DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2015, 19:55   #21
KAT1
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 394
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Ich habe vor einem Jahr die beiden verglichen und mich definitiv für das "alte" 50-200SWD entschieden -
heute frage ich mich , sollte das top mFT nicht eher gegen das 35-100mm/2,0 antreten , gerne mit dem EC-14 ?
Was Besseres wird bei mFT nicht mehr kommen , also sollte man es auch mit dem Besten der FTs vergleichen ,oder ?
KAT1
KAT1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 23:49   #22
DonParrot
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Barienrode
Beiträge: 14.790
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von KAT1 Beitrag anzeigen
Ich habe vor einem Jahr die beiden verglichen und mich definitiv für das "alte" 50-200SWD entschieden -
heute frage ich mich , sollte das top mFT nicht eher gegen das 35-100mm/2,0 antreten , gerne mit dem EC-14 ?
Was Besseres wird bei mFT nicht mehr kommen , also sollte man es auch mit dem Besten der FTs vergleichen ,oder ?
KAT1
Nee, sehe ich nicht so. Die TopPros spielen qualitativ und preislich in einer anderen Liga und wurden - abgesehen vom 150 2.0 - auch nur von Wenigen gekauft, weil für die Meisten die exzellenten Pros (11-22 2.8-3.5, 12-60 SWD 2.8-4.0, 14-45 2.8-3.5 und 50-200 (SWD) 2.8-3.5) schon alles lieferten, was sie sich wünschten.
__________________
Meine Roten kommen aus Hannover und aus Liverpool.
You'll never walk alone.

___

Warum ich die Sättigung bei meinen Bildern nicht reduziere?
Nun, ich trage auch Hawaii-Hemden. Frage beantwortet?
DonParrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 09:51   #23
Gast_49210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Der Vergleich des 40-150 Pro mit dem 35-100 ist imho wirklich nicht so sinnvoll. Das FT-Objketiv ist sicher toll und eine Blende lichtstärker als das µFT-Objektiv. Dafür ist es aber auch wesentlich größer und doppelt so schwer. Und es reicht eben nur bis 100mm.

Und ob bei µFT nich noch bessere Objektive kommen - wer weiß es schon? Man redet jetzt ja von den extrem lichtstarken Primes, die Olympus im kommenden Jahr herausbringen (oder ankündigen?) will. Die solten optsch schon ziemliche Sahneteilchen sein, damit sie ein Erfolg werden. Und vielleicht kommt ja danach auch noch eine weitere Serie an lichtstarken Zooms, die dann das 14-35 und das 35-100 ablösen.

Es scheint aber bei allen guten µFT-Objektiven von Olympus so zu sein, dass sie etwas mehr auf Kontrast und Auflösung getrimt sind, als die FT-Zuikos. Ich nehme mal an, dass das Olympus nicht einfach so passiert ist. Insofern werden wohl auch die künftigen Objketive eher in diese Richtung gehen.

Gruß

Hans
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 11:13   #24
DonParrot
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Barienrode
Beiträge: 14.790
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von Hacon Beitrag anzeigen
Es scheint aber bei allen guten µFT-Objektiven von Olympus so zu sein, dass sie etwas mehr auf Kontrast und Auflösung getrimt sind, als die FT-Zuikos. Ich nehme mal an, dass das Olympus nicht einfach so passiert ist. Insofern werden wohl auch die künftigen Objketive eher in diese Richtung gehen.
Nee Hans, einfach so passiert ist das bestimmt nicht. Erinner Dich mal, was für eine Häme Olympus beim 17 1.8 über sich ergehen lassen musste, das eher nach den alten Maßstäben konstruiert worden ist. Dabei gehört es FÜR MICH zum besten, was bei µFT an Bildanmutung zu bekommen ist.
Aber heute gilt halt 'Schärfe über Alles'.
__________________
Meine Roten kommen aus Hannover und aus Liverpool.
You'll never walk alone.

___

Warum ich die Sättigung bei meinen Bildern nicht reduziere?
Nun, ich trage auch Hawaii-Hemden. Frage beantwortet?

Geändert von DonParrot (26.11.2015 um 12:46 Uhr)
DonParrot ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.11.2015, 11:39   #25
Gast_49210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von DonParrot Beitrag anzeigen
Nee Hans, einfach so passiert ist das bestimmt nicht. Erinner Dich mal, was für eine Häme Olympus beim 17 1.8 üer sich ergehen lassen musste, das eher nach den alten Maßstäben konstruiert worden ist. Dabei gehört es FÜR MICH zu besten, was bei µFT an Bildanmutung zu bekommen ist.
Aber heute gilt halt 'Schärfe über Alles'.
Eben, deshalb denke ich ja, dass man sich an diesen neuen Look gewöhnen sollte. Notfalls kann man ihn ja mit etwas weniger Clarity in der EBV wieder abmildern.

Gruß

Hans
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 12:54   #26
Gast_445546
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

bei den extrem lichtstarken Primes wird sich Olympus ordentlich strecken müssen!
ich bin zur zeit voll vernarrt in das sigma 18-35/1.8, mit metabones speed booster 0.64x an der pana gx8 bekomme ich effektiv ein 12-22/1.1 zoom mit guter qualität

aber ein Vergleich des 40-150 Pro mit dem 35-100/2.0 (ob nun mit oder ohne TK) ist in der tat im wahrsten sinne des wortes wirklich schwer, das FT 35-100 ist für mich ohne stativ kaum zu handhaben und bleibt daher meist zuhause, ich nehme sogar meist noch lieber das pana 35-100/2.8 mit als das oly 40-150/2.8, oder gar nur das pana pancake 35-100/4.0-5.6 für die jackentasche

die frage 40-150 pro vs. 50-200 ist aber echt höllisch schwierig, für mich nahezu unentscheidbar, glücklicherweise habe ich aber das 40-150pro seit erscheinen schon in meiner sammlung, und konnte bisher dem gear acquisation syndrom bzgl. 50-200 noch widerstehen...
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 13:10   #27
KAT1
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 394
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von finnan haddie Beitrag anzeigen
gear acquisation syndrom ...

ja , das wars wohl bei dem FT 35-100 -

ich überlege in der Tat ob ich es trotz des unwiderstehlichen Preises für ein Olympus-generalüberholtes Objektiv zurück schicke -
es ist sprichwörtlich unhandlich .

OT - Frage : Du hattest irgendwann einmal geschrieben , daß Du für jedes FT einen eigenen MMF-3 hast ?! welchen Vorteil hat das ?

Gruß KAT1
KAT1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 14:23   #28
Gast_445546
Gast
 
Beiträge: n/a
Unglücklich WARNUNG: total OT!!

ja, genau, GAS!!

ein MMFx pro FT glas hat für mich den vorteil, das ich die linsen wie native mft linsen benutzen kann, der mmf bleibt am ft anschluß als ob er angeschweißt wäre (ich besitze keine einzige FT cam, aber neben 4 FT top pro linsen so ungefähr das halbe sortiment an mft glas, und das ft 300/2.8 paßt auch mit angesetztem mmf-3 in seinen original-linsenbeutel)

also: kein rumgefingere ob ich nun einen FT oder MFT rückdeckel brauche, mit dem FT bajonett komme ich überhaupt nur noch in berührung, wenn ich mal den EC-14, EC-20, oder auch EX-25 einsetzen möchte

macht einfach viel mehr spaß, ich kann mich auf wichtigere dinge konzentrieren, statt in der fototasche rumzufummeln und mir zu wünschen, ich hätte sechs arme, wie die kali

stehe akut wieder vor einem ähnlichen dilemma, 3 verschiedene(!) metabones ef->mft adapter, und 4 ef linsen, aber zu jeder dieser linsen jetzt zusätzlich noch zwei weitere zu kaufen, um jedes ef objektiv modell mit jeder der 3 metabones varianten jeweils fest zu verkuppeln, das erscheint selbst mir als overkill

habe ich eigentlich schon mal meinen einstiegs ins nikon1 system erwähnt?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 15:34   #29
KAT1
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 394
Standard AW: WARNUNG: total OT!!

Zitat:
Zitat von finnan haddie Beitrag anzeigen
habe ich eigentlich schon mal meinen einstiegs ins nikon1 system erwähnt?
akute Glatteisgefahr ....

ansonsten , ja das mit den MMFs macht Sinn , wenn Du beide Systeme parallel nutzt und häufig wechseln mußt - merci.
KAT1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 18:22   #30
Bobyg
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: Graz
Beiträge: 7.124
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Ich habe das anders gelöst - mein MMF bleibt eiinfach an der Kamera; ich habe aber nur 1 µFT-Objektiv.
__________________
Beiträge als Moderator in grün, Beiträge als Benutzer in schwarz.

Eine ausrüstungsfreie Signatur
Bobyg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren