DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2020, 14:29   #1
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 10.442
Standard Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Seit drei Tagen online.


https://www.gdtfoto.de/seiten/gdt-eu...isse-2020.html



Ich bin diesmal von den Bildern in quasi allen Kategorien sehr angenehm überrascht und beeindruckt, die sind wirklich (imho fast) alle preiswürdig.

Vor allem die Vogel und Säugetierplatzierungen
zeigen "endlich" mal wieder richtig gute Arbeiten.

Das war die Jahre davor manchmal (für mich) zwiespältig.

Mich würden eure Meinungen interessieren ?

Den Gesamtsieger hätte ich nicht platziert.. das Bild haette jeder machen können, der bei dieser "zweifelhaften Show" dabei gewesen ist..
wobei die "Message" natürlich schon klar rüberkommt.. bei uns im Kulturkreis zumindest.
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr

Geändert von eric (25.10.2020 um 14:49 Uhr)
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 09:13   #2
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 3.718
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Zitat:
Zitat von eric Beitrag anzeigen
Den Gesamtsieger hätte ich nicht platziert.. das Bild haette jeder machen können, der bei dieser "zweifelhaften Show" dabei gewesen ist..
Es bricht auf jeden Fall mit fast allen anderen Fotos, die dort gezeigt werden.

Bei diesen Wettbewerben sieht man am Ende ja eh nur einen kleinen Ausschnitt, denn wer nimmt denn teil daran? Oft eine gleiche Menge an Leuten.

Insgesamt sieht man hier eben auch ein "Problem" unserer Medienzeit, wie z.B. auch beim World Press Photo, die Bilder gleichen sich von Jahr zu Jahr sehr.
mehlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 10:06   #3
ObelixSB
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 202
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Zitat:
Zitat von eric Beitrag anzeigen
Den Gesamtsieger hätte ich nicht platziert.. das Bild haette jeder machen können, der bei dieser "zweifelhaften Show" dabei gewesen ist..
wobei die "Message" natürlich schon klar rüberkommt.. bei uns im Kulturkreis zumindest.
Stimme dir zu, hat für mich überhaupt nichts mit Naturfotografie zu tun.
ObelixSB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 10:14   #4
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 13.541
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Wahnsinnig schöne und kreative Bilder, dieses Jahr! Platz 1 kann ich auch nicht nachvollziehen, ein gutes Foto, aber letztlich deutlich mehr als "beeinflusste Natur" und damit eigentlich nicht den Regeln entsprechend und disqualifizierungswürdig - hätte eher in eine kritische Reportage etc. gepasst
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.10.2020, 10:21   #5
FelixW
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 2.279
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Die Reportage gibt es doch:
https://www.nationalgeographic.com/m...tatus-feature/

Gibt auch ein Video, das zur Preisverleihung gemacht wurde dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=Yjm9loKyFHQ

Disqualifizierungswürdig? Nee... Wieso denn? Gibt doch extra die Kategorie "Mensch und Natur". Passt perfekt, finde ich.
__________________
[Internetseite] - [Blog] - [Instagram] - [YouTube]
FelixW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 10:55   #6
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 13.541
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

"Bilder von Haus- und Hoftieren sowie Bilder, die Zuchtformen von Wildpflanzen zeigen,
sind nicht zum Wettbewerb zugelassen. Dasselbe gilt für Bilder, die unter Verstoß gegen
geltende Natur- und Tierschutzbestimmungen und/oder unter Anwendung nicht zu verantwortender
Praktiken entstanden sind."

Quelle: https://www.gdtfoto.de/pdf/enj2020/0...Bedinungen.pdf

Ob in Gefangenschaft als Haustiere gehaltene Affen unter diesen Satz fallen, muss jeder selbst beurteilen. Für mich definitiv ja.

Die Kategorie Mensch und Natur hat eigentlich das Zusammenspiel von Mensch und Wildtier zum Thema, nächstes Jahr kommen dann zig Ausnahmen von Zirkustieren mit in die Auswahl?
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 15:21   #7
zuendler
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.792
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Dort wo das Foto entstanden ist, ist es ja wohl legal die Tiere so zu halten.

Es wäre mal wieder typisch deutsch, wenn wir meinten unsere Auffassungen in anderen Ländern als Maßstab anlegen zu müssen.

Aber als Haustier oder Nutztier müssen die Affen gelten, müssten von daher ausgeschlossen werden.


Ach ich erinnere mich noch an den Glanzlichterwettbewerb vor vielen Jahren. Die Regeln gaben klar vor, dass EBV strikt verboten ist lediglich Helligkeit und Kontrast etc. wären erlaubt. Und ich hätte gern ein paar störende Dinge weggestempelt, aber dann halt dringelassen.
Gewonnen hat dann u.a. ein Luchsfoto, bei dem der komplette Hintergrund dilletantisch verstempelt und weichgezeichnet wurde, total auffällig.
War ein Skandal, der Gewinner wurde nachträglich disqualifiziert nach dem Aufstand.
Dass so ein Foto gewinnen kann hat mir alles gesagt, ich habe da nie wieder mitgemacht.

Abgesehen von dem Affenfoto hier finde ich die Gewinnerfotos aber alle Top, da sind schon ein paar Knaller dabei.
__________________
gruss,

zuendler

4x 1 und 11x L

Geändert von zuendler (26.10.2020 um 15:26 Uhr)
zuendler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 15:28   #8
eric
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 10.442
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Zitat:
Zitat von zuendler Beitrag anzeigen
Dort wo das Foto entstanden ist, ist es ja wohl legal die Tiere so zu halten.

Es wäre mal wieder typisch deutsch, wenn wir meinten unsere Auffassungen in anderen Ländern als Maßstab anlegen zu müssen.

Aber dann hat das Bild noch weniger Aussage und ist halt ein schnappschuss in einer vorstellung, mehr nicht.

Es wirkt doch nur, weil die Affen traurig schauen und wir sofort das "Unrecht" sehen..
insofern und wenn ich die Regeln lese, hab ich damit Schwierigkeiten
wobei das auch für die "Krötentaschen" gilt.

Letztes jahr hat ein Tisch/Stuhl mit einem elefantenfuss beim zoll aufgenommen gewonnen. Gut es ist sicher -wichtiger- Foto Journalismus.#

und Ja das macht betroffen, hat aber eher was damit zu tun.#


Unter dem Aspekt in einer Kategorie ja, aber nicht als Gesamtsieger.

Das ist nämlich typisch (modern) deutsch, naja eher westeuropäisch
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr

Geändert von eric (26.10.2020 um 15:31 Uhr)
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.10.2020, 15:36   #9
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 13.541
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Zitat:
Zitat von zuendler Beitrag anzeigen
Dort wo das Foto entstanden ist, ist es ja wohl legal die Tiere so zu halten.

Es wäre mal wieder typisch deutsch, wenn wir meinten unsere Auffassungen in anderen Ländern als Maßstab anlegen zu müssen.
Habe ich auch nicht getan

Zitat:
Aber als Haustier oder Nutztier müssen die Affen gelten, müssten von daher ausgeschlossen werden.
Genau deshalb hat das Foto für mich! in dem Wettbewerb nichts verloren und hätte eigentlich disqualifiziert werden müssen - auch wenn es fotojournalistisch sicherlich ein Bild ist, was gezeigt werden sollte... halt nicht in diesem Wettbewerb

Zitat:
Ach ich erinnere mich noch an den Glanzlichterwettbewerb vor vielen Jahren. Die Regeln gaben klar vor, dass EBV strikt verboten ist lediglich Helligkeit und Kontrast etc. wären erlaubt. Und ich hätte gern ein paar störende Dinge weggestempelt, aber dann halt dringelassen.
Gewonnen hat dann u.a. ein Luchsfoto, bei dem der komplette Hintergrund dilletantisch verstempelt und weichgezeichnet wurde, total auffällig.
War ein Skandal, der Gewinner wurde nachträglich disqualifiziert nach dem Aufstand.
Dass so ein Foto gewinnen kann hat mir alles gesagt, ich habe da nie wieder mitgemacht.

Abgesehen von dem Affenfoto hier finde ich die Gewinnerfotos aber alle Top, da sind schon ein paar Knaller dabei.
Auch hier sind einige Bilder dabei, die aus meiner Sicht über die zulässige Bearbeitung hinaus gehen, aber Kontrast, Sättigung etc. sind jetzt meiner Meinung nach "Spielzeuge", die man durchaus noch großzügig bewerten kann - und ja, an den Luchs und auch den springenden Wolf kann ich mich auch noch gut erinnern
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2020, 15:53   #10
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 6.238
Standard AW: Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020 gewählt

Ich finde das Siegerfoto phantastisch aber wie hier schon gesagt.... das hätte zur richtigen Zeit jeder hinbekommen und ob das jetzt Natur ist weiß ich auch nicht.

Alle anderen sind wieder mal klasse.
Am meisten bewegt hat mich die Raubkatze mit den "Gittern"
Rilke läßt grüßen (http://rainer-maria-rilke.de/080027panther.html)
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gdt , naturfotograf , wettbewerb


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:58 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de