DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2019, 11:51   #21
BarDogg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bamberg
Beiträge: 11
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Zitat:
Zitat von ManniD Beitrag anzeigen
.

Bist du aber der typische ich muss 5Ev aufhellen können, geht kein Weg an der D850 vorbei, weil die beiden Zs, dann zum Banding neigen, was wohl dem auf dem Sensor liegenden AF Pixeln geschuldet ist.
Ich versuche möglichst wenig zu bearbeiten, arbeite bei schwierigen Lichtverhältnissen mit Filter (Verlauf etc) und bin stets bemüht das Bild so aufzunehmen wie ich es haben möchte und nicht nach der Fasson "Lightroom regelt" zu arbeiten.
Natürlich hebe ich mal die tiefen an, oder mache etwas "heller"... da rede ich aber von 0,x Ev...
Wichtiger ist eigentlich mal ohne Bedenken ISO 3200/6400 nehmen zu können, ohne gleich vom Rauschen angesprungen zu werden bei 100%.
BarDogg ist offline  
Alt 11.02.2019, 12:03   #22
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 21.999
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Zitat:
Zitat von BarDogg Beitrag anzeigen
Wichtiger ist eigentlich mal ohne Bedenken ISO 3200/6400 nehmen zu können, ohne gleich vom Rauschen angesprungen zu werden bei 100%.
In der 100% Ansicht ist es ein ungleicher Kampf, da man bei der D850 und Z7 ja genauer hinschaut. Hier wäre die Z6 vom Vorteil.
Bezogen auf die gleiche Ausgabegröße ist es wie schon geschrieben eher ein Patt.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline  
Alt 11.02.2019, 12:34   #23
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 3.547
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Also ich würde das ganze Thema nicht zu sehr von den eigentlichen Sensoren abhängig machen, dann die sind, wie Manni richtigerweise schreibt auf Augenhöhe, was die Z6 an "Rauschvorteil" hat, "fehlt" ihr an Auflösung und umgekehrt für die Z7/D850. Egal welche Kamera es wird, du machst meiner Meinung nach mit keiner was falsch.

Differenzieren würde ich nach verfügbarem Zubehör/Objektive und Bedienkonzept.

Für die Z-Serie gibt es aktuell nur eine gute Handvoll Linsen, die nativ ans Bajonett passen, alle anderen müssen per Adapter an den Body geflanscht werden, was der AF-Geschwindigtkeit nicht immer zuträglich ist. Einige der Sigma-Arts müssen auch erst mit einer neuen Firmware versehen werden, damit der AF sauber mit der Z-Serie arbeitet.

Das sieht bei der D850 halt komplett anders aus, du bekommst (noch) das volle Paket an Objektiven und Zubehör und musst eingentlich nichts adaptieren. Dazu kommt ein Bedienkonzept, das nur wenig - bis gar keine Wünsche - offen lässt. Die Z-Serie bietet dir zwar einen AF über das komplette Bildfeld, dennoch finde ich die Bedienung an einigen Punkten etwas umständlicher gelöst als zum Beispiel an der D850 mit ihren vielen Knöpfen.

Falls es für dich relevant sein sollte, die Z-Serie hat nur einen Kartenslot und die Akkulaufzeit kommt laut einiger Tests auch nicht an die D850 heran, wobei das mit Sicherheit von Anwender zu Anwender verschieden ist.

Meine pers. Entscheidung ist vor einigen wenigen Wochen pro D850 ausgefallen und obwohl ich in letzter Zeit auch ein paar mal eine Z6 in der Hand hatte, würde ich mich wieder für den "dicken Brummer" entscheiden.
__________________
Gruß 2oDiac

KB mit Festbrennweiten zwischen 14mm und 300mm

Geändert von 2oDiac (11.02.2019 um 12:38 Uhr)
2oDiac ist offline  
Alt 11.02.2019, 13:33   #24
BarDogg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bamberg
Beiträge: 11
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Na das klingt doch schon mal vernünftig.
Ich möchte mich jetzt für eine Kamera entscheiden die für die nächsten Jahre passt. Ich denke, sigma/tamron etc werden kaum mehr im DSLR Bereich weiter entwickeln, siehe das neue 56mm für sony etc von Sigma.
Wer weiß schon wie der Markt sich entwickelt, aber das kann sich eh jederzeit ändern.
Klar, adaptieren ist immer ein Kompromiss... aber ich arbeite viel am Stativ und da ist mir ein Träger AF "egal". Für Portraits würde ich das 50mm S in Betracht ziehen, hatte ich letztens mit der Z6 in der Hand und es hat gefallen... wenn man das so sagen kann
Der Fahrplan für die S-Line sieht auch ganz nett aus...
Der eine Kartenslot stört mich nicht, hatte bisher nie Datenverlust o.ä.... Akku, wozu kann man die wechseln ...

Es fällt mir wirklich schwer zwischen den Systemen zu entscheiden, beide bieten Vorteile und Nachteile...

Am Ende wird es wohl auf eine Bauchentscheidung hinauslaufen
BarDogg ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.02.2019, 13:45   #25
les-bleus
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.043
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Zitat:
Zitat von BarDogg Beitrag anzeigen
....

Es fällt mir wirklich schwer zwischen den Systemen zu entscheiden, beide bieten Vorteile und Nachteile...

Am Ende wird es wohl auf eine Bauchentscheidung hinauslaufen
warum? Bisher habe ich noch nichts gelesen, was gegen eine Z spricht. Die einzigen, potentiellen Nachteile (Akku & AF) sind für Dich nicht ausschlaggebend (für mich sind sie es in der Praxis auch nicht). Dafür hast Du vollen Zugriff auf das aktuelle UND zukünftige Lineup der Nikon Objektive bei der Z (glaube nicht, dass man S Objektive an F-Mount adaptieren wird ;-)
Weiterhin hast Du mit der Z einen wesentlichen, konzeptbedingten Nachteil der DSLR ausgemerzt: die zentralen AF Punkte. In meinen Augen ein wesentlicher Komfortgewinn - neben dem tollen Sucher. Ganz nettes Feature ist übrigens bei S Objektiven die Möglichkeit, die Belichtungskorrektur auf das Schärferad des Objektives zu legen (geht bei DSLR auch nicht).

Nach wenigen Stunden mit der Z wirst Du den Spiegel ganz sicher nicht mehr vermissen ;-)
__________________
500px
les-bleus ist offline  
Alt 11.02.2019, 13:57   #26
BarDogg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bamberg
Beiträge: 11
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Zitat:
Zitat von les-bleus Beitrag anzeigen
legen (geht bei DSLR auch nicht).

Nach wenigen Stunden mit der Z wirst Du den Spiegel ganz sicher nicht mehr vermissen ;-)
Bin gerade auch eher pro Z... danke für die Zusammenfassung.
Z6 + objektive ist glaube ich die Entscheidung .. 24-70 + 50mm
BarDogg ist offline  
Alt 11.02.2019, 14:50   #27
les-bleus
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.043
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Zitat:
Zitat von BarDogg Beitrag anzeigen
...
Z6 + objektive ist glaube ich die Entscheidung .. 24-70 + 50mm
denke das macht Sinn. Hatte auch lange geschwankt ob 6 oder 7. Bei mir ist es die 6 geworden. Erstens weil sie perfekt zur D750 passt und mir die 24MP vollkommen ausreichen (hatte auch mal die D800). Zweitens ist sie erschwinglicher - lässt etwas Platz für ein weiteres Objektiv (wenn dann mal eine MKII kommt kann man immer noch neu entscheiden).

btw...das 24-70 ist genial - ist mein "Immerdrauf" auch wenn 4 für mich eigentlich schon eine geschlossene Blende ist ;-)
__________________
500px
les-bleus ist offline  
Alt 11.02.2019, 16:07   #28
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 3.547
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Zitat:
Zitat von BarDogg Beitrag anzeigen
Z6 + objektive ist glaube ich die Entscheidung .. 24-70 + 50mm
Dann würde ich jetzt schnell zur Tat schreiten, sonst kommst du aus dem Grübeln nicht mehr raus!
__________________
Gruß 2oDiac

KB mit Festbrennweiten zwischen 14mm und 300mm
2oDiac ist offline  
Alt 11.02.2019, 16:28   #29
BarDogg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Bamberg
Beiträge: 11
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Zitat:
Zitat von 2oDiac Beitrag anzeigen
Dann würde ich jetzt schnell zur Tat schreiten, sonst kommst du aus dem Grübeln nicht mehr raus!
Ich warte auf ein gutes Angebot, gibt ja immer mal irgendwo nette Rabatte
BarDogg ist offline  
Alt 12.02.2019, 13:28   #30
iCre
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2006
Beiträge: 1.520
Standard AW: Gretchenfrage: D850 oder Z7 ?

Noch kurz zum Abklären:

Wir sind hier auch im Beratungsforum und nicht im Nikonformum. Daher die Frage: Hast du Nikon fix gesetzt?

Bei dem Budget wäre evtl. tatsächlich eine Mittelformatkamera drin. Die hätte dann mehr Potential im WW und deinem Zielbereich. Und ja Preislich wäre das sehr knapp. Aktuell gibt es Aktionen in denen Mittelformatcams günstiger zu bekommen sind so dass es evtl. hinhauen würde.

Ich denke dass du mit Mittelformat den grösseren Sprung machst wenn jetzt eh das System de novo gekauft werden will. Weiss nicht ob du dich da schon informiert hast.
iCre ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
d850 , kaufberatung , nikonz7


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren