DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2019, 21:09   #1
andy kaufman
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2019
Beiträge: 189
Standard Anschaffung eines "rat-bodies"?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ihr kennt das sicher:

Den guten Body schrappt man nicht an einer Mauer entlang oder legt ihn mal eben auf einen rauhen Stein - könnten ja Kratzer drankommen.

Man lässt ihn auch nicht aus den Augen, könnte ja geklaut werden.

In Menschenmengen hält man das gute Stück immer so, dass nix "abfällt".

Ich überlege gerade einen Body im schlechten optischen/kosmetischen Zustand, technisch gut gewartet/im guten Zustand und eine entsprechend/passend verschrappte Festbrennweite anzuschaffen.

Beides mit genug Macken, um die nächste komplett zu ignorieren.

z.B. D600/610 mit AF 50 1.4

oder D800 mit AF 50 1.4

Vielleicht noch etwas Klebeband anbringen, um das Teil für "Diebe" noch uninteressanter zu machen.......

Hat jemand von euch so eine oder ähnliche Kombi?

P.S. Nein, es geht nicht ums Verschandeln, sondern um den möglichst sorgenfreien Alltagsgebrauch.
andy kaufman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 22:14   #2
Mr-Marks
Moderator
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 6.538
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Ich nutze für sowas meine normalen Bodies.

Entweder sie halten das aus oder sie taugen nix. Aber das letztere War noch nicht der Fall. Optisch machen beide wenig her, aber sie funktionieren und das ist das Wichtige.
__________________
Moderator <+> User

„Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden.“ C. Hitchens


Was ist der Unterschied zwischen einem Computer und einer Kamera?
Die Position des Problems ...
Mr-Marks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 22:15   #3
Lars Sagne
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2017
Beiträge: 177
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Nicht im Zusammenhang mit Kameras sondern mit Uhren kenne ich den Ausdruck Poliertuchmuschi. Entspann dich, nur der erste Kratzer tut weh!
__________________
mein flickr
Lars Sagne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 09:29   #4
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.804
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Ich nehme die Kamera die ich gerade brauche.
Bevorzugt mit Kunststoffgehäuse, die ist wesentlich unempfindlicher.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.12.2019, 10:47   #5
DrZoom
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 6.921
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Für solche Fälle habe ich meine D700.

Eigentlich gibts keine Kompromisse. U.a. ist sie sogar robuster als meine D750. Der Autofokus ist genauso gut. Usw.

Allerdings benutze ich auch meine D700 so sorgfältig wie möglich. Jede DSLR ist ein Wunder der Feinmechanik und sollte entsprechend behandelt werden.

Der einzige echte Wehrmutstropfen ist halt nur ein Kartenslot.
__________________
"Schärfe ist ein bourgeoises Konzept" - Henri Cartier-Bresson | David Hobbys Webseite, meine Empfehlung für Anfänger | Mikrokontrast | Firmware and Sensor Performance

Hobbyist. Nikon D700+D750, AF-S 24/1.8, Zeiss Classic 35/2, Voigtländer 58/1.4, Tokina 100/2.8macro, AF 105/2DC, AF 180/2.8, etc; Ricoh GR

Wer seine essentiellen geschäftlichen digitalen Daten ohne Backup betreibt, handelt völlig verantwortungslos.
DrZoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 11:08   #6
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.888
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Mit den Jahren sehen alle meine Kameras so aus. Das bringt es mit sich, wenn sie immer in Jackentaschen oder Rucksäcken transportiert werden. Nur auf den Linsen mag ich keine Kratzer, dafür gibt es Deckel. Im Laufe der Zeit halten Klappen nicht mehr oder die Gummierung geht ab. Da muss dann Panzerband her.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 11:09   #7
Dokografie
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2018
Beiträge: 219
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

An eine D700 würde ich da auch denken zumal die schön gummiert ist.
Aber ob es sinnvoll ist ein völlig abgerocktes Gehäuse und Objektiv zu kaufen?
Die Gefahr, dass ein mechanisches Bauteil in Kamera und Objektiv gelitten hat und ein plötzlicher Totalausfall auftreten könnte wäre mir da zu groß.
__________________
Doko schreibt man mit "u" am Ende.
Dokografie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 11:24   #8
Heldbock
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Welver
Beiträge: 857
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Also das würde mir ja im Traum nicht einfallen

Ich hab meine Kamera und benutze sie einfach immer und überall. Was machst du dann mit der anderen, der gutaussehenden? Gar nicht mehr nutzen oder verkaufen? Die kann schließlich immer und überall einen Kratzer bekommen oder geklaut werden.

Ich bin generell immer umsichtig mit Dingen, die viel Geld gekostet haben. Dennoch bleiben ein paar Kratzer bestimmt nicht aus, aber schlimm ist das auch nicht. Und aufpassen, dass nichts geklaut wird, tue ich auch immer.
__________________
Canon 80D
Canon 10-18 | Canon 18-135 | Canon 50 1.8 | Canon 100 2.8L | Canon 70-300 II


Instagram
Heldbock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 11:28   #9
Woodcastle
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Freistadt / Ö
Beiträge: 198
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Zitat:
Zitat von DrZoom Beitrag anzeigen
Für solche Fälle habe ich meine D700.

Eigentlich gibts keine Kompromisse. U.a. ist sie sogar robuster als meine D750. Der Autofokus ist genauso gut. Usw.
Das kann ich genauso unterschreiben. Ich hab 2xD750 als Hauptkameras, aber selbst wenn diese durch Zs abgelöst werden, die D700 bleibt.
Für Sportaufträge die sowieso nur im Netz landen ist sie nach wie vor meine Hauptkamera. Damit schmeiß ich mich auch mal in den Dreck
__________________
Mehr Licht bitte!
Woodcastle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 11:44   #10
Phoenix 1990
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2016
Beiträge: 411
Standard AW: Anschaffung eines "rat-bodies"?

Also ich passe generell auf meine Kameras auf. Die sehen auch nach Jahren immer noch gut aus.

Entweder ich fotografiere und habe sie dabei um den Hals hängen oder die sind in der Fototasche wo sie geschützt sind.


Ich hätte beinahe mal mein EF 70-300 L IS USM geschrotet als ich wo angestoßen bin, zum Glück ging nur der UV-Filter zu Bruch.
Phoenix 1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:21 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren