DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Weltweit > Nordamerika

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2006, 22:25   #1
Edefix
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 138
Standard Antelope Canyon... (wie versprochen)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
also fast jeder, der Grand Canyon und Bryce Canyon besucht, fährt eigentlich dran vorbei, denn es liegt knapp vor Page am Lake Powell...

zu erkennen an den drei markanten Türmen davor, die schon von weitem sichtbar sind (Bild 1)

ansonsten läuft man durch eine wunderbare unterirdische Welt und hat die Chance von genialen Sonnenspots, wenn man (glaub ich) zur Mittagszeit dort ist...

paar Bilders anbei...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3686.JPG (76,2 KB, 1228x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3694.JPG (40,0 KB, 1635x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3699.JPG (26,4 KB, 822x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3709.JPG (41,4 KB, 878x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3779.JPG (27,9 KB, 673x aufgerufen)
__________________
Canon 5D Mark II, 40D; 24-105L F4 IS USM; 135 L F2, 50 F1.8; Canon 480EX2 + SIGMA 500 DG S; don't worry, be happy, LG Chris
Edefix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2006, 22:27   #2
Edefix
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 138
Standard AW: Antelope Canyon... (wie versprochen)

ach.... noch ein kleiner tipp.... - bei Rege oder Gewitter sollte man nicht durchlaufen... (siehe Bild 3) :stupid: :stupid:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3787.JPG (52,0 KB, 637x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3796.JPG (56,2 KB, 804x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3798.JPG (104,0 KB, 1429x aufgerufen)
__________________
Canon 5D Mark II, 40D; 24-105L F4 IS USM; 135 L F2, 50 F1.8; Canon 480EX2 + SIGMA 500 DG S; don't worry, be happy, LG Chris
Edefix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 01:47   #3
rena5
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Graz
Beiträge: 16
Standard AW: Antelope Canyon... (wie versprochen)

ich hab auch noch eines....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 3690001.jpg (113,0 KB, 1196x aufgerufen)
rena5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2006, 02:47   #4
Gast_1228776220
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antelope Canyon... (wie versprochen)

Zu erwähnen wäre noch, daß die gezeigten Bilder aus dem Lower Antelope Canyon stammen. Fotografieren kann man dort am besten während des Vormittags, weil dann wenig direktes Licht in den Canyon fällt und man durch das von den Canyon-Wänden reflektierte Licht sehr interessante Farben erhält. Direkt beleuchtete Stellen sollte man vermeiden, weil sonst der Konstrastumfang sehr hoch wird und entweder die beleuchteten Stellen ausgebrennen oder der restliche Bereich des Bildes zu dunkel ist.

Die Bilder mit den Lichtstrahlen im Canyon, die man recht häufig sieht, stammen nicht aus dem Lower, sondern aus dem Upper Antelope Canyon. Wenn die Sonne hoch genug steht, fällt etwas Licht direkt auf den Boden des Canyons. Wenn man dort Staub aufwirbelt, werden die entsprechenden Lichtstrahlen sichtbar. Allerdings ist der Upper Antelope Canyon viel stärker besucht, deshalb ist ungestörtes Fotografieren dort schwieriger, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, daß man recht lange Belichtungszeiten braucht.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.06.2006, 11:06   #5
Gast1234567
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antelope Canyon... (wie versprochen)

Zitat:
Zitat von hmuenx
Die Bilder mit den Lichtstrahlen im Canyon, die man recht häufig sieht, stammen nicht aus dem Lower, sondern aus dem Upper Antelope Canyon. Wenn die Sonne hoch genug steht, fällt etwas Licht direkt auf den Boden des Canyons. Wenn man dort Staub aufwirbelt, werden die entsprechenden Lichtstrahlen sichtbar. Allerdings ist der Upper Antelope Canyon viel stärker besucht, deshalb ist ungestörtes Fotografieren dort schwieriger, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, daß man recht lange Belichtungszeiten braucht.
War mehrfach selbt im Upper Antelope. Ohne Stativ geht da gar nichts. Wie Holger bereits schreibt, sind dort bei 50 ISO schnell mal 25 Sekunden erreicht. Bisweilen kann es recht problematisch werden, die anderen Besucher aus dem Bild raus zuhalten. Dazu kommt: Bei großem Besucherandrang sind dort die Aufenthaltszeiten oftmals auf 1,5h begrenzt. Und je nach Laune des diensthabenden Indianers am Eingang wird gerne auch mal eine Tripod-Fee verlangt.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2006, 13:00   #6
einerwiekeiner
Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 76
Daumen hoch AW: Antelope Canyon... ich war auch dort!

Hallo,

ich war im Mai auch im Antilop Canyon.

Wie schon gesagt, ist das Licht um Mittagszeit am Besten. Die vielen Besucher stören schon etwas. Wir hatten nur etwa 1 h Zeit, dann mussten wir zurück - war auch etwas knapp.

ABER es lohnt sich!

Hier ein paar Fotos:
DSC_2769_forum.jpg DSC_2797_forum.jpg DSC_2805_forum.jpg
__________________
Gruß,
einerwiekeiner

__________________
Canon EOS 700D, Tamron SP AF 17-50mm F/2,8 XR Di II VC LD Aspherical [IF], Sigma 18-250 mm 1:3.5-6.3MACRO HSM und div. Zubehör
einerwiekeiner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Weltweit > Nordamerika
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren