DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2018, 08:23   #51
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 4.693
Standard AW: Welches 50mm an Leica M (dringend)

Zitat:
Zitat von Don Daniel Beitrag anzeigen
Drittens gibts auch nicht mehr Auflösung an der Fuji.
Nur nebenbei ... de facto ja. Die M10 hat 24MP (KB), die Fuji hat 24 MP (APS-C). Das heißt: Würdest du ein Bild aus der M10 auf APS-C-Größe croppen, hättest du eine geringere Auflösung als ein original großes Bild aus der Fuji.
(Das ist auch der große Nachteil der Q mit ihrem Digitalcrop.)
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 09:10   #52
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 3.266
Standard AW: Welches 50mm an Leica M (dringend)

Da es hier um den Bildwinkel eines 50ers an KB geht, müsstest Du bei der Fuji ausschneiden - mit bekannter Auswirkung auf die Auflösung.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 09:12   #53
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.292
Standard AW: Welches 50mm an Leica M (dringend)

Zitat:
Zitat von shreblov Beitrag anzeigen
Da es hier um den Bildwinkel eines 50ers an KB geht, müsstest Du bei der Fuji ausschneiden - mit bekannter Auswirkung auf die Auflösung.
Joh, außerdem gibt es alle Leica Brennweiten bei Fuji in irgendeinem Zoom.
Insofern verstehe ich die Begründung nicht, denn demnach müsste er dann auch überlegen die M10 ebenfalls zu verkaufen
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...

Geändert von cp995 (15.05.2018 um 19:31 Uhr)
cp995 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 18:18   #54
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.059
Standard AW: Welches 50mm an Leica M (dringend)

Threadthema beachten! Bitte!!!
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.05.2018, 11:34   #55
Don Daniel
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 2.916
Standard AW: Welches 50mm an Leica M (dringend)

Wer Bokeh im Sinne von möglichst viel Freistellung sucht, ist mit dem Summilux 50 asph. besser aufgestellt als mit dem Apo 50. Ich kenne beide Linsen aus eigener Erfahrung. Allerdings macht das Apo 50 einen besseren Gesamteindruck: Es ist eben schärfer, die Fokusebene ist plan und auch abgeblendet macht es ein Bokeh mit angenehmeren Spitzlichtern als das Summilux, bei dem die Spitzlichter beim Abblenden schnell sehr eckig werden. Ich kenne auch das Summarit 50mm, das auch sehr gut und sehr kompakt ist. Die drei sind sicher sehr gute Objektive. Das normale Summicron 50mm kenne ich nicht aus eigener Erfahrung. Eine echte Alternative ist das Zeiss ZM Planar 50/2. Bereits leicht abgeblendet ist es superscharf. Das Bokeh ist offen und abgeblendet angenehm. Und es ist deutlich günstiger als jede Leicalinse.

Und vielleicht ist mir dieser Zusatz hier noch erlaubt: Gerade das Summilux 35mm findet eben bei Fuji keine Entsprechung, weder in einem Zoom noch in einer Festbrennweite, weil es für dieselbe Freistellung bei APS-C bei dem Weitwinkel ein 23mm f/1.0 bräuchte. Insgesamt ist das SL35mm FLE einfach hammeruniversal und zusammen mit der M10 eine Kombi für viele Situationen und für ein so langes Foto-Leben, wie das eine digitale Kamera eben durchhält. Übrigens habe ich schon zwei Fuji-Bodys und immer noch eine M10.
__________________
Meine Bilder und Texte: fototext.ch
Don Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 19:09   #56
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.637
Standard Re: Welches 50 mm an Leica M (dringend)

Zitat:
Zitat von Don Daniel Beitrag anzeigen
Wer Bokeh im Sinne von möglichst viel Freistellung sucht ...
... der hat gar nichts verstanden. Denn Bokeh hat mit Freistellung nichts zu tun. Was sollen diese dämlichen Blähwörter? Wenn du Freistellung meinst, dann sag doch einfach "Freistellung" und fasele nicht von "Bokeh".


Zitat:
Zitat von Don Daniel Beitrag anzeigen
... ist mit dem Summilux-M 50 mm Asph besser aufgestellt als mit dem Apo-Summicron-M 50 mm Asph.
Im Gegenteil. Das Apo-Summicron hat das schönere Bokeh. Dafür ist das Summilux ein wenig lichtstärker – und hat außerdem einen deutlich niedrigeren Anschaffungswiderstand. Diese alberne Hysterie mit der Freistellerei hingegen sollte man besser ignorieren.


Zitat:
Zitat von Don Daniel Beitrag anzeigen
Ich kenne auch das Summarit-M 50 mm, das auch sehr gut und sehr kompakt ist.
Das kann ich nur bestätigen. Wem Noctilux, Apo-Summicron und Summilux zu teuer sind, dem bleiben der Gebrauchtmarkt, oder Fremdobjektive ... oder die Wahl zwischen Summicron und Summarit. In letzterem Falle würde ich dem Summarit-M 50 mm den Vorzug geben.
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 08:33   #57
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 4.693
Standard AW: Re: Welches 50 mm an Leica M (dringend)

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
... der hat gar nichts verstanden. Denn Bokeh hat mit Freistellung nichts zu tun. Was sollen diese dämlichen Blähwörter? Wenn du Freistellung meinst, dann sag doch einfach "Freistellung" und fasele nicht von "Bokeh".
...Diese alberne Hysterie mit der Freistellerei hingegen sollte man besser ignorieren.
Vielleicht solltest du dich einer höflicheren Wortwahl befleißigen. . Es gibt Leute, die mit beiden Begriffen hantieren und sie auch mal durcheinanderwerfen. Es reicht, den Unterschied einfach zu erwähnen.

Die Unterschiede im Bokeh sind übrigens - falls du das noch nicht wusstest - auch Interpretationssache. Was dir besonders gefällt, muss Daniel nicht in dem Maße gefallen. Da stünde es dir besser an, das auch so zu schreiben. Denn: deine Meinung ist - zum Glück - nicht in Stein gemeißelt.
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 12:18   #58
Don Daniel
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 2.916
Standard AW: Re: Welches 50 mm an Leica M (dringend)

Zitat:
Zitat von numericblue98 Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest du dich einer höflicheren Wortwahl befleißigen. . Es gibt Leute, die mit beiden Begriffen hantieren und sie auch mal durcheinanderwerfen. Es reicht, den Unterschied einfach zu erwähnen.
Nun, ich bin hart im Nehmen. Kommunikationsstil ist natürlich auch eine Frage des Charakters. Ich habe nicht gefaselt, sondern eher allgemein verständlich gesprochen und genau gesagt, was ich meine. Ich denke, im Unterschied zu O1afs analytischen Attacken sind meine Aussagen für Leute, die hier Fragen stellen, vielleicht sogar nützlich. Von der Sache her sehe ich das aber ähnlich wie O1af. Die Bokeh-Qualität eines Objektivs ist für mich jedenfalls keine subjektive Eigenschaft.
__________________
Meine Bilder und Texte: fototext.ch
Don Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 16:26   #59
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.637
Standard Re: Welches 50 mm an Leica M

Zitat:
Zitat von Don Daniel Beitrag anzeigen
Die Bokeh-Qualität eines Objektivs ist für mich jedenfalls keine subjektive Eigenschaft.
Wieder so 'n verschwurbelter Satz, bei dem man kaum weiß, wo man anfangen soll ...

Zum einen ist "Bokeh-Qualität" eine ebenso aufgeblähte und überflüssige Wortschöpfung wie z. B. Entfernungs-Länge, Gewichts-Schwere oder Zeitspannen-Dauer. Bokeh hat keine Qualität. Bokeh ist eine Qualität.

Zum anderen muß man das mit der Subjektivität des Bokeh wohl etwas differenzierter sehen. Daß verschiedene Objektive unterschiedlichen Einfluß auf das Bokeh eines Bildes haben, ist eine objektive und unbestreitbare Tatsache. Ob man diese Tatsache zur Bildgestaltung für wichtig hält und welches Bokeh man ggf. schöner findet, ist vom subjektiven Urteil des jeweiligen Betrachters abhängig. Trotzdem – die meisten Leute sind sich schon irgendwie mehr oder weniger einig, was ein schönes Bokeh sei und was nicht.

So habe ich es inbesondere noch nie erlebt, daß jemals irgend jemand bestritten hätte, das Bokeh des Apo-Summicron-M 50 mm Asph sei besonders schön. Was es aber gibt, sind Leute, die bestreiten, diese Eigenschaft des 50er Apo-Summicron sei ein hinreichend guter Grund, es anzuschaffen. Schließlich haben andere 50-mm-Objektive auch schöne Bokehs – manche sogar weitaus ... äh, interessantere.
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 22:42   #60
Don Daniel
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 2.916
Standard AW: Re: Welches 50 mm an Leica M

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Wieder so 'n verschwurbelter Satz, bei dem man kaum weiß, wo man anfangen soll ...
Bis jetzt war ich ziemlich geduldig. Aber jetzt kannst du den Ball mal ein bisschen flacher halten, besser gesagt den Puck. Denn meine Landsleute stehen grad im Eishockey-Final gegen Weltmeister Schweden. Und da gibts für Fouls zwei Minuten Strafbank. Das hat nun ungefähr gleich viel zu tun mit dem Threadthema wie deine permanenten Haarspaltereien und Exkurse.

Meinetwegen kann man sich das Apo 50 wegen des Bokehs kaufen oder auch aus anderen Gründen. Einem, der hier zum ersten Mal nach einem 50er für Leica M fragt, kann man hingegen getrost sagen, dass er mit keinem aktuellen 50er von Leica einen Fehler macht. Letztlich ist das eine Frage des Preises, den einer bereit ist zu zahlen. Was man aber hier an Belehrungen über sich ergehen lassen muss, könnte einen schon abschrecken, überhaupt eine Leica in Betracht zu ziehen.
__________________
Meine Bilder und Texte: fototext.ch
Don Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren