DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2017, 18:36   #21
Bonisto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.464
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Zitat:
Zitat von schlingel2 Beitrag anzeigen
Kannst Du ein, zwei Bilder von Dir zeigen.?
Hast ne PN, wg. Bilder mit hoher Auflösung.
__________________
Gruß
Heinz
Bonisto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 21:42   #22
schlingel2
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 87
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Dankeschön Heinz!
Vg Marcus
__________________
Heute: D750, D5500, D7100 und Nikon, Sigma Art, Tamron G2 Gläser.
Vorher D7000, D80.

Früher: "große Pause" Olympus 5050 Kompackt Digi.cam.
Mittelformat Mamya M6 / Canon EOS 100
Praktica MTL 5 / Praktica B 200 / EXA 1b
schlingel2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 23:49   #23
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.881
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Wenn die Bilder in den ersten Posts typische Anwendungsbeispiel sind, dann spricht für mich eindeutig mehr für das Tamron G2 wie für das Nikon. Im näheren Entfernungen war schon das G1 Tamron eine Bank und besser wie das Nikon. Für das G2 gilt das offenbar noch mehr. Außerdem hat das Tamron den schnelleren AF und das Nikon dagegen eigentlich den langsamsten von allen aktuellen langen Telezooms.
Wie schon erwähnt ist auch die Tamron-Schelle besser und die Geli vom Nikon fand ich eher klapprig.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 23:28   #24
Käsebohrer
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2007
Ort: Lübeck
Beiträge: 370
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Einspruch euer Ehren.

Ich hatte das Tamron 150-600mm (erste Version) und bin dann zum Nikon 200-500mm gewechselt.
Das Tamron war ok bis ca. 400mm, danach fiel es merklich ab. Das Neue Tamron ist da nicht viel besser.

Das Nikon ist aber sehr gut und das im gesamten Brennweitenbereich bereits bei voller Öffnung.
Auch der Stabi des Nikon war deutlich besser.

Und nein, das Tamron 150-600mm war keine Gurke. Für den Anfang reichte es mir aus.
Das Nikon ist aber einfach besser.

Gruß
Claus
__________________
.
Erfolgreich gehandelt mit:
Apollo13, Berserker-MD, bigbossman, bosse, chorge, chyles, Darla77, dpclrnt, EdwinDrix, emanuellonz.com, geologen, gezegen, Goldtop 57, gonzos-revenge, googlemail, graviton137, herzie, JohnnyB, jola300, josh, kathu, klapemani, LightningMC, logware, maniacbluez, mar-ko, Mario563, michl1956, MSchmidgall, nanker, nat-foto, NoNo, orsi, OStR, Phil835, photo-club, Pro One, schollic, Steral, Sunrizon, superbruno85, Wastemanager, wstroeher, ...
Käsebohrer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.06.2017, 23:38   #25
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.881
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Zitat:
Zitat von Käsebohrer Beitrag anzeigen
Ich hatte das Tamron 150-600mm (erste Version) und bin dann zum Nikon 200-500mm gewechselt.
Das Tamron war ok bis ca. 400mm, danach fiel es merklich ab. Das Neue Tamron ist da nicht viel besser.
Mein Erfahrung war da eben ein andere. Und John Sherman hat es, wie seine Tests zeigen, wieder etwas anders erlebt. Alle Modelle sind so knapp beisammen, dass der Unterschied im Rahmen der Streuung mal etwas in die eine oder andere Richtung ausschlagen kann. Da muss man direkt vergleichen du dann das bessere nehmen. Bloß nicht vorweg auf eine Marke festlegen wenn man nicht die Zeit oder Gelegenheit hat, viele Exemplare zu testen.
Dass das Nikon kein Dock hat, finde ich außerdem einen ziemlichen Jammer. Da haben die Jungs wieder mal was verpennt. Noch ein Grund mehr Tamron oder Sigma zu nehmen.

Geändert von Tom.S. (27.06.2017 um 23:43 Uhr)
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 23:59   #26
Käsebohrer
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2007
Ort: Lübeck
Beiträge: 370
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Dass das Nikon kein Dock hat, finde ich außerdem einen ziemlichen Jammer. Da haben die Jungs wieder mal was verpennt. Noch ein Grund mehr Tamron oder Sigma zu nehmen.
Sind die Sigmas und Tamrons denn so oft außerhalb der Toleranz, dass sie gleich ein Dock benötigen?
Ja stimmt, mein 35/1.4 ART benötigte eine leichte Korrektur.

Ich habe ich bei meiner D700/D600/D750 und meinen über 15 Nikon-Objektiven nie eine Korrektur benötigt. Und nein, ich bin bei Nikon-Objektiven kein Glückspilz.
Das Dock als Argument für Sigma/Tamron zu nutzen ist ... hmmmm...interessant
__________________
.
Erfolgreich gehandelt mit:
Apollo13, Berserker-MD, bigbossman, bosse, chorge, chyles, Darla77, dpclrnt, EdwinDrix, emanuellonz.com, geologen, gezegen, Goldtop 57, gonzos-revenge, googlemail, graviton137, herzie, JohnnyB, jola300, josh, kathu, klapemani, LightningMC, logware, maniacbluez, mar-ko, Mario563, michl1956, MSchmidgall, nanker, nat-foto, NoNo, orsi, OStR, Phil835, photo-club, Pro One, schollic, Steral, Sunrizon, superbruno85, Wastemanager, wstroeher, ...
Käsebohrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 00:05   #27
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5.138
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Ich musste bisher noch jedes Objektiv korrigieren. Maches weniger, manches mehr. Egal ob Sigma, Tokina oder Nikon.

Der Unterschied ist, dass das Sigma Art nun das Einzige ist, das auf alle Entfernungen ganz genau trifft.

Bei den hier besprochenen Objektiven und dem Genre bin ich nur interessierter Mitleser. Vielleicht hole ich mir mal eines. Wobei ich hier auch zum Nikon tendiere- das Argument Dock steht aber trotzdem auch bei mir auf der Negativseite beim Nikon.

vg, Festan
Festan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 06:10   #28
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 20.684
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Zitat:
Zitat von Käsebohrer Beitrag anzeigen
Sind die Sigmas und Tamrons denn so oft außerhalb der Toleranz, dass sie gleich ein Dock benötigen?
Wahrscheinlich genauso oft wie ein Nikkor. Entweder es passt oder man schickt es ein, fertig. Das Dock ist am Sigma ganz gut, weil darüber neue Firmware problemlos eingespielt werden kann. Gerade das Sigma Sport hat einige bekommen, wodurch sich der AF und OS spürbar gebessert hat. Da der Phasen-AF eh keine 100%ige Wiederholgenauigkeit hat, nette Spielerei mit der AF-Justage.

Ich hatte es ja schon geschrieben, ich würde zum Original greifen. Wenn das Sigma Sport nicht in Frage kommt sowieso. Von der Verarbeitung, Dichtigkeit das beste seiner Art. Der OS ist auf dem Niveau des Nikkors und es hat als einiziges dieser Objektive eine brauchbare Stativschelle. Das erste Tamron ist bei ausgefahrenen Tubus extrem anfällig gegen Schwingungen, nicht nur durch die Stativschelle, sondern wegen dem Spiel im Tubus. Das Sigma S ist dagegen ein Panzer. Also entweder Sigma S oder das Nikkor.

Edit sagt: Fürs Sigma S gibt es darüber hinaus, von Sigma selbst, eine noch hochwertigere Stativschelle, mit langem Fuss. Nachteil des Sigma S, es verändert den Schwerpunkt sehr deutlich, zwischen eingefahren und ausgefahrenem Tubus. Dafür lässt es sich problemlos als Schiebezoom nutzen.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün

Geändert von ManniD (28.06.2017 um 06:14 Uhr)
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 08:16   #29
Musikliebhaber
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2008
Beiträge: 67
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Zitat:
Zitat von ManniD Beitrag anzeigen
... und es hat als einiziges dieser Objektive eine brauchbare Stativschelle. Das erste Tamron ist bei ausgefahrenen Tubus extrem anfällig gegen Schwingungen, nicht nur durch die Stativschelle, sondern wegen dem Spiel im Tubus. ...
Beziehen sich diese Aussagen auch auf das hier zum Thema stehende G2 ?
Musikliebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 09:20   #30
xplimited
Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2014
Beiträge: 68
Standard AW: Nikon 200-500 oder Tamron 150-600 G2 Vergleich, Entscheidungshilfe!

Ich habe mir letzte Woche das Tamron G 2 zugelegt.

Zur Auswahl standen das Nikkor und das Tamron; Sigma kommt mir nicht (mehr) ins Haus.

Eigentlich galt das 200-500 Nikkor bei Neuerscheinung bereits als gesetzt.
Ich habe jedoch durch meine guten Erfahrungen mit Tamron ( 24-70, 2,8 / 15-30 2,8 SP / 90 2,8 macro) meine frühere Betriebsblindheit gegenüber allem, wo nicht Nikkor drauf steht, abgelegt.
Nach ausgiebigem Betätscheln ist es das Tamron geworden.
Ich benutze es an der D7100 und der D750 und bin mit den ersten Gehversuchen mehr als zufrieden.
Der Preis spielte dabei keinerlei Rolle; beide waren hier auf ein paar Euro gleich.
Für mich ausschlaggebend waren letztendlich die 50mm mehr Brennweite unten herum des Tamron, da ich jetzt fast lückenlos mit der D7100 Anschluss an das Nikkor 70-200 VR II auf der D750 habe und das für meine Knipserei (Tiere Natur/Zoo) von Vorteil ist.
xplimited ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de