich die Unterstützung und Flexibilität meiner mFT-Ausrüstung, inkl. Fokussierung per Fingertip auf den Klappmonitor mit blitzschneller Auslösung, bei Bedarf auch inkl. Gesichtserkennung inkl. Augenpriorität - das hat zwar nix mit Entschleunigung zu tun, entspannt jedoch ungemein


Viele Grüße vom Südrand vom Pott - bleibt gesund!

Norbert
__________________
I shoot RAW (RAF & ORF)

Jede Kamera und jedes Objektiv ist ein Kompromiss - eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.
Norbert.N ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.10.2020, 08:07   #9
Silberstern
Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2014
Beiträge: 101
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

Höchste BQ und möglichst komplex-komplizierte Bedienung der Kamera sind für mich zwei Dinge, die sich widersprechen.

Vielleicht sollte matzervaych nochmal schreiben, was er unter "entschleunigt" in diesem Zusammenhang versteht. Im Falle der wild-romantischen Vorstellung vom ursprünglichen Akt der Fotografie ist es wahrscheinlich wurscht, welche der Kameras er sich zulegt. Ansonsten sind die sinnvollen Alternativen, welche stressfreies Fotografieren on the spot ermöglichen, schon genannt: Moderne Festobjektivkamera mit der ertragbaren Sensorgröße (sehr gut sind sie alle) oder schlanke DSLM + 35mm äquiv.
Silberstern ist offline  
Alt 23.10.2020, 08:59   #10
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: auf dem Weg zur Weltstadt
Beiträge: 5.721
Standard AW: Sony RX1, Leica X2 oder Leica 113 für entschleunigtes Fotografieren

Meine Einschätzung - hatte alle 3 Kameras und mehrere Generationen einer vierten, die auch bleibt:

Sony RX1:
top Kamera!! - aber die neueste Generation nehmen, RX1R M2. Mit Ausklappsucher, besserem AF, besserer Treffsicherheit. Hohe Auflösung - überragende Bildqualität. ABER: hoher Preis.

Leica X2 oder X 113:

Das sind alte Sensoren - die Kameras sind lääääängst überholt (das waren sie schon, als sie rauskamen, denn der Sensor war schon in der X1 und wurde nie verändert, bis hin zur allerletzten X-U). Sie haben keinen Sucher. Langsam sind sie auch - und keine dollen JPGs, viel Nacharbeit bei den RAWS notwendig. Einfach - veraltet.

Fehlt in deiner Aufstellung:

Fuji X100.
Aktuell X100V mit neu entwickeltem Objektiv. Das ist jetzt meine Kamera. Klein, handlich, Hybridsucher (ich nehme meist den optischen, da er in hellem Licht ideal ist und zudem Akkustrom spart). Sehr gute Bildqualität.

Persönliches Fazit: Wenn Geld da ist: Sony RX1R II. Wenn weniger Geld da ist: Fuji X100V. Wenn noch weniger da ist: gebrauchte Fuji X100F (der Vorgänger, ebenfalls sehr gut).
__________________
Erledigt...
numericblue98 ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:09 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de