DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2018, 09:44   #11
WNL
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 192
Standard AW: Kamera Röntgen lassen - Gefahr?

Danke für die Info, wieder was dazu gelernt!
WNL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 10:17   #12
Max-Schmid
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.01.2017
Beiträge: 13
Standard AW: Kamera Röntgen lassen - Gefahr?

Zitat:
Zitat von BassPeer Beitrag anzeigen
Als jemand, der in der Radiologie arbeitet und ständig sein Handy zu Demonstrationszwecken und einfache Funktionstests auf die Röntgendetektoren legt, kann ich sagen, dass so ein elektrisches Gerät bestimmt mindestens 1 Gy abkann
Zitat:
Zitat von Lars Sagne Beitrag anzeigen
Was hat sie denn?

Spaß bei Seite, wir röntgen auf Arbeit zur Qualitätssicherung teilweise 100% der Elektronik um Lötfehler und Verbindungsfehler zu erkennen. Da gab es nie Probleme bisher.
Danke für euren Input!

Sie ist dieses mal das Model. Möchte auch mal vor der Kamera stehen .
Max-Schmid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 13:41   #13
tsoe
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2006
Beiträge: 1.846
Standard AW: Kamera Röntgen lassen - Gefahr?

Zitat:
Zitat von WNL Beitrag anzeigen
Ich habe ja keine Ahnung von den ganzen Quatsch, was oder wie viel ist ein Gy?
Und wieviel kann ein Mensch so vertragen ohne geröstet zu werden?
Bei einer myeloablative Konditionierung im Zuge einer Stammzelltransplantation werden 12Gy (plus Chemotherapie) auf den Körper abgefeuert. Das Knochenmark ist dann halt hin - aber man kann es überleben ...
__________________
Mich interessiert das Fotografische an der Fotografie.

"Ja, ich glaube, die Fotografie stirbt langsam. Auch sie hat ihre Zeit gehabt und wendet sich längst wieder der Malerei zu, wo sie einst hergekommen ist."
David Hockney
tsoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 11:32   #14
Lars Sagne
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 94
Standard AW: Kamera Röntgen lassen - Gefahr?

Zitat:
Zitat von tsoe Beitrag anzeigen
Bei einer myeloablative Konditionierung im Zuge einer Stammzelltransplantation werden 12Gy (plus Chemotherapie) auf den Körper abgefeuert. Das Knochenmark ist dann halt hin - aber man kann es überleben ...
Was, echt so viel? Ich dachte die letale Dosis liegt bei rund 4 Gy.
__________________
mein flickr

Forensuperprofi mit 1350 CPS Punkten!
Lars Sagne ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren