DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2018, 22:20   #131
John1976
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2018
Beiträge: 544
Standard AW: Kaufberatung

Zitat:
Zitat von MichaelN Beitrag anzeigen
Das ist so pauschal formuliert kaum richtig. Es gibt Grenzen - für jede Kamera - wobei oft eher der Fotograf die Grenze darstellt. Bei einer DSLM mag sie niedriger liegen als bei einer DSLR. Aber bis die TO an diese Grenze kommt, gibt es schon 2 neue Genrationen DSLMs mit noch besserem AF.

Es ist wenig zielführend als Einsteiger das technische Optimum zu suchen - das kann man nämlich nie nutzen. Aber das wird einem meist erst Jahre später klar.
Klar kann man das sagen. C-AF der M10.2 sowie M5.2 kann man vergessen. Sollte für Margit Tierfotografie wieder interessant werden, steht Sie da. Soll Sie dann wieder eine neue Kamera kaufen? Eine Kamera die auch für tierfotografie ( Action ) halbwegs geeignet ist, wäre sinnvoller zu empfehlen.
__________________
...hier stand mal was
John1976 ist offline  
Alt 13.12.2018, 09:18   #132
Margit67
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.12.2018
Beiträge: 37
Standard AW: Kaufberatung

John - in welche Richtung, an welches Modell denkst du?
Margit67 ist offline  
Alt 13.12.2018, 10:24   #133
matti1412
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2011
Beiträge: 101
Standard AW: Kaufberatung

Oder eine Olympus OmD-Em5 oder Em10 gebraucht für 200€ + 20mm F1.7 für 180€ für den Start und nach einen halben Jahr gebraucht zum gleichen Preis verkaufen. Wirklich Wertverlust hat der Body und das Objektiv keinen mehr.

Ich kam damit 3 Jahre lang aus und habe so erstmal die Grundlagen der Fotografie gelernt und weiß jetzt welche Technik ich will.
matti1412 ist offline  
Alt 13.12.2018, 10:41   #134
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 7.692
Standard AW: Kaufberatung

Zitat:
Zitat von Margit67 Beitrag anzeigen
John - in welche Richtung, an welches Modell denkst du?
Ich bin zwar nicht John, aber bei Olympus wären das eine E-M1 I oder E-M1 II.

Irgendwie ist es faszinierend. Da tauchen bei den Motiven "Tiere" ""Enten" und "weit entfernte scheue Tiere" auf. Niemand weiß ob es sich um Tiere in Bewegung handelt, also beispielsweise Vögel im Flug oder rennende Tiere. Eine entsprechende Rückfrage in Beitrag #127 wurde nicht beantwortet.
Dann werden die Tiere von der Motivliste sogar gestrichen, Zitat: "Die Tiere lasse ich mal weg".

Aber wenn der Thread lange genug dauert kommt mit ziemlicher Sicherheit irgendwann der Hinweis, dass man per se Tieraufnahmen ohne einen super C-AF vergessen kann. Und selbst wenn nur vielleicht irgendwann in ungewisser ferner Zukunft doch mal ein springendes Reh am Waldrand fotografiert werden soll - da ist es doch wirklich sehr gut, dann einen schnellen C-AF zu haben. Man weiß ja nie.... (Ironiemodus off)

Margit - hast du gegoogelt, was ein C-AF ist, weil du nach einem Modell fragst, das diese Anforderung erfüllt?

Auch wenn du es nicht wahrhaben willst: Du wirst nichts finden, das alle deine Anforderungen erfüllt: (weit entfernte scheue Tiere, nahe kleine Tiere, geräuschlose Innenaufnahmen, Nachtaufnahmen, Staub- und Spritzwasserschutz, bester Stabi, bester C-AF) und das alles mit möglichst nur einem Objektiv, maximal vielleicht zwei, und "handlich", was auch immer du darunter verstehst.

Denn selbst der einzig Anhaltspunkt vom Anfang, dass dir die DSLRs am besten in der Hand lagen, ist kein eindeutiges Kriterium mehr. Inzwischen hast du eine PL9 mit Pancake-Zoom in Erwägung gezogen und wolltest dir sogar eine Edelkompakte anschauen.

Zweifel, ob das Gewicht nicht doch eine Rolle spielt, wenn du die Kamera längere Zeit in der Hand trägst, wurden zwischendurch auch erkennbar.

Nach 133 Beiträgen macht sich bei mir so langsam die Befürchtung breit: Das wird hier nichts mehr! Irgendwann wird vielleicht das nächstbeste Einsteiger-DSLR-DZ-Kit im großen Elektromarkt gekauft, weil es gerade so günstig ist. Aber auch das muss nicht die schlechteste Variante sein, denn man kann es einfach nicht oft genug sagen und fett markieren:
Zitat:
Zitat von MichaelN Beitrag anzeigen
Es ist wenig zielführend als Einsteiger das technische Optimum zu suchen - das kann man nämlich nie nutzen. Aber das wird einem meist erst Jahre später klar.

Dieser Hinweis kam jetzt oft genug, nur unterschiedlich formuliert - wird aber anscheinend nicht geglaubt oder nicht verstanden.

.
__________________
Olympus E-M1 • Olympus Pen-F • O 9-18 • O 12-100/4.0 • P 15/1.7 • P 42,5/1.7 • O 75-300 II • Sony RX100 IV

https://www.flickr.com

Geändert von MissC (13.12.2018 um 10:48 Uhr)
MissC ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.12.2018, 10:47   #135
bodomh
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 660
Standard AW: Kaufberatung

+1
__________________
Panasonic DC G9, Oly 9-18/4.0-5.6, PL 12-60/2.8-4.0, Pana 20/1.7, Sigma 30/1.4, Oly 75/1.8
Erfolgreich gehandelt mit: langeoog4, klausimausi
bodomh ist gerade online  
Alt 13.12.2018, 10:55   #136
Margit67
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.12.2018
Beiträge: 37
Standard AW: Kaufberatung

Die Kamera E-M1 II. kostet mit Zoom um die 2300 Euro - ich bin zwar bereit etwas auf mein Ausgangsbudget aufzustocken aber nicht 120 %...

Aus dem Grund muss ich die Kamera ausschließen
Margit67 ist offline  
Alt 13.12.2018, 11:09   #137
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 7.692
Standard AW: Kaufberatung

Zitat:
Zitat von Margit67 Beitrag anzeigen
Die Kamera E-M1 II. kostet mit Zoom um die 2300 Euro -
Unabhängig davon, dass ich nicht der Meinung bin, dass du eine E-M1 benötigst - aber wenn du schon konkret nach Modellen mit einer bestimmten Funktion oder Ausstattung fragst dann lies bitte die Antworten etwas genauer.

Da stand auch eine E-M1 I. Die gibt es mit einem abgedichteten, makrotauglichen 12-50mm-Objektiv unter 1000 Euro.

Hat aber wohl keinen elektronischen Verschluss. Weiß ich aber nicht genau, obwohl ich diese Kamera selber besitze. Aber das ist eine der vielen Dinge, die ich nie brauche.
__________________
Olympus E-M1 • Olympus Pen-F • O 9-18 • O 12-100/4.0 • P 15/1.7 • P 42,5/1.7 • O 75-300 II • Sony RX100 IV

https://www.flickr.com
MissC ist offline  
Alt 13.12.2018, 11:21   #138
Digirunning
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2006
Ort: Nähe Hagen (Richtung Sauerland)
Beiträge: 8.616
Standard AW: Kaufberatung

So, bei der Reaktion auf den sehr bemühten Post von MissC reicht es mir jetzt. 137 Beiträge zum Thema, von denen sich gefühlt die letzten 50 eh nur noch im Kreis drehen, reichen. Ich mache hier jetzt zu.
__________________
Digirunning ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren