DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2021, 12:15   #21
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.549
Standard AW: „Immerdrauf“ Zoom für D750 - bin gerade überfordert

Zitat:
Zitat von Spetsnaz Beitrag anzeigen
Ist es nicht als Portrait-Objektiv konzipiert, sprich eher auf Nahbereich getrimmt und im Tele in der Ferne nicht so optimal? Da sollte dann das 24-105er Sigma eher den umgekehrten Effekt zeigen...
Wie kommst du da drauf?
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 18:51   #22
die.fallers
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 148
Standard AW: „Immerdrauf“ Zoom für D750 - bin gerade überfordert

Zitat:
Zitat von Thomas10 Beitrag anzeigen
....Ich bin jetzt mal auf der Suche nach einer gebrauchten 24-120er Linse...
Das hatte ich auch auf dem Schirm. Bei mir ist es aber dann doch das Sigma 24-105mm ART geworden. Die 15mm im Teilbereich machen meiner Meinung nach "den Kohl nicht fett".
Was bei mir den Ausschlag gegeben hat, war die Möglichkeit mit dem Sigma-Dock das Objektiv über die einzelnen Brennweitenbereiche optimal einstellen zu können. Das bringt wirklich eine Menge. Ich bin super zufrieden mit dem Teil!
Grüße aus dem schwarzenWald,
Armin
die.fallers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 22:19   #23
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.403
Standard AW: „Immerdrauf“ Zoom für D750 - bin gerade überfordert

Zitat:
Zitat von nenni Beitrag anzeigen
Ich kann für die D 750 das Tamron 35-150 empfehlen.
Ich hatte hier mal auch so eine Frage gestartet und es ist mir daraufhin empfohlen worden - zu recht .
Ein interessantes Objektiv, ausser wenn man wie der TO schon ein 70-200/2.8 hat. Beides gleichzeitig ist doppelt, und das kauft man erst, wenn man auch sonsige Bereiche bis in SWW komfortabel abgedeckt hat. Dann halt nach dem Motto: Entweder das 35-150 oder das 70-200/2.8 mit, und aus dem Objektivpark wählt man das auch das passende nach unten dazu. Solange es aber an Objektiven unter 70mm noch gänzlich mangelt, ist wohl erstmal was Anderes wichtiger, als zwar 35mm nach unten zu bringen, dafür aber eine Überschneidung von 70-150mm zu bekommen. Wenn es 28mm oder noch liber 24mm unten hätte, ja dann. Aber 35? Da muss dann doch eh gleich noch ein 24er oder ein SWW dazu.

Das 35-150 ist dann besonders spannend, wenn man es als lichtes WW bis Tele einsetzt, und dann noch ein 15-30, 14-24 oder meinetwegen 17-35 dazu tut, und ggf. noch mehr Tele, sofern gewünscht.Seine grosse Stärke ist auch, dass dann z.B. ein 150-600 oder 200-500 sehr gut dazu passt. Aber ein 70-200?
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 23:56   #24
nenni
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2013
Ort: Zwischen Bremen und Bremerhaven
Beiträge: 2.940
Standard AW: „Immerdrauf“ Zoom für D750 - danke für eure Infos!

Sorry, hatte ich überlesen - ich hab nur das Immerdrauf gesehen , und dafür ist es bestens geeignet.
Aber hier gelten ja andere Prioritäten.
nenni ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.01.2021, 10:01   #25
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.575
Standard AW: „Immerdrauf“ Zoom für D750 - danke für eure Infos!

Zitat:
Zitat von nenni Beitrag anzeigen
...
Aber hier gelten ja andere Prioritäten.
Viele Wege führen nach Rom!

Pers. habe ich auch zum 24-120/4 VR gegriffen, einfach weil das für mich der Brennweitenbereich ist, den ich am meisten nutze. Wenn ich zumeist Menschen fotografieren würde, wäre das 35-150 absolut toll, aber mir pers. würde da einfach der WW-Bereich fehlen, den ich deutlich häufiger nutze, als den Telebereich. Die "Überlappung" zum 70-200 ist bei beiden Objektiven nicht "optimal", aber das würde ich auch nicht überbewerten.
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm
2oDiac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 10:07   #26
nenni
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2013
Ort: Zwischen Bremen und Bremerhaven
Beiträge: 2.940
Standard AW: „Immerdrauf“ Zoom für D750 - danke für eure Infos!

Ist zwar hier OT , aber ich tendiere - da das Objektiv wunderbar als Immerdrauf für Landschaft geeignet ist - zu nem zusätzlichen 24er oder 20er nach unten und nach oben zu nem 300er in fest, da ich in den Bereichen kein Zoom brauche.
Momentan probier ich grad das Nikkor 2,8/180 aus, ob das langt und ob ich ohne VB zurechtkomme.

Nun sollte der TS aber weiter beraten werden .

Geändert von nenni (25.01.2021 um 10:14 Uhr)
nenni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 11:35   #27
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.575
Standard AW: „Immerdrauf“ Zoom für D750 - danke für eure Infos!

So OT finde ich das gar nicht...

Der TO hat ja ein 70-200/2.8, dass an der neuen FX ja nun mal einen anderen Bildwinkel erzeugt als noch an der DX, daher finde ich es gar nicht so verkehrt, auch mal die andere Seite der Brennweitenbereiche zu beleuchten.

Die Zoom-Objektive, die gern als "Immerdrauf" empfohlen werden haben ihren Brennweitenbereich ja nicht ganz ohne Grund...

Klassisch, noch aus der prädigitalen Zeit, gab es ja gern genommene Brennweitensteaffelungen. Die einen waren bei 35|85|135, die anderen bei 24|50|105 und wieder andere bei 28|50|85. Wenn ich an meine ersten Schritte mit einer Kamera denke, dann standen mir 28|50|105 zur Verfügung.

Bei den Zooms dann halt entsprechend:

24-85
24-105 bzw. 24-120
35-150

Mit jeder dieser Kombinationen kann man einen Großteil der alltäglichen Anforderungen abdecken, die Frage ist nur, welcher Typ man ist und an welcher Stelle man dann doch Objektive wechseln kann/will. Wenn man mit 35mm am kurzen Ende leben kann, ist das 35-150 mit Sicherheit ein tolles Objektiv. Für mich haben sich aber 24mm und 50mm als die Brennweiten herauskristallisiert, die ich häufig nutze, daher wäre für mich ein Zoom ab 35mm nicht zielführend, weil ich einfach am kurzen Ende zu häufig wechseln müsste. Genau das ist aber die Krux an der Sache, denn ein Zoom setze ich ein, wenn ich nicht wechseln kann oder will!

Sofern die Situation es zulässt, nutze ich aber lieber Festbrennweiten, daher kommen meine Zoom-Objektive auch nur dann zum Einsatz, wenn ich definitv keine Objektive wechseln kann.
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm
2oDiac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de