DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2019, 18:53   #11
canonfan2
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 543
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Ich wollte das 55-200 nicht schlecht reden aber die Tests von Christopher Frost auf YouTube zeigen deutlich, dass das 55-250 sichtbar besser abschneidet (leider andere Testmethode, also die veraltete beim 55-250)
__________________
Crop the Crap out of it!

Geändert von canonfan2 (10.04.2019 um 19:01 Uhr)
canonfan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 19:40   #12
Cdpurzel
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 4.682
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Zitat:
Zitat von canonfan2 Beitrag anzeigen
Ich wollte das 55-200 nicht schlecht reden aber die Tests von Christopher Frost auf YouTube zeigen deutlich, dass das 55-250 sichtbar besser abschneidet (leider andere Testmethode, also die veraltete beim 55-250)
das kenne ich. Er hat meist nur ein Exemplar. Anyway, seine Empfehlung ist auch, abzublenden. Da man das ohnehin macht (machen sollte), finde ich das Resultat nicht schlimm.
__________________
Kamera und Glas. Bisserl Zubehör.
Cdpurzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 19:56   #13
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 3.135
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Lichtstärke hast du auch bei EF-S nur bedingt. bei f/2,8 ist Schluss und meines Wissens gibt es damit nur eine Handvoll Objektive (24, 35, 60macro und 17-55). bei EF-M haben wir immerhin das 2/22mm und das herausragende 1,4/32mm - das lichtstärkste APS-C Objektiv, das es nativ on Canon gibt.
Die BQ ist hervorragend, egal welche Linse du von den nativen M-Linsen nimmst.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 10:05   #14
canonfan2
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 543
Rotes Gesicht AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Ja stimmt. Zudem sind die speziell dafür erhältlichen EF-S Objektive auch keine Profi-Qualität. Ja mag sein, dass ein 17-55 f2.8 sehr gut sein soll. Es gibt dort eben ein paar ordentliche und günstige Objektive, die sicherlich keine Bäume in Sachen Bildqualität herausreißen, für den ambitionierten Hobby-Fotografen aber ausreichen dürften.

Aber wen man wie bei Olympus die Wahl haben will, auch mal Profi-Glas davor zu setzen, muss man soweit ich weiß leider immer Vollformat-Linsen nehmen, deren Zusammenspiel mit APS-C Sensoren nicht immer optimal ist.

Bei EF-M ist es auch nicht anders, da gibt es zwar ein paar Objektive, die am oberen Durchschnitt mitspielen, die jedoch von der Verarbeitungsqualität nicht außerordentlich solide sind, geschweige denn abgedichtet oder ganz aus Metall; Ja viele haben sogar einen Plastik-Anschluss (hat mein EF-S 55-250 STM komischerweise auch; er hält zwar über Jahre ist aber nicht besonders vertrauenserweckend).

Also ist EF-M genauso wie EF-S oder Sony E-Mount APS-C nichts Halbes und nichts Ganzes, wenn man ein bisschen mehr will als den guten Durchschnitt; Dann muss man Vollformatobjektive adaptieren/anbringen.

MFT? Hmmm....nö Kleiner Sensor bleibt kleiner Sensor, egal was man vor schraubt.
__________________
Crop the Crap out of it!

Geändert von canonfan2 (11.04.2019 um 10:09 Uhr)
canonfan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.04.2019, 10:54   #15
Moo Rhy
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 87
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Zitat:
Zitat von Yeats Beitrag anzeigen
Lichtstärke hast du auch bei EF-S nur bedingt. bei f/2,8 ist Schluss und meines Wissens gibt es damit nur eine Handvoll Objektive (24, 35, 60macro und 17-55). bei EF-M haben wir immerhin das 2/22mm und das herausragende 1,4/32mm - das lichtstärkste APS-C Objektiv, das es nativ on Canon gibt.
Die BQ ist hervorragend, egal welche Linse du von den nativen M-Linsen nimmst.
Gibt noch das Sigma 18-35 1.8, aber das ist auch die Ausnahme.

Von den EF-M-Linsen kenne ich nur das 15-45 und das 22mm. Das 22mm ist bis auf die starke Vignette wirklich super. Das 15-45 ist ok. Ist halt schön klein. Schärfe eher naja und Licht"stärke" ist auch eher nicht vorhanden, aber für Schnappschüsse mehr als ok. Wenn man Pixelpeepen will, muss man halt zu teuren Festbrennweiten greifen, das ist bei EF-S auch nicht anders.

Ein großer Vorteil der APS-C DSLMs ist die große Linsenauswahl. Man kann nicht nur alle EF(S)-Linsen nutzen, sondern z.B. auch FD und andere Bajonette adaptieren. Da es auch einen Weitwinkelkonverter gibt, kann man sogar Vollformatlinsen wie an Vollformat nutzen und der Crop-Faktor entfällt fast komplett (Cropfaktor 1,1 bleibt in etwa übrig). Das können APS-C-DSLRs nicht.

Ich bin selbst von der 80D auf eine M5 umgestiegen. Ich liebe das kleine System, seine kompakte Größe und die Flexibilität. Das einzige, was ich vermisse sind die im Vergleich zur 80D fehlenden Softwarefunktionen (wobei natürlich auch Dinge hinzugekommen sind, die die 80D nicht hat). Aber das ist kein Problem des Formats, sondern nur eine Firmwaregeschichte.
Moo Rhy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 13:28   #16
Savay
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Gifhorn
Beiträge: 3.923
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Zitat:
Zitat von Robomax Beitrag anzeigen
Meine FRAGE, abgesehen vom Handling, ist die BQ durch den gleichen Sensor in beiden Systemen gleich?
Ja, die BQ ist faktisch nicht zu unterscheiden!

Was den AF Ausschuss angeht, ist übrigens in Summe ebenfalls eher kein großer Unterschied vorhanden.
Kommt am Ende immer auf das Objektiv und sehr stark auch auf die Aufnahmesituation an! Alle in allem habe ich aber weder mit dem einen noch dem anderen System signifikant mehr oder weniger Ausschuss.

Ergonomie ist bei der größeren DSLR aber mMn etwas besser und wenn es dunkel wird oder extrem Kontrastreich, es auf Sekundenbruchteile ankommt oder man "mitziehen" will/muss, ist die DSLR für mich immer noch die erste Wahl!
__________________
500px

Where`s your crown king nothing?

EOS 80D | 10-18 IS STM | 17-55 IS USM | 55-250 IS STM | 100-400 VC USD | 30 EX | 50 STM | SP 60 1:1 | SP 85 VC
EOS M & M5 | 18-55 IS STM | 22 STM | Viltrox EF EOS M2

Geändert von Savay (11.04.2019 um 13:33 Uhr)
Savay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 15:29   #17
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.209
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Zitat:
Zitat von canonfan2 Beitrag anzeigen
...
Wenn du noch nicht daran denkst, auf Vollformat irgendwann mal umzusteigen oder zu ergänzen, würde ich das 70-200f4L loswerden; Das 55-250 IS STM ist ungefähr gleichwertig und durch den IS, Größe und Gewicht viel praktischer an Crop Kameras...
Kann ich genau so bestätigen, habe mein 4/70-200L gegen das 55-250 STM eingetauscht.
Die 50mm mehr merkt man auch!
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 16:24   #18
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 3.135
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Zitat:
Zitat von canonfan2 Beitrag anzeigen

Bei EF-M ist es auch nicht anders, da gibt es zwar ein paar Objektive, die am oberen Durchschnitt mitspielen, die jedoch von der Verarbeitungsqualität nicht außerordentlich solide sind, geschweige denn abgedichtet oder ganz aus Metall; Ja viele haben sogar einen Plastik-Anschluss (hat mein EF-S 55-250 STM komischerweise auch; er hält zwar über Jahre ist aber nicht besonders vertrauenserweckend).

Also ist EF-M genauso wie EF-S oder Sony E-Mount APS-C nichts Halbes und nichts Ganzes, wenn man ein bisschen mehr will als den guten Durchschnitt; Dann muss man Vollformatobjektive adaptieren/anbringen.

MFT? Hmmm....nö Kleiner Sensor bleibt kleiner Sensor, egal was man vor schraubt.
Das ist in seiner Pauschalität so falsch. Die Verarbeitungsqualität ist bei aanderen Firmen nicht anders. Kein Mensch baut heute mehr Vollmetallobjektive. Abgedichtete Objektive gibt es bei Canon nur im L-Sektor, das kann man also den M-Linsen nicht vorwerfen.
Und den M-Linsen nicht mehr als guten Durchschnitt zu attestieren zeugt ncht von viel Ahnung, das 11-22 und das 32 - um mal nur 2 zu nennen - sind deutlich darüber hinaus.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 19:23   #19
canonfan2
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 543
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Kann ich nicht nachvollziehen... Aber egal. Das 32er ist auch ein billiger Plastikbomber IMHO. Kann sein, dass die Bildqualität top ist, das Anfassgefühl nicht.
__________________
Crop the Crap out of it!
canonfan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 19:34   #20
Yeats
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2014
Ort: im Osten vom Westen
Beiträge: 3.135
Standard AW: gleiche BQ von EF-S zu EF-M ?

Billiger Plastikbomber? Kommt schon wegen des Preises nicht hin. Es ist relativ schwer mit relativ viel Metall dran (Bajonett). da du die BQ nicht kennst, hast du es vermutlich noch nie in der Hand gehabt, dann würde ich mich mit solchen Werturteilen mal zurückhalten. Ich besitze (bzw. besaß, das 15-45 habe ich nicht mehr) alle EF-M Objektive und erlaube mir daher ein durchaus kompetentes Urteil.
__________________
Canon EOS | Canon FD | Mamiya 645 | Minolta | Leica R
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/
Yeats ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren