DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2018, 21:13   #11
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 11.313
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Ich habe meinen Ausflug zu mft u.a. wegen der für mich zu schlechten Bildqualität bei niedrigen ISO beendet, sehe das also nachweislich anders
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:18   #12
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 1.189
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
Ich habe meinen Ausflug zu mft u.a. wegen der für mich zu schlechten Bildqualität bei niedrigen ISO beendet, sehe das also nachweislich anders
dass das Objektiv betrachtet nicht so ist. kannst in meinem Link nachlesen. kann ich auch so nur bestätigen.
__________________
Gruß Alex

Schaut doch mal rein:
Flickr, 500px, FB

Meine Threads hier im Forum:
Stadtansichten,
Landschaften,
People
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:37   #13
d.g
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2005
Beiträge: 1.502
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Ok objektiv betrachtet mag es sein, aber praktisch war es für mich nicht ok.

Für mich!

Mag bei jemand anderen anders sein!

LG
DiDi
d.g ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:59   #14
crbble
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2015
Beiträge: 41
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Hier wurden jetzt schon ein paar allgemeine Aspekte diskutiert, aber um zurück zu deiner Liste zu kommen:

Zitat:
Zitat von AlexW Beitrag anzeigen
  • Kleiner und somit bei Ausflügen mit der Familie Freizeitpark immer dabei
  • Macros => Finde das Focus Stacking genial.
  • Timelapse Aufnahmen kann ich erstellen während ich Landschaften mit der großen machen.
Folgende Kriterien sollte die Sony definitiv erfüllen.
- Timeplapse (also Intervallaufnahmen)
- Focus Stacking
Kann die das ?
Kompakt wird eine Vollformat Spiegellose nicht, weil die Objektive durchschnittlich genau so groß sind wie Vollformat DSLR. Für Makros ist µFT im Vorteil, da es eine größere Tiefenschärfe besitzt. Timelaps geht mit den Olympus sehr gut, da wäre die Sony aber vermutlich genau so gut, da beide einen elektronischen Shutter haben.

Wenn du Familienaufnahmen machst, sind adaptierte Objektive sehr wahrscheinlich nicht das richtigie, weil die im Vergleich zu Originalobjektiven durch den Adapter im Autofokus langsamer sind.

Wenn das "einzige" Problem das WW Objektiv ist, nimm doch einfach eins von den vielen verschiedenen? Bei MFT hast du ca 20 zur Auswahl, in jeder Preiskategorie.

Wenn exakt 24 mm reichen und du das noch nicht hast, ist das Olympus 12-40 mm f/2.8 Pro einfach der Knaller. Ansonsten eins von den anderen, inklusive der Weitwinkel Zooms die schon vorgeschlagen wurden.
__________________
Es wurden schon alle Bilder gemacht, nur noch nicht von jedem.

Geändert von crbble (17.05.2018 um 08:43 Uhr)
crbble ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.05.2018, 22:27   #15
ajf
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2014
Ort: Düsseldorf / Neuss
Beiträge: 1.022
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Kompakt, vergleichsweise günstiger und optisch hervorragend ist das Panasonic
Lumix 4/7-14. Optisch noch nen Tick besser, aber teurer und größer ist das Oly 2,8/7-14 Pro.

Eben, und mit dem High Res Shot bist Doch bei der E-M5 MkII auch nah an KB dran was BQ angeht.
Hm, das Lumix 7-14 hatte ich selbst mal im Auge, aber das soll ziemlich hässliche Farbflecken bei Gegenlicht produzieren. Kann ich nix zu sagen, war aber Grund, beim FT 7-14mm zu bleiben. Das Sony 16-35mm/f4 löst aber besser auf.

Wenn kein Kauf infrage kommt, dann musst Du eben adaptieren. Gibt ja nur die beiden Möglichkeiten

35mm: Für die Sony ist das Zeiss 35mm/f2,8 sehr gut, ich habe ich selbst. Es ist winzig, kostet aber auch.

Die Bildqualität ist bei der A7 II respektive Vollformat deutlich besser als bei MFT. Ich führ das nicht mehr weiter aus - es ist einfach so. Wobei ich dann sogar zu einer A7R greifen würde bzw. dies getan habe. Die Fotos sind sagenhaft. Wenn Du genug Kohle hast, nimm gleich eine IIIer, egal ob A7 III oder A7R III.

Auf Fokus Stacking und Time Lapse in der Kamera musst Du dann verzichten.
__________________
Meine neue Galerie: Klick

Geändert von ajf (16.05.2018 um 22:39 Uhr)
ajf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 22:57   #16
Slada
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2010
Beiträge: 94
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Zitat:
Zitat von AlexW Beitrag anzeigen
Hey Leute,

ich hab scheinbar im Moment zu viel Zeit und somit denke ich zu viel über Equipment nach.

Ich hab mir letztes Jahr neben meiner Canon (siehe Signatur) ein zweites System zugelegt (Olympus). Mein Ziel war es was kompakteres zu haben, wenn die Canon einfach zu groß ist. Bei Familienausflügen vorwiegend.

...
Bei der Suche nach einer Lösung für mein "Problem", kam jetzt die Idee mein Olympus zeugs zu verkaufen und mir stattdessen eine A7 II zu kaufen und mein Canon Glass zu adaptieren + eine native 35mm Linse für die A7 dann eventuell zu kaufen um die Sony auch kompakt haben zu können.
So in etwa war auch mein bisheriger Plan und teilweise meine Gedanken.
Habe mir zu meiner 5DII , 17-40 4L, FBs eine GX80 zugelegt um mobiler zu sein etc.

Ich bin mit der GX80 wirklich sehr zufrieden, aber die Bildqualität reicht nicht an die 5DII trotz ihres Alters heran. Genau aus diesem Grund grüble ich auch oft über eine Sony A7 II / III nach, aber mich schrecken die Objektivpreise bei Sony einfach ab. Natürlich sind das klasse Objektive aber auch teurer.

Fahre jetzt derzeit so dass ich die 5DII zuhause verwende sowie für Nachtfotografie wo ich eh mit dem Auto hinfahre und für den Rest werde ich ich wohl im mft breiter machen.

Und letzendlich hoffe dass Canon noch etwas interessantes im Bereich spiegellose Vollformat rausbringt.

Gerade mit dem Canon 16-35 F4 und dem Sigma Art hast du schon zwei richtig gute Objektive die auch nicht billig waren.
Slada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 10:31   #17
AlexW
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.11.2008
Ort: Aus dem schönen Saarland
Beiträge: 182
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Vielen Dank schon mal für die ganzen Antworten und Anregungen zu dem Thema.
Gerade die kritischen Antworten weiss ich sehr zu schätzen.

Mir geht es generell (ob jetzt bei Oly oder Sony ist egal) nicht darum zwei identische Systeme aufzubauen.
Vielmehr sollte sich das alles ergänzen und relativ gut abgrenzen lassen.

Ich werde mit der Oly wohl kein Sport fotografieren, wegen dem Einwand zur A7 III und Co.
Dafür hab ich meine 5D Mark III. Die ist mein geliebtes Arbeitstiert. Das soll auch so bleiben.
Bei Landschaften soll sie halt auch nur mit laufen und nicht die erste Geige spielen.

Wenn wir Ausflüge machen wo die Oly mit kommt, hab ich da lediglich das 17mm 1.8 drauf.
Das mag ich echt sehr und reicht mir vollkommen aus.
Daher würde auf eine A7 dann auch ein natives 35mm drauf kommen.

Der Grund warum ich mir da halt Gedanken machen ist folgender:

Kauf ich mir das Zuiko 7-14 2.8 kann ich noch mal rund 1000€ investieren.
Jetzt könnte man halt Argumentieren, nimm doch das Zuiko 12-40 Pro. Das entspricht am unteren Ende
dann auch 24mm KB Äquivalent, wie mein Sigma 24mm an der A7 und kostet nicht ganz so viel wie ein 7-14.
Würde mein gesamtes System auch irgendwie ergänzen. Sind halt Gebraucht auch wieder rund 500€.

Verkauf ich das Olympus System jedoch, kann ich halt ohne groß was drauf legen
zu müssen eine A7 II + ein nativen 35mm Objektiv mir zulegen.
Bei Olympus muss ich definitiv investieren um an Ziel zu kommen.

Wie ist denn überhaupt der AF der A7 II im Vergleich zu Olympus bei AF-S.
__________________
Canon EOS 5D Mark III, Canon 16-35 4.0 IS, Sigma 24mm F/1.4 Art, Tamron SP 85mm F/1.8 Di VC USD, Canon 70-200 2.8 non IS
Olympus OM-D EM5 Mark II, Zuiko 17mm 1.8, Zuiko 60mm 2.8 Macro
Photosaarfari,500px, Fotocommunity
AlexW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 10:33   #18
Evoke
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2006
Beiträge: 814
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Das kann ich so nicht stehen lassen.
Nachweislich sieht man gerade bei Landschaft wo eh mit einer hohen Schärfentiefe gearbeitet wird bei Prints bis ca. 1m breiteste Seite keinen wirklichen Unterschied zwischen KB und MFT.
Und bei größeren Formaten auch nur wenn man nah ran geht.
Bei Landschaft unsw. kommt es ja auch nicht auf High ISO, freistellen durch extrem geringe Schärfentiefe unsw an wo KB seine Qualitäten dann ausspielt.
Sehe ich ähnlich. Wir fotografieren ebenfalls mit KB und MFT und haben auch diverse Landschaftsbilder gerahmt an der Wand hängen. Bei wirklich objektiver Betrachtung sehe ich da kaum Unterschiede. Wüsste ich nicht was aus welcher Kamera gekommen ist täte ich mich schwer das System zu bestimmen. Das ebenfalls angesprochene "Korn" im blauen Himmel ist auf den Ausbelichtungen ebenfalls nicht zu sehen.
Für mich ist und bleibt unser MFT-System das ideale "Reisesystem".
__________________
flickr

500px

Instagram
Evoke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 10:42   #19
ajf
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2014
Ort: Düsseldorf / Neuss
Beiträge: 1.022
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Zitat:
Zitat von Slada Beitrag anzeigen
Ich bin mit der GX80 wirklich sehr zufrieden, aber die Bildqualität reicht nicht an die 5DII trotz ihres Alters heran. Genau aus diesem Grund grüble ich auch oft über eine Sony A7 II / III nach, aber mich schrecken die Objektivpreise bei Sony einfach ab. Natürlich sind das klasse Objektive aber auch teurer.
Es gibt aber auch so langsam Alternativen. Zum Beispiel als Normalzoom ein relativ leichtes Tamron 28-75mm/2,8. Ich habe es schon für mich als Reise-Zoom überlegt. Von Sigma kommt auch eine ganze Reihe raus dieses Jahr.

Manche Objektive sind durchaus preisgerecht und nicht teurer als bei der Konkurrrenz.

Unter 85mm ist es auch nicht nennenswert größer oder schwerer als MFT. Und wenn, hat man wesentlich mehr Freistellung und Auflösung.

So schlägt mein Zeiss 16-35mm/f4 das Olympus FT 7-14mm ganz locker, obwohl ich das Oly sehr, sehr gut finde.

Die Idee mit der A7 II und vor allem einem 35mm ist schon sehr gut.
__________________
Meine neue Galerie: Klick

Geändert von ajf (17.05.2018 um 10:48 Uhr)
ajf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 10:47   #20
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 11.313
Standard AW: Sony A7 II anstelle von Olympus?

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
dass das Objektiv betrachtet nicht so ist. kannst in meinem Link nachlesen. kann ich auch so nur bestätigen.
Wie gesagt, ich habe mft gehabt und habe es trotz der sonstigen Vorzüge (wegen denen ich gewechselt habe) aufgrund der für mich nicht ausreichenden Bildqualität wieder aufgegeben - was mit nicht leicht fiel, da es mit Kosten und Aufwand verbunden war- was interessiert mich da irgendein Link im Internet, wenn ich mich in der Praxis jedesmal geärgert habe? Bilder in praller Sonne und ohne irgendwelche Schatten etc im Bild sehen auch mit dem Smartphone super aus...
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
omd e-m5 markii , sony α alpha 7 ii


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren