DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Nikon 1

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2011, 23:47   #21
Schmidli
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 840
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

Zitat:
Zitat von IngeHenneberg Beitrag anzeigen
Da wären wir bei der V1 bei 670 Euro, kann es sein daß Du Dich mit der J1 vertan hast?
Neupreis der Nikon V1 inkl. Pancake 10mm - 839 Euro (Foto Ehrhardt)
Bin noch bei dem von Nikon angegebenen UVP ausgegangen, der bei 919 lag.

Neupreis der Fuji x100 - 999,00 Euro (AlphaFoto), gut die V1 ist 16 % preiswerter, die aber allein schon durch das lichtstärkere Objektiv gerechtfertigt sind.

Einen AF brauche ich nicht. Meine Motive sind Landschaft und Natur, bdeutet unbeweglich und ich lasse mir gern Zeit bei den Aufnahmen.
Nein, ich habe die Schweizer Preise verglichen und da hätten wir die günstigste V1+10mm/2.8 für 847.- (http://www.toppreise.ch/prod_244488.html)
und die günstigste X100 für 1'265.80 (http://www.toppreise.ch/prod_227143.html).
__________________
lg Schmidli

http://www.flickr.com/photos/jonasschmid
Schmidli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 09:24   #22
justi
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 2.397
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

Zitat:
Zitat von Schmidli Beitrag anzeigen
Nein, ich habe die Schweizer Preise verglichen und da hätten wir die günstigste V1+10mm/2.8 für 847.- (http://www.toppreise.ch/prod_244488.html)
und die günstigste X100 für 1'265.80 (http://www.toppreise.ch/prod_227143.html).
Als Nikon Fan ist man sich wohl für nichts zu schade...

Äpfel mit Birnen Vergleich geht, hauptsache Nikon steht drauf.

bleibt locker... diese Auto-Nikon Knipsen mit ner voll manuell einstellbarer Edel Kamera mit Sucher Aufsteckblitz usw. zu vergleichen...erstaunlich.

gruß Andre

Geändert von justi (07.11.2011 um 10:37 Uhr)
justi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 15:39   #23
rbrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 66
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

Hallo,

Ich find den Blitz für die V1 eigentlich von der Größe sehr gut. Ich hab für meine Pen einen kleinen Metz Blitz und da wird das ganze schon sehr problematisch von der Haltung und bei meinem SB800 ist es noch schlechter (selbst an einer Canon S5is mit gutem Griff).
Das Problem bei einem externen Blitz ist immer: Will man Leistung wird er groß und schwer.
Für die Pen würde ich mir einen Blitz dieser Art wünschen der neigbar und schwenkbar ist und nicht so groß. Denn sonst wird das Ganze mit der Miniaturisierung nur ein Witz (wie bei Sony mit sehr kleinen Gehäusen und den relativ großen Objektiven).
Das ist zumindest meine Meinung
rbrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 17:39   #24
IngeHenneberg
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2007
Ort: Berchtesgaden
Beiträge: 602
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

Zitat:
Zitat von Schmidli Beitrag anzeigen
Nein, ich habe die Schweizer Preise verglichen
Es liegt nicht an der anderen Währung, sondern die Nikon ist bei Euch deutlich preiswerter als hier in Deutschland.
Wenn man in Euro umrechnet hat man folgende Preise - ja und dann stimmt das mit den 30 % billiger der Nikon V1.

Nikon V1 inkl. 10mm Pancake = 688 Euro
Fuji X100 = 1.029 Euro

Hier in Deutschland ist der Unterschied nur noch 16 %., aber evtl. relativieren sich die Preise ja auch noch?
__________________
Servus Inge

http://www.flickr.com/photos/29699798@N03/
IngeHenneberg ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.11.2011, 20:52   #25
Gast_189488
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

Zitat:
Zitat von rbrunner Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich find den Blitz für die V1 eigentlich von der Größe sehr gut.
Nuu hat das Dingelchen auch nur eine Leitzahl von 8,5 bei ISo 100. Nutze da mal den Blitz, wenn das Objektiv am langen Ende nur eine max. Offenblende von 5,6 hat bzw blende mal ab, und guck wie weit das Dingelchen ausreicht. Zu viel mehr als zum Schattenaufhellen bei Sonnenschein ist dat ding nicht zu gebrauchen. Es sei den man schraubt die ISo Einstellung nach Oben, bis es passt.

Watt ja nicht unbedingt das Gelbe vom Ei ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 08:24   #26
Gast_305340
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

ich hatte sie im MediaMarkt mal in den Pfoteln (die V1) und bestaunt, neben mir stand meine Enkelin und langweilte sich. (wird in einem Monat 6 Jahre) auf einmal fragte plötzlich unvermittelt: "Kann man da auch Wasser reinmachen ? In den Kindergarten dürfen wir aber keine Spritzfoto mitbringen und andere Kinder nass machen" .....

Naja.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 20:05   #27
Gast_54788
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

Zitat:
Zitat von gispel Beitrag anzeigen
Es sei den man schraubt die ISo Einstellung nach Oben, bis es passt.

Watt ja nicht unbedingt das Gelbe vom Ei ist.
Ich nehme an meiner D700 im AL-Bereich sehr gern ISO1600 und den internen Blitz als Aufheller. Und die ISO1600 fängt mir reichlich Umgebungslicht ein und ich habe meist sehr schöne, stimmungsvolle Bilder, die die Wirklichkeit sehr gut wiedergeben.

Was findest Du daran schlecht?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2011, 21:14   #28
Gast_189488
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine erste Woche mit der kleinen Nikon

Zitat:
Zitat von UF66 Beitrag anzeigen
Ich nehme an meiner D700 im AL-Bereich sehr gern ISO1600 und den internen Blitz als Aufheller. Und die ISO1600 fängt mir reichlich Umgebungslicht ein und ich habe meist sehr schöne, stimmungsvolle Bilder, die die Wirklichkeit sehr gut wiedergeben.

Was findest Du daran schlecht?
An der Methode gibt`s nix zu meckern. Nur dieser Minizusatzblitz hat eine geringere Leistung, als der eingebaute Blitz Deiner D700. Das man auf so`ne Kamera nicht den größtmöglichen Systemblitz aufsetz versteht sich, aber a bissele mehr als diese lausigen 8,5 hätten es schon sein dürfen.

Die J1 wäre eigentlich eine nette Kamera, so anstatt einer Edelkompakten. Nuu hat sie leider auch so einen Magerkostblitz eingebaut, ein externer ist weder drahtlos, noch per Kabel ansteuerbar. Für ein neues Kamerasystem echt eine schwache Leistung.

Ich bin momentan ganz ohne Kamera, und Nikon ist mir nicht unsymphatisch. Ich schaue also nicht durch eine Marken / Fanbrille, aber ich finde es doch enttäuschend.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Nikon 1
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren