DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Samsung NX

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2017, 15:10   #1
volvo480
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2015
Beiträge: 31
Standard Low Budget Tele für Samsung NX

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin in die Runde

Ich besitze ja nun seit einiger Zeit eine NX30 und bin auch noch immer sehr zufrieden. Immer öfter stellt sich aber der Wunsch nach einem Teleobjektiv ein. Aktuell bin ich mit den beiden Kit Objektiven (Powezoom und 18-55) und dem Samyang 14mm eher auf den Nahbereich beschränkt.

Samsung hat ja das vernünftige 50-200 Tele im Angebot hat, welches ich auf lange Zeit gesehen auch haben möchte. Finaziel ist dies allerdings aktuell nicht drin und deshalb habe ich mich gefragt ob es nicht noch zur Überbrückung günstigere Alternativen gibt, sprich Altglas oder Fremdfabrikate mit Adapter.
Klar, es gibt dann keinen Autofocus aber ich Fokusiere gerne manuell.

Die Frage ist halt ob es Objektive gibt, welche einigermassen gute Bildqualität liefern und preislich (mit Adapter) so bei maximal 50-75€ liegen.

Schreibt mal einfach was ihr dazu denkt. Ob es eine schlechte Idee ist oder ihr Ideen für Objektive habt.
volvo480 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 14:22   #2
armin304
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2005
Ort: FFM
Beiträge: 2.413
Standard AW: Low Budget Tele für Samsung NX

In deiner Preislage hätte ich in meinem Bestand:

Nikkor Q 2.8/135mm, ist halt schon fast so alt wie ich und hat seine besten Tage hinter sich. Trotzdem gut brauchbar.

Jupiter 11 4/135mm, mit Baujahr 1958 noch ein Stück älter, schärfer als das Nikkor, aber am Sensor praktisch nur bei besten Bedingungen nutzbar. Das kleinste Fitzelchen Streulicht macht es fast unbrauchbar.

Canon nFD 3.5/135mm, klein, leicht und kompakt. Schärfe auf dem Niveau des Nikkor. Sonst unproblematisch.

Nikon Serie E 3.5/75-150, leichtes, sehr gutes Zoom. Besser als das Nikkor Q. Leider für die kleine Tasche zu groß.

Nikon AiS 3.5/50-135, 50mm am kurzen Ende sind gerade an APS-C nicht zu verachten. Auch sonst sehr gut. Leider für die kleine Tasche zu groß.

Ich hätte auch noch ein paar 200mm, aber da wird dann das manuelle Scharfstellen mit der Fokuslupe der NX30 noch wackeliger als bei 135mm. Am Stativ natürlich kein Problem, aber kein freihand Ersatz für das Samsung 50-200 mit OIS. Das 50-200 ist auch deulich kürzer in den Abmessungen als alle 200er die ich habe, egal ob Festbrennweite oder Zoom. Auch das 50-135 und das 70-150 sind länger als das Samsung.

Die Preise beim Kauf lagen zwischen 10 und 40€, was aber schon ein paar Jahre her ist. Adapter, bei mir direkt aus China, dann um die 10€.

Und nein, ich will sie nicht verkaufen...
armin304 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 21:57   #3
Simple_Simon
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 261
Standard AW: Low Budget Tele für Samsung NX

Ich würde davon abraten, weil
Tele ohne Bildstabi wenig Spaß macht...
Alte Teles schwer und oft nicht besonders gut sind.
Manuell Fokusieren macht dann noch weniger Spaß. Zumal es im Telebereich eh enger zugeht.

Außerdem kriegst du perspektivisch statt des 50-200mm von Samsung entweder eine alte Dslr mit Zoom oder eine gute gebrauchte Kompakte. D.h. die Perspektive da in die Richtung zu arbeiten lohnt IMHO nicht wirklich.
Simple_Simon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 22:47   #4
volvo480
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.07.2015
Beiträge: 31
Standard AW: Low Budget Tele für Samsung NX

Danke für die Antworten und unterschiedlichen Meinungen.

Die Liste mit den Altobjektiven ist auf jeden Fall interessant. Mal schauen ob ich mir welchen davon näher anschauen werde. Nach dem ich den Thread hier verfasst habe, konnte ich einen M42 auf Samsung NX Adapter ergattern.
Hintergrund: Ich habe noch von einer alten Rolleiflex Spiegelreflex SL35 (leider klemmt wie bei so vielen der Rückzug) noch zwei M42 Objektive liegen. Ein 35er und ein 200er. Letzeres verfügt über einen A-M Schalter und ist meiner Meinung nach zum Testen geeignet. Bin gespannt ob es funktioniert.

Mir ist bewusst das ein 200er an ner APS-C Kamera handgehalten nur wenig Sinn ergibt. Manuelles Fokussieren ist hingegen eine Sache die mir Spaß bereitet. Mit den "digitalen" Objektiven konnte ich mich noch nicht komplett anfreunden, auch wenn sie für Schnapschüsse ideal sind (was die meisten meiner Bilder sind). Hier im Studium haben wir für die Mark III / C300 / Black Magic auch nur manuelle Objektive. Für bisschen rumprobieren ist mir der M42 Adapter nicht zu teuer. Mal schauen wie es mit dem Stativ funktioniert. Wenn es nichts wird, habe ich immer noch den M42 Adapter um andere Objektive zu adaptieren.

Das Samsung 50-200mm ist fest eingeplant aber bis dahin spricht ja nichts gegen herumexperimentieren. Bei der laienhaften Suche bin ich auch immer mal wieder auf ein 80-200mm von verschiedenen Herstellern/System gestossen die zu kleinen Preisen angeboten werden. Falls das Experiment eingermassen Glücken sollte, werde ich mich in der Richtung mal weiter umschauen.
__________________
Samsung NX30 - NX3000 - 16-50 OIS - 18-55 OIS III - Samyang 14mm - Pentacon Auto 4/200 & Beroflex MC Macro 80-200mm + KIWI M42-Adapter
volvo480 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.07.2017, 00:02   #5
chicago2go
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: NRW
Beiträge: 1.198
Standard AW: Low Budget Tele für Samsung NX

Klar ist es ohne Stabbi schwierig, muss man sich eben an die grundsätzlichen Grundlagen erinnern. Und dazu kann man neben der kurzen Belichtungseit bei der NX30 die ISO hochdrehen. Zum Testen sollte es reichen. Das natürlich mit den Billiglinsen auch nur entsprechende schwächere Qualität erreicht werden kann ist klar. Sicher gibt es auch gute Linsen, aber da sind wir schon mindestens im Bereich des Samsung 50-200. Hier dann aber versuchen die Version 50-200 III zu erstehen. Ist die letzte, etwas bessere Version.
Als günstige Tele schau mal nach dem Novoflex Schnellschuss-System. Manchmal gibt es da auch noch günstige Angebote. Und das ist super schnell zu fokussieren mit der Nx30 mit einer echt guten Bildqualität.
chicago2go ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 00:49   #6
Marcelli
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2013
Beiträge: 753
Standard AW: Low Budget Tele für Samsung NX

Ich hatte ein altes Samsung 50-200 Version I, was trotzdem eine bei 50mm sehr gute Bildqualität hatte und bei 200mm noch eine akzeptable - auf jeden Fall besser als eine Kompakte mit vergleichbarer Brennweite. Außerdem war es bei Offenblende meist relativ randscharf, ein Punkt den z. B. das Fuji XC 50-230 II oder auch die Pentax 55-300 I & II nicht ganz draufhaben. Es war auch bei 50mm schärfer als das Fuji, dafür war jenes bei 230mm weniger flau. Die Samsung Sachen waren schon nicht so schlecht, eher sehr gut, wie die mir bekannten 10mm , 12-24, 20-50 oder auch PZ 16-50 und auch das 50-200 - auch in Anbetracht der Größe und des Preises.

Ich habe an der Samsung sogar mit einer Spiegeltonne 500mm f6.3 - in Wirklichkeit f8.0 - aus der Hand fotografiert. War mit ca. 1/350s möglich. Serienbild verringert die Verwackelungen nochmals deutlich und sollte man dabei benutzen.

Geändert von Marcelli (15.07.2017 um 00:53 Uhr)
Marcelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 19:59   #7
Silvestri
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2014
Beiträge: 246
Standard AW: Low Budget Tele für Samsung NX

Hallo Volvo,
es ist gar nicht so schwierig. Ich habe NX und benutze alte Pentax-Objektive, bin zu 100% zufrieden, aus der Hand, kein Stabi nötig. Das grösste Angebot findest Du bei 135mm f2,8, von Pentax, Nikon, Minolta, Canon FD, praktisch jeder hatte das im Programm. Bei Tageslicht/Sonne sind Belichtungswerte um 1/640 f5,6 normal bei ISO 100, wozu Stabi? Da kann auch ruhig mal eine Wolke kommen.
Ich habe als Pentax-Altglas zur NX:
85mm f1,8
100mm f2,8
120mm f2,8
150mm f3,5
200mm f4
300mm f4
Wenn ich nur eins behalten dürfte, das 120mm, wenn zwei, das 85 + 150mm.
Die Qualität ist besser als mit den aktuellen AF-Zooms, in Schärfe und Kontrast, versprochen. Ich habe einmal in den originalen Samsung-Adapter investiert, weil er es erlaubt, auch bei Objektiven ohne Blendenring graduell abzublenden und mechanisch Sahne ist.
Du schreibst oder sprichst von Qualität und von 50-75E inclusive Adapter. Wünsche soll man ernst nehmen, diesen Wunsch kann ich nicht ernst nehmen, denn das geht gar nicht, bitte nicht übel nehmen. Ich bin ein sparsamer Mensch, andere würden das drastischer formulieren, aber der Preisrahmen ist grober Unfug. Wenn Du für 150E Dein Ziel incl. Adapter erreichst, sei zufrieden. Ich habe auch das 14mm Samyang (g...utes Teil!) Was hat das gekostet?
Grüsse aus der Eifel
maro
Silvestri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 11:08   #8
chicago2go
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: NRW
Beiträge: 1.198
Standard AW: Low Budget Tele für Samsung NX

Hallo, Du hast gesehen das der letzte Beitrag von 2017 war?

Trotzdem , auch wenn eine Empfehlung hinfällig sein dürfte, ist der Erfahrungsbericht über die Pentaxlinsen interessant.

Geändert von chicago2go (19.07.2018 um 11:10 Uhr) Grund: Edit
chicago2go ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
adapter , altglas , low budget , samsung nx 30 , telezoom


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Samsung NX
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren