DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2018, 00:10   #41
spmaster
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.11.2018
Beiträge: 50
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Also das ich Max. Die Qualität eines iPhones brauche, nur weil ich einen Sucher nicht benötige ist Quatsch.

Das wäre genauso wenn ich sagen würde das ich bislang mit einem Fahrrad gefahren bin und nun auf ein Auto umsteigen möchte um von A nach B zu kommen und möchte nun zwischen Polo und Corsa wählen, also weil ich dann nicht der Meinung anderer bin, warum ich mir keinen Mercedes kaufe, also Kauf den Polo.

Für mich ist eben wichtig, klein und leicht aber trotzdem möchte ich nicht darauf verzichten das Objektiv bei Bedarf wechseln zu können.

Ich hatte früher mit DSLR‘s wie 40D, A700 usw. fotografiert. Die Dinger wurden irgendwann zu schwer und zu klobig. Man lässt den Kram eher Zuhause als sich abzuschleppen. Kompakte oder Bridge haben nun auch nicht unbedingt die tollste Bildqualität wobei eine Bridge auch nicht unbedingt klein und leicht ist.
Also bleibt ja nur eine Systemkamera.

Die Bildqualität von einer m10, a6000, oly usw. konnte ich sehen und alle haben heute eine Top Bildqualität. Die Sache ist ja die, dass man sich ja auch für ein System entscheidet. Und mir ist klar, dass ich gerne die Fuji haben würde aber wenn Du nicht nur mit der Kitlinse knippsen möchtest, kann das Schweine teuer werden.
spmaster ist gerade online  
Alt 21.11.2018, 07:46   #42
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.229
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Falls Du Fuji nimmst, kauf gebraucht. Die Bodys verlieren natürlich langsam weiter an Wert, aber Du sparst einiges. Die Linsen bekommst Du meist für ca. 2/3 des Neupreises und kannst sie, wenn Du mal wechseln willst auch nach längerer Zeit mit keinem oder nur sehr wenig Verlust weiterverkaufen. Die Linsen sind sehr wertig verarbeitet. Wenn Du sie nicht auf den Boden wirfst, passiert da nichts mit.

Mein Equipment, was Du in meiner Signatur siehst, ist komplett gebraucht gekauft. Ich habe auch immer mal die Linsen gewechselt, d.h. welche zur Finanzierung anderer verkauft. So habe ich Erfahrung mit vielen Linsen gesammelt, das macht auch Spaß mal was anderes zu probieren. Meist hier im Forum oder auch im Nachbarforum (Klick auf meine Signatur). Reingefallen mit schlechter Qualität bin ich nie.
Tommy43 ist offline  
Alt 21.11.2018, 08:06   #43
MONTBLANC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 180
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Zitat:
Zitat von spmaster Beitrag anzeigen
Also das ich Max. Die Qualität eines iPhones brauche, nur weil ich einen Sucher nicht benötige ist Quatsch.
Das hat auch keiner geschrieben. Da steht nur, dass jede der beschriebenen Systemkameras eine bessere Ausgabe-Qualität als (d)ein iPhone haben.

Und die Kit-Linsen der Fujis sind von der Abbildungsqualität um einiges besser als die der anderen Systemhersteller.

Ich selbst nutze die x-e2 mit dem XC 16-50 und bin mehr als zufrieden damit.
Klein, superleicht und sehr universell. Und falls du was lichtrstarkes haben willst, kommst du um eine Festbrennweite gar nicht herum. Das 23/F2 und 35/F2 bekommst du gebraucht sehr günstig. Ebenfalls kleine und leichte Kombis mit diesen FB's.

Und ich hatte vorher nur mit einer A7r ii und dem Loxia 25/2.4 meine Bilder gemacht. Danach eine A6300 mit dem 16-50mm. Was mir nicht mehr ins Haus kommt, ist das 16-50 Kit-Objektiv von Sony. Damit war ich überhaupt nicht zufrieden.
MONTBLANC ist offline  
Alt 21.11.2018, 08:09   #44
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 5.021
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Zitat:
Zitat von spmaster Beitrag anzeigen
Für mich ist eben wichtig, klein und leicht aber trotzdem möchte ich nicht darauf verzichten das Objektiv bei Bedarf wechseln zu können.

Die Bildqualität von einer m10, a6000, oly usw. konnte ich sehen und alle haben heute eine Top Bildqualität. Die Sache ist ja die, dass man sich ja auch für ein System entscheidet. Und mir ist klar, dass ich gerne die Fuji haben würde aber wenn Du nicht nur mit der Kitlinse knippsen möchtest, kann das Schweine teuer werden.
Ich habe ein sehr ähnliches Anforderungsprofil, verwende Fuji und mFT.

Bei Fuji kann ich das 15-45mm Kit Objektiv empfehlen, meines ist wirklich gut für ein Kit.
https://www.flickr.com/photos/134578...57695218737182

Mit Festbrennweiten verliert man halt bei Fuji (ausser X-H1) den Stabi, der je nach Situation oft sehr nützlich sein kann.
Auch die 2.8er Zooms sind nicht stabilisiert und teuer, das 16-55 2.8 wiegt 655g.

Mit "nur" einem Kit Zoom fällt mFT meiner Meinung nach etwas zurück (beides stabilisiert, gleiche Lichtstärke, aber Fuji den größeren Sensor), die Stärke bei mFT sind die lichtstarken Festbrennweiten in Kombination mit den stabilisierten Bodys. Ich verwende da gerne (aber nicht nur, macht aber keinen Unterschied) die E-PL7, damit geht dann schon einiges.
https://www.flickr.com/photos/134578...57666726473922

14mm 2.5, 25mm 1.7 und 45mm 1.8 wären da günstige Modelle zum Einstieg.

Alternativ könnte man ein 12-35mm 2.8 nehmen, wiegt 305 g.

AF ist bei mFT allgemein schneller und Low Light tauglicher, Fuji top Modelle ausgenommen, die kenne ich nicht, AFC ist bei Olympus praktisch nicht vorhanden, bei Panasonic kommt es auf das Modell an, bei den kleinen ohne Sucher aber auch eher nicht so toll.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!

Geändert von daduda (21.11.2018 um 08:23 Uhr)
daduda ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.11.2018, 09:51   #45
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 7.690
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Zitat:
Zitat von spmaster Beitrag anzeigen
Also das ich Max. Die Qualität eines iPhones brauche, nur weil ich einen Sucher nicht benötige ist Quatsch.
MONTBLANC hat schon drauf hingewiesen - das hat niemand behauptet. Ich habe lediglich mal die Fakten aufgelistet, die bisher bekannt sind. Dass der Sucher was mit der Bildqualität zu tun hat habe ich nicht gesagt. Also bitte lies nicht aus Antworten raus, was da nicht steht.

Von dir kam die Aussage:
"Egal bei welchem Event bzw. Konzert ich bislang mit meinem iPhone 7plus fotografiert und gefilmt habe, waren die Ergebnisse eigentlich immer super."
Ergebnisse, die man super findet, müssen/können doch eigentlich kaum getoppt werden. Also liegt die Schlussfolgerung nahe, das Smartphone-Qualität genügen würde.

Zitat:
Zitat von spmaster Beitrag anzeigen
Kompakte oder Bridge haben nun auch nicht unbedingt die tollste Bildqualität
Auch das ist so pauschal nicht richtig. Eine Kompakte oder Bridge ab einem 1-Zoll-Sensor kann durchaus die Bildqualität einer Systemkamera haben, wenn an dieser Systemkamera nur lichtschwache Kitzooms verwendet werden.

Zitat:
Zitat von spmaster Beitrag anzeigen
Die Sache ist ja die, dass man sich ja auch für ein System entscheidet. Und mir ist klar, dass ich gerne die Fuji haben würde aber wenn Du nicht nur mit der Kitlinse knippsen möchtest, kann das Schweine teuer werden.
Hier gebe ich dir ausnahmsweise völlig Recht.
Man entscheidet sich für ein System.
Darum ist es sinnvoll, sich das ganze System anzuschauen, nicht immer nur die Gehäuse, so wie du es tust, sondern auch die Objektive.
Das Gehäuse einer X-T10 ist dir schon zu groß, eine nur 16mm niedrigere A6000 käme in Frage. Dann guck aber auch, wie groß und schwer die künftig in Frage kommenden Objektive sind. Da können sich 16mm Gehäuse-Unterschied ganz schnell relativieren.

Ja, das KANN schweineteuer werden.
MUSS es aber nicht, auch bei Fuji nicht.
Du hast bisher lediglich von höchstens irgendwann mal einem zusätzlichen Tele-Objektiv zum Kitzoom geschrieben.
Ein Fuji XC 50-230mm 4.5-6.7 gibt es für ca. 300 Euro neu. Ob das für dich schon unter "schweineteuer" fällt kann ich nicht beurteilen, zumal es ja gebraucht auch noch eine Ecke günstiger wäre.
__________________
Olympus E-M1 • Olympus Pen-F • O 9-18 • O 12-100/4.0 • P 15/1.7 • P 42,5/1.7 • O 75-300 II • Sony RX100 IV

https://www.flickr.com
MissC ist offline  
Alt 21.11.2018, 13:44   #46
spmaster
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.11.2018
Beiträge: 50
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Naja, nicht nur Tele. Irgendwann soll auch eine Lichtstärke Festbrennweite für Landschaft Fotografie kommen.

Bildstabilisierung ist sehr wichtig, denn so ruhige Hände wie noch vor einigen Jahren, hat man mit zunehmenden Alter auch nicht mehr.

Das mit dem Vergleich A6000 und X-T10 liegt daran, dass mir die Fuji schwerer vorkam. Außerdem ist es wirklich so, dass man die A6000 leichter in die Jackentasche stecken kann. Zumindest als ich es getestet hatte. Natürlich ist das alles subjektiv.

Das mit den gebrauchten Kameras bzw. Objektive sagt mir sehr zu.
spmaster ist gerade online  
Alt 21.11.2018, 21:31   #47
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 559
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Also ob Jackentasche oder nicht hängt eher vom Objektiv ab - und natürlich von der Größe der Tasche. Meine X-T10 passt mit dem XF 27 oder XF 23 ganz gut in meine Winterjacke. Mit dem 50-230 wird es allerdings eng.

Ich glaube in dieser Beziehung geben sich Fuji, Canon und Sony nicht viel und es kommt nicht auf 2cm Höhe/Breite mehr oder weniger an.

Ich persönlich würde eine Fuji nehmen, weil das Objektivangebot und die Leistung der Linsen besser ist als bei Sony/Canon.

Ansonsten: Bildstabi+lichtstark+leicht und klein: da warte ich schon 5 Jahre drauf
__________________
_________________________________
In a world without Walls and Fences we need no WINDOWS and GATES
herbert-50 ist offline  
Alt 21.11.2018, 22:08   #48
spmaster
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.11.2018
Beiträge: 50
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Klar.

Allerdings ein wichtiger Fakt fehlt. Welche der genannten Kameras bietet die beste Qualität. Sony steht ja mit der A6000 in Verruf, sie soll nicht unproblematisch sein in Sachen Qualität.

Die Panasonic‘s wohl auch, während die Oly‘s und Fuji‘s recht gut abschneiden. Also stellt sich die Frage eigentlich nur noch zwischen Fuji und Oly
spmaster ist gerade online  
Alt 21.11.2018, 22:56   #49
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.229
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Man sollte beim Kauf auf die Linsen achten. Bodys gehen, werden upgedatet. Linsen bleiben.
Tommy43 ist offline  
Alt 22.11.2018, 02:55   #50
spmaster
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.11.2018
Beiträge: 50
Standard AW: Fuji X-A10 oder Canon m10 oder ähnlich

Wobei man auch aufpassen sollte ob es Morgen überhaupt noch was für das ausgewählte System zu kaufen gibt. Allen Ernstes, ich war heute im Elektronikfachmarkt um noch weiter zu schauen.

Ein Verkäufer kam und wollte mich beraten. Ich dachte mir, warum nicht, mal seine Meinung hören. Er meinte das er von Marken wie Fuji, Olympus und Panasonic, sowie Pentax abraten würde.
Seiner Meinung nach würde es diese Marken bald nicht mehr geben, da sie kaum noch was verkaufen.

Die alte Laier. Vor 10 Jahren hat man schon gesagt z. B. Pentax wäre tot.
Außerdem ist die Diskussion schon uralt wie dieser Artikel aus den 80er Jahren zeigt
http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-13513652.html

Ich wähle eine Kamera nicht nach Gerüchten aus
spmaster ist gerade online  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren