DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2019, 12:21   #11
fzeppelin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 875
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Zitat:
Zitat von DaSeppi Beitrag anzeigen
Die Verzeichnung beim XC 16-50 bei 16mm ist sehr gering und nicht störend.
Cool, danke! Oben rum interessiert mich nicht wirklich. mir geht es um die 2-3mm unten rum, wenn ich mit dem 18-55 an Grenzen stoße.

Die Frage ist halt, ob ich das Motorzoom überhaupt benötige, wenn ich die Linse eh nur als (U)WW mißbrauchen will.
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 12:28   #12
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.025
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Zitat:
Zitat von fzeppelin Beitrag anzeigen
Hast Du Erfahrung bzw. eine Einschätzung bzgl. der Verzeichnung? Wen ich richtig gelesen haben sollte rechnet Fuji die irgendwie raus, solange man JPG fotografiert.
Das tun wohl auch viele RAW Konverter, so weit ich weiss ist es eher die Ausnahme wenn man es abschalten kann.

Die Software Korrektur kommt wohl bei allen spiegellosen Systemen zum Einsatz. (Bei Canon weiss ich es nicht)

Zitat:
Zitat von fzeppelin Beitrag anzeigen
Super, vielen dank, tolle Bilder. Die BQ bei 15mm ist wirklich sehr ordentlich und da Du ebenfalls Pentax und mft nutzt bzw. genutzt hast, habe ich das ein oder andere Vergleichsnormal.
Direkte Vergleichsbilder habe ich keine, das richtig zu machen ist mir zu viel Aufwand.

Ich nutze die Systeme je nach ihren Stärken und "Lust und Laune", die Fuji mit dem 15-45mm für klein und flexibel.

mFT oft im Telebereich, oder wenn ich Lust auf Festbrennweiten habe.

Pentax für das DSLR Feeling.

Das 15-45mm ist wenn man den Motorzoom akzeptiert jedenfalls eine Empfehlung, man kann den Zoom übrigens auf beiden Rädern betätigen, beim vorderen verhält er sich wie ein "normaler" Zoomring (man kann also richtig drehen), fühlt sich aber trotzdem anders an als bei einem mechanischen Objektiv.

Weder bei mFT (Bildanmutung und schwächerer Sensor) noch bei Pentax (Ecken- Randschärfe) finde ich die normalen Kit Zooms so gut einsetzbar, kommt auch keines auf 22 mm (KB) im WW , schöne Blendensterne macht es auch, der Stabi ist ebenfalls sehr gut.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!

Geändert von daduda (18.03.2019 um 12:32 Uhr)
daduda ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 12:29   #13
Gast_490733
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

[Q

BTW: Wie kannst du eine Meinung zum 16mm 2.8 haben, wenn es noch gar nicht auf dem Markt ist?[/QUOTE]

Ich schreibe ja nur, und das ist eben meine subjektive Meinung, dass ich das lichtstärkere 16 mm vorziehen würde. Und zwar zum einen, weil das 1.4 hervorragend auflöst und vom 2.8 sicher nicht zu toppen ist und zum zweiten, weil ich mit Lichtstärke 1,4 fotografisch einfach viel mehr Möglichkeiten habe:
So kann ich auch im Weitwinkelbereich noch freistellen und außerdem indoor ohne Blitz fotografieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 12:44   #14
fzeppelin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 875
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Zitat:
Zitat von daduda Beitrag anzeigen
Direkte Vergleichsbilder habe ich keine, das richtig zu machen ist mir zu viel Aufwand.
Ich bezog es eher darauf, dass ich das ein oder andere Objektiv, dass Du verwendest hast, ebenfalls mal hatte. Und wenn ich z. B. das 1545 von Fuji mit dem 14-42 von Panasonic vergleiche, gefällt mir das 1545 mehr. Und wenn ich mir dann noch Bilder vom Oly 25 1.8 oder Pentax 35 2.4 anschaue und die in Bezug zum 1545 setze, dann habe ich eine Einschätzung, die zwar total subjektiv, aber durchaus positiv ist.

Zitat:
Zitat von daduda Beitrag anzeigen
Das 15-45mm ist wenn man den Motorzoom akzeptiert jedenfalls eine Empfehlung, man kann den Zoom übrigens auf beiden Rädern betätigen, beim vorderen verhält er sich wie ein "normaler" Zoomring (man kann also richtig drehen), fühlt sich aber trotzdem anders an als bei einem mechanischen Objektiv.
Klingt irgendwie, wie beim 12-50-Kit von Olympus ... Dafür scheint aber die BQ beim Fuji besser
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/

Geändert von fzeppelin (18.03.2019 um 12:51 Uhr)
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.03.2019, 13:08   #15
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.845
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Die vielen überzeugenden Beispielbilder von daduda haben mich veranlaßt, das XC15-45 zu kaufen (im Zulauf jetzt). Und ja, ich habe auch noch ein XF18-55 (mein am seltensten genutztes Objektiv). Und ein XF16/1.4 (brilliant, aber leider auch unhandlich).

Mal sehen.

Motorzoom werde ich nicht lieben. Könnte aber zu ertragen sein. Über den fehlenden Blendenring und den nur per Menu deaktivierbaren Stabi rede ich mal lieber nicht...
Und die dem XC-Zoom nachgesagte optische Leistung, die Richtung "Tele" abfallen soll: egal, diesen Job bernehmen ab 32mm andere Linsen.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 14:24   #16
andnet
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2010
Beiträge: 519
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Zitat:
Zitat von fzeppelin Beitrag anzeigen
BTW: Wie kannst du eine Meinung zum 16mm 2.8 haben, wenn es noch gar nicht auf dem Markt ist?
Es gibt bereits ausreichend Reviews (Artikel und Videos)...


Ich wuerde dir zu keinem der XC Objektive als Ergaenzung raten.
Warum? Ganz einfach: Du hast schon das XF18-50mm.

Du hast nur drei Optionen die halbwegs Sinn ergeben:

1. XF18-50mm tauschen gegen eines der XC Objektive (imho albern...)
2. Samyang 12mm (manuell, guenstig, gut)
3. XF16mm F2.8 (sehr kompakt, Autofokus, sehr gut)
__________________
my gear: Samyang 12mmF2 :: XF23mmF2 :: XF35mmF2 :: XF50mmF2 :: XF18-135mm :: X-Pro1 :: X-T2 ::
my photography: www.andreasnett.de
andnet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 14:49   #17
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.727
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Die angefragten Objektive gibt es hier unter "Biete" oft zum kleinen Preis.

Einfach mit dem 15-45 anfangen und wenn es nicht gefällt, hier wieder anbieten und zum 16-50 greifen.

Vorteil gegenüber einer FB: man hat neben dem WW immer ein Zoom bis zum ganz leichten Tele dran und damit weniger Objektivwechsel.

Und solltest Du Dich nicht mit den Objektiven anfreunden können, dann findest Du hier immer genug Interessenten:

-> kein Risiko
-> keine großen Verluste

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 16:14   #18
fzeppelin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 875
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Zitat:
Zitat von andnet Beitrag anzeigen
Es gibt bereits ausreichend Reviews (Artikel und Videos)...
Wenn es lediglich nach den Tests ginge, müsste das XF 23mm 2.0 mit meiner Kamera fest verbacken sein. Ist es aber nicht! Stattdessen habe ich es wieder verkauft. Ich finde es nämlich langweilig. Das oft gescholtene 18mm 2.0 holt mich da wesentlich mehr ab. Den Verkauf bereue ich eindeutig mehr, auch wenn ich die Brennweite über das 18-55 kompensiert bekomme. Die Kompaktheit an der X-Pro1 aber nicht.

Das Ableiten bzw. Nachplappern von Reviews und Test gehört für mich nicht zur Gattung "Einschätzung" bzw. "Erfahrung". In meinen Augen sollte man beides selbst machen. Da bin ich oldschool.

Zitat:
Zitat von andnet Beitrag anzeigen
Du hast nur drei Optionen die halbwegs Sinn ergeben:

1. XF18-50mm tauschen gegen eines der XC Objektive (imho albern...)
2. Samyang 12mm (manuell, guenstig, gut)
3. XF16mm F2.8 (sehr kompakt, Autofokus, sehr gut)
Mir fällt da durchaus noch die ein oder andere Option ein, wie z. B. das Wallimex/Samyang 14mm 2.8, das mir an der Pentax wirklich sehr gut gefallen hat. Allerdings ist es etwas groß für die X-Pro1.

Die 12mm (18mm KB) sind wir bereits weiter oben erwähnt nicht meine Brennweite. Punkt 3 dürfte auch bei Dir, siehe oben, Hörensagen sein. Kompakt ist das 1545 auch. Das 16mm 2.8 ist abgedichtet, hat einen Blendenring und dürfte aus Metall sein, statt aus Plastik. Dafür bekomme ich das 1545 für gut die Hälfte des Preises - zumal mir die BQ wirklich zusagt.
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 16:27   #19
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.025
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Hier gibts gleiche Motive, 1x 15-45 mm an X-T100 und A7rIII mit 12-24mm und GFX mit dem 63er

https://www.flickr.com/gp/134578386@N06/JfyA92
https://www.flickr.com/gp/134578386@N06/498cP9

https://www.flickr.com/gp/134578386@N06/smF988
https://www.flickr.com/gp/134578386@N06/Mx0q1o
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 18:58   #20
brontes
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2016
Beiträge: 267
Standard AW: XC 15-45 oder XC 16-50 als Weitwinkel

Ich habe mir das 1545 für die E2s geholt. Da passt sie von der Größe hervorragend. Dort würde sich das 1650 schon deutlich in der Größe bemerkbar machen. An der Pro- und T-Serie würde ich eher zum 1650 tendieren. Ich habe dafür das 1855 an der T2.

Nach unten hin machen sich die 15mm schon bemerkbar. Die würde ich ungern missen wollen. Ich finde, dass das obere Ende mit 5mm weniger sich kaum bemerkbar machen. Da kann man auch noch croppen.

Der Motorzoom ist wirklich gewöhnungsbedürftig. Aber sonst eine hervorragende Optik. Allerdings sollte man sich auch bewusst machen, groß freistellen und für schlechte Lichtverhältnisse, so wie für Indoor ist die Linse nicht gedacht. Aber für Landschaften und Architektur wirklich wunderbar.

Bei der T2 schleppe ich dann immer mein 10-24er noch mit rum. Das ist schon ne Hausnummer an Größe und Gewicht. Deshalb nehme ich zunehmen meine E-2s mit dem 1545 mit, wenn ich mal spazieren gehen.
brontes ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren