DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2018, 11:47   #11
need4speed
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 8
Standard AW: Bilder Backup

Ich mache eine doppelte Sicherung mit Hilfe von zwei Synology NAS an unterschiedlichen Standorten. Alles läuft praktisch vollautomatisch. Die Originale am PC (incl. der Lightroom-Dateien) werden nach erkannter Erstellung oder Veränderung automatisch über das Programm "Allway Sync" (gibt sicher auch etwas vergleichbares für IOS) auf ein NAS in meiner Wohnung kopiert. Dieses synchronisiert sich dann ebenfalls automatisch Nachts mit einem zweiten NAS außerhalb der Wohnung.
So habe ich nicht nur zwei Sicherungen falls mal eine Festplatte aufgibt sondern kann auch noch einem Diebstahl / Brand oder anderem unangenehmen Ereignis vorbeugen.
Beim löschen von Dateien werden diese auf NAS 1 zunächst nur in den Papierkorb verschoben, auf NAS 2 dann aber endgültig gelöscht.
Klingt nach viel Aufwand, ist es aber nur einmalig beim einrichten - danach läuft ja alles von selbst. Reichen tun dafür die einfachsten Synologys die man häufig günstig in der Bucht bekommt, das müssen nicht die Topmodelle sein. Und Festplatten kosten ja nun wirklich kein Geld mehr.
need4speed ist offline  
Alt 14.07.2018, 13:07   #12
Georgius
Super-Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Mödling bei Wien
Beiträge: 10.022
Standard AW: Bilder Backup

Wie sicher ist das System gegen Verschlüsselungstrojaner?
__________________
Georgius
Bekennender Gutmensch

Ausrüstung siehe Profil - Bilder dürfen bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Moderatorenbeiträge sind Grün Alle anderen Beiträge sind nur meine Privatmeinung

Stammtisch der Wiener Bagasch
Georgius ist gerade online  
Alt 14.07.2018, 14:16   #13
need4speed
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 8
Standard AW: Bilder Backup

Zitat:
Zitat von Georgius Beitrag anzeigen
Wie sicher ist das System gegen Verschlüsselungstrojaner?
Interessante Frage, über die ich im Vorfeld natürlich auch schon nachgedacht hatte
NAS 1 hat zwangsläufig unter Windows eine Netzwerkfreigabe, sonst könnte die Software nicht darauf zugreifen. Dort besteht also durchaus die Gefahr, dass die Daten mitverschlüsselt werden.
NAS 2 jedoch hat keine Netzwerkfreigabe und auch eigene Zugangsdaten. Somit sollten die Daten dort auch nach einem solchen Angriff noch erhalten bleiben.
need4speed ist offline  
Alt 14.07.2018, 14:24   #14
Georgius
Super-Moderator
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Mödling bei Wien
Beiträge: 10.022
Standard AW: Bilder Backup

Die Frage war eher wie das System gegen ein mitschleppen der verschlüsselten Dateien in alle Sicherungen geschützt ist.
__________________
Georgius
Bekennender Gutmensch

Ausrüstung siehe Profil - Bilder dürfen bearbeitet und wieder eingestellt werden.

Moderatorenbeiträge sind Grün Alle anderen Beiträge sind nur meine Privatmeinung

Stammtisch der Wiener Bagasch
Georgius ist gerade online  
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.07.2018, 15:46   #15
need4speed
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 8
Standard AW: Bilder Backup

Es ist ja auf Ordnernamen fixiert und wenn der Troyaner meinen PC verschlüsselt gibt es die ja nicht mehr. Dann würde der Sicherungsprozess spätestens bei NAS 2 von alleine stoppen, eigentlich schon bei NAS 1. Aber selbst wenn das der Meinung ist, dass die alten Ordner nicht mehr existieren (also gelöscht werden können) würde es sie ja zunächst in den Papierkorb verschieben.
need4speed ist offline  
Alt 14.07.2018, 23:29   #16
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 391
Standard AW: Bilder Backup

Hallo Georgius,
um gegen eine solche Attacke gewappnet zu sein, fallen eigentlich alle externen Datenträger aus (es sei denn, das eigene System ist immun ).
Ein zweiter Computer (es muß kein Server sein) oder ein NAS helfen schon mal. Man kann sie ins LAN hängen. Wenn man es eine Stufe besser haben will, dann nimmt man einen alten Router, und trennt die LAN's noch mal (unter IPV6 gibt es garantiert äquivalente Einstellungen, also ist mein Tipp nur was für Leute mit IPV4-LAN's).
Eine Backup-Software (und es ist jetzt egal, ob das ein WHS, Windows Server, ein aufgebohrtes Linux dd oder eine Windows-powershell wie das "c't-backup für Faule" ist) erstellt backups auf einem Datenträger, und bietet auch inkrementelle backups, also eine Rücckehr zu einem Zustand vor einem Trojaner.
Um das backup als solches vor dem Trojaner zu schützen, hilft zunächst ein anderer Computer im Netz, ein wenig die andere Systemumgebung (Windows Server und Linux sind schon mal weniger anfällig). Noch besser ist eine zweite Sicherung auf diesem System. Server-Betriebssysteme bieten das automatisch an, und der sogenannte Sicherungsdatenträger ist nicht direkt zugänglich. Im Falle eines verseuchten Servers, kann man diesen neu aufsetzen, und die Sicherung zurückschreiben. Das wäre meine Empfehlung. Es gab unter Linux kostenlose Server (ich suche gern in meinen alten c'ts danach), die das anbieten, und es gab den WHS als "Einfach-Varianten", wo man nicht viel mehr tun musste, als das System auf der eigenen Hardware zu installieren.
Alternativ kann man einen Stapel Datenträger im Wechsel beschreiben . Damit stellt man auch sicher, ein lesbares und unverseuchtes Backup verfügbar zu haben. Wenn das über Jahre gut gehen soll, dann ist das ein zweistelliger Satz aktueller Datenträger .
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline  
Alt 14.07.2018, 23:55   #17
hlcws
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 57
Standard AW: Bilder Backup

Das NAS sollte Snapshots beherrschen. Dann kann man "schnell" auf den Stand vor der Verschlüsselung reverten.

Wenn der Rechner allerdings kompromittiert ist dann könnte es auch sein, dass er sich auf dem NAS einloggt und die Snapshots löscht.

100% Schutz bietet natürlich nur Cold Storage (z.B. USB Platte abziehen oder Bandlaufwerk auswerfen). Wobei es auch denkbar wäre, dass der Verschlüsselungstrojaner darauf wartet, dass jemand die USB Platte für das nächste Backup dran steckt.

Das wären natürlich schon sehr gezielt konstruierte Angriffe, in der freien Wildbahn sind die Verschlüsselungstrojaner/würmer etc. nicht so schlau.
__________________
Instagram | Homepage
hlcws ist offline  
Alt 14.07.2018, 23:59   #18
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.993
Standard AW: Bilder Backup

Was ist hier eigentlich fotospezifisch?
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd zwei attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
scorpio ist offline  
Alt Gestern, 01:38   #19
Bodo18
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.118
Standard AW: Bilder Backup

Ich speichere sämtliche Daten direkt auf einem NAS im Raid 1 (Spiegelung - 2x 2TB).
Diesen NAS spiegel ich manuell auf einen zweiten NAS (ebenfalls Raid 1, 2x 2TB).
So sind die Daten auch bei einem Controllerausfall gesichert.
Der zweite NAS ist vom Strom getrennt und wird nur zur Datensicherung angestöpselt.
__________________
Bleibt gute Menschen,
Sebastian


Sony a7R II | 16-35 GMaster | 24-70 GMaster | 70-300 G

Website | Instagram | Facebook | 500px
Bodo18 ist offline  
Alt Gestern, 10:37   #20
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.993
Standard AW: Bilder Backup

Wir machen dann hier mal Schluss. Mit Fotografie haben diese allgemeinen Backup-Strategien nichts zu tun. Ich glaube nicht, dass es das NAS oder irgend eine andere Hard- oder Software interessiert und unterscheidet, ob da nun Word-Dokumente, PDF-Dateien oder Bilder gesichert werden sollen.
Allgemeine Computerthemen besprecht bitte auf den entsprechenden Plattformen.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd zwei attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
scorpio ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren