DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2017, 12:37   #21
Raeuberhotzenplotz1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 991
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Zitat:
Zitat von proller-fx Beitrag anzeigen
Vielleicht kommt es auch darauf an wie ausgenudelt die Bauteile des Objektivs schon sind.
Das eine hat vielleicht zehn das andere hunderttausend Auslösungen. Kann man nicht wissen. In meinem älteren 28-105 D Drehzoom haben sich auch mal Partikel angesammelt, musste gereinigt werden, nach dem Service ist es wieder in sehr gutem Zustand.
Die Auslösungen dürften dem Objektiv egal sein, aber Anzahl von "Schiebungen" bzw. "Drehungen" sind entscheidend. Die werden aber nich gezählt. Ein Sportfotograf wid so ein Teil anders fordern als t.B. ein Landschaftsfotograf...
Raeuberhotzenplotz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 14:51   #22
proller-fx
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 1.183
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Zitat:
Zitat von Raeuberhotzenplotz1 Beitrag anzeigen
Die Auslösungen dürften dem Objektiv egal sein, aber Anzahl von "Schiebungen" bzw. "Drehungen" sind entscheidend. Die werden aber nich gezählt. Ein Sportfotograf wid so ein Teil anders fordern als t.B. ein Landschaftsfotograf...
Beispielhaft würde ich sagen je mehr Auslösungen desto öfter ist ein Objektiv in Gebraucht.
Man kann natürlich nicht die Auslösungen zählen, man kann es aber im Prinzip mit Betriebsstunden oder Laufleistung vergleichen, an einer Kamera mit 150000 Auslösungen deren Objektiv nicht gewechselt wurde würde ich das Objektiv als Service Kandidat sehen.
Sogar eine Festbrennweite.
__________________
Ohne Stativ knipst man, mit Stativ fotografiert man.
Bernice Abbott
proller-fx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 15:56   #23
Brunke
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: NW Deutschland
Beiträge: 335
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Zitat:
Zitat von Raeuberhotzenplotz1 Beitrag anzeigen
Die Auslösungen dürften dem Objektiv egal sein, aber Anzahl von "Schiebungen" bzw. "Drehungen" sind entscheidend. Die werden aber nich gezählt. Ein Sportfotograf wid so ein Teil anders fordern als t.B. ein Landschaftsfotograf...
und die Blende wird bei jeder Auslösung bewegt.

__
Brunke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 19:28   #24
PeterHadTrapp
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Wasserkuppe
Beiträge: 120
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Nö ... wenn ich mit Offenblende fotografiere bewegt sich die Blende nicht, weil Messblende=Arbeitsblende oder geht die dann trotzdem noch kurz zu und wieder auf beim auslösen?
__________________
"und dann hatte ich die fette Nikon und meine Bilder sahen genauso bescheuert aus wie vorher" F. Zanke, der Fotograf von dem ich alles gelernt habe.
PeterHadTrapp ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.12.2017, 19:36   #25
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 5.039
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Die Frage war ja ob durch das Schieben recht viel Staub in das Objektiv und über diesen Weg auf den Sensor gelangt. Da hat die Blende gar keinen Einfluss drauf.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 20:44   #26
whr_
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 5.361
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Nicht nur:
Zitat:
Zitat von proller-fx Beitrag anzeigen
Vielleicht kommt es auch darauf an wie ausgenudelt die Bauteile des Objektivs schon sind.
whr_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 21:48   #27
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 5.039
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Ja aber da ging es genau darum ob die ausgenudelte Schiebemechanik mehr Staub durchlässt als eine vollkommen intakte.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 23:17   #28
PeterHadTrapp
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Wasserkuppe
Beiträge: 120
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Die Frage war ja ob durch das Schieben recht viel Staub in das Objektiv und über diesen Weg auf den Sensor gelangt. Da hat die Blende gar keinen Einfluss drauf.
Das ist mir völlig klar. Ich war nur an diesem Satz hängen geblieben:
Zitat:
Zitat von Brunke Beitrag anzeigen
und die Blende wird bei jeder Auslösung bewegt. __
und denke dass er nicht stimmt, wenn ich mit Offenblende fotografiere.
__________________
"und dann hatte ich die fette Nikon und meine Bilder sahen genauso bescheuert aus wie vorher" F. Zanke, der Fotograf von dem ich alles gelernt habe.
PeterHadTrapp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 23:50   #29
MrToddsFriends
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2008
Ort: Landkreis Fürth
Beiträge: 127
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Zitat:
Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
und denke dass er nicht stimmt, wenn ich mit Offenblende fotografiere.
Naheliegend wäre es schon, dass die (Sprung-)Blende bei einer Aufnahme mit offener Blende im geöffneten Zustand verharrt. Also im selben Zustand wie unmittelbar vor dem Druck auf dem Auslöser.

Ausschließen würde ich allerdings nicht, dass es nach dem Moment des Auslösens und vor der eigentlichen Belichtung doch noch einen kurzen "Zappler" gibt. Im unbelasteten Zustand (Objektiv ist nicht an eine Kamera angeschlossen, kein Druck auf den Sprungblendehebel) ist die Blende bei Nikkoren auf die kleinst mögliche Öffnung geschlossen. Eventuell gibt es Kameras, die beim Auslösen den Hebel immer kurz loslassen und erst dann im Anschluss aktiv auf die eingestellte Blende einstellen (die natürlich auch die größtmögliche Öffnung sein kann).

Zugegeben: Diese Aussage ist rein hypothetisch und beschreibt keine Beobachtung des tatsächlichen Verhaltens existierender bzw. bestimmter Gehäusemodelle. Gibt's dazu technische Artikel über die detaillierten Abläufe bei Nikon-Gehäusen nach dem Druck auf den Auslöser? Oder Hochgeschwindigkeits-Aufnahmen?

Ist aber eigentlich Off-Topic hier im Schiebezoom-Thread ...
__________________
Nikon D7200 und diverses Zubehör

Geändert von MrToddsFriends (12.12.2017 um 00:04 Uhr) Grund: Tippfehler
MrToddsFriends ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 21:24   #30
PeterHadTrapp
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Wasserkuppe
Beiträge: 120
Standard AW: Übersicht Schiebezooms

Ja ist OT, würde mich aber aus rein technischer Neugier auch interessieren.
__________________
"und dann hatte ich die fette Nikon und meine Bilder sahen genauso bescheuert aus wie vorher" F. Zanke, der Fotograf von dem ich alles gelernt habe.
PeterHadTrapp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren