DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2018, 20:53   #1
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 87
Standard 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich habe Stunden mit Internet-Recherche verbracht, um mir alle meine Fragen selbst zu beantworten. Aber egal, wie sehr ich gesucht habe, auf einige Fragen habe ich keine Antworten gefunden. Von daher muss ich jetzt hier um Wissen schmarotzen.

Ich bin derzeit noch Pentax-Nutzer, bin aber ziemlich sicher, auf eine Sony A7 III umzusteigen (das Pentax-Forum ist bei dieser Sache nicht die beste Anlaufstelle). Aber bevor ich das mache, will ich alle Informationen zusammen haben. Momentan hängt es an der Wahl eines Standard-Objektivs.
Zur Wahl stehen für mich:
- Sony FE 24–70mm f/2.8 GM
- Sony Vario-Sonnar T* 24-70mm f/2.8 ZA SSM (I/II)
- Tamron SP 24-70mm f/2.8 Di VC USD G2
- Sigma 24-70mm f/2.8 DG OS HSM Art
- Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD


1. Sony 24-70mm f/2.8 GM
Nach dem, was ich gelesen habe, ist das 24-70mm f/2.8 GM nicht nur deutlich teurer, sondern dazu nicht einmal besser. Kann das jemand bestätigen? Sofern ich es nicht für maximal 1400€ (gebraucht) finde, scheidet das für mich aus. Sollte es grundsätzlich schlechter sein, ist die Sache eh klar.
Darauf beruht meine Aussage: http://opticallimits.com/sonyalphaff...0f28gm?start=1

2. Das ältere Zeiss 24-70mm f/2.8 ZA SSM II scheint eine günstigere Alternative zu sein, schneidet aber noch schlechter ab.
http://opticallimits.com/sonyalphaff...0f28ff?start=1
Zudem scheint es in seiner Funktion eingeschränkt zu sein: https://www.dslr-forum.de/showpost.p...&postcount=166

3. Tamron 24-70mm f/2.8 G2
Durchweg gute Testergebnisse, schneidet nur marginal schlechter ab als das Sony GM und ist am billigsten - bietet nach meinem Wissen aber weder Lock-On AF noch (verlässlichen) Video-AF - egal ob mit MC-11 oder Metabones. So weit ich weiß, arbeiten Tamron-Objektive mit dem MC-11 besser zusammen als mit Metabones, zudem ich dann noch einen zweiten Adapter kaufen müsste, da Sigma-Objektive geplant sind. Nun kann ich zwar nicht wirklich einschätzen, wie sehr ich die AF-Funktionen mit dem Tamron vermissen würde, aber ich will wenigstens bei meinem Standardzoom den vollen Funktionsumfang nutzen können.
Passend dazu dieser Thread:
https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1880641

Ich muss allerdings gestehen, weder DMF noch Lock-On AF wirklich verstanden zu haben.
Was passiert denn, wenn man ohne DMF den Fokusring im AF-S-Modus dreht?
Hab ich es richtig verstanden, dass der Unterschied zwischen AF-C und Lock-On der ist, dass bei Lock-On das Ziel selbst festgelegt werden kann?

4. Sigma 24-70mm f/2.8 Art
Schneidet in allen Test konsequent schlechter ab als das Tamron und ist dazu noch etwas teurer - erlaubt zusammen mit dem MC-11 aber den vollen Funktionsumfang der Kamera.

5. Tamron 28-75mm f/2.8
Ist erschwinglich, anscheinend dem G2 ebenbürtig, ermöglicht alle Funktionen, fängt aber erst bei 28mm an, was für mich schon ein Problem darstellt.



Für die Interessierten hier ein Vergleich ohne das ältere Sony und mit dem Tamron der 1. Generation.
https://www.dxomark.com/Lenses/Compa...712_1035_884_0

Ressource zur Leistung der verschiedenen Adapter:
https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=_FVCHHRD7Y8


Kann mir jemand bei meiner Entscheidung assistieren? Das wäre sehr knuffig.
__________________
A7 III, Tamron 24-70 G2, Tamron 70-200 G2, Sigma 50 Art, Sigma 85 Art, Sigma MC-11 (+Pentax K-5, Samyang 8mm f/3.5, SMC Pentax 50 1.4, Sigma 105 Macro)
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 21:13   #2
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.476
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Hallo,

Willst du verlässlichen und schnellen AF? Dann vergiss das adaptierte Bastelzeug. Das GM ist übrigens eine herausragende Linse und absolut auf Augenhöhe mit der Konkurrenz von Canon und Nikon.
Das neue Tamron 28-75 f2.8 und das Sony 24-105 f4 sind die einzigen tauglichen Alternativen zum GM.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 21:25   #3
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 87
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Dass der AF schnell ist, ist mir nicht ganz so wichtig. Treffsicher sollte er sein.
Inwieweit kann man bei Sigma + MC-11 von Bastelzeug reden? Das ist doch fast auf OEM-Niveau.
__________________
A7 III, Tamron 24-70 G2, Tamron 70-200 G2, Sigma 50 Art, Sigma 85 Art, Sigma MC-11 (+Pentax K-5, Samyang 8mm f/3.5, SMC Pentax 50 1.4, Sigma 105 Macro)
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 21:35   #4
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 659
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zu den AF Modi:

https://youtu.be/9OAIeiQRzMM



Edit: Mit DMF (geht logischerweise nur in AF-S) kannst du nach dem automatischen Fokus selbst noch feinjustieren, indem du am Ring drehst. Hat das Objektiv Focus by wire, würde ansonsten gar nichts passieren, wenn du den Ring drehst.
Und bitte beachte, dass es keinen "Unterschied zwischen AF-C und Lock On" gibt. Das ist falsch ausgedrückt. Denn Lock On funktioniert nur mit aktivem AF-C. AF-C ist somit der übergeordnete Modus über alle angebotenen AF-Möglichkeiten.
Du wählst ein Motiv aus, das dann dauerhaft getracked wird.

Geändert von Sushirunner (09.05.2018 um 21:58 Uhr)
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.05.2018, 22:14   #5
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.476
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von Trve_Eiersalat Beitrag anzeigen
Dass der AF schnell ist, ist mir nicht ganz so wichtig. Treffsicher sollte er sein.
Inwieweit kann man bei Sigma + MC-11 von Bastelzeug reden? Das ist doch fast auf OEM-Niveau.
Die Sigma Objektive sind Spitze. Überhaupt keine Frage. Benutze ich ja selber. Je nach Objektiv ist der AF mit dem MC-11 jedoch schnell oder langsam. In meinem Fall mit dem neuen 14-24 ist er lahm (kann ich damit leben weil ich damit nur Landschaft und nicht Sport fotografiere). In keinem Fall kommt er aber an den AF von nativen Objektiven ran. Wie der AF mit den kommenden Sigmas mit E-Mount ist weiss man noch nicht. Die Zooms kommen jedoch vorerst nicht mit E-Mount. Es sind nur neun Festbrennweiten angekündigt.

Wenn du keinen schnellen AF brauchst, probiers aus. Ich benutze mein 24-70 GM für Events und da ist der schnelle AF elementar.

Der AF der nativen APS-C E-.Mount Objektive von Sigma ist ordentlich schnell (1.4/16 und 1.4/30).

Ich würde das neue Tamron anschauen. Soll ja sehr gut, leicht, kompakt und auch günstig sein.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 22:18   #6
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.476
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von Trve_Eiersalat Beitrag anzeigen
1. Sony 24-70mm f/2.8 GM
Nach dem, was ich gelesen habe, ist das 24-70mm f/2.8 GM nicht nur deutlich teurer, sondern dazu nicht einmal besser. Kann das jemand bestätigen? Sofern ich es nicht für maximal 1400€ (gebraucht) finde, scheidet das für mich aus. Sollte es grundsätzlich schlechter sein, ist die Sache eh klar.
Darauf beruht meine Aussage: http://opticallimits.com/sonyalphaff...0f28gm?start=1
Nein kann ich nicht bestätigen. Das ist eines der besten Objektive im ganzen E-Mount Sortiment. Wenn man f2.8, schnellen AF, perfekte Bildqualität und auch die für Augen AF extrem praktische Taste am Objektiv will, kommt man im E-Mount System nicht darum herum.

Aber ich wundere mich grundsätzlich über nichts mehr. Es gab ja sogar Leute, die das GM gegen das neue 24-105 getauscht haben. Würde mir nicht im Traum einfallen.
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 22:23   #7
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 87
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von Sushirunner Beitrag anzeigen
Zu den AF Modi:
Edit: Mit DMF (geht logischerweise nur in AF-S) kannst du nach dem automatischen Fokus selbst noch feinjustieren, indem du am Ring drehst. Hat das Objektiv Focus by wire, würde ansonsten gar nichts passieren, wenn du den Ring drehst.
Und bitte beachte, dass es keinen "Unterschied zwischen AF-C und Lock On" gibt. Das ist falsch ausgedrückt. Denn Lock On funktioniert nur mit aktivem AF-C. AF-C ist somit der übergeordnete Modus über alle angebotenen AF-Möglichkeiten.
Du wählst ein Motiv aus, das dann dauerhaft getracked wird.
Das Video hat nicht wirklich geholfen, deine kurze Ausführung dagegen mehr.
Also nochmal zum Mitschreiben: beim allgemeinen AF-C entscheidet die Kamera darüber, was sie sie scharfstellt, bei Lock-On-AF gibt der Benutzer es vor.

Mir erschließt sich nicht, warum man für DMF einen extra Modus kreieren muss, aber gut...
__________________
A7 III, Tamron 24-70 G2, Tamron 70-200 G2, Sigma 50 Art, Sigma 85 Art, Sigma MC-11 (+Pentax K-5, Samyang 8mm f/3.5, SMC Pentax 50 1.4, Sigma 105 Macro)
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 22:29   #8
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 87
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
In meinem Fall mit dem neuen 14-24 ist er lahm (kann ich damit leben weil ich damit nur Landschaft und nicht Sport fotografiere). In keinem Fall kommt er aber an den AF von nativen Objektiven ran.
Ist das 14-24 denn auf Sigma offizieller Liste der unterstützen Objektive? Das 24-70 ist es. Wie schnell es aber tatsächlich arbeitet, konnte ich nicht herausfinden.

Das Tamron 28-75 wäre in der Tat perfekt, wenn es nur nicht bei 28mm anfangen würde. Nach Auswertung meiner jetzigen Bilder habe ich mein 16-50 zumeist bei 16mm benutzt, was ja ~24mm entspricht. Von daher kann ich mich damit nicht anfreunden.

Sony 24-70 GM: Ich sehe...verdammt.
__________________
A7 III, Tamron 24-70 G2, Tamron 70-200 G2, Sigma 50 Art, Sigma 85 Art, Sigma MC-11 (+Pentax K-5, Samyang 8mm f/3.5, SMC Pentax 50 1.4, Sigma 105 Macro)
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 22:39   #9
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.476
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von Trve_Eiersalat Beitrag anzeigen
Ist das 14-24 denn auf Sigma offizieller Liste der unterstützen Objektive?
Ja sicher. Ist ja erst dieses Jahr erschienen. Das ist eines der neuesten Objektive von Sigma . Deshalb habe ich mich auch gewundert.

Ich war vor zwei Jahren einer der ersten, die einen MC-11 an den Sonys eingesetzt haben. Damals habe ich ein Sigma 24-105 an der A7II benutzt. Mir war der AF zu langsam und ich habe das Objektiv schon nach wenigen Monaten verkauft und doch ein GM gekauft auch wenn mir das zuerst zu teuer war.. Mag inzwischen etwas besser sein mit neuer Firmware und an der dritten Generation der Sonys. Aber die schnellen nativen Objektive sind wirklich schnell. Da kommt kein adaptiertes Objektiv ran.

Geändert von nex69 (09.05.2018 um 22:41 Uhr)
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 22:58   #10
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 87
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Hmmmpf.
Nun muss ich aber nochmal betonen, dass ein schneller AF mir nicht so wichtig ist. Nach heutigen Standards ist wahrscheinlich keins von meinen Objektiven schnell. Wichtiger ist mir, dass es nicht herumrödelt.

Ich weiß dass mir die Entscheidung keiner abnehmen wird, aber momentan steht es für mich Sigma 24-70 gegen Tamron 24-70. Das Tamron das bessere Objektiv, das Sigma mit allen Funktionen.

Beim Sony muss ich beobachten, für wie viel die weggehen. Halte ich vorerst für unrealistisch.
__________________
A7 III, Tamron 24-70 G2, Tamron 70-200 G2, Sigma 50 Art, Sigma 85 Art, Sigma MC-11 (+Pentax K-5, Samyang 8mm f/3.5, SMC Pentax 50 1.4, Sigma 105 Macro)
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
24-70 , a7 iii , sigma , sony , tamron


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren