DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2018, 10:26   #1
chabo
Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Gießen
Beiträge: 154
Standard Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo!

Ich plane momentan den Wechsel zum Sony E-Mount (Alpha 7 II). Habe lange mit Canon Vollformat (5D) fotografiert, und bin aus Gewichtsgründen bei vermeintlich gleicher Qualität zu MFT (Oly OM-D E-M5 Mk II) gewechselt. Allerdings fehlt mir das Freistellungspotential und der "lebendige" Eindruck bei FF sehr. Die MFT-Fotos sind zwar technisch super, aber das gewisse Etwas fehlt mir.

Ich fotografiere nur privat. Gerne Kinder und Erwachsene bei Treffen mit Freunden, aber auch abends in der Kneipe usw., dazu kommen im Urlaub viele Landschafts-/Architekturaufnahmen.

Nur stellt sich daher die Frage nach einem passenden Linsen-Set.

Bei Canon hatte ich:

EF 16-35/2.8L
EF 24-70/2.8L
EF 50/1.4
EF 85/1.8

Bei MFT (Cropfaktor 2) etwas reduziert:

Panasonic 7-14/4
Oly 25/1.8
Oly 45/1.8

Ich nutze hauptsächlich die Festbrennweiten, gelegentlich das UWW. Den extremen UWW-Effekt und die damit verbundene Effekthascherei bin ich allerdings etwas überdrüssig.

Daher meine Überlegungen:

85mm ohne Frage, dabei entweder Zeiss Batis oder Sony.

35mm würde mich wegen des Blickwinkels in Verbindung mit dem Bokeh reizen, sehr gerne in Form des Zeiss 1.4ers haben. Hatte ich in dieser Form aber noch nie.

Nun noch das 55/1.8er dazu? Liegt nah am 35er und am 85er, und ich könnte mir vorstellen, dass es schnell einstauben wird.

Und es würde was fehlen, um den "richtigen" Weitwinkel noch abzudecken, wie das Samyang 14/2.8 mit Autofokus oder das Batis 18/2.8.

Zu viel und zu schwer (und natürlich gibt es noch den Faktor Preis) soll es natürlich auch nicht werden.

Ich tendiere zur Kombi 14/35/85, das 55er evtl. weglassen.
Eine alternative wäre ggfs. das Sigma 24/1.4 ART, Zeiss 50/1.4 und eben das 85/1.8er.

Da sicherlich auch andere vor ähnlichen Problemen standen, würde ich mich sehr über eure Ideen dazu freuen.

Viele Grüße
Alex

Geändert von chabo (24.05.2018 um 13:27 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
chabo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 10:50   #2
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.092
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Das ist alles Geschmackssache.

Die Festbrennweiten kannst du in Kürze auch nativ mit Sigma Art Objektiven abdecken. Dies nur als Hinweis.

Das 1.4/35 Zeiss habe ich selber im Einsatz. Der AF ist schnell und mir gefällt der Look. Dazu passt gut ein 85er. Ich hatte zuerst das FE 85 1.8. Für den Preis ist das sensationell. Ob das Batis den doppelten Preis wert ist kann ich nicht beurteilen. Ich habe schlussendlich bei einer guten Gelegenheit wegen der um 2/3 Blende besseren Lichtstärke zum GM gewechselt. Das 55er Zeiss hatte ich ganz am Anfang mal aber habe es inzwischen verkauft. Es punktet durch seine kompakte Grösse und sehr gute Bildqualität.

Ich würde dir übrigens für deinen Einsatzzweck dringend zur A7III raten, wegen des viel besseren AF und des neuen Sensors. Die A7II hat einen etwa 6 Jahre alten Sensor drin und der AF ist nun keine Offenbarung.
__________________
flickr

Geändert von nex69 (24.05.2018 um 10:52 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 11:11   #3
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 1.466
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Die Nummer mit dem Freistellungspotential verstehe ich irgendwie überhaupt nicht.

Ich nutze seit einiger Zeit das Oly 1,8/45 für Portraits und muss sagen bei Offenblende, wenn der zu Potraitierende auch nur wenige Grad den Kopf zur Kameraebene verdreht, ist das hintere Auge sofort deutlich in der Unschärfe Ebene. Sobald der HG weiter weg ist als ein paar CM, wird er dabei sofort richtig unscharf. Beim 1,8/75 ist das ja noch viel krasser. Ich frage mich echt wie einem da Freistellungspotential fehlen kann.
__________________
Gruß Alex

Schaut doch mal rein:
Flickr, 500px, FB

Meine Threads hier im Forum:
Stadtansichten,
Landschaften,
People
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 12:03   #4
chabo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Gießen
Beiträge: 154
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Das ist alles Geschmackssache.

Die Festbrennweiten kannst du in Kürze auch nativ mit Sigma Art Objektiven abdecken. Dies nur als Hinweis.

Das 1.4/35 Zeiss habe ich selber im Einsatz. Der AF ist schnell und mir gefällt der Look. Dazu passt gut ein 85er. Ich hatte zuerst das FE 85 1.8. Für den Preis ist das sensationell. Ob das Batis den doppelten Preis wert ist kann ich nicht beurteilen. Ich habe schlussendlich bei einer guten Gelegenheit wegen der um 2/3 Blende besseren Lichtstärke zum GM gewechselt. Das 55er Zeiss hatte ich ganz am Anfang mal aber habe es inzwischen verkauft. Es punktet durch seine kompakte Grösse und sehr gute Bildqualität.

Ich würde dir übrigens für deinen Einsatzzweck dringend zur A7III raten, wegen des viel besseren AF und des neuen Sensors. Die A7II hat einen etwa 6 Jahre alten Sensor drin und der AF ist nun keine Offenbarung.
Danke für die Einschätzung! Die Sigma Art-Serie finde ich sehr interessant, gerade im niedrigeren Brennweitenbereich.

Bezüglich des 85er habe ich das GM außen vor gelassen, da Größe und Gewicht -gerade nach dem Wechsel von MFT- da ja auch eine andere Nummer sind. Vorerst würde es mir reichen, nur einen Ziegelstein (35/1.4 oder 50/1.4) zu haben. Wobei ich zur Kombi 35 & 85 tendiere.

Macht der AF der A7III tatsächlich einen signifikanten Unterschied? Bisher bin ich immer nach dem System gefahren, beim Body lieber eine Stufe zurück und dafür hochwertigeres Glas. Momentan liegen zwischen den beiden ja knapp 1000 Euro.

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Die Nummer mit dem Freistellungspotential verstehe ich irgendwie überhaupt nicht.

Ich nutze seit einiger Zeit das Oly 1,8/45 für Portraits und muss sagen bei Offenblende, wenn der zu Potraitierende auch nur wenige Grad den Kopf zur Kameraebene verdreht, ist das hintere Auge sofort deutlich in der Unschärfe Ebene. Sobald der HG weiter weg ist als ein paar CM, wird er dabei sofort richtig unscharf. Beim 1,8/75 ist das ja noch viel krasser. Ich frage mich echt wie einem da Freistellungspotential fehlen kann.
Beim 45er ist das natürlich kein Problem aber bei niedrigeren Brennweiten siehts schon wieder anders aus. Ich finde, der Bildeindruck vom bsp. Oly 25/1.8 weicht schon sehr von dem eines 50/1.4 oder 1.8 auf KB ab. Diesen Look habe ich geschätzt, und irgendwie bei MFT nicht wirklich erreicht...
chabo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.05.2018, 12:04   #5
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 1.466
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Zitat:
Zitat von chabo Beitrag anzeigen
Beim 45er ist das natürlich kein Problem aber bei niedrigeren Brennweiten siehts schon wieder anders aus. Ich finde, der Bildeindruck vom bsp. Oly 25/1.8 weicht schon sehr von dem eines 50/1.4 oder 1.8 auf KB ab. Diesen Look habe ich geschätzt, und irgendwie bei MFT nicht wirklich erreicht...
Oly 1,2/25 Pro :-)
__________________
Gruß Alex

Schaut doch mal rein:
Flickr, 500px, FB

Meine Threads hier im Forum:
Stadtansichten,
Landschaften,
People
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 12:16   #6
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 20.469
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Oly 1,2/25 Pro :-)
Auch das entspricht bzgl. Freistellung lediglich einem 2,4/50 am KB Sensor; also nix Dolles.
Und ändert auch nichts am flachen, "weniger lebendigem" Look der Fotos mit dem kleinen Sensor.
Da kann ich den TO schon sehr gut verstehen...

Ansonsten finde ich 35 und 85mm auch eine gute Kombination.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 12:36   #7
heyo91
Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2011
Ort: Oberpfalz/Mittelfranken
Beiträge: 427
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
Oly 1,2/25 Pro :-)
Und den 35/1.4 Look an KB gibt´s für MFT schlicht nicht.

Ob man das braucht, ist natürlich sehr subjektiv und sei mal dahingestellt.
__________________
Unter anderem erfolgreich gehandelt mit:
Marco_K, minoltapit, holliholland, thomas04, robman, desperate250, Fotoleser, Christalen, Stonator

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

...

500px
flickr
Instagram
heyo91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 13:25   #8
chabo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Gießen
Beiträge: 154
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

So ist es, und das fehlt mir beim MFT-System.

Insgesamt fehlt mir dieses gewisse Feeling. Ist natürlich mein persönliches Empfinden und unterliegt einer teils total subjektiven Bewertung umso mehr freue ich mich, dass es auch für andere nachvollziehbar ist (auch wenn ich es natürlich keinem verüble, hier anderer Meinung zu sein ).
chabo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 13:36   #9
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.092
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Zitat:
Zitat von chabo Beitrag anzeigen
Macht der AF der A7III tatsächlich einen signifikanten Unterschied? Bisher bin ich immer nach dem System gefahren, beim Body lieber eine Stufe zurück und dafür hochwertigeres Glas. Momentan liegen zwischen den beiden ja knapp 1000 Euro.
Ja macht er. Und auch der neue Sensor ist den Mehrpreis längstens wert. Dann kommt noch der Touchscreen, der Joystick und der grössere Akku dazu. Du wirst dich ärgern mit der A7II in der dunklen Kneipe. Mit dem 35 1.4 kann man ja schon sehr viel machen. In dem Fall würde ich den besseren Body vorziehen.

Für schnellen AF muss ich übrigens vom 85 GM abraten. Der AF ist dort laut und langsam für ein Sony Objektiv.
__________________
flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 13:43   #10
kl2e
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2012
Ort: Lippstadt
Beiträge: 1.623
Standard AW: Canon -> MFT -> nun Sony, nur welche Objektive für Menschen/Landschaft

Also das du 35 55 und 85 gleichzeitg mitnimmst ist eher unwahrscheinlich.
Dafür liegen sie wirklich zu nah beieinander.

Ich vermute das du dann überwiegend mit 35/85 unterwegs bist.
Für leichtes Gepäckt oder wenn du keine Lust auf wechseln hast, könnten 35 und 85 zuhause bleiben und das 55 fix auf der Kamera bleiben.

Bleibt halt die Frage wie oft das vorkommt und ob es sich dann noch lohnt so viel Geld dafür auszugeben.
__________________
1Ds III | 16-35 F4 L IS | 35 1.4 art | 85 1.2 L II | 135 2.0 L
GoPro Hero 5 Session
[Homepage] - [Facebook] - [instagram] - [500px] - [flickr]

Erfolgreich gehandelt mit zahlreichen Forenmitgliedern (Details siehe Profil)
kl2e ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren