DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2019, 16:35   #21
akop
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2013
Ort: Essen
Beiträge: 24
Standard AW: Lowlight Indoor - Welche Body/Objektiv Kombination?

Vielleicht hilft es auch, mal mit der Einstellung der Rauschunterdrückung zu spielen. Welchen Wert hast du da eingestellt?
__________________
Viele Grüße

Alexander
akop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 19:00   #22
tde
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2015
Beiträge: 1.203
Standard AW: Lowlight Indoor - Welche Body/Objektiv Kombination?

Zitat:
Zitat von Rainer_2022 Beitrag anzeigen
Ich habe die X-T2 auch schon mal versehentlich auf ISO 25.600 eingeschaltet bei Tageslicht. In 100%-Ansicht sieht man es deutlich, auf dem 1/2 HD-Monitor meines Notebooks kein Problem bei normaler Ansicht.
tageslicht heißt aber tageslicht weil genug licht am tag vorhanden ist. das ist was ganz anderes
tde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 21:56   #23
Haisel
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 149
Standard AW: Lowlight Indoor - Welche Body/Objektiv Kombination?

Ich Blitze in solchen Situationen nur noch indirekt über Decke oder Wand und fertig.

Das bringt viel bessere Ergebnisse. Dank RAW läufts auch hinterher mit dem Weißabgleich und gut eingesetzt
behältst du auch deine vorhandene Lichtstimmung.

Da wäre die gefragte Kombination nicht mehr so von Bedeutung.
__________________
Kritik erwünscht:https://www.instagram.com/chrisheis_onroad/

Fuji XT2 XT3 und X-E3 9/16(1.4)/23(1.4)/56/90/18-55/50-230

Nikon D60 D7000 Sony A6000 D600
erfolgreich gehandelt mit:
cineflo, lobaso, Dorfl, G-FOTO, 85mk7, James64, Mr. Stringer, bimobil....
Haisel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 11:08   #24
Steffen S.
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2006
Beiträge: 657
Standard AW: Lowlight Indoor - Welche Body/Objektiv Kombination?

Ich habe vor einem Jahr bei einer Veranstaltung in beleuchteten Räumen eines Restaurants (Licht war nicht wirklich hell) mit ISO-Automatik bis 12800 gearbeitet. Kamera war die X-Pro2 mit dem 18-55mm@F4, denn ich wollte eine gewisse Tiefenschärfe (wegen Personen in Gruppen) haben. Die Verschlusszeit lag dann bei ISO 12800 bei ca. 1/90 Sek. was im Normalfall nicht zu Bewegungsunschärfen führte.
(Einstellung der Kamera wie folgt: ProNegHi, H-Tone -2, S-Tone -2, Schärfe 0, Rauschred. 0)
Ok, sicher kannst Du von den Bildern keine metergroßen Abzüge machen, aber bis DIN A4 sehe ich kein Rauschen und nur geringen Detailverlust am unbearbeiteten JPEG. Wenn man sich das RAW vornimmt, sollte das Ergebnis noch besser werden...

(Nur meine Erfahrung)
__________________
Grüße Steffen
___________________________________

Geändert von Steffen S. (12.01.2019 um 11:12 Uhr)
Steffen S. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren