DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2020, 16:00   #11
Wulli85
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2016
Ort: Kiel
Beiträge: 51
Standard AW: Lumix LX15 Randunschärfe

Zitat:
Zitat von -NX2- Beitrag anzeigen
Weder die LX15 noch die 100 überzeugen mich bei der Schärfe, aber das hier geht gar nicht weil unscharf im Bereich unendlich.
Genau das meine ich doch. Über die einzelnen Kameras soll jeder denken, was er will, aber es gibt (ob bei einigen oder allen?) LX15ern eben das oben geschilderte Problem, was genau zu solchen Unschärfen innerhalb der Schärfeebene führen kann.
Wulli85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 17:19   #12
rossi2u
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.604
Standard AW: Lumix LX15 Randunschärfe

Wie schon gesagt: Die Bilder sind nicht aussagekräftig. Zumal die scharf gestellten Punkte offensichtlich in anderen Entfernungen zur Kamera liegen als die bemängelten.

Dazu kommen noch ein paar unwesentliche Punkte, die gern übersehen werden: Physik. Entwicklungsaufwand. Abmessungen. Geld.

Die Schärfeebene liegt bei vielen (auch teuren) Objektiven nicht parallel zur Aufnahmeebene (also dem Sensor), sondern ist gewölbt. Erst recht nicht bei kleinen Objektiven. Und noch erst rechter nicht bei kleinen Zoomobjektiven. Vergleichsweise günstige Konstruktionen verschärfen das Problem im Zweifelsfall noch.

Und zur "Krönung" wird es, wenn die Schärfeebene nicht nur gewölbt, sondern wellenförmig ist. Dann sind Motivelemente, die auf einer Abstandsparallelen zur Geraden durch die Position der Kamera liegen, mal scharf, dann wieder unscharf. Und wenn die grundsätzliche Schärfeebene, in der die Wellen auftauchen auch noch gewölbt ist, schwanken eben die Unschärfen. Und alle Bildfehler treten dann natürlich in konzentrischen Kreisen rund um den Mittelpunkt des Bildes auf.

Im Zweifelsfall zeugen die gezeigten Bilder also vom ganz normalen Wahnsinn, der auftritt, wenn man aus einer kleinen Kamera mit verhältnismäßig großem Sensor irgendwelche Lichtstärken und was weiß ich versucht herauszupressen. Natürlich zum günstigstmöglichen Preispunkt.

Ihr dürft also von einer LX15 nichts erwarten, was Systemkamera-Kombinationen abbilden, bei denen allein das Objektiv das 5-10-fache Preisschild in die Waagschale wirft. Oder was noch nicht mal all solche Kombis hinbekommen.
__________________
Ansel Adams: "The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Isabelle Hannemann: "Es gibt Fotografen, die zaubern aus einer Einwegkamera, einem Joghurtbecher und einer Handy-App größere Kunst, als so mancher vollvergoldete Vollformatvollhorst."
Peter Adams: "Great photography is about depth of feeling, not depth of field."
http://bit.ly/2BWBU1m
https://youtu.be/UWSM0Yv3qGE
rossi2u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 18:39   #13
ZXR
Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2006
Beiträge: 1.030
Standard AW: Lumix LX15 Randunschärfe

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Wie schon gesagt: Die Bilder sind nicht aussagekräftig. Zumal die scharf gestellten Punkte offensichtlich in anderen Entfernungen zur Kamera liegen als die bemängelten.
...
Wie schon gesagt, der Zaun im 2. Bild ist eine gute Orientierung.
Eine Kamera mit 1" Sensor stellt theoretisch bei 24 mmKB und Blende 2,8 ab ca. 2 m Entfernung scharf (hyperfokal). Somit kann man quasi ab 2 m von einer "Landschaftsaufnahme" reden.
Wenn sich eine wellige Schärfeebene so deutlich wie hier zeigt, also dass eine Landschaftsaufnahme problematisch sein kann, finde ich den Thread sehr gerechtfertigt.

Zitat:
...
Ihr dürft also von einer LX15 nichts erwarten, was Systemkamera-Kombinationen abbilden, bei denen allein das Objektiv das 5-10-fache Preisschild in die Waagschale wirft. Oder was noch nicht mal all solche Kombis hinbekommen.
Verhält sich Deine LX15 vergleichbar? Ich habe leider keine.
Meine Erfahrung mit 1" Kameras ist, dass man zwar schon etwas Objektiv-Lotterie spielt, aber so deutliche Abbildungsschwächen mitten im Bild bei Canons und Sonys eher nicht auftreten.
Mein Ausflug zu µFT zeigte mir übrigens, dass man bzgl. homogener Schärfe bei Landschaften (Enfernung >10 m) bei 1" deutlich mehr für's Geld bekommt.
ZXR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 17:45   #14
rossi2u
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.604
Standard AW: Lumix LX15 Randunschärfe

Zitat:
Zitat von ZXR Beitrag anzeigen
Eine Kamera mit 1" Sensor stellt theoretisch bei 24 mmKB und Blende 2,8 ab ca. 2 m Entfernung scharf (hyperfokal). Somit kann man quasi ab 2 m von einer "Landschaftsaufnahme" reden.
2 Irrtümer:
- Bei hyperfokal muss irgendwo in der Mitte scharf gestellt worden sein, und da der TO dazu noch nix gesagt hat, kann man das auch nicht beurteilen.
- Hyperfokal heißt nicht, dass die Kamera "scharf" stellt. Tut sie nicht. Sie stellt genau wieder auf den einen Punkt scharf, das Bild erscheint aufgrund der Schärfentiefe nur scharf und auch nur bis zu gewissen Vergrößerungen.

Schärfentiefe heißt eben nicht, dass alles scharf IST, sondern nur, dass es scharf ERSCHEINT, weil die Bildpunkte bis zu einer gewissen Abbildungsgröße hinreichend scharf zu sein SCHEINEN. Sind sie aber nicht, zumindest nicht in physikalischer Hinsicht.

Natürlich im Ergebnis ohne Berücksichtigung von Objektivfehlern. Ob das hier Ausreißer sind, kann ich nicht beurteilen.
__________________
Ansel Adams: "The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Isabelle Hannemann: "Es gibt Fotografen, die zaubern aus einer Einwegkamera, einem Joghurtbecher und einer Handy-App größere Kunst, als so mancher vollvergoldete Vollformatvollhorst."
Peter Adams: "Great photography is about depth of feeling, not depth of field."
http://bit.ly/2BWBU1m
https://youtu.be/UWSM0Yv3qGE
rossi2u ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.03.2020, 18:07   #15
ZXR
Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2006
Beiträge: 1.030
Standard AW: Lumix LX15 Randunschärfe

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
2 Irrtümer:...
Sehr schön!
Dadurch, dass ich fälschlicherweise das Wort "stellt" genutzt habe, konntest Du gleich 2 Irrtümer herauslesen.
Danke für die Korrektur.

Im angesprochenen Bild erkenne ich vermeintlich scharfe Bereiche zwischen etwa 4 m und 100 m (beides schwer zu schätzen). Dadurch sollte es vernachlässigbar sein, ob die Kamera hier auf 1 km, 100 m oder 3 m entfernte Objekte fokussiert hat.

Hast Du aktuell eine LX15 oder eine andere 1" Kamera?
ZXR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 15:29   #16
born björg
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: MoinMoin
Beiträge: 1.055
Standard AW: Lumix LX15 Randunschärfe

viele Worte über eine Kamera deren Bilder hier einfach nicht gut sind.
born björg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 14:20   #17
RX100FZ
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 50
Standard AW: Lumix LX15 Randunschärfe

Hallo,


Zitat:
Zitat von born björg Beitrag anzeigen
viele Worte über eine Kamera deren Bilder hier einfach nicht gut sind.
Viele Worte in denen eine Kamera schlecht gemacht wird anhand nicht aussagekräftiger Fotomotive.

Ich will normale Fotomotive sehen um dieses LX15 Modell beurteilen zu können. Mit normal meine ich wo NICHT erwartet wird , daß auf einem Bild der Mond scheinbar genauso scharf abgebildet wird wie das Blümchen in 50cm Entfernung und das am besten bei Offenblende. Und Blende 2.8 bei 1Zoll ist schon ziemlich offen. Unabhängig davon ob dieses LX15 Modell jetzt gut oder schlecht ist wenn man eine Kamera will die von vorne bis hinten alles MÖGLICHST scharf abbildet brauch man zu allererst einen Minisensor muss dann aber auch mit den Einschränkungen leben.

Grußen
RX100FZ

Geändert von RX100FZ (28.03.2020 um 14:31 Uhr)
RX100FZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:23 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren