DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2019, 20:33   #11
Vivavista
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Köln
Beiträge: 769
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Ich sehe die pocket nicht als Hauptkamera an sondern als unersetzliche Ergaenzung fuer Situationen und locations, wo eine normale cam stoerend, unerlaubt oder nicht handlebar ist und man somit Sequenzen in seinen Film einbauen kann, die anderenfalls nicht moeglich waeren. Nicht selten sind das vom Inhalt her die interessantesten. Das gilt fuer alle, die alles ohne team alleine handln muessen und ohne offizielle Dreherlaubnis und Ankuendigung spontan filmen wollen.
__________________
Canon EOS 60 D, Canon EOS 6 D, Canon 5 D Mark IV
Canon EF 80 -200 mm/2,8, Sigma EX 50 mm/1,4
Canon EF 135 mm/2 L USM, Canon 24 mm/1,4 L USM
Canon 24-105 mm/3,5-5,6 STM IS, Sigma 35 mm/1,4 Art Tamron 85 mm,f 1,8 Di VC USD
Metz 58 AF-2

Geändert von Vivavista (10.02.2019 um 21:11 Uhr)
Vivavista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 14:51   #12
nbymyname
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 13
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Zitat:
Zitat von Vivavista Beitrag anzeigen
Ich sehe die pocket nicht als Hauptkamera an sondern als unersetzliche Ergaenzung fuer Situationen und locations, wo eine normale cam stoerend, unerlaubt oder nicht handlebar ist und man somit Sequenzen in seinen Film einbauen kann, die anderenfalls nicht moeglich waeren. Nicht selten sind das vom Inhalt her die interessantesten.
Nach meinen Recherchen würde ich das so komplett unterschreiben. Toll wäre eine doppelt oder gerne dreifach so große Kamera (mit Gimbal), die trotzdem DSLR-artige Aufnahmen machen kann (darunter verstehe ich jetzt das Spiel mit der Tiefenschärfe und das "natürliche" Bild).

Gimbal + Osmo Pocket halte ich für meine Anwendungen für übertrieben

Zum Glück hab ich keinen Stress bei der Entscheidungsfindung...
nbymyname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 15:55   #13
Photo-Sorko
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 127
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Bei dem Budget von € 400,- wird es halt schwierig. Ein Gimbal für eine DSLR ist immer recht groß, ein Gimbal für eine kleinere Kamera wird nicht mehr deutlich viel besser als eine Osmo Pocket sein.

Die Frage ist nun, was wichtiger ist: klein und leicht, um überall dabei zu haben oder lieber hohe/höchste Qualität und mehr Gewicht, Sperrigkeit und eventuell höheren Preis in Kauf nehmen.

lg Ben
Photo-Sorko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 15:59   #14
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.918
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Zitat:
Zitat von nbymyname Beitrag anzeigen
[…] DSLR-artige Aufnahmen […]
Schmeiss nicht Foto und Bewegtbild in eine Kiste, das passt nicht.
Offenblende bei Film kann wirken in einigen Fällen und in allen anderen nervt es einfach nur oder sieht mistig aus, meistens beides. Beschäftige Dich lieber damit, wie storytelling funktioniert.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte willkürliche Sperren von IP-Adressen ist rechtswidrig.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.02.2019, 17:31   #15
nbymyname
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 13
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Ja, das mit den 400€ ist mir bewusst. Ist jetzt nicht in Stein gemeißelt, wenns für etwas mehr Geld eine deutlich bessere Lösung gibt.

Bis auf die Osmo Pocket sind die Gimbals halt doch recht groß...


Mit "DSLR-artig" meine ich vermutlich auch eine Charakteristik, die ich gerade nicht in Worte fassen kann. Die meisten Osmo-Pocket Videos auf Youtube haben etwas recht Analytisches, Kühles was mir nicht so gefällt. Die Promo-Videos von DJI selbst gefallen mir etwas besser, auch dieses hier finde ich rein bezogen auf den Bildstil und die Bildqualität recht schön:

https://www.youtube.com/watch?v=YSIS15T7yu8

Wenn ich mir aber dann ein für mein Gefühl gar nicht so spektakulär gedrehtes Video wie dieses hier ansehe muss ich sagen, dass mir das Bild (egal ob mit dem vorgestellten Gimbal oder nicht) wesentlich besser gefällt. Ich denke, es wurde mit ner DSLR/M gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=WbQCyPsCEK0

Ich kenne mich zu wenig aus, um zu beurteilen, WAS es ist, was mir gefällt oder eben nicht ;-). Es ist einfach "angenehmer" anzusehen für mich...
nbymyname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 17:55   #16
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.918
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Ich vermute, Du meinst das « organisch anmutende » ? Dann ist « shutter angle » Dein Suchwort. Der steht in einem direkten Verhältnis zur Verschlusszeit und sorgt für « den Grundlook ».

1/48s Verschlusszeit (klassisch 180° für abgespielt in 24fps) ist verwischter, als 1/100, verwischter als 1/200, verwischter als … dieses leicht unscharfe macht es für das Auge angenehmer in den meisten Fällen. Das messerscharfe der tlw. extrem kurzen Verschlusszeiten wirkt eigentlich nur bei harter action. Oder Seifenopervormittage auf den Privatsendern.

(Die Geschichte kann schön auch bei timelapse beobachtet werden. Diejenigen, die mit Veschlusszeiten gemacht wurden, die gerade eben so Bewegungsunschärfe zeigen, sehen deutlich organischer aus, als die von gestochen scharfen Bildern. Die sind irgendwie « zackig », abgehackt.)
__________________
Das in diesem Forum praktizierte willkürliche Sperren von IP-Adressen ist rechtswidrig.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 18:45   #17
nbymyname
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 13
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Zitat:
Zitat von parbleu ! Beitrag anzeigen
Ich vermute, Du meinst das « organisch anmutende » ? Dann ist « shutter angle » Dein Suchwort. Der steht in einem direkten Verhältnis zur Verschlusszeit und sorgt für « den Grundlook ».
Ja, das könnte sein. Vorher war aber auch ein Standbild selbst "schöner" für mich. Einerseits ist das Wesentliche knackscharf, andererseits gibts ein schönes Bokeh.

Allerdings habe ich mir die Osmo-Pocket-Videos jetzt nochmal am StandPC angeschaut (mit besserer Internetverbindung) und ich fürchte, dass trotz meiner Einstellungen am Laptop mit 1080p zu schauen, ein paar Videos eine schlechtere Kompression gezeigt haben.
Das Video von Prag sieht hier viel besser aus und überzeugt mich qualitativ schon. Wenn soetwas machbar ist (natürlich mit dem Knowhow auch bei der Nachbearbeitung), dann wäre ich schon happy mit meinen Videos.


Was mich aber schon interessiert: Es heißt immer, Fotokameras sind nicht optimal für Videos machen. Was wäre denn in einer Preisklasse bis ca. 1000€ deutlich besser als ne DSLR, wenn es rein ums Filmen ginge? Mich wundert auch, dass ich noch kein Gimbal o.Ä. mit nem Camcorder gesehen habe. Gerade das ruhige Führen der Kamera ist doch sehr wichtig... Oder bin ich da komplett beim falschen Produkt?
nbymyname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 19:36   #18
Vivavista
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Köln
Beiträge: 769
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Zitat:
Zitat von nbymyname Beitrag anzeigen

Was mich aber schon interessiert: Es heißt immer, Fotokameras sind nicht optimal für Videos machen. Was wäre denn in einer Preisklasse bis ca. 1000€ deutlich besser als ne DSLR, wenn es rein ums Filmen ginge? Mich wundert auch, dass ich noch kein Gimbal o.Ä. mit nem Camcorder gesehen habe. Gerade das ruhige Führen der Kamera ist doch sehr wichtig... Oder bin ich da komplett beim falschen Produkt?
Kommt darauf an, was für Videos man machen will.
Für Szenische Videos mit Handlung oder Stil Musikvidio gibts unter 1000,- € keine geeignete Kamera.
Für reine Urlaubsvideos sind die 4 K Camcorder z.b. von Sony mit schwimmender Linse für um die 700,00 bis 800,00 € eine Option.
Die Stabilisierung ist nicht so gut wie sie die pocket oder gar ein richtitges Gimbal liefert, Bildqualität und Low light-Eigenschaften deutlich besser als die pocket und zudem punktet so eine Cam gegenüber der pocket auch damit, dass man damit zoomen kann vom Weitwinkel zum Tele.

Ist aber dann auch keine unauffällige Hosentaschen immer-Dabei für versteckte Kamera , wenn auch deutlich kompakter als eine DSLR auf einem entsprechenden Gimbal.
__________________
Canon EOS 60 D, Canon EOS 6 D, Canon 5 D Mark IV
Canon EF 80 -200 mm/2,8, Sigma EX 50 mm/1,4
Canon EF 135 mm/2 L USM, Canon 24 mm/1,4 L USM
Canon 24-105 mm/3,5-5,6 STM IS, Sigma 35 mm/1,4 Art Tamron 85 mm,f 1,8 Di VC USD
Metz 58 AF-2

Geändert von Vivavista (11.02.2019 um 19:39 Uhr)
Vivavista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 19:40   #19
checksum
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 478
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Jegliche Art von Aufnahmegeräten kann auf einem Stabilisierungssystem Platz finden. Würde auch gern eine Sony F55 auf einem Einhandgimbal sehen... wird aber aufgrund Gewicht und Handling nicht klappen. Auf einem Schwebestativ geht sowas - aber da musst du Popeye sein um es bequem tragen zu können.

Parbleu hat Storytelling erwähnt, das ist wichtiger als das letzte Quäntchen Bildqualität. Wie realisiert Du Ton?
__________________
Viele Grüße
checksum
checksum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 20:02   #20
nbymyname
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 13
Standard AW: Urlaubsvideos verbessern - Kaufberatung Gimbal + paar Fragen zu filmen mit Sony Rx100 vs. Eos 70D

Zitat:
Zitat von checksum Beitrag anzeigen

Parbleu hat Storytelling erwähnt, das ist wichtiger als das letzte Quäntchen Bildqualität. Wie realisiert Du Ton?

Diesen Begriff muss ich erst googlen ;-).
Den Ton ersetzt ein Musikstück, welches entweder mit dem Urlaub verbunden wird oder das uns einfach aktuell gut gefällt. Dementsprechend sind die Videos zwischen 4 und 5 Minuten kurz. Mir ist wichtig, dass der Schnitt und vielleicht auch das, was im Bild zu sehen ist, gut mit der Musik harmoniert. Kann hier leider keines meiner Videos als Beispiel reinstellen, da mir das zu persönlich ist für ein öffentliches Forum :-). Derzeit ist es mehr ein chronologischer Zusammenschnitt kleiner Clips, die mit Musik synchronisiert werden.

Bzgl. Bildqualität: Ich bin absolut kein Pixelzähler, aber das Bild muss mir spontan gut gefallen (besonders wenns um nen Neukauf geht). Ich weiß durch unsere Videos, dass Verwackler, falscher Fokus usw. letztendlich nebensächlich sind, wenn das Video die Eindrücke und unser Gefühl im Urlaub gut wiedergeben kann. Aber beim genaueren Hinsehen juckt's mich dann schon, solche Dinge zu verbessern ;-).

Genau deshalb bin ich hin- und hergerissen, da ich ja eigentlich ne tolle Kamera habe, deren Bild mir super gefällt, aber die Vielseitigkeit der Osmo Pocket einfach irre viele Möglichkeiten bietet. Und bei einem Kauf letzterer würde ich meine 70D vermutlich gar nicht mehr verwenden, da ja nicht stabilisiert...
nbymyname ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren