DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2021, 18:00   #11
Ayotochtli
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2013
Beiträge: 484
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

ich würde eine Kamera mit Klappdisplay nehmen und die Aufnahmen über das Display gestalten, wenn die Situation es erlaubt, also nicht schnell gehen muss.

Ich habe über das Display einen wesentlich besseren Überblick, einfach weil man mit mehr Abstand darauf schaut.

Es geht nicht alles mit Display, aber gerade bei Landschaft etc. schon sehr viel.

Oft verwende ich für so etwas ein Stativ oder stabilisiere mit dem Gurt um den Hals, Blick von oben auf das Display (angewinkelt á la Lichtschacht).
Wenn Du den Kameragurt etwas straff ziehst, stabilisiert die Kamera noch gleichzeitig.

Das würde dann bedeuten eine D7500 oder Z50 (bei APS-C).
Ich würde bei deiner Konstellation die Z50 mit FTZ und dem 16-50 nehmen, dann hast Du die Vorteile aus beiden Welten und die Kameras können sich ergänzen.
Ayotochtli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 20:43   #12
Strandgut
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 898
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Im Gegenteil- für die D750 gibt es weit mehr Auswahl an kleinen Linsen, schließlich ist Alles an günstigen FBs vorhanden und das ist doch das was fehlt im DX Bereich! Es gibt kein einziges WW als DX Festbrennweite. Und da kommt auch Nichts mehr. Klein und gute BQ = Festbrennweite.
Für Tele kannst Du ja bei DX bleiben- mache ich auch meistens edit: das 70-300 würde ich auch wechseln- das AF-P für FX ist eine ganz andere Liga. Edit2: Das Bedienkonzept der D750 ähnelt dem der D7100 sehr- hatte auch mal beide parallel im Betrieb
__________________
Nikon FX, DX und Fujifilm X100T
Mein flickr: https://flic.kr/ps/cs5iD

Geändert von Strandgut (26.04.2021 um 21:29 Uhr)
Strandgut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:46   #13
Jock-l
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 4.024
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Ich hatte irgendwann die Nase voll, die D7100 eingemottet und bin via MFT zu Panasonic. Kein Zugwunsch zurück. Einige AF-Objektive via Adapter an der G9 adaptiert, andere als MF, fertig.

Nur mal so als Anregung über den Tellerrand eines Herstellers zu schauen.
__________________
Durchnummerierte Bilder/Serien zu kommentieren macht mehr Spaß als Jene ohne Nummern,
auf der Suche nach der Bildreihenfolge vergißt man evtl. etwas was man besprechen oder hervorheben möchte ...
"Ich bin eh kein Freund von "XYZ-Photography" in jedem Bild. Jungs, wir sind Amateure. Die Schriftzüge verschandeln die Bilder." (Der_Stevie)
Einem Link folge ich ungern, weil diverse Scripte mit/nachgeladen werden- als Selbstschutz wird alles geblockt und je Site individuell temporär erlaubt.
Jock-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:48   #14
Snoere
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 129
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Zitat:
Zitat von vdaiker Beitrag anzeigen
Also, was ich an Stelle des TO machen würde wenn es finanziell machbar ist: D7100 behalten und Z50 dazu kaufen, samt Kitlinse.
Das habe ich auch schon überlegt. Ich sehe mich aber nicht so recht mit drei Kameras. Wenn es ultra kompakt sein muss ist die X30 unschlagbar.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mit den eingeschränkten Bedienmöglichkeiten der Z50 zurecht kommen würde. Wer schon eine Weile mit den Mittelklasse Dxx bis D7xx0 fotografiert, kann eine Nikon blind am Auge bedienen.
Zitat:
Für die D7100 gibt es nicht mehr viel, und die Z50 ist wirklich was anderes
Volle Zustimmung. Die D7100 liegt deutlich unter 300€ inzwischen. Und die Z50 ist eine Kamera die tolle Bilder macht.

Zitat:
Die Z50 ist von der Bildqualität gleich auf und auch die Kitlinse ist ok, zwar alles Plastik, aber tut was sie soll. Ja, im Winter mit Handschuhen könnte es schwieirg werden, aber dafür wäre ja die gute alte D7100 noch im Hause.
Ich müsste die Z50 wohl einmal selbst die Hände nehmen.

Zitat:
Allerdings tut das Tamron 70-300 nicht am FTZ
Danke, diese Info hatte ich noch nicht. Mit dem FTZ und dem CaptureClip soll es auch Probleme geben.

Zitat:
es müßte entweder ein anderes 70-300 von Nikon her oder aber die zweite native Z Kitlinse 50-250
Vom Gewicht her ein tolles Objektiv, allerdings noch ein Stückchen lichtschwächer. Ob mir das zum Freistellen noch reicht? Ich finde mein jetziges Setup schon oft zu knapp.

Zitat:
Klar, ist alles mit Kosten verbunden, aber gerade auf Wanderungen, wenn es auf das Gewicht drauf ankommt, dann ist diese Kombi im Hause Nikon kaum zu toppen.
Ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht. Ich bin mir noch nicht so sicher, ob ich - wenn es absolut auf Gewicht ankommt - nicht zur X30 greife.
__________________
Nikon D7100, 18-105/3.5-5.6, 50/1.8D # Sigma 105/2.8, 10-20/4-5.6 # Tamron SP 70-300/4-5.6 | Fuji X30 | Nikon D90 | Nikon D70 | Nikon F601
Snoere ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.04.2021, 21:49   #15
Snoere
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 129
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Zitat:
Zitat von Jock-l Beitrag anzeigen
Ich hatte irgendwann die Nase voll, die D7100 eingemottet und bin via MFT zu Panasonic. Kein Zugwunsch zurück. Einige AF-Objektive via Adapter an der G9 adaptiert, andere als MF, fertig.

Nur mal so als Anregung über den Tellerrand eines Herstellers zu schauen.
Ja, ich schaue gerade in alle Richtungen. Aber beim Sensorformat wollte ich eigentlich nicht kleiner werden.
Das Hauptproblem bei den meisten Kameras - egal welcher Hersteller: Die Sucher sind kleiner als das was ich jetzt habe. Das bringt mich an dieser Stelle nicht weiter.
__________________
Nikon D7100, 18-105/3.5-5.6, 50/1.8D # Sigma 105/2.8, 10-20/4-5.6 # Tamron SP 70-300/4-5.6 | Fuji X30 | Nikon D90 | Nikon D70 | Nikon F601
Snoere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:55   #16
Snoere
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 129
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Zitat:
Zitat von Ayotochtli Beitrag anzeigen
ich würde eine Kamera mit Klappdisplay nehmen und die Aufnahmen über das Display gestalten, wenn die Situation es erlaubt, also nicht schnell gehen muss.
[...]
Oft verwende ich für so etwas ein Stativ oder stabilisiere mit dem Gurt um den Hals, Blick von oben auf das Display (angewinkelt á la Lichtschacht).
Wenn Du den Kameragurt etwas straff ziehst, stabilisiert die Kamera noch gleichzeitig.
Darüber denke ich auch nochmal nach. ich habe als Jugendlicher wenn ic mir gerade den Film leisten konnte mit der Rolleiflex fotografiert und fand den Schachtsucher immer den Hammer. In den Anfängen der Digitalisierung war immer wieder von "Digitalpatronen" die Rede, statt Film. Ich hätte mir eine digitale Rolleiflex gewünscht.

Zitat:
Ich würde bei deiner Konstellation die Z50 mit FTZ und dem 16-50 nehmen, dann hast Du die Vorteile aus beiden Welten und die Kameras können sich ergänzen.
Danke, darüber grüble ich doch nochmal nach. Ich vermute aber, dass sie mir zu klein ist - ich müsste eine Z50 selbst in den Händen haben.
__________________
Nikon D7100, 18-105/3.5-5.6, 50/1.8D # Sigma 105/2.8, 10-20/4-5.6 # Tamron SP 70-300/4-5.6 | Fuji X30 | Nikon D90 | Nikon D70 | Nikon F601
Snoere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:57   #17
Strandgut
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 898
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Die Z50 hatte ich auch schon...viele Pluspunkte, aber der AF war einfach zu lahm für meine Zwecke (z.B. bif) ...deshalb D500 im kleinen Format. Wenn ein update kommt werde ich sie auch haben wollen
__________________
Nikon FX, DX und Fujifilm X100T
Mein flickr: https://flic.kr/ps/cs5iD
Strandgut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 21:57   #18
Snoere
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 129
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Zitat:
Zitat von Strandgut Beitrag anzeigen
Im Gegenteil- für die D750 gibt es weit mehr Auswahl an kleinen Linsen
Ok, die D750 schaue ich mir auch nochmal genauer an. Wobei ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass es vom Gewicht akzeptabel ist. Und ich habe mich inzwischen sehr an den Vorteil der VR-Objektive gewöhnt, da ich beim Wandern meist nur ein ganz kleines Not-Stativ dabei habe.

Zitat:
Für Tele kannst Du ja bei DX bleiben- mache ich auch meistens
Also ander D750 im Crop auf 10MP?
__________________
Nikon D7100, 18-105/3.5-5.6, 50/1.8D # Sigma 105/2.8, 10-20/4-5.6 # Tamron SP 70-300/4-5.6 | Fuji X30 | Nikon D90 | Nikon D70 | Nikon F601
Snoere ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.04.2021, 21:59   #19
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 7.026
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Ich verwende das Tamron 70-300mm mit FTZ an der Z6 (natürlich muss es die Version mit AF Motor sein), im AFS ist es nutzbar, wirklich Spaß macht es allerdings nicht, die Ergebnisse passen aber.
https://www.flickr.com/photos/134578...57713043187563

Allgemein sehe ich wenig Alternativen zu D7500 und D500, Systemwechsel sind meist nicht billig und gerade die neueren spiegellosen Systeme sind nicht so günstig wenn man alles zusammen rechnet.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2021, 22:00   #20
Snoere
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.02.2006
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 129
Standard AW: Nikon D7100 - und was jetzt? (Entscheidungshilfe)

Zitat:
Zitat von 17-55er Beitrag anzeigen
Gebrauchte Nikon D7200 + Gorillapod und auslösen per Nikon WMU-App....da siehst du auf dem Smartphone 1:1 den Bildausschnitt....mit dem Gorillapod kann man die Cam eigentlich gut über Kopf führen und bei tiefen Bildausschnitten auch abstellen....
Ich kann mir das Handling gerade nicht vorstellen: Klemmt das Smartphone am Gorillapod oder mit welcher Hand löst du aus? Mir fehlt die bildliche Vorstellung
__________________
Nikon D7100, 18-105/3.5-5.6, 50/1.8D # Sigma 105/2.8, 10-20/4-5.6 # Tamron SP 70-300/4-5.6 | Fuji X30 | Nikon D90 | Nikon D70 | Nikon F601
Snoere ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de