DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2018, 14:08   #11
Tim_Taylor
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 7.365
Standard AW: Portrait Objektiv

Zitat:
Zitat von Analil Beitrag anzeigen
Das Pentax 77 er Lt. soll nicht ganz so scharf sein bei offener Blende....wie das Sigma 85mm
und die Lichtstärke 1.8 zu 1.4....
Ich hatte beide Objektive und mMn ist das 77er Ltd. das bessere Protraitobjektiv gegenüber dem Sigma.
Das 77er hat den aus meiner Sicht schöneren Übergang vom Schärfe zum Unschärfebereich.

77er nicht so scharf bei Offenblende ?
Du solltest nicht so viele Berichte von Pixelpeepern lesen die primär die Randschärfe der äusseren Pixel bei 1000% betrachten.
__________________
You´re not a photographer because you can´t buy talent

Wenn Du glaubst, Du bist zu klein um etwas zu bewirken, dann hattest Du noch nie eine Mücke im Schlafzimmer

Vom japanischen zum deutschen Kleinwagen
Tim_Taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 14:52   #12
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5.349
Standard AW: Portrait Objektiv

Zitat:
Zitat von Tim_Taylor Beitrag anzeigen
77er nicht so scharf bei Offenblende ?
Du solltest nicht so viele Berichte von Pixelpeepern lesen die primär die Randschärfe der äusseren Pixel bei 1000% betrachten.
und was ist mit den Pixelpeeper, die die Schärfe sinnvollerweise bei 100% betrachten und die sinnvollerweise sich mehr am Rand als in der Mitte orientieren, wo es doch bekanntlich bei Portraits meistens äußerst langweilig wirkt, wenn das Hauptmotiv sich mittig befindet?

vg, Festan
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 16:39   #13
zenker_bln
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 3.151
Standard AW: Portrait Objektiv

Zitat:
Zitat von Festan Beitrag anzeigen
...die die Schärfe sinnvollerweise bei 100% betrachten...

Sinnvollerweise betrachtet man ein Bild im Ganzen...
Und wenn es da Scharf erscheint, dann ist alles im Lot!
__________________
Klaus

zenker_bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 17:12   #14
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5.349
Standard AW: Portrait Objektiv

Zitat:
Zitat von zenker_bln Beitrag anzeigen
Sinnvollerweise betrachtet man ein Bild im Ganzen...
Und wenn es da Scharf erscheint, dann ist alles im Lot!
nicht beim Bearbeiten- und beim Betrachten ist es hier und jetzt unter den Bedingungen nur OK- Bedingungen, die sich mit an Sicherheit grenzender wahrscheinlich beim andren nicht nochmal exakt so einstellen- ist wie beim Dreck zu hause, den man ohne Brille und/oder (Sonnen)licht auch nicht sieht- da ist er trotzdem. Und deshalb macht man beim Putzen das Licht an- und zwar am besten sogar Streiflicht- was das Equivalent hier zu den 100% sind.

Was Du hier sagtst, entspricht dem Spruch: Dreck, den man nicht sieht, ist kein Dreck.

Kann zwar jeder machen wie er will, anderen aber zu sagen: hey, Du musst nicht putzen, es ist sauber ist nicht OK, so lange Du nicht dazu sagst, dass das nur so lange gilt, wie das Licht aus ist.

Ätzend wir es, wenn man das dann mit einer Abwertung und Verhöhnung derjenigen tut (Pixelpeeper bei 1000%), die hier sauber arbeiten, damit ein Bild auch bei näherer Betrachtung, beim Heranzoomen oder bei einer Ausschnittsvergrößerung immer noch OK aussieht.

Oder was soll es einem Fragenden hier helfen, wenn User X sagt, ich drucke immer nur in 10x15 aus- da ist die Randunschärfe erstens egal und zweitens nicht sichtbar- vielleicht wie der Fragende ja später croppen können und auf 120x80cm ausbelichten?

vg, Festan
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.05.2018, 14:04   #15
titan205
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 5.297
Standard AW: Portrait Objektiv

Nunja relativiert doch mal etwas eure Aussagen, um nichts anderes geht es doch hier.
Es geht um dass Objektiv an sich, wegen der gewünschten Freistellung, andererseits geht es hier um eine Pentax aus der K5 Reihe. Ich sehe wenig Sinn darin, ein bestenfalls Safox X unbedingt mit F1.4 zu quälen. Dann lieber mehr Abstand und was Längeres. Schwenken wird bei bei den paar AF Punkten auch dazu gehören, auch nicht unbedingt förderlich bei F1.4. Der CDAF bietet auch nicht unbedingt die kleinsten AF Felder, über Augen und Iriserkennung brauchen wir gar nicht erst reden. Und gerade gebraucht habe ich eigentlich fast nie gute Erfahrungen gemacht, die meisten Objektive werden eben doch wegen gewisser "Problemchen" verkauft, gerade wenn sie lichtstark sind. Das sind technische Überlegungen zu der Ausgangslage.
Von daher ist es dann ein DA70 2.4 geworden, damit war der AF zufriedenstellend, allerdings auch nicht zu 100%. Und die Lautstärke war drinnen einfach, Schraubendreher halt. Ein wenig mehr Freistellung hätte es auch sein dürfen.
Danach dann das DA*50-135mm, leise, genau und für mich auch deutlich besser, da passt auch die Freistellung, für draussen auch gern das Tamron 70-200. Da passen dann auch die technischen Möglichkeiten meines Safox XI.
Nur mal Überlegungen so am Rande, die für mich als technische Betrachtung mit dazu gehören. Möchte nicht wissen wieviel dieser soften FA 77 einfach nicht scharf gestellt waren und beim Sigma wäre mir das Risiko gerade gebraucht einfach zu hoch.
titan205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 17:05   #16
Tim_Taylor
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Beiträge: 7.365
Standard AW: Portrait Objektiv

Zitat:
Zitat von titan205 Beitrag anzeigen
Möchte nicht wissen wieviel dieser soften FA 77 einfach nicht scharf gestellt waren und beim Sigma wäre mir das Risiko gerade gebraucht einfach zu hoch.
Der Umgang mit solch lichtstarken Objektiven will gelernt sein bzw. man muss ein wenig üben.

Bei mir war weder das FA 77 ein softes Exemplar und sogar das 85er Sigma hat wunderbar funktioniert(ist bei Sigma nicht selbstverständlich).

Dennoch ist es mir regelmässig 'gelungen' schlechte Bilder zu produzieren - das Problem war eindeutig derjenige der den Auslöser gedrückt hatte.

Letztendlich habe ich dann beide Objektive neben den anderen FA Ltd. verkauft und bin bei den DA* Zooms geblieben.
Für Portraits ist das DA* 50-135/2.8 perfekt geeignet - es muss nicht immer f1.4 sein

Ehrlicherweise muss ich anmerken das der AF bei Pentax generell verbesserungswürdig ist - bei Portraits kann man jedoch sehr gut manuell fokussieren - da lohnt sich ein Blick auf das Samyang 85/1.4(wird unter verschiedenen Namen verkauft)

BTW:
Inzwischen baue ich mir ein zweites System auf - u.a. AF mit Iriserkennung - eine ganz andere Welt
__________________
You´re not a photographer because you can´t buy talent

Wenn Du glaubst, Du bist zu klein um etwas zu bewirken, dann hattest Du noch nie eine Mücke im Schlafzimmer

Vom japanischen zum deutschen Kleinwagen
Tim_Taylor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 19:59   #17
Hannes21
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 2.228
Standard AW: Portrait Objektiv

Zunächst einmal will ich anmerken, dass es nicht DAS Portraitobjektiv gibt.
Man kann it nahezu jeder Brennweite Portraits machen.

Üblicherweise ab 50mm aufwärts, darunter bzw. im Weitwinkelbereich gehen Nahaufnahmen wegen der Verzeichnung nicht mehr gut.

Ich selbst hab das Sigma 85/1.4, das FA77 und das DA*50-135. Das DA70 Lim. hatte ich auch, aber mittlerweile (leider) verkauft.

Mit allen diesen genannten Objektiven kannst du gute Portraits machen, sind alles feine Objektive, die Lichtstärke würde ich jetzt nicht überbewerten, bei den heutigen modernen Sensoren eigentlich kein Problem.

Das Sigma 85 ist bereits bei 1.4 offen scharf und kontrastreich, da kommt das ist das FA77 nicht ganz heran, allerdings ist das Sigma ein Bolide im Vergleich zun rel. kompakten 77iger.

Wenn ich von den genannten nur eines behalten dürfte, würde ich das DA*50-135 wählen.
Warum? Weil es gute Portraits kann und auf Grund seiner optischen Leistung und seiner Flexibilität m. E. im Vorteil ist.

Auswählen musst du selber.
__________________
LG
Hannes
Pentaxians
Hannes21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 20:01   #18
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 1.537
Standard AW: Portrait Objektiv

Zitat:
Zitat von Hannes21 Beitrag anzeigen
Zunächst einmal will ich anmerken, dass es nicht DAS Portraitobjektiv gibt.
Man kann it nahezu jeder Brennweite Portraits machen.

Üblicherweise ab 50mm aufwärts, darunter bzw. im Weitwinkelbereich gehen Nahaufnahmen wegen der Verzeichnung nicht mehr gut.
Einsrpuch, euer Ehren!

35mm Portraits erleben im Moment eine unglaubliche Rennaisance :-)
__________________
Gruß Alex

Schaut doch mal rein:
Flickr, 500px, FB

Meine Threads hier im Forum:
Stadtansichten,
Landschaften,
People
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 20:47   #19
KessieW
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 319
Standard AW: Portrait Objektiv

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
35mm Portraits erleben im Moment eine unglaubliche Rennaisance :-)
Und ich glaube es auch nicht?!
KessieW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 20:54   #20
A-und-D
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 897
Standard AW: Portrait Objektiv

Ich habe oftmals das Sigma 70mm 2,8 Makro für Portrait verwendet. Gibt es aber m.W. auch nicht mehr neu.

Würde ich mich zu diesem Zeitpunkt entscheiden müssen, dann wohl entweder Limited 77mm 1,8 oder Limited 70mm 2,8.
Mir hat 2,8 bisher ausgereicht, bei 70mm sowieso.
__________________
analog & digital
A-und-D ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren