DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2015, 17:46   #11
blacksock
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.01.2005
Ort: BI
Beiträge: 1.405
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Den Vergleich werde ich mir mal genauer anschauen. Bei photozone habe ich eben ein recht unschönes Bild vom Bokeh des 50-200 gesehen Wie Du schon geschrieben hast, silange der Hintergrund genügend weit entfernt ist, siht alles klasse aus, aber wehe nicht...
__________________
Kein Mensch kann wunschlos glücklich sein, denn das Glück besteht ja gerade im Wünschen.
blacksock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 17:55   #12
christofp
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 328
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von blacksock Beitrag anzeigen
Vielen Dank für eure Beiträge. Ich tendiere auch eher zum 50-200, vor allem wegen der 50mm mehr und des günstigeren Gebrauchtpreises. Werde mir auf flickr mal Bilder ansehen und auf das "harte" Bokeh achten. Mal sehen, ob´s gefällt.
Ups, da haben sich die Posts überschnitten. Einen Bokeh Vergleich bei 150mm/2.8 bzw 147mm/f3.5 könnte ich beisteuern.

Für mich sind die zwei sehr ähnlich. Was man hier bei der 1024pixel Winz-auflösung leider nicht sieht, das ist die knackigere Schärfe des 40-150: erstens wurde es hier ohne TK benutzt und zweitens ist der AF etwas präziser. Den Phasen-AF des 50-200 musste ich im Kameramenü alle 3 Monate justieren, um optimale Ergebnisse zu bekommen. Vor allem mit TK ist AF-Justage fast schon Pflicht.

Christof
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 40-150.jpg (295,3 KB, 232x aufgerufen)
Dateityp: jpg 50-200.jpg (288,6 KB, 226x aufgerufen)

Geändert von christofp (08.11.2015 um 18:04 Uhr)
christofp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 18:13   #13
Bobyg
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2009
Ort: Graz
Beiträge: 7.124
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von blacksock Beitrag anzeigen
Bei photozone habe ich eben ein recht unschönes Bild vom Bokeh des 50-200 gesehen
Hartes Bokeh bekommt auch das µFT hin: http://www.photozone.de/m43/945_olym...f28pro?start=1 - schließlich sind das Zooms und der Sensor ist FT..
__________________
Beiträge als Moderator in grün, Beiträge als Benutzer in schwarz.

Eine ausrüstungsfreie Signatur
Bobyg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 18:43   #14
Gast_49210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Ich kann die Feststellungen von christofp nur bestätigen. Nur bin ich mit dem EC-20 am 50-200 nicht so unzufrieden wie er. Insgesamt gesehen sind beide Objektive optisch sehr ähnlich, entscheidender Unterschied ist eher der AF. Auch ist das 40-150 natürlich kompakter und hat die geniale Geli. Aber das 50-200 gibt es halt gebraucht sehr günstig.

Gruß

Hans
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.11.2015, 19:18   #15
Feldhase
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Saalfeld / Thüringen
Beiträge: 1.316
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Ich war bis jetzt auch sehr unentschlossen. Mit der E-30 hatte ich das 50-200 SWD und habe mit der Kombi viele meiner schönsten Bilder gemacht. Mit Umstieg auf mFT habe ich mich von FT getrennt. Leider musste auch das 50-200 gehen, weil der AF unbrauchbar war.
Ende vorigen Jahres habe ich das 40-150/2.8 probiert und wieder abgegeben, weil es mir erstens bei Erscheinen dann doch zu teuer war und es nach meinem Geschmack die Bildanmutung des 50-200 SWD nicht erreichte.
Mit der M1 kam vor kurzem wieder ein 50-200 SWD ins Haus. Die bildtechnischen Ergebnisse waren wieder umwerfend. Mir persönlich gefällt das Bokeh und vor allem auch der Kontrast ausgezeichnet. Sicher kann man spezielle Situationen provozieren, wo das vielleicht nicht so ist, das spielte bei mir aber bis jetzt keine Rolle.
Nachteil der Kombi ist der etwas eingeschränkte Bereich, wo der AF wirksam ist, was bekanntermaßen mit den auf dem Sensor verteilten Phasendetektionssensoren zusammenhängt. Weiterer Nachteil ist das etwas zickige Fokussieren bei schlechten Lichtverhältnissen. Ich kann das schreiben , weil ich parallel auch wieder ein 40-150/2.8 zum direkten Vergleich habe. Dessen AF sitzt auch bei nachlassendem Licht zuverlässiger und vor allem schneller, als bei dem 50-200 SWD.
Ich benutze beide Objektive gern auch mal in Innenräumen. Hier hat das 40-150/2.8 neben der Lichtstärke einen weiteren Vorteil. Es fängt bei 40 mm an. Das ist nicht zu unterschätzen, wenn es mal eng wird.
Ich habe mir vor ein paar Tagen mal die Mühe gemacht und meine Festplatte durchgesehen, bei welcher Brennweite ich die meisten Bilder mache. Das Ergebnis war, dass ich über 150 mm recht selten fotografiere. Wenn, waren das oft Beispielbilder für dieses Forum, die für den weiteren Gebrauch dann eher keine Rolle spielten.
Trotzdem war ich schon soweit, beide zu behalten. Aber, sicher kennt ihr das Gefühl. Man geht los fotografieren, steht vor seinem Objektivpark und kann sich nicht entscheiden, was von den Schätzchen mit an die Sonne darf. Oft habe ich dann beide Zooms mitgenommen. Letztlich entsprach das aber wiederum nicht meinem Gedanken von mFT. Leicht und unbeschwert ist eben doch anders.
Also musste ein Entscheidung her. Ich habe mich vom größeren der beiden Objektive getrennt. Grund waren neben Größe und Gewicht die oben genannten Vor- bzw. Nachteile. Bildtechnisch finde ich das 40-150/2.8 nicht ganz so ausgewogen wie das 50-200 SWD. So richtig kann ich das aber nicht in Worte fassen, es ist mehr ein Gefühl.
Einen Ratschlag für das eine oder andere Objektiv kann ich hier nicht erteilen. Es hängt wohl eher von den persönlichen fotografischen Vorlieben ab.
Auf jeden Fall sind beide Objektive eine ausgesprochene Zierde für das FT-/mFT-System! Bei mir ist jedenfalls nicht ausgeschlossen, dass auch das 50-200 SWD mal wieder zurück kommt...

Geändert von Feldhase (08.11.2015 um 19:24 Uhr)
Feldhase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 21:51   #16
tkdf
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2006
Beiträge: 646
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Ich kenne das 40-150 nicht, habe aber seit der E-1 (die ich heute noch habe und verwende) ein 50-200 der ersten Generation, ein geiles Teil.
Nachdem Oly das Versprechen des OBS mit der E-M1 weitgehend erfüllt hat habe ich jedenfalls keine Intention, die alte Dame zu ersetzen. Das Teil ist optisch gut, schnell genug und in Sinne des Wortes erträglich. Im Gegensatz zu den 40-150 habe ich es auch schon, schade für Olympus.
Wieviel schneller ein SWD ist kann ich nicht sagen, das alte Teil ist jedenfalls völlig ausreichend flink, auch für Bewegtes. Von allen meinen uralten, alten und neuen Objektiven ist das eines von sehr wenigen, was ich im Zweifel immer behalten würde.
__________________
Handelspartner (u.a.): Moritz_7D, rudiben, Lufthummel, brunoson, demo114, Winkelsucher, TineHamburg, Bruzzelbude, FelixW, Ca0ra-.-..cal, Xishan, Gerhard23, Thorsten28, Berlinhouse, xjan86x, Der_Max, vothen, jcsn2001, chicago2go, bastpless, Hans-Franz, jcsn2001, schokopanscher, soderstrom, xjan86x, plantagoo, brevi, honolulu, Griffin_175, _robbie_, kokopellix, Photoauge, lilakuh, mkbauer, Günter H.
tkdf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2015, 14:57   #17
Giacomo
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 1
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von Pepperon1 Beitrag anzeigen
Ich habe für meine E-M1 nach viel Lesen im Internet für das 50-200 SWD entschieden und bin damit sehr glücklich. Der AF arbeitet hervorragend und die Abbildungsleistung ist 1A.

Beim Adapter habe ich mich für den Original Olympus MMF-3 entschieden, weil ich häufiger gelesen habe, dass die günstigen von Fremdherstellern nicht ganz präzise gearbeitet sind, so dass die Bildqualität an den Rändern leidet.
Hi,funktioniert der Autofokus mit original tk 1.4?Bei mir nicht.Weis jemand Rat?
Giacomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2015, 15:01   #18
Gast_49210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Ja , er sollte funktionieren. Wird denn die Brennweite korrekt angezeigt? Dann wird der TK wenigstens erkannt. Versuche vielleicht mal, die Kontakte zu reinigen.

Gruß

Hans
  Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2015, 16:26   #19
Manfred M.
Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2010
Ort: südl. Niedersachsen
Beiträge: 2.195
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Zitat:
Zitat von Giacomo Beitrag anzeigen
Hi,funktioniert der Autofokus mit original tk 1.4?Bei mir nicht.Weis jemand Rat?
Hallo
Bei mir funktionieren beide (1.4x und 2x) einwandfrei. Nur angezeigt werden sie in den Exif's nicht. Allerdings stimmt die angezeigte Brennweite.

Was ist bei dir der "original TK"? Ich benutze die original TK vom FT, nicht vom mFT.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Manfred

Canon 7D MKII, Canon 5D MKIV
Div. Gläser und Zubehör

Manfred's Flickr

Geändert von Manfred M. (22.11.2015 um 16:30 Uhr)
Manfred M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 12:54   #20
DonParrot
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Barienrode
Beiträge: 14.790
Standard AW: Olympus 40-150 pro vs. 50-200 SWD

Also ich habe beide.
Für die Windhund-Action und die RC-Boote, meine beiden Haupt-Action-Motive, nutze ich ausschließlich das 40-150 Pro, weil der AF des 50-200 SWD mit der Geschwindigkeit (Hunde bs 85 km/h, RC-Boote gern doppelt so schnell) und den teilweise unvorhersehbaren Bewegungen schlichtweg überfordert ist.
Bei deutlich niedrigeren Tempi wie bei meinen eigenen Hunden (bis ca. 40 km/h) funktioniert auch das 50-200 SWD perfekt.
Eigentlich müsste ich das 50-200 SWD abgeben, weil uch es nur extrem selten nutze, doch die in meinen Augen deutlich harmonischere Bildanmutung lässt mich immer wieder zögern.
Es kommr in meinen Augen drauf an, was man denn so fotografieren möchte. Solange die Motive nicht zuu schnell sind, ist das 50-200 SWD in meinen Augen die empfehlenswertere Alternative.
__________________
Meine Roten kommen aus Hannover und aus Liverpool.
You'll never walk alone.

___

Warum ich die Sättigung bei meinen Bildern nicht reduziere?
Nun, ich trage auch Hawaii-Hemden. Frage beantwortet?
DonParrot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren