DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2020, 12:30   #11
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 7.134
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

Ich hatte von Canon das 100 2.8 und 100 2.8L IS sowie habe ich das Sigma 105 2.8 EX DG OS noch.
Achtung das neue DN passt nur an spiegellose Sony und L-Mount Kameras.

Ich finde das Sigma EX etwas schärfer im Nahbereich und ich tu mir damit leichter. Der AF ist aber deutlich langsamer als bei den Canon und tut sich bei weiten Entfernungen etwas schwerer. Die Linse bildet aber trotzdem sehr gut ab.

An einer Crop DSLR würd ich dir aber eher das kompakteren EF-S 60 2.8 Macro empfehlen. Damit kommt man näher ran und tut sich mit dem Licht etwas leichter.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 12:48   #12
teebaum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 1.227
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

das ef100/2.8l dürftest du (bald) sehr günstig gebraucht bekommen & es ist ein sehr gutes objektiv, das sicher auch in weiter zukunft gut an einer r-kamera unterstützt wird.
__________________
canon r5 | canon rp | rf 35 | rf 85 f2 macro | rf 24-105 f4 | rf 70-200 f2.8 | ef ets 24 f3.5 | tamron 17-35 f2.8-4
canon m6mkII | ef-m 11-22 | ef-m 22 | ef-m 32 | ef-s 55-250 | sigma ef-m 56 | canon ef-ef-m
fujifilm x100v

flickr
teebaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 20:56   #13
Siggi242
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2010
Ort: OWL
Beiträge: 4.130
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
An einer Crop DSLR würd ich dir aber eher das kompakteren EF-S 60 2.8 Macro empfehlen. Damit kommt man näher ran und tut sich mit dem Licht etwas leichter.
Sowohl das 60er als auch das 100er haben einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:1. Dafür sitzt man dem Motiv mit dem 60er aber etwas dichter auf der Pelle. Das dürfte eher zu Problemen mit dem Licht führen, da man dann mit dem Objektiv im Wege ist. Man tut sich also eher schwerer.
__________________
Canon EOS R, 7D II und GeraffeL
nurn paar Bilder
Siggi242 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 21:45   #14
moritzhofmann
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.11.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

Zitat:
Zitat von kaktusheini Beitrag anzeigen
An Makroobjektiven habe ich derzeit das Canon EF 50/2,5 und das EF 100/2,8L IS USM. Davor hatte ich das Sigma 50/2,8 und das EF 100/2,8 (das erste, noch ohne USM). Jedes hat bzw. hatte eine hervorragende Abbildungsqualität. Ausprobieren konnte ich auch noch andere Makros, und da war kein schlechtes dabei. Deshalb meine ich, du kannst auch jedes der beiden (Sigma und Canon) nehmen. Entscheide einfach nach Bauchgefühl.
Danke für deine Antwort auf meine Frage
moritzhofmann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.11.2020, 21:47   #15
moritzhofmann
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.11.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
Ich hatte von Canon das 100 2.8 und 100 2.8L IS sowie habe ich das Sigma 105 2.8 EX DG OS noch.
Achtung das neue DN passt nur an spiegellose Sony und L-Mount Kameras.

Ich finde das Sigma EX etwas schärfer im Nahbereich und ich tu mir damit leichter. Der AF ist aber deutlich langsamer als bei den Canon und tut sich bei weiten Entfernungen etwas schwerer. Die Linse bildet aber trotzdem sehr gut ab.

An einer Crop DSLR würd ich dir aber eher das kompakteren EF-S 60 2.8 Macro empfehlen. Damit kommt man näher ran und tut sich mit dem Licht etwas leichter.
Okay dankeschön für deine Antwort und deine Empfehlung mir das EF-S 60mm 2.8 anzuschauen
moritzhofmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 21:54   #16
moritzhofmann
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.11.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Kaufberatung

Zitat:
Zitat von avsthomas Beitrag anzeigen
Nene, abraten nicht. Weil optisch dürfte das Sigma ähnlich sein wie das Canon.
Wenn die von mir oben erwähnten Gründe nicht zählen, sondern es nur um die Abbildung geht, dann kann man das Geld gut sparen.

Inwiefern die Argumente wichtig für einen selber sind, muss jeder für sich entscheiden.
Es besteht aber halt die Gefahr, wenn man das günstige kauft, man sich selber immer verrückt macht danach, ob es nicht doch besser gewesen wäre, das andere zu nehmen.
Zumindest war das bei mir bereits mal so, bei einer anderen Objektiventscheidung. Ich dachte ich spare mir das Geld, war dann doch nicht 100% zufrieden und hab dann trotzdem immer zu der anderen Linse geschielt. Im Endeffekt habe ich die verkauft und dann doch die andere erworben. Am Ende ist der Kauf rein von den Argumenten nicht unbedingt lohnend gewesen, aber für mein Gefühl schon. Wenn man das Optimum hat, dann geht es halt nicht mehr besser.
Danke für deine erneute Antwort ich habe eben auch Angst, dass ich beim Kauf des Sigmas es danach bereue und mir denke warum habe ich nicht das Canon gekauft. Kann gut verstehen was du meinst
moritzhofmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 22:06   #17
moritzhofmann
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.11.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

Ja hatte auch vorher das Objektiv als leichtes tele und für Porträts zu verwenden danke für deine Hilfe
moritzhofmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 22:11   #18
moritzhofmann
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.11.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

Zitat:
Zitat von Dombili Beitrag anzeigen
Ich hatte sowohl das 100L von Canon als auch das 105 OS von Sigma. Beide Objektive bilden sehr gut ab und die Stabilisierung arbeitet bei beiden recht ordentlich. Im Mittel-, Nah- und Makrobereich waren beide Objektive nahezu identisch. Falls du es auch als leichtes Tele einsetzen möchtest, empfehle ich das teurere 100L von Canon. In dieser Disziplin war es dem Sigma deutlich überlegen.
Ja hatte auch vor, das Objektiv als leichtes tele und für Porträts zu verwenden danke für deine Hilfe
moritzhofmann ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.12.2020, 11:05   #19
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.370
Standard AW: Kaufberatung Canon EF 100mm 2.8 L vs. Sigma 105mm 2.8 EX DG

Zitat:
Zitat von moritzhofmann Beitrag anzeigen
Ja hatte auch vor, das Objektiv als leichtes tele und für Porträts zu verwenden danke für deine Hilfe
Ja, das war auch mein Grund für die Entscheidung zugunsten des Canon L.
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
canon , canon 100 1:2.8 l macro , kaufberatung , sigma , sigma 105 2.8 ex makro


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:21 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de