DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2013, 11:58   #1
msp0401
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 87
Standard Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Kann mir jemand erklären wie der Look bei den 2 Minuten-Portraits von Paul Ripke zustandekommt? http://2minuten.paulripke.de/

Offenbar wird eine große Oktabox/Schirm oder ähnliches verwendet, aber mir ist nicht klar, warum das Objekt gar keinen Schatten wirft (so groß scheint die Box in den Augen nun auch nicht zu sein) bzw. wie der Lichtkegel dahinter zustande kommt (Licht oder PS?).

Gibt´s ev. irgendwo ein BTS-Video?

Danke schon mal für die Aufklärung!
msp0401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 13:35   #2
betabloxx
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Fürth
Beiträge: 560
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

Ich tippe bei dem Licht auf eine stark gerichtete Para-Schirm Lösung (also ein echter Para... Nicht diese 50-100€ Schirme). Die Lichtwirkung sieht zumindest danach aus. Da der Hintergrund mit Sicherheit mindestens 2m oder mehr hinter dem Model liegt, landet da eben kein Schatten. Zudem vermute ich eine zweite Lichtquelle für den Spot im Hintergrund.
__________________
betabloxx dot com | Instagram & Facebook | meine Themen & Beiträge
betabloxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 14:56   #3
msp0401
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 87
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

ich glaube eigentlich nicht, dass der hintergrund mehr als 2 meter weit weg ist. soweit ich weiß, werden die portraits vor und nach den aufnahmen zu beckmann und zwei weiteren shows angefertigt. ich hab mal ein bildchen gesehen (weiß leider nicht mehr wo), auf dem der schwarze hintergrund nur an einem gang auf eine wand geklebt war. also kein studio und hat auf dem bild (leider ohne für mich erkennbare beleuchtung) auch nicht nach viel platz rundherum ausgesehen. ich mag mich aber auch täuschen ...
msp0401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 15:09   #4
thk-superstar
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2010
Beiträge: 322
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

Ich glaube, er verwendet einen leichten Graufilter. Also Lichtleistung hoch, Graufilter drauf... Dann erreicht man so eine Bildwirkung...
thk-superstar ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.12.2013, 15:29   #5
msp0401
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 87
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe.

einen grauverlaufsfilter, der von innen nach außen zirkuär dünkler wird um den kegel zu erzeugen? gibt´s so einen filter überhaupt, hab ich noch nie gesehen?
msp0401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 15:32   #6
Gast_314347
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

wir wärs schlicht mit eigene Gedanken sammeln und ordentlich formuliert in die Taste und ab Richtung info ätt paulripke.de ?
Der Mann beisst nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 15:36   #7
msp0401
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 87
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

werd ich machen, wenn ich abends etwas mehr ruhe hab als jetzt.

was ist dein tipp, wie sie entstanden sind?
msp0401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 16:43   #8
talpi
Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.100
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

Wo sollte denn der Schatten auf dem HG liegen? Wenn ich mir die Augenreflexe anschaue doch wohl unten links, da wo der HG sowieso absäuft..
talpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2013, 18:32   #9
betabloxx
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Fürth
Beiträge: 560
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

Nun ich habe gerade dieses Beckmann Interview gesehen und er sprach ja - wie du ja msp0401 selbst schon ergänzt hat - von einem kleinen Setup mit einem Licht...

Schau ich mir zudem nochmal die Fotos genauer an, sieht man besonders in zotteligen Mähnen - aber auch aktuell bei Stefan Kornelius - eine gewisse Photoshop Freistellung. Ich kann mich natürlich irren aber auf den zweiten Blick sieht der Hintergrund dann doch montiert aus.
__________________
betabloxx dot com | Instagram & Facebook | meine Themen & Beiträge
betabloxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2013, 06:25   #10
Gast_213323
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lichtsetup bei Paul Ripke´s 2-Minuten-Look

Die Lichtquelle scheint ziemlich hochfrontal gesetzt zu sein, wenn man sich die Schatten anschaut, evtl. minimal seitlich versetzt.
Aufgrund des erkennbaren Helligkeitsabfalls von oben nach unten tippe ich auf keine besonders große Lichtquelle. Bei manchen Fotos scheint noch eine Aufhellung von unten statt zu finden (z.B. Reinhold Messner), weil dort die Hände im Verhältnis heller sind.
Der Hintergrund kann geshoppt sein oder auch mit unterschiedlichen Spots, wenn ich so die unterschiedlichen Helligkeitsverläufe sehe - die sind manchmal ziemlich punktförmig (z.B. Birgit Kober, Campino), manchmal aber auch fast flächig (z.B. Stefan Kornelius).
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren