DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2020, 11:50   #1
SchorschiG
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2017
Beiträge: 20
Standard Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen, ich brauche mal Eure Unterstützung.
An manchen Tagen möchte ich meine D750 flexibel ohne Wechseloptik mitnehmen.
Welches Objektiv der oben genannten bildet bei 24mm offen oder maximal bei 5.6 besser ab, geht auch der Randbereich? Die anderen mm sind erst mal Nebensache.
VG, Ralph

Geändert von SchorschiG (23.06.2020 um 11:52 Uhr)
SchorschiG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 13:22   #2
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.117
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Für diesen Zweck habe ich mir das 24-120/4 VR gebraucht besorgt. Bei 24mm ist die Abbildungsleistung für ein Zoom durchaus in Ordnung, auf f/5.6 abgeblendet sehen sogar die Ecken recht ordentlich aus. Mir war in erster Linie der große Brennweitenbereich wichtig. Ein 24-70 deckt mir pers. zu wenig Brennweite ab - für ein Zoom, da greife ich dann lieber zu 24er und 50er oder 28er und 85er.

Allerdings gehört dieses Thema doch eher in die Objektiv-Ecke und nicht unter "Allgemein", oder?
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm

Geändert von 2oDiac (23.06.2020 um 14:12 Uhr)
2oDiac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 15:07   #3
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 7.773
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Besser in Bezug auf was? Auflösung, Verzeichnung, Vignette?
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 16:26   #4
martma
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Landkreis Augsburg
Beiträge: 1.252
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Ich kann Dir nur einen Vergleich zum Tamron 24-70 G2 geben.

Bei Offenblende waren beide von der Schärfe her etwa gleich, das Tamron auf die f4 vom Nikon abgeblendet war allerdings deutlich schärfer vor allem an den Rändern. Das Tamron ist bei f5.6 bis in die Ecken fast perfekt scharf, beim Nikon weis ich das leider nicht mehr, denke aber eher dass das da noch etwas weicher ist.
Das Tamron hat außerdem etwas weniger Verzerrung und etwas weniger Vignette.
Die tolle Schäfe vom Tamron gabs aber erst nach dem Tamronservice und noch eigene Nachjustage mit dem USB Dock. Vorher war ich nicht so zufrieden wie ich es heute bin.
Das waren keine technischen Vergleichstests, nur meine Erfahrung mit den beiden Objektiven. Das Nikon hatte ich auch nur zum testen von einem Bekannten.

Hast Du schon mal über das Sigma Art 24-105 nachgedacht, falls Dir 70mm am langen Ende zu wenig sind?
__________________
.
Nikon D500, D810, D3400, Pentax K20D, SuperA, Canon G7X. Der Rest steht im Profil.

Geändert von martma (23.06.2020 um 16:29 Uhr)
martma ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.06.2020, 16:39   #5
SchorschiG
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.10.2017
Beiträge: 20
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Ach so, mir geht es um die Auflösung. Vignette und Verzeichnung kann ich korrigieren. Der Rand sollte bei 5.6 nicht mehr matschig sein. Das Sigma hatte ich noch nicht auf dem Schirm. VG Ralph
SchorschiG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 17:47   #6
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 7.773
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Wenn es um die Auflösung geht, ist da kein wirklicher Unterschied. Auch nicht zum Sigma 24-105. Erst recht nicht bei Blende 5,6.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2020, 08:28   #7
MarcusPK
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.826
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Sehe ich wie Tom S. ... Gerade vom G1 Tamron gibt es eine Menge wirkliche Gurken auf dem Markt... Meins war bis zum Schluss dezentriert.. 4x beim Service... Dazu ist dieser Stabi.. nein.. lieber nicht...

Das 24-120 ist mMn für meine fotografischen Zwecke das bessere weil flexiblere Objektiv... Das Sigma ist schwerer, besser verarbeitet, nicht gedichtet, macht mehr her und hat optisch die gleiche Leistung wie das Nikkor... Entscheiden musst du... Jedoch falsch macht man weder etwas mit dem Nikkor noch mit dem Sigma
__________________
VG Marcus

________________________________________________________________________________
recht Viel Glas an S5, XPro1, F5, D610 + D800 + Z6; Bilder aber entstehen zuerst immer im Kopf!
MarcusPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2020, 08:36   #8
SchorschiG
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.10.2017
Beiträge: 20
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Super, ihr habt meinen Horizont erweitert,
auf ewige Justagen habe ich keine Lust. Das Sigma scheint wohl den Bildstabilisator zu haben, der immer ca. 1min aktiv ist und den Akku leersaugt.
Ich nehme das Nikon 24 - 120, das ist günstig, wenn es aus einem Kit Set weiterverkauft wird.
Danke an alle, Ralph
SchorschiG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2020, 08:57   #9
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 7.773
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Mein Tamron hat sofort auf den Punkt gepasst, sowohl G1 als auch G2. Ärger hatte ich nur mit einem Exemplar vom Nikon 24-70. Also die nehmen sich alle nichts egal von welchem Hersteller.

Wenn es nur um ein 2,8er ginge, würde ich sofort das Tamron G2 empfehlen. Da aber der Vergleich in Sachen Auflösung bis zu Blende 5,6 zwischen 2,8er und 4er Standardzooms gefragt war, muss man sagen das ist defacto kein Unterschied. Das ist wie bei den 70-200ern.
Der Vorteil der 2,8er liegt bei Bedarf in der Lichtstärke, besseren AF und im Bokeh. Deshalb würde ich das Tamron G2 nehmen.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2020, 09:09   #10
WilliW.
Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2008
Ort: bei Lüneburg
Beiträge: 572
Standard AW: Nikon AF-S ED VR 4.0 24-120 oder Tamron 2,8 24-70 DI VC USD?

Zitat:
Zitat von SchorschiG Beitrag anzeigen
Ich nehme das Nikon 24 - 120 ...
Gute Entscheidung!
Es ist von der Brennweite her einfach universeller und wegen des geringeren Gewichts auf Dauer handlicher; ist quasi mein Immerdrauf.

Das Tamron G2 ist ebenfalls eine schöne Linse mit doch recht ansprechendem Bokeh gutem Stabi und schnellem AF.
Ich nutze es allerdings nur beim Sport, wo es auf kurze Zeiten ankommt und bei Feiern, wo 2.8 dann doch zu späterer Stunde seine Vorteile hat.

Aber dass jetzt eine der Linsen signifikant gegenüber der anderen in Sachen Auflösung abfällt, ist mir noch nicht aufgefallen.

Willi
__________________
George Orwell war ein Optimist!
WilliW. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren