DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2021, 09:42   #11
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 12.219
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Ich glaube, du hast da ein paar "Knoten im Hirn".
Zitat:
Zitat von nstatik Beitrag anzeigen
(50/1,5=35)
50/1,5 = 33,333...
Zitat:
Zitat von nstatik Beitrag anzeigen
warum 36mm und nicht 28mm/1.5=18mm?
Es handelt sich um ein 24 mm-Objektiv, nicht 28 mm. Daher 24/1,5 = 16. Und 24*1,5 = 36

Du verwechselst aber etwas anderes. Richtig ist:

24 mm Brennweite an APS-C wirken wie 36 mm an KB
16 mm Brennweite an APS-C wirken wie 24 mm an KB

"Brennweite an APS-C SLR 36 mm". Dieser Satz ist im eigentlichen Sinn falsch und deswegen vielleicht auch verwirrend. Aber oft schreibt man das so. Der Satz soll bedeuten:

  • "Wenn du diese 24 mm Brennweite an einer APS-C-Kamera benutzt, dann wirkt sie dort so, wie 36 mm Brennweite an einer KB-Kamera wirken würden."

Der Satz bedeutet also nicht:
  • "Wenn du so etwas wie diese 24 mm-Brennweite (für KB-Kameras) an einer APS-C-Kamera nutzen willst, musst du an der APS-C eine 36 mm-Brennweite verwenden".
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.

.
Ich nutze PENTAX und Nikon mit Spiegel.

Geändert von nwsDSLR (13.01.2021 um 09:44 Uhr)
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 10:20   #12
rednosed
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2007
Ort: Haar bei München
Beiträge: 1.516
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Es ist schwierig den Unterschied zwischen APS-C und FF/KB verständlich nur mit Zahlen zu erklären.
Hier mal meine praktische Erklärung:
Eine KP/FF Kamera hat mechanisch absolut den gleichen Aufbau wie eine APS-C Kamera; was das Objektivbajonett und den Abstand zum Sensor betrifft. Darum ist auch immer die Brennweite identisch, die nur durch die Bauweise des Objektivs bestimmt wird.
Einzig die Sensorgröße unterscheidet sich!
bildwinkel-sensor-brennweite-vergleich.png

Grundsätzlich wäre es also möglich einen APS-C Sensor in jeder KB Kamera einzubauen. Umgekehrt hat der Hersteller aus Produktionsgründen und natürlich auch Spargründen nicht den Platz vorgesehen das ein KB-Sensor in ein APS-C Gehäuse rein passt.

Der Unterschied für den Photographen besteht halt nur darin, dass bei APS_C ein kleinerer Bereich für die Bildinformation übrig bleibt. Es wird einfach ein gewisser Teil Drumherum nicht vom Sensor erfasst. Und das entspricht halt dem Faktor 1,5 bei APS-C

Die Brennweitenumrechnung ist eigentlich nur eine virtuelle Umrechnung, um zu definieren, was für eine Brennweite man bei APS-C benötigt um die gleiche Bildinformation Formatfüllend auf dem kleineren Sensor zu bekommen.

Der Vorteil von APS-C Objektiven besteht eigentlich darin, das man den ganzen Randbereich der bei KB noch abgelichtet würde, ignorieren kann und somit einfachere und auch kleinere Objektive herstellen kann.
Da die Objektive ja natürlich nicht exakt an der Grenze des Sensors aufhören Licht durch zu lassen, ergibt sich je nach Konstruktion des Objektivs daher durchaus auch eine akzeptable Ablichtung der Ränder bei KB Sensoren.
Umgekehrt sieht man aber auch, das bei einem KB Objektiv an einem APS-C Sensor nur einfach das Feld Drumherum mit ausgeleuchtet wird, was aber den APS-Sensor überhaupt nicht interessiert.
__________________
PENTAX - was sonst !
Ich teste nicht, ich fotografiere! "Wer Fotos macht ist noch lange kein Fotograph"
rednosed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 13:57   #13
nstatik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 230
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Wenn ich die obere Abbildung gut verstehe, haben APS-C Objektiven kleinere Bildwingel als KB Obj?

Was genau wird passiert, wenn ich ein APS-C Objektiv auf eine KB Kamera aufsetze? Wie wirkt es sich auf das Foto aus?
Gemäß der obigen Abbildung wird Rand herum nichts erfasst da der Bildwingel des Objektives kleiner ist, oder bin ich falsch ?
__________________
https://500px.com/kopernikusgr
nstatik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 14:09   #14
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 12.219
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Ja, richtig.

Schau mal hier rein:
https://www.dslr-forum.de/showpost.p...48&postcount=9

Das habe ich im Nikon-Forum gepostet. Dort verwendet man folgende Kürzel:

FX = Kleinbild/Vollformat
DX = APS-C
Zitat:
Zitat von nstatik Beitrag anzeigen
Gemäß der obigen Abbildung wird Rand herum nichts erfasst da der Bildwingel des Objektives kleiner ist, oder bin ich falsch ?
Nicht Bildwinkel sondern "Bildkeis". Der Bildkreis ist das Bild, das das Objektiv in die Kamera reinwirft. Der Bildwinkel ist das, was das Objektiv vom Motiv einfängt (z.B. Superweitwinkel oder Tele).
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.

.
Ich nutze PENTAX und Nikon mit Spiegel.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.01.2021, 16:10   #15
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 3.730
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Zitat:
Zitat von nwsDSLR Beitrag anzeigen
Nicht Bildwinkel sondern "Bildkreis". Der Bildkreis ist das Bild, das das Objektiv in die Kamera reinwirft. Der Bildwinkel ist das, was das Objektiv vom Motiv einfängt (z.B. Superweitwinkel oder Tele).
Korrekt, die Unterscheidung ist wichtig.
Der Bildkreis den ein Objektiv Ausleuchten muss ist an einem Format immer der selbe. Der Bildwinkel ändert sich in Abhängigkeit der Brennweite.
Hab ich eine sehr lange Brennweite, wird der Bildwinkel sehr klein, hab ich eine sehr kurze Brennweite wird er sehr gross. Es gibt Fisheyes die haben über 180° Bildwinkel.
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 09:47   #16
rednosed
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2007
Ort: Haar bei München
Beiträge: 1.516
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Zitat:
Zitat von nstatik Beitrag anzeigen
Wenn ich die obere Abbildung gut verstehe, haben APS-C Objektiven kleinere Bildwingel als KB Obj?

Was genau wird passiert, wenn ich ein APS-C Objektiv auf eine KB Kamera aufsetze? Wie wirkt es sich auf das Foto aus?
Gemäß der obigen Abbildung wird Rand herum nichts erfasst da der Bildwingel des Objektives kleiner ist, oder bin ich falsch ?
Das hast Du in etwa richtig erfasst.
Aber das darf man nicht so "Schwarz /Weiß" sehen.
Physikalisch ist jedes Objektiv, jede Linse, erst mal nur in der Lage runde Abbildungen zu erzeugen.
Jeder Hersteller wird die Linsen und Berechnungen so auslegen das die optischen Qualitäten im Bereich des rechteckigen Sensor so gut wie möglich sind. Alles darüber hinaus ist nicht wirtschaftlich weil es dem Photographen keinerlei Vorteil bietet, weil es ja nirgends sichtbar ist.
Bei hochwertigen Objektiven ist aber gerade diese Grenze ein Zeichen wie weit der Hersteller da auf Abbildungsqualität Wert gelegt hat. Denn je weiter man die Qualität auf den nicht sichtbaren Bereich ausweitet umso weniger werden Abbildungsfehler, physikalische Gesetze etc. sich im sichtbaren Bereich auswirken.
Daher belichtet auch ein APS-C Objektive eine größere Fläche als die eines APS-C Sensors.
Ein KB- Objektiv belichtet ebenfalls eine wesentlich größere Fläche als der KB-Sensor erfassen kann.

Rein theoretisch wird ein Objektiv auf gleicher Abbildungsfläche immer ein identisches Bild liefern, egal um wieviel größer die Sensorfläche ist.
Würde man mit einem KB und ABS-C Sensor gleicher Pixeldichte ein Bild machen, könnte man im APS-C Bildbereich am Rechner keinerlei Unterschiede erkennen.

Wenn man all diese Themen zusammen nimmt, ist dann aber auch erkennbar, dass es für den Photographen durchaus ein Unterschied ist, ob er mit APS-C oder KB arbeitet. Aber um das optimal einzusetzen braucht es ein gutes Wissen über Brennweite Schärfebereich, Blenden Auswirkung, etc. Denn die haben bei APS-C oder KB dann durchaus unterschiedliche Auswirkung auf die Bildgestaltung und Bildwirkung
__________________
PENTAX - was sonst !
Ich teste nicht, ich fotografiere! "Wer Fotos macht ist noch lange kein Fotograph"
rednosed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 10:49   #17
angerdan
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2010
Beiträge: 2.285
Idee AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Vielleicht hilft diese Tabelle dem TO beim Verständnis der Thematik des vor einem Jahr erstellten Threads:
pentaxforums.com/articles/photo-articles/table-of-equivalent-focal-lengths.html
__________________
[ô] PENTAX

Erfolgreich gekauft von: RainerD., kensai, Nikon-Freak, mike.d, clairseach, knipserchen, lilo_we
Erfolgreich verkauft an: MixaelW,Kilo Hasi, zottel_64, kensai, xs4all (2x), Dorfaue, volker1911, diatron, xlex, Mississippiqueen, Hardflip, nehren, Lukasgr, LtGenHartman, rawfan, ma_bai, allroundlaie, DarkForce, ChristophMS, alphacma, Brotkasten, KingOfSub, WalterX, bluecove, tikke, DerWolf, kontrastblick, m.rexer, FotomacherBremen, roja75
angerdan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 16:32   #18
nstatik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 230
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Vielen Dank euch allen , ich habe es endlich klar gemacht.
Das was übrig bleibt ist zu wissen von meine Objektiven oder auch allgemein zu wissen welche Objektiven für KB geeignet sind außer von Pentax die man gleich erkennt aus ihren Modelnamen.

https://www.pentaxforums.com/userrev...-6-dc-hsm.html
https://www.pentaxforums.com/userrev...-di-macro.html

https://www.pentaxforums.com/userrev...-di-ii-ld.html

Welche der oben genannten sind auch fuer KB ? (fuer APS-C gibt es kein Problem und Sinn zu fragen).
Ps: KB ergibt von Klein Bild obwohl es um Voll Format Bild handelt ?
__________________
https://500px.com/kopernikusgr
nstatik ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.01.2021, 17:21   #19
since87
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 2.104
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Hallo nstatik,

das Tamron 90er Makro ist uneingeschränkt für das Sensorformat 24 x 36 mm, also der Größe des früher so bezeichneten Kleinbild-Format geeignet. Canon hat dann irgendwann das Kleinbildformat in Vollformat umbenannt. Ich finde das persönlich nicht sehr glücklich, aber es hat sich so durchgesetzt. Deine beiden Zooms sind nicht für das Kleinbildformat gerechnet und würden bei Einsatz an z. Bsp. der K-1/-II zu Randabschattungen führen. Die Kamera stellt aber dann auch auf das APS-Format um und erzeugt entsprechende Bilder. Zur Not also geeignet, aber nicht optimal.

Sigma Objektive mit "DC" in der Bezeichnung sind im Regelfall für APS-C und mit der Bezeichung "DG" für Kleinbild. Bei Tamron sind die Di II-Objektive für APS-C (deine K-70).

Viele Grüße
__________________
Kamera: Pentax; Drucker: Canon; Scanner: Canon

Geändert von since87 (16.01.2021 um 17:27 Uhr)
since87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 21:01   #20
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 12.219
Standard AW: APS-C und Full Frame Objektive.Allgeimeine Fragen

Zur Frage, wieso das Kleinbild "Klein-Bild" heißt, obwohl es so groß ist: Sehr vereinfacht zusammengefasst, musst du dir das ungefähr so vorstellen, dass man ganz früher noch nicht die Technik hatte, so feine Filme herzustellen. Da waren die Filme oder "Belichtungs" sehr groß und Kameras waren riesige Kisten für wenige, professionelle Fotografen. Mit dem Fortschritt konnte die Filme dann immer kleiner werden und somit die Kameras auch kleiner uns günstiger. Irgendwann konnte sich jeder eine Kamera leisten, weil diese so klein waren und einen so kleinen Film hatten: den Kleinbildfilm.

Bei den Sensoren der Digitalkameras war es eher umgekehrt: Es war/ist leichter und günstiger, kleine Sensoren zu bauen und schwieriger und teurer, große zu bauen. Daher gehört der Kleinbildsensor heute zu den größten Bildsensoren in digitalen Kameras. Und die kleineren Sensoren nennt man dann "Crop"-Sensoren, weil sie nur einen Ausschnitt (englisch: crop) des Kleinbilds zeigen. Das volle Bild ist dann eben das "Vollformat".
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.

.
Ich nutze PENTAX und Nikon mit Spiegel.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:58 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de