DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2018, 22:04   #21
laerche11
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 3.373
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
so ein Objektiv mit solch extremen CAs ...
Ich schreib mir die Finger wund!
Das FA77 hat vorbildlich korrigierte CA! Praktisch nicht vorhanden. Ich kenne kein besseres Objektiv!
siehe http://www.opticallimits.com/pentax/...report?start=1

Das, was du meinst, ist keine CA!
__________________
Grüße
Lichtpixler Joe

meine Fotos
laerche11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 23:46   #22
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.336
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Ok, mag sein, sorry. Also Farbsäume sind keine CAs? Wie nennt man das dann?

3. Reihe in grün und lila:
http://www.yaaastark.de/pentax/penta...usschnitte.JPG
__________________
Pentax K-1, KP

Geändert von Pingu (20.04.2018 um 23:48 Uhr)
Pingu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2018, 16:08   #23
DirkWitten
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2014
Beiträge: 137
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
Ok, mag sein, sorry. Also Farbsäume sind keine CAs? Wie nennt man das dann?

3. Reihe in grün und lila:
http://www.yaaastark.de/pentax/penta...usschnitte.JPG
Es gibt viele Besitzer des FA77, die die CAs wegreden oder als Purple Fringing umdeklarieren.
Auf Pentaxforums.com ist aktuell ein DeepReview welches das FA77 beschreibt und ich habe bisher noch keine bessere Umschreibung für das Glas gelesen.

Meins hat auch CAs.
__________________
Flickr
500px
DirkWitten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2018, 21:11   #24
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.336
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Ich bestreite nicht, dass das FA 77 ein sehr interessantes Objektiv ist, aber IMHO nicht für alles.

So was irritiert mich dann sehr: "Das FA77 hat vorbildlich korrigierte CA!" Ich bin kein Spezialist für Fachbegriffe. Also wenn Farbsäume, purple fringing und CAs Synonyme sind, dann bitte einfach zugestehen, dass das Objektiv auch Schwächen hat. Der Link zeigt das doch deutlich. Ich wurde zum DA 70 auch schon schräg angesehen, weil ich die Qualität in Frage stellte. Das ist auch ein tolles Objektiv, aber nicht bzgl. Farbsäumen.
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.04.2018, 00:27   #25
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.336
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Also so einfach ist das gar nicht so Farbsäume zu provozieren. Ich denke man braucht Übergänge von eher dunklem zu sehr hellem, wie zB Äste. Sandstrand am Ufer mit Hintergrund glitzerndes Wasser bei einem Portrait war ohne Farbsäume mit dem FA 77. Der Übergang zum Wasser extrem hart. Da war ich bei Schnee erfolgreicher.

Natürlich erhält man diese Farbsäume, wenn man sich auf das Motiv konzentriert und nicht speziell darauf achtet ;-) Ich bin am probieren, was ich keinesfalls machen darf.
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 10:28   #26
DirkWitten
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2014
Beiträge: 137
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Ja, perfekt ist anders
Das FA77 hat hauptsächlich Probleme mit sehr starken Kontrastkanten
weit offen - wie die meisten anderen hochlichtstarken Objektive auch.
Probieren ist einfach - Model in den Schatten und der Rest ist Bokeh

__________________
Flickr
500px
DirkWitten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 13:49   #27
Kuma.kx
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2011
Ort: Hattingen
Beiträge: 2.025
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Ja es gibt einen anderen fachbegriff dafür.
In der Umgangssprache weiß aber jeder, was mit CAs gemeint ist (allgemein alle Farbsäume) und davon ist das Objektiv betroffen.

Richtig eingesetzt können die sich aber auch positiv aufs Bild auswirken.
__________________
Instagram

K5IIs + D-BG4, MX-1
Pentax: DA 10-17 Fisheye, DA* 16-50/55/50-135/300, 15/31/35/40/70 Ltd, A 50 1.7, M 28 2.8, DFA 100 Macro WR
Tamron 70-300
Pentax AF540FGZ
Erfolgreich gehandelt mit: Don__Martin, pixelrembrandt, noenken, Marve, HW69, xyron36, blue_moon, DimiXXL, digitalfan, dk3rp, heinrich76, nzernie, kurt_walter, pentobi, matze*68, nosamsung, havanna63, jot-ha, Sommi, paceschumi, MaddoxX, Patrik Naumann, bgwizdek, Carpmaster, jochen2207, kenko
Kuma.kx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2018, 21:14   #28
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.336
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Zitat:
Zitat von DirkWitten Beitrag anzeigen
Ja, perfekt ist anders
Das FA77 hat hauptsächlich Probleme mit sehr starken Kontrastkanten
weit offen - wie die meisten anderen hochlichtstarken Objektive auch.
Probieren ist einfach - Model in den Schatten und der Rest ist Bokeh

Die Farbsäume, die ich heute geschafft habe, waren wieder minimal. Darüber würde ich normalerweise kein Wort verlieren, geht mehr in Richtung Pixelpeeping. Hat die Farbe was mit der Richtung zu tun? Horizontal tendiert es zu lila, vertikal zu grün.

Ich verwende einen riesigen gelblichen Strohsonnenhut im Gegenlicht, der wirkt wie eine Lichtwand. Bei den Kanten des Hutes im extremen Gegenlicht kann ich nicht viel meckern. Blende ist meist 2.2 bzw. von 1.8 - 4, um sicher zu sein, dass ich spezielle Lichtsituationen nicht erkenne und 1.8-Fotos dann sehr flau sind, ab f4 passt es in der Regel dann. Ärgerlich sind solche Fotos wenn der Strohhut einen Farbsaum wie mit einem Filzstift gezogen hat. Ich habe jetzt keine Lust, wo ich das 77er habe, das 70er zu probieren, damit hatte ich extreme Farbsäume viel öfter geschafft, oder ich passe schon intuitiv besser auf um Farbsäume zu vermeiden.


Zitat:
Zitat von Kuma.kx Beitrag anzeigen
Ja es gibt einen anderen fachbegriff dafür.
In der Umgangssprache weiß aber jeder, was mit CAs gemeint ist (allgemein alle Farbsäume) und davon ist das Objektiv betroffen.

Richtig eingesetzt können die sich aber auch positiv aufs Bild auswirken.

Und dieser Fachbegriff lautet?

Nenne bitte ein Beispiel wie sich so ein Farbsaum positiv auswirken kann?
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 00:11   #29
DirkWitten
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2014
Beiträge: 137
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
Hat die Farbe was mit der Richtung zu tun? Horizontal tendiert es zu lila, vertikal zu grün.
Ja, Chromatische Aberation halt, Querfehler und Längsfehler, "lilaähnlich" ist der Längsfehler, das ist im Prinzip ein Geisterbild per Frontfokus, und "grünähnlich" ist der Querfehler, also ein Geisterbild per Backfokus. Diese schwachen Geisterbilder aus dem Lichtspektrum liegen nicht nur marginal außerhalb des Fokus, sie sind auch marginal größer als das Motiv - auch deswegen sieht man die Ränder.

Diese Fehler sind im Prinzip aufgrund von unterschiedlichen Eigenschaften bei der Wellenlänge im Licht durch die Linsen entstanden. Du kannst also als Konstrukteur der Linse durch die Glaswahl und die Vergütung das weitgehend verhindern, aber zu 100% halt nicht. Das, was an Fehlern übrig bleibt sieht man (FA77) oder eben nicht.

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
Ich verwende einen riesigen gelblichen Strohsonnenhut im Gegenlicht, der wirkt wie eine Lichtwand. Bei den Kanten des Hutes im extremen Gegenlicht kann ich nicht viel meckern. Blende ist meist 2.2 bzw. von 1.8 - 4, um sicher zu sein, dass ich spezielle Lichtsituationen nicht erkenne und 1.8-Fotos dann sehr flau sind, ab f4 passt es in der Regel dann. Ärgerlich sind solche Fotos wenn der Strohhut einen Farbsaum wie mit einem Filzstift gezogen hat.
Kann ich nachvollziehen... Was mir beim Gegenlicht bei Farbsäumen hilft ist zum einen die interne Korrektur der K-1 und zum anderen die wirklich erstklassige Korrektur im LR-Profil - bei Portraits manchmal nicht ganz einfach.
Abschatten und Reflektor hilft immer - nutze selten dazu dann einen riesigen Diffusor und einen Zebra-SilberGold, gibt es z.B. bei Sunbounce

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
Nenne bitte ein Beispiel wie sich so ein Farbsaum positiv auswirken kann?
Also ich kenne keins...
__________________
Flickr
500px
DirkWitten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 00:26   #30
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.336
Standard AW: SMC P FA 77mm F1.8: Frage zu Schnappdeckel und Geli

Die Korrektur bei Darktable ist nicht so toll, aber daran arbeite ich bzw. es wurde mir gesagt, dass unscharfe Farbsäume sehr schwer zu korrigieren sind bzw. das unmöglich ist.

Anders formuliert, wenn ich die CA-Korrektur deaktiviere, sehe ich so gut wie keinen Unterschied. Aber zur Zeit warte ich darauf, ein Foto mit wirklich schlimmen Farbsäumen zu machen und dann probiere ich rum. Ich halte nichts davon ein Bild mit Farbsäumen zu machen, das keine realistische Situation ist. Darktable hat da mindestens 3 Möglichkeiten einzugreifen. Man muss sein Werkzeug eben sehr gut kennen, wenn man schwierige Situationen hat.

Die interne Korrektur der K-1 wirkt doch nicht bei RAW, oder?

Einen zusätzlichen Reflektor kann ich in der gegebenen Situation nicht verwenden, bin schon froh, dass das mit dem Sonnenhut ganz brauchbar ist.
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren