DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2019, 12:37   #11
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.252
Standard AW: (Ultra)weitwinkel Festbrennweite zwischen 14 u. 24 mm

Das Nikkor 20/1.8 G kann ich nahezu uneingeschränkt empfehlen. Nutze es an der D810 und zuvor D800 und bin zufrieden. Lediglich für Astro soll es nur eingeschränkt nutzbar sein, da es offenblendig im Randbereich zu Coma neigt. Ist sicherlich auch die Frage, wie empfindlich man ist. Für Hauptanwendung Astro vielleicht störend, für ein paar Aufnahmen pro Jahr in diesem Bereich völlig ok für mich. Und mir gefallen Abmessungen und Gewicht.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 13:18   #12
OliverHummell
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2005
Beiträge: 302
Standard AW: (Ultra)weitwinkel Festbrennweite zwischen 14 u. 24 mm

Zitat:
Zitat von kaffeeklaus Beitrag anzeigen
Das Nikkor 20/1.8 G kann ich nahezu uneingeschränkt empfehlen. Nutze es an der D810 und zuvor D800 und bin zufrieden. Lediglich für Astro soll es nur eingeschränkt nutzbar sein, da es offenblendig im Randbereich zu Coma neigt. Ist sicherlich auch die Frage, wie empfindlich man ist. Für Hauptanwendung Astro vielleicht störend, für ein paar Aufnahmen pro Jahr in diesem Bereich völlig ok für mich. Und mir gefallen Abmessungen und Gewicht.
Ab welcher Blende verschwindet das Koma denn?
__________________
www.oliverhummell.com
OliverHummell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2019, 13:24   #13
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.252
Standard AW: (Ultra)weitwinkel Festbrennweite zwischen 14 u. 24 mm

Zitat:
Zitat von OliverHummell Beitrag anzeigen
Ab welcher Blende verschwindet das Koma denn?
Ich habe keine wissenschaftlichen Untersuchungen gemacht, mich stört es eh kaum, aber ab f/2.8 war es für mich so gering, dass bei normaler Betrachtung nicht mehr sichtbar war.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 08:16   #14
schnuggi
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: Lappersdorf / Regensburg
Beiträge: 1.316
Standard AW: (Ultra)weitwinkel Festbrennweite zwischen 14 u. 24 mm

Wenn du Gewicht sparen möchtest, gibt es noch das seltene und betagte Tamron AF-D 14mm/2,8.
Ich hatte es an der D700, kann also nichts über die Auflösung sagen.
Es hat drei Nachteile:
1. Seltsame Verzeichnung (für Architektur nicht wirklich geeignet)
2. 5 (in Worten fünf!) Blendenlamellen mit entsprechenden Sternen beim Abblenden
3. Eine für Weitwinkel typische Gegenlichtempfindlichkeit.

Vorteile:
- sehr scharf, auch bei Offenblende
- klein, stabil und kompakt
- recht günstig, wenn man eines findet

Hier Bilder mit der D700:
https://www.flickr.com/photos/juerge...57626616484391
__________________
|Technik kann helfen, ersetzt aber letztlich nicht den kreativen Menschen hinter der Kamera|
| 1 | 1,4 | 2 | 2,8 | 4 | 5,6 | 8 | 11 | 16 | 22 | 32 |
Regensburger Stammtisch - flickr - private Webseite - Webseite - meine Lektüre - meine Hoffnung
|Fotografen sind wie ein Frauenärzte, es gibt nichts was wir nicht schon gesehen bzw. fotografiert haben!|
schnuggi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.05.2019, 08:29   #15
markus-epe
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: Gronau-Epe
Beiträge: 94
Standard AW: (Ultra)weitwinkel Festbrennweite zwischen 14 u. 24 mm

Also ich bin mit meinem 20 1.8G von Nikon ebenfalls sehr zufrieden. Ist scharf, leicht und hat natürlich AF aber kein VR, was ich nicht für das Objektiv benötige. Wird von mir bevorzugt bei Städtereisen eingesetzt und Landschaft sowie für Langzeit /Nachtaufnahmen oder Sternenhimmel.
__________________
D850, XQD 128 GB, SD 64 GB UHS-2, Nikon AF-S 20 1.8G, Tamron 24-70 2.8 G2, Nikon AF-S 50 1.4G, Tamron 90 2.8 macro (F017), Tamron 70-210 f4, Lowepro 500 AW Rucksack, Lowepro Toploader 50 AW, Haida 3 x Graufilter und Polfilter 82 mm, XQD/SD/USB 3.0 Kombi-Kartenlesegerät, Handschlaufe, Tamron Tap-In Console
markus-epe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:50   #16
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.533
Standard AW: (Ultra)weitwinkel Festbrennweite zwischen 14 u. 24 mm

Als Ergänzung zum 24er Zoom nach unten würde sich doch eine FB anbieten.

z.B. das 15mm IRIX:
https://www.digitalrev.com/article/irix-lens-review

Zitat daraus:

"Summary
I was incredibly surprised at the quality of the Irix and can easily say it is an excellent lens. Both of the “Firefly” and “Blackstone” versions are optically and mechanically sound. Their sharpness is fantastic, with distortion and vignetting very well controlled. There are no problems with chromatic aberration, and ghosting and flare are are kept in check. I really hope that TH-Swiss produce more lenses like this in future. The Irix 15mm f2.4 is produced for Canon EF, Nikon F and Pentax K mount"
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...

Geändert von cp995 (16.05.2019 um 13:52 Uhr)
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 17:16   #17
dh-noob
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.12.2007
Ort: Landkreis Heilbronn
Beiträge: 187
Standard AW: (Ultra)weitwinkel Festbrennweite zwischen 14 u. 24 mm

Natürlich mache ich mir auch Gedanken, in welchen Situationen ich wie die Brennweite einsetzen kann/will. Mir ist es oft beim Wandern schon passiert, dass das 15-30mm im Rucksack blieb und ich das 50mm genutzt habe. Oft ist das Motiv (Berggipfel, ... ) weit weit weg, sodass man beim Weitwinkel eigentlich viel zu wenig erkennen kann.
Ich werde mit dem "alten" Tamron mal die Möglichkeit der verschiedenen Brennweiten (20/24mm) ausprobieren und schauen, wie es mir besser taugt.
__________________
Ausrüstung:
Nikon D750 / EOS 7D / EOS 40D
Sigma 50 1.4 ART / Tamron 15-30 2.8
Canon EF 70-200 2.8 L USM / Canon 50 1.8 STM

www.danose.de
www.facebook.de/danose.photo
500px.com/danose
dh-noob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren