DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2018, 15:18   #11
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.032
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

Unsinn geschrieben
__________________
Gruß Alex

Ich finde Equipment Listen Langweilig. Schaut doch mal bei mir rein:
Flickr,

Meine Threads hier im Forum:
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 17:59   #12
heuermat
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 1.260
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

Zitat:
Zitat von Christian_HH Beitrag anzeigen

Nicht ganz Deine Modelle, aber auch ganz interessant: GM5 vs. GX8
Die GM5 ist unschlagbar kompakt trotz (Behelfs-) Sucher, aber die GX80 ist auch nur wenig breiter, höher und dicker als die GF5. Im Vergleich zur GF5 ist der Grip (mit kleinen Objektiven) mindestens genauso gut. Und einen Sucher kann man bei der GF5 nicht einmal anstecken.
Insofern ist die GX80 ein lohnendes "Upgrade", insbesondere für den Fall, dass die 4k-Features von Interesse sind.

Die GX8 ist dann schon wieder deutlich größer. Und sie hat noch den alten, merklich lauteren (um nicht zu sagen: nervigen) Verschluss. Ansonsten ist das natürlich auch eine Top-Kamera für MFT, die gebraucht deutlich unter Wert gehandelt wird.
heuermat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 18:43   #13
rossi2u
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Beiträge: 1.261
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

Zitat:
Zitat von Christian_HH Beitrag anzeigen
Ich bin der Versuchung auch mal erlegen, aber der Malus zum 16 MP ist doch schon sehr groß, gerade bei weniger Licht.
Da ist jede günstige RX100 besser.
Äääääh, ich verstehe Deinen Gedankengang nicht - er HAT die GF5 ... Da wäre es Unfug, die zu verkaufen ...
__________________
Panasonic GH3
Ken Rockwell: Even Ansel said "The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Isabelle Hannemann bei heise.de: "Es gibt Fotografen, die zaubern aus einer Einwegkamera, einem Joghurtbecher und einer Handy-App größere Kunst, als so mancher vollvergoldete Vollformatvollhorst."
Ich hoffe, hin und wieder meinen Cams gerecht zu werden ...
Es gehts ums Bilder machen statt um Pixelhaufen: http://bit.ly/2BWBU1m
rossi2u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 18:22   #14
misterleary
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: Region Hamburg
Beiträge: 824
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

Schau dich doch auch mal nach gebrauchten GX7 um. Die liegt, was den Sensor angeht in der Nähe der GX80, hat zwar ein paar Features nicht, aber einen guten Grip, Klappsucher und ist immer noch recht kompakt.
__________________
"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."

Sören Kierkegaard (dänischer Philosoph)
misterleary ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt Heute, 11:38   #15
Christian_HH
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 7.331
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Äääääh, ich verstehe Deinen Gedankengang nicht - er HAT die GF5 ... Da wäre es Unfug, die zu verkaufen ...
Ich habe sie verkauft und es war kein Unfug. Die Frage war ob bzw was es bringt auf eine mft wie die GX80 mit dem 16 MP Sensor upzugraden.

Ich hatte die GF5 selbst mal für 100€ geschossen und fand sie auch ok, aber der Umstieg auf die neuere Generation brachte für mich auf einem 27 Zoll 4/5k Monitor doch noch einen schönen Mehrwert.
Auf einem kleinen Laptop/Tablett ist das vielleicht weniger relevant, PCs sind ja Auslaufmodelle...?!

Der neuere Sensor hat mehr Reserven bei Auflösung, HighISo-Rauschen und besonders bei der Aufhellung von Schatten,
noch mehr die GX80 wegen noLowPassFilter.

Ich habe die GM5 immer noch neben der Pen F, eine Generation weiter, auch wenn letztere etwas besser ist.
Aber die beiden ergänzen sich gut, die GM geht auch als "Linsendeckel".
Auf jeden Fall ist der Sprung von der GF zur GX80 der größere und wichtigere vgl. mit 16 auf 20MP
und er kostet auch nicht die Welt mit 200-350€ je nach Verkaufs-/Kaufpreis.

Aber natürlich macht man auch mit einer GF nach wie vor ordentliche Bilder, besser als mit jeder 1/2.33er Kompakten (nicht besser als mit einer RX100!)
also als absoluter Budgetoptimierer ist sie auch ein Tipp für um die 100€ aus zweiter Hand.

GF5










Für meinen Geschmack hat Panasonic über die Zeit seine JPG-Engine immer mehr verbessert,
auch was Farben und WA angeht wenn ich noch an die Magentaprobleme einer GH2 oder GF1 denke.
Heute ist das mMn eine der neutralsten Engines am Markt wo die PENs schon mal sehr mit eigener Farb-Noten glänzen und manchmal auch nerven.


und was von der GX8 und GM5













Nachtrag

Zitat:
Zitat von heuermat Beitrag anzeigen
Die GM5 ist unschlagbar kompakt trotz (Behelfs-) Sucher, aber die GX80 ist auch nur wenig breiter, höher und dicker als die GF5. Im Vergleich zur GF5 ist der Grip (mit kleinen Objektiven) mindestens genauso gut.
Insofern ist die GX80 ein lohnendes "Upgrade", insbesondere für den Fall, dass die 4k-Features von Interesse sind.

Die GX8 ist dann schon wieder deutlich größer. Und sie hat noch den alten, merklich lauteren (um nicht zu sagen: nervigen) Verschluss.
Ja, absolut.
Ich finde fast alle 16MP bis 20 MP-Lumixen sind ihr Geld Wert, noch mehr die "reduzierten".
Die GX80 ist verglichen mit einer GM5 aber spürbar schwerer, sie liegt wie ein Briket in der Hand
das am Griff bei dem Gewicht für meine großen Hände nur schlecht zu halten ist, dazu noch die etwas schwergängigen Räder... braucht man oft zwei Hände bzw muss umgreifen.
An der GX9 stört mich der 16:9 Sucher.
__________________
FUJI X: T20 + FBs MFT: PEN-F 7-14 + Zoomlinsen
RX100-X als Backup
[I]

Geändert von Christian_HH (Heute um 14:17 Uhr)
Christian_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 15:22   #16
rolly22
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: BW
Beiträge: 3.972
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

Zitat:
Zitat von schapy Beitrag anzeigen
...zwischenzeitlich hat sich mein Hobby auch so gewandelt das ich glücklicher mit der kleinen Panasonic unterwegs bin aufgrund der geringen Größe und der trotzdem ausreichenden Bildqualität. Lange Rede kurzer Sinn - ich bin gerade dabei meine Pentax Ausrüstung zu verkaufen und mir ein 12-32 Pancake Standardzoom für die GF5 zuzulegen.

Beim forschen zu diesem Objektiv ist mir das GX80 Kit aufgefallen und jetzt bin am überlegen gleich von der GF5 auf das GX80 kit aufzurüsten.

...

Was würdet ihr machen?
Hätte da einen anderen Ansatz für Dich. Eine GX80 macht doch nur wirklich Sinn mit dem(n) entsprechenden Objektiv(en) vorne dran, aber nicht nur dem 12-32mm. Da gibt´s inzwischen gute Alternativen. Denk´ doch mal über eine der lichtstärkeren Einzöller nach wie die RX100 I-IV, GX7 I/II, LX15 oder die LX100 I/II (quasi mFT-Sensorgröße im 3:2 Format). Damit stellst Du Dich zum 12-32mm bzw. erst recht zum 14-42mm bei weniger Licht genauso gut bis besser und wohl eher unbedeutend schlechter bei gutem Licht.
Die Bildquali der GF5 mit dem 14-42 Kit mag durchaus etwas schlechter sein als die einer GF7/GX800 oder erst recht einer GX80. Letztere spielt aber wie Du selbst festgestellt hast schon in einer größeren Liga, wirklich kompakt wie die GF5 ist die einfach nicht. Limitierender Faktor bezüglich Bildrauschen/-quali ist wie gesagt Dein lichtschwaches 14-42mm Kitobjektiv. Ebenso wäre das mit anderen, neueren mFt´s und dem 12-32mm Kit, somit auch mit der GX80. Das 12-32 ist zwar echt Klasse für ein Kit, bei weniger Licht mit z.B. ISO1600 liegen die lichtstärkeren Einzöller dann jedoch nur im Bereich ISO400-640 bei gleicher Belichtungszeit.

Wenn dir also die Bildquali der kleinen Einzöller - die zum Teil auch Hosentaschen tauglich sind - auch bei Grund-ISO zusagen wäre das der Weg den ich Dir vorschlagen würde. Klar sind die 4k-Spielereien der GX80 ne´ nette Sache, ich habe die bei meiner jedoch nur Anfangs genutzt. Im normalen Fotoalltag verwende ich die Funktionen quasi nie, zuletzt etwa vor einem Jahr wenn ich mich nicht irre. Als System ist die GX80 echt Spitze mit ihren Features & der guten Performance. Nur mit 12-32mm Objektiv bewaffnet geht anders aber ebenso gut.
Hbe seit ein paar Monaten neben meiner GX80 & GF7 die Canon G7X II zugelegt und Frage mich nun, ob ich die GF7 überhaupt noch benötige. Die war sonst immer dabei mit dem 12-32mm oder flachen 1.7/20 drauf, was nun die 1" Canon übernimmt. Falls Du möglichst scharfe Ecken benötigst bist Du bei den RX100ern besser bedient, da ist die G7X II schlechter.
__________________
Gruß, Rolf
G7X II | SX730HS | GX80 & 12-32mm, 14-140mm II, 42,5mm/1.7, Oly 17mm/1.7 & n´ bisschen Altglas... ...ein paar Bilder bei Lumière...

Meine Bilder bitte nur im selben Thema bearbeiten

Geändert von rolly22 (Heute um 15:29 Uhr)
rolly22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 15:46   #17
schapy
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.227
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

hm, Kompakte hatte ich nicht auf den Schirm - wobei ich zugeben muss das mein Wissen um Kompaktkamera & Sensorgrößen sich seit der Fuji F30 bis 200EXR nicht erneuert hat und ich dieses Bild nicht wirklich kannte:




muss ich da auch mal schauen - die GF5 fand ich genial, ziemlich großer Sensor bei kleiner Kameragröße. Eine seinerzeit gute alternative zur Kompakten & trotzdem brauchbaren ISO - recht kleine O.I.S Objektive haben mir von Anfang an auch recht gut gefallen.

Ich denke die GX80 wird es erst mal nicht, da im Vergleich doch recht groß zur GF5 - dessen Bildqualität mir reicht, und wenn ich die Gebrauchtpreise dieser kleiner Kamera sehe

Ich ich werde mir erst mal ein 12-32 besorgen und ich ich denke meine GF5 einfach weiter benutzen ....
__________________
Pentax K-5 | SMC DAL 18-55WR | SMC-F 35-70|Tamron 17-50 2.8||Sigma 50-200 HSM OS| Sigma 75-200 3.8 AF |Pentax SMC-F 50 1.7 | Cosina 135mm 2.8 | Kenko 2x MC7 Macro| "evil" Lumix DMC-GF5 14-42
schapy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:58   #18
schwerdt
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Göttingen
Beiträge: 19
Standard AW: Umstieg von GF5 auf GX80 sinnvoll ?

Moin,
ich nutze die GM5 und die GX80 parallel. Die GM5 (noch kleiner als die GF5, aber "kompetenter"; mit verwendbarem Minisucher). Allerdings braucht es auf mittleren Reisen kein extra Ladegerät, da sich die GX80 an USB laden lässt. Handy-USB Ladegerät habe ich ja ohnehin dabei bzw. USB in "allen" Leih-Autos. Praktischer als gedacht :-)
Mir liegen beide Kameras gut in der Hand.
Das 12-32er ist ein super Kompromiss. Zusammen mit dem lichtstarken Panasonic 42.5-er 1.7 eine gute Kombi für Landschaftsfotos, Stadtrundgänge, aber eben auch low light Konzertsituationen
Ernsthaftere Fotos mache ich mit der GX80 und nutze erheblich mehr als gedacht die neuen Eigenschaften, wie Focus bracking, Preburst 4K, Dual OIS, etc. Hätte ich vorher nicht gedacht.
Also Dir schönes Licht, was diesen Herbst ja schon einmal phantastisch war und auch immer wieder ist :-) Mit Gruß aus Gö - Ralph
__________________
Www.sambatida.de
schwerdt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren